Seite 1 von 1

Max wert in einer Zeile suchen und Zelladresse ausgeben

BeitragVerfasst: 16. Jan 2018, 17:37
von vlatten
Hallo zusammen,
ich steh mal wieder voll auf dem Schlauch. Ich versuche in einer Zeile A1:AU1 den Maxwert zu finden. (Kein Problem) Allerdings soll mir Excel die Zelle vor dem Maxwert zurückliefern. Entweder das Ergebnis ist die Zelladresse des Max Werts, dann kann ich ja davon 1 abziehen und hab die Adresse der Zelle vor dem Maxwert. Oder alternativ, Excel liefert von selbst den Inhalt der Zelle vor dem Maxwert. Einfach die Lösung, die am einfachsten ist.
Ich hoffe, ich hab mich deutlich genug ausgedrückt.
Ich habe einen Screenshot angehängt.
Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
Liebe Grüße
Pedro (der Sucher)

Re: Max wert in einer Zeile suchen und Zelladresse ausgeben

BeitragVerfasst: 16. Jan 2018, 17:59
von 1Matthias
Moin!
Probiere es mal so:
Code: Alles auswählen
Set treffer = Range("A1:Au1").Find(Application.WorksheetFunction.Max(Range("A1:AU1")))

If Not treffer Is Nothing Then
    MsgBox treffer.Offset(, -1)
End If


wobei es auch als Einzeiler gehen sollte:
Code: Alles auswählen
MsgBox Range("A1:Au1").Find(Application.WorksheetFunction.Max(Range("A1:AU1"))).Offset(, -1)


VG

Re: Max wert in einer Zeile suchen und Zelladresse ausgeben

BeitragVerfasst: 16. Jan 2018, 18:04
von RPP63
236 Beiträge und ein hübscher Screenshot …
Sollte mit Summenprodukt und einer versetzten zweiten Matrix funktionieren.
Index() iVm einem Offset? Denkbar!
Sogar Maxwenns() könnte klappen!
Aggregat()?
Selbst Bereich.Verschieben() kommt in die engere Auswahl.

Wahrscheinlich funktioniert sogar jede Funktion, die ich hier genannt habe.

Falls Du nicht befriedigt bist: Datei, denn ich baue dies nicht nach.

Gruß Ralf

Re: Max wert in einer Zeile suchen und Zelladresse ausgeben

BeitragVerfasst: 16. Jan 2018, 18:14
von Flotter Feger
Hallöchen,

der Michel hat dich gerettet - musst du jetzt nicht verstehen ... :roll:

=INDEX(A1:AU1;;VERGLEICH(MAX(A1:AU1);A1:AU1;0)-1)

sogar ich kann sowas ... :shock:

Re: Max wert in einer Zeile suchen und Zelladresse ausgeben

BeitragVerfasst: 16. Jan 2018, 18:23
von OldFuzzy
Hi,

*gelöscht*
Sabina (ohne "r") war schneller

Gruß Ulf

Re: Max wert in einer Zeile suchen und Zelladresse ausgeben

BeitragVerfasst: 16. Jan 2018, 19:02
von vlatten
Hallo,
vielen Dank für eure Antworten.
@Flotter Feger: deine Lösung habe ich ausprobiert, aber ich bekomme als Ergebnis nur eine 0.
@1Matthias: Deinen Vorschlag würde ich gerne ausprobieren, hab aber keinen Schimmer, wie ich das VBA in die Tabelle einfüge.
Vielleicht kannst du mir ja sagen wie. Danke.
Liebe Grüße
Pedro

Re: Max wert in einer Zeile suchen und Zelladresse ausgeben

BeitragVerfasst: 16. Jan 2018, 19:24
von snb
Ohne Datei keine Ahnung.

Re: Max wert in einer Zeile suchen und Zelladresse ausgeben

BeitragVerfasst: 16. Jan 2018, 19:29
von vlatten
OK,
hier ist die Datei

Re: Max wert in einer Zeile suchen und Zelladresse ausgeben

BeitragVerfasst: 16. Jan 2018, 19:46
von 1Matthias
Moin!
Hatte das Ende deines BIldes nicht gesehen. Da ist eigentlich eine Formel besser als irgendein Ereignis mit VBA zu basteln.
Hatte bei der Formel anfangs auch mal eine Zeit lang 0. Kann aber grad nicht sagen, woran es lag. Habe die Formel nochmal Stück für Stück eingegeben und da hat es gepasst. Da du in AV1 den Max hast, könntest du die Formel auch so probieren.
Code: Alles auswählen
=INDEX(A1:AU1;;VERGLEICH(AV1;A1:AU1;0)-1)

Ansonsten einfach von Hand eingeben und nicht reinkopieren.
VG

Re: Max wert in einer Zeile suchen und Zelladresse ausgeben

BeitragVerfasst: 16. Jan 2018, 19:56
von Flotter Feger
... :doubt: :( :shock: :roll:

@Matthias:
schön, dass wenigstens wir zwei uns einig sind ... und wenn ich Ulf dazurechne, sind wir sogar drei !!! Einen schönen Abend noch ... auf den Schreck brauch ich erst mal ein Likörchen. :|

Re: Max wert in einer Zeile suchen und Zelladresse ausgeben

BeitragVerfasst: 16. Jan 2018, 20:39
von 1Matthias
Hallo Sabina!
Wohl bekomms! Aber nicht zu viel vom Likörchen. :-D
Habe noch mal geschaut. Bei meinem ersten Versuch hatte ich einen Zirkelbezug erzeugt, deshalb hat es nicht gepasst und er mit 0 angezeigt. Also keinen Schreck bekommen, die Formel hat gepasst.

@Pedro
Habe mal geschaut. Also bei mir wird in deiner Tabelle der richtige Wert angezeigt. Habe auch mal mit den Zahlen gespielt, dass passt. Deine Datei mit der Formel als Anlage wieder zurück.

VG

Re: Max wert in einer Zeile suchen und Zelladresse ausgeben

BeitragVerfasst: 17. Jan 2018, 10:22
von vlatten
Hallo Mathias,
vielen Dank, jetzt klappts.
Liebe Grüße
Pedro