Excel-Tabelle kopieren

Moderator: ModerationP

Excel-Tabelle kopieren

Beitragvon alelan » 08. Aug 2018, 07:39

Hallo liebe Community,
ich habe folgendes Problem:

Ich habe eine Tabelle in Arbeitsblatt 1, aus dieser möchte ich bestimmte Zeilen, jede dritte (aber leider ab und zu mehr als zwei Zeilen dazwischen, also nicht regelmäßig jede dritte), in ein neues Blatt kopieren. Da dieses kopierte Arbeitsblatt ausgewertet wird, sind zwei Pivot-Tabellen davon abhängig.

Wenn ich jetzt aber eine neue Spalte in Arbeitsblatt 1 einfüge, übernimmt er die nicht automatisch, sodass ich manuell die neue Spalte in dem Arbeitsblatt einfügen muss, in das ich alles reinkopiere. Dies ist schon sehr umständlich, aber da ja davon zwei Pivot-Tabellen abhängig sind, muss ich immer die neue Spalte als neuen Wert in hinzufügen und die Wertefeldeinstellungen abändern.

Gibt es eine Möglichkeit, dies zu automatisieren? Hilfreich wäre vielleicht noch die Angabe, dass ich die Zeilen mit einem einfachen "Arbeitsblatt1!A1" kopiere.

Ich glaube an keine Möglichkeit für das automatische Hinzufügen von neuen Optionen in der Pivot-Tabelle, aber für das automatische Kopieren, falls eine neue Spalte auftaucht, muss es doch was geben, oder?

Bei Google jedenfalls bin ich nur auf Lösungen gestoßen, bei denen Zeilen mit regelmäßigen Abständen automatisch übertragen werden. Aber das kommt ja leider nicht in Frage, wobei ich auch da nicht weiß, ob neu eingefügte Spalten mit übertragen werden.

Ich hoffe, dass mein Problem soweit klar formuliert ist!

Es wäre super, wenn jemand eine Lösung für mich hat!
alelan
 

Re: Excel-Tabelle kopieren

Beitragvon DerHoepp » 08. Aug 2018, 08:00

Moin,

Es wäre super, wenn jemand eine Lösung für mich hat!

Es wäre super, wenn du eine Beispieldatei hättest (kein Bild, kein Fremdhoster). Ansonsten hab ich nämlich nur Bahnhof verstanden.

Viele Grüße
derHöpp
DerHoepp
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7012
Registriert: 14. Mai 2013, 11:08

Re: Excel-Tabelle kopieren

Beitragvon alelan » 08. Aug 2018, 08:38

Hallo DerHöpp,

habe ich mir schon fast gedacht, sorry!

Wenn ich nun in WS1 eine neue Spalte/ Kompetenz (z.B. Outlook) hinzufüge, wird diese nicht automatisch in WS2 kopiert.
Mit einem Makro ist das aber auch schwierig, da durch die Angabe der Abteilung die Zeilenabstände unregelmäßig sind und ein Zähler dann wegfällt, oder?

Lassen wir erst einmal die Pivot-Tabellen raus..


Excel-Tabelle_automatisch_kopieren.xlsx
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
alelan
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5
Registriert: 08. Aug 2018, 08:24

Re: Excel-Tabelle kopieren

Beitragvon DerHoepp » 08. Aug 2018, 09:41

Hallo alelan,

wenn du die Tabelle in WS1 wie folgt aufbaust:
Code: Alles auswählen
       Name      |Abteilung|      Kompetenz     | Art|Wert
Max Mustermann   |    A    |Excel               |Soll|   2
Max Mustermann   |    A    |Excel               |Ist |   0
Max Mustermann   |    A    |Word                |Soll|   3
Max Mustermann   |    A    |Word                |Ist |   1
Maria Mustermann |    A    |Outlook             |Soll|   2
Maria Mustermann |    A    |Outlook             |Ist |   1
Manuel Mustermann