Makro für bestimmte Zellen finden und markieren

Moderator: ModerationP

Makro für bestimmte Zellen finden und markieren

Beitragvon Pezz84 » 04. Okt 2017, 16:07

Hallo zusammen

Vorweg, ich bin ein ziemlicher Anfänger und kenne mich mit Excel nicht so gut aus, wie ich es gerne hätte.

Ich habe ein Tool, in dem ich Arbeitsauswertungen in Excel Files exportieren kann und diese aus Analysegründen gerne per Makro optimieren möchte. Die Anpassung zum Endresultat kostet mich jeweils 15 Minuten. Bei rund 60 Tabellen Monatlich vergeude ich unnötig wertvolle Zeit.
In der besagten Tabelle sind Mitarbeiter, verschiedene Tätigkeiten und jeweils ein starres Total für jede Tätigkeit.
Ich möchte per Filterfunktion das Total von jedem Mitarbeiter analysieren können. Ohne Formeln wie; =TEILERGEBNIS(101..,=TEILERGEBNIS(9.. bleibt natürlich nur das starre Total wie im ursprünglichen Export.
Ich habe bereits bei den "Toolownern" nachgefragt ob sie mir den Export so einstellen können, wie ich sie brauche. Leider sei das nicht so einfach.
Nun habe ich begonnen, die Schritte, die ich in jeder Tabelle anpasse, per Makro aufzunehmen und diese "Makrofragmente" in einem Makro zusammenzufassen. Bisher klappte dies auch tiptop, weil es auch nur ganz simple Einstellungen sind wie z.B. Spaltenbreite- und höhe anpassen, Filter setzen, Schriften ändern etc.
Nun kommt aber der komplizierte Teil, bei dem ich in bestimmten Zellen (genauer gesagt in der vierten Zelle rechts vom Text "Total") Formeln hinterlegen möchte. Das Problem; die zu verändernden Zellen sind nicht immer in derselben Zeile.

Hier meine Frage:
Wie ermittle und markiere ich die Zelle in der das Total steht?
> oder anders rum: Suche die Zeile, bei der in der Spalte "Tätigkeiten", der Text "Avor", links von der Zelle mit dem Text "Total" steht und markiere die vierte Zelle rechts vom Total. :shock:
Hoffe jemand versteht meine super Formulierung :lol:

Ich habe diverse YouTube Videos über SVERWEIS, INDEX, VERGLEICH etc. gesehen, verstehe leider "noch" nicht wie ich das alles anwenden soll und ob das überhaupt der richtige Weg ist. :oops:

Ich habe in diesem Forum schon so viele super Lösungen gefunden und möchte allen Excel Profis für Vergangenes herzlich danken.

Falls mir hierbei jemand einen Input geben kann, wie ich am besten vorgehen soll, wäre ich überglücklich!
Pezz84
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 04. Okt 2017, 12:41

Re: Makro für bestimmte Zellen finden und markieren

Beitragvon CaBe » 04. Okt 2017, 18:45

Hallo Pezz84,

mit einem Makro könnte man es folgendermaßen lösen:
Code: Alles auswählen
Sub Makro747439()
' office-loesung 747439
' CaBe v1.0 04.10.2017

' suche Spalte "Tätigkeiten"
' suche darin "Avor", wenn
' rechts daneben "Total" steht
' dann selektiere in dieser Zeile die Zelle 4 Spalten rechts davon

    ' Spalte mit "Tätigkeiten" suchen
    For Spalte = 1 To ActiveSheet.Cells(1, Columns.Count).End(xlToLeft).Column
        If Cells(1, Spalte) = "Tätigkeiten" Then Exit For
    Next Spalte
   
    ' Gefundene Spalte von oben nach unten durchsuchen
    For Zeile = 2 To ActiveSheet.Cells(Rows.Count, Spalte).End(xlUp).Row
        If Cells(Zeile, Spalte) = "Avor" Then
            If Cells(Zeile, Spalte + 1) = "Total" Then
                Cells(Zeile, Spalte + 5).Select
                Exit Sub
            End If
        End If
    Next Zeile
End Sub

Ich gehe davon aus, dass deine Aufgabe sich wie in folgendem Bild darstellt. Die gelbe Zelle soll gefunden werden. Zeile 5 wäre verkehrt, weil ja rechts von "Avor" nicht "Total" steht.
747439.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Freundlichst
Carsten

Keine Antwort wäre wirklich schade! Windows 10 Pro, Office 2013 Pro Deutsch, manchmal Office 2016 Pro Englisch
Jede Änderung meiner Beiträge durch andere Benutzer möge bitte mit Grund und Namen gekennzeichnet werden.
Benutzeravatar
CaBe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5284
Registriert: 06. Apr 2005, 09:20
Wohnort: Bremen

