benutzerdefinierte Formatierung - Datum - Tage

Moderator: ModerationP

benutzerdefinierte Formatierung - Datum - Tage

Beitragvon Stephan27 » 27. Sep 2017, 13:14

Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage zur benutzerdefinierten Formatierung.

In eine Tabelle habe ich den Zellen A26:AC28 folgende benutzerdefinierte Formatierung: T"T"h"h"m"m"
Für den Wert: 0,90277778 bekomme ich dann 0T21h40m angezeigt.
Mein Problem ist folgendes: Wenn ich Werte über 31 habe, z.B. 39,71875000, dann bekomme ich 8T17h15m angezeigt, da Excel die Tage nicht größer 31 anzeigt. Die [] funktioniert leider bei T nicht. Ich brauche aber die Anzeige 39T17h15m. Es nützt mir leider nichts den Wert über=TEXT(GANZZAHL(G6);"0"" Tag(e) """)&TEXT(REST(G6;1)*24;" 0 ""h"""), oder ähnliches anzeigen zu lassen, da ich den Inhalt der Zelle als Zahl brauche, da ich damit weiterrechnen muss und die Tabelle sonst auch zu unübersichtlich wird, wenn ich noch weitere Spalten einfügen muss.
Gibt es eine Möglichkeit dies über VBA zu lösen, das einzelne Zellen so programmiert sind, das ich 39T17h15m bei dem Wert 39,71875000 angezeigt bekomme? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten. Leider reicht mein Wissen bei VBA aus, um dies selbst zu schreiben.

Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

VG

Stephan
Stephan27
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 21
Registriert: 07. Jul 2016, 10:41

Re: benutzerdefinierte Formatierung - Datum - Tage

Beitragvon HKindler » 27. Sep 2017, 13:25

Hi,

wo ist das Problem einer zusätzlichen Spalte? Excel bietet immerhin 16384 Stück davon. Die zusätzliche Spalte kann man ja ausblenden.

Also: in G6 die 39,71875 und die Spalte G ausblenden. Diese Spalte wird dann für die Berechnungen verwendet. In H6 dann nur für das Auge die Formel
Code: Alles auswählen
=Ganzzahl(G6)&Text(G6;"""T""hh""h""mm""m""")
Gruß,
Helmut

----------------------------
Windows 8.1 (64 Bit) / Office 2013 (32 Bit)
HKindler
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1500
Registriert: 04. Jul 2013, 09:02

Re: benutzerdefinierte Formatierung - Datum - Tage

Beitragvon Stephan27 » 27. Sep 2017, 13:33

Danke für die Hilfe. Es sind leider mehrere Tabellenblätter. Ich müsste dann ca. 500 zusätzliche Spalten einfügen. Und jeden Monate bei Neueintragungen Einblenden und Ausblenden vornehmen. Ich hatte gehofft, dass es eine elegantere Lösung gibt.
Vielleicht hat ja noch jemand eine andere Idee. Schon mal vielen Dank.
Stephan27
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 21
Registriert: 07. Jul 2016, 10:41

Re: benutzerdefinierte Formatierung - Datum - Tage

Beitragvon HKindler » 27. Sep 2017, 13:52

Hi,

das hört sich jetzt eher nach einem suboptimalen Tabellenaufbau an. Kannst du mal eine Beispieltabelle hochladen?
Gruß,
Helmut

----------------------------
Windows 8.1 (64 Bit) / Office 2013 (32 Bit)
HKindler
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1500
Registriert: 04. Jul 2013, 09:02

Re: benutzerdefinierte Formatierung - Datum - Tage

Beitragvon Fen » 27. Sep 2017, 13:58

Hallo,

für EINE Zelle:

Code: Alles auswählen
Sub Main
Tx = int(cells(15,3))
Ty = format(cells(15,3),"""T""hh""h""mm""m""")
cells(15,4) = Tx & Ty
End Sub


Die Schleife über alle Zellen ist "do-it-yourself".

mfg
Fen
 

Re: benutzerdefinierte Formatierung - Datum - Tage

Beitragvon Stephan27 » 27. Sep 2017, 14:02

Hier wäre mal eine Beispieldatei. Die Werte werden noch in weiteren Tabellenblättern weiterverarbeitet. Aus anderen Tabellen bekomme ich die Zahlen für die MIN und MAX Werte. Und es gibt noch weitere Tabellenblätter, in die auch die Daten eingetragen werden. Vom Aufbau sind die Tabellen gleich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Stephan27
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 21
Registriert: 07. Jul 2016, 10:41

Re: benutzerdefinierte Formatierung - Datum - Tage

Beitragvon HKindler » 27. Sep 2017, 14:36

Hi,

höchst interessant, mit was ihr euch beschäftigt.
Im Ernst: was sollen wir mit einer Datei anfangen, die aus nichts anderem als 6 leeren Tabellenblättern besteht?
Gruß,
Helmut

----------------------------
Windows 8.1 (64 Bit) / Office 2013 (32 Bit)
HKindler
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1500
Registriert: 04. Jul 2013, 09:02

Re: benutzerdefinierte Formatierung - Datum - Tage

Beitragvon Stephan27 » 27. Sep 2017, 14:46

Oh, tut mir leid. Da war wohl ein Fehler. Ich hoffe jetzt ist es die richtige Datei
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Stephan27
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 21
Registriert: 07. Jul 2016, 10:41

Re: benutzerdefinierte Formatierung - Datum - Tage

Beitragvon HKindler » 27. Sep 2017, 15:27

Hi,

leider ist nicht ersichtlich, wie die Daten in der Tabelle landen. Daher kann ich dir zu einem alternativen Aufbau auch nichts sagen.

Aber wenn ich mir das so anschaue, dann könnte dir doch auch die Darstellung als [h]"h"m"m" helfen oder? Da mussten sich zwar deine Nutzer etwas umgewöhnen, aber es wäre alles da.
Gruß,
Helmut

----------------------------
Windows 8.1 (64 Bit) / Office 2013 (32 Bit)
HKindler
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1500
Registriert: 04. Jul 2013, 09:02

Re: benutzerdefinierte Formatierung - Datum - Tage

Beitragvon Stephan27 » 27. Sep 2017, 15:31

Die Daten bekomme ich aus anderen Auswertungen und trage sie dann händisch ein. Die Werte brauche ich dann für die andere Auswertungen, die über eine Formel weitergeleitet werden. Jeden Monat kommen immer neue Daten hinzu.
Die Auswertungen sollen in dem Format T h m angezeigt werden. Dies ist von den Nutzern ausdrücklich gewünscht. Ich hatte gehofft, es gibt eine einfache Lösung. Vielen Dank für Deine Hilfe.
Stephan27
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 21
Registriert: 07. Jul 2016, 10:41

Re: benutzerdefinierte Formatierung - Datum - Tage

Beitragvon Fennek » 27. Sep 2017, 16:35

Hallo,

der Code gehört in ein allgemeines Modul (im VBE mit alt-e-m).

Ich mußte ziemlich suchen, bis ich das gefunden habe.

mfg
Fennek
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 351
Registriert: 12. Feb 2016, 18:56

Re: benutzerdefinierte Formatierung - Datum - Tage

Beitragvon Stephan27 » 28. Sep 2017, 08:15

Hallo Fennek,

wenn das über das Skript funktionieren würde, wäre das super. Ich habe das Skript in ein allgemeines Modul eingetragen. Ich bekomme aber dann die Fehlermeldung. Fehler beim Kompilieren. Variable nicht definiert.

Was muss ich noch tun? Danke für die Hilfe.

VG

Stephan
Stephan27
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 21
Registriert: 07. Jul 2016, 10:41

Re: benutzerdefinierte Formatierung - Datum - Tage

Beitragvon Fen » 28. Sep 2017, 08:19

Hallo,

das dürfte an der "Option explicit" als erster Zeile des Moduls liegen. Lasse ich typischerweise weg.

mfg

(Den Code habe ich gestern in Tabelle1, C15, getestet.Ich hoffe, du kannst den Range umschreiben)
Fen
 

Re: benutzerdefinierte Formatierung - Datum - Tage

Beitragvon Stephan27 » 28. Sep 2017, 08:41

Wenn ich Option explicit weglasse funktioniert es. Danke.
Ich habe jetzt nur noch folgendes Problem. Ich habe in Zelle c15 den Wert eingetragen. Das gewünschte Ergebnis 39T17h15m bekomme ich dann in Zelle D15. Ist es auch möglich, dass das gewünschte Ergebnis in C15 erscheint?

Wenn ich die Formatierung der Zelle für die Zellen A26:A28 haben möchte, muss ich dann für jede Zelle den Code schreiben, oder kann ich das irgendwie zusammenfassen. Tut mir leid, meine Kenntnisse in VBA sind wirklich sehr rudimentär, ich weiß nicht genau, wie ich das machen soll.

Nochmal vielen Dank für Deine Hilfe.

VG
Stephan
Stephan27
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 21
Registriert: 07. Jul 2016, 10:41

Re: benutzerdefinierte Formatierung - Datum - Tage

Beitragvon Fen » 28. Sep 2017, 09:18

Hallo,

dass das Ergebnis in die Nachbarzelle geschrieben wird, ist zum Testen hilfreich, aber natürlich kann in jede Zelle gechrieben werden.

Der Code wird nur einmal geschrieben und alle Zellen in einer Schleife übergeben. Wenn es immer A26:A28 wäre:

dim c as range
for each c in Range("A26:A28")
'hier der Code zum Formatieren
next c

Je nachdem wieviele Zellen es sind, in einem oder mehreren Sheets, gibt es diverse Möglicchkeiten.

mfg

(ungeprüft)
Fen
 

Nächste

Zurück zu Excel Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: borstinology, Klaus-Dieter und 14 Gäste