Re: Makro für bestimmte Zellen finden und markieren

Beitragvon Pezz84 » 05. Okt 2017, 12:09

Hallo Carsten

Erst Mal vielen Dank für das Makro. Funktioniert soweit perfekt!
Leider merke ich jetzt erst, dass mein Wunsch doch etwas komplexer ist als vermutet. :roll:

Wenn ich dein Makro mit der ersten Berechnungsformel erweitere, wird der gewünschte Bereich für die Berechnung natürlich nicht automatsch markiert. Irgendwie müsste in der Berechnungsformel eine Dynamik eingebaut werden, welche alle Zellen oberhalb der nun markierten Zelle, bis hin zur Überschrift in die Berechnungsformel mit einbezieht.
oder anders rum: schliesse alle Zellen in der Berechnungsformel mit ein, die sich zwischen markierter Zelle und Überschrift befinden.

Zur Verständlichkeit was ich überhaupt möchte, habe ich ein Excel File angehängt, in dem man zwei Sheets sieht, wie sie nach dem Originalexport aussehen und wie sie inklusive Berechnungsformeln am Ende aussehen sollten.

Da in einem Sheet mehrere Totale aufgeführt sind, wird sich das oben erwähnte Problem bei den anderen Totalen vermutlich wiederholen. Nur haben wir dort keine Überschrift als Referenzpunkt.. :?

Vielen Dank im Voraus für deine Bemühungen

Viele Grüsse
Ich :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Pezz84
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 04. Okt 2017, 12:41

Re: Makro für bestimmte Zellen finden und markieren

Beitragvon juvee » 05. Okt 2017, 13:23

Hallo,

die Auswertungen, die du beschreibst, solltest du recht simpel mit einer Pivottabelle hinbekommen.

Das sind 3-4 Klicks und fertich

VG Juvee
juvee
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1468
Registriert: 05. Jun 2014, 12:48

Re: Makro für bestimmte Zellen finden und markieren

Beitragvon CaBe » 05. Okt 2017, 17:17

Hallo Pezz84,

ich habe deine Beispieltabelle geladen und sehe keinen Unterschied zw. Original-1 und Ziel-1 bzw. Original-2 und Ziel-2. Natürlich hast du bei den Zieltabellen jeweils das Tabellenraster ausgeschaltet, aber um Kosmetik soll es hier doch nicht gehen.
Von daher würde ich dir gerne eine VBA-Lösung präsentieren, zumindest einen brauchbaren Ansatz, aber momentan sehe ich nicht, was du willst.
Interessant, dass juvee eine Pivot-Lösung favorisiert (wobei er uns leider im Dunkeln lässt, wie er das anstellen würde mit den 3, 4 Klicks). Er scheint das Problem erkannt zu haben.
Freundlichst
Carsten

Keine Antwort wäre wirklich schade! Windows 10 Pro, Office 2013 Pro Deutsch, manchmal Office 2016 Pro Englisch
Jede Änderung meiner Beiträge durch andere Benutzer möge bitte mit Grund und Namen gekennzeichnet werden.
Benutzeravatar
CaBe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5284
Registriert: 06. Apr 2005, 09:20
Wohnort: Bremen

Re: Makro für bestimmte Zellen finden und markieren

Beitragvon juvee » 05. Okt 2017, 17:29

Hi,

In der besagten Tabelle sind Mitarbeiter, verschiedene Tätigkeiten und jeweils ein starres Total für jede Tätigkeit.
Ich möchte per Filterfunktion das Total von jedem Mitarbeiter analysieren können. Ohne Formeln wie; =TEILERGEBNIS(101..,=TEILERGEBNIS(9.. bleibt natürlich nur das starre Total wie im ursprünglichen Export.


Da ich in den Quell-/Zieldateien als Unterschied in den TOTAL-Zeilen/-zellen lediglich feste Werte bzw Formeln entdeckt habe und in den Zusammenhang mit der Schilderung der Aufgabe gestellt habe, reicht m.E. eine Pivotauswertung (siehe Datei )

VG Juvee
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
juvee
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1468
Registriert: 05. Jun 2014, 12:48

Re: Makro für bestimmte Zellen finden und markieren

Beitragvon CaBe » 05. Okt 2017, 17:33

Hallo Juvee,

traumhaft schnelle Antwort und gute Lösung! Mal sehen, was Pezz84 jetzt sagt.

Freundlichst
Carsten
Benutzeravatar
CaBe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5284
Registriert: 06. Apr 2005, 09:20
Wohnort: Bremen


Zurück zu Excel Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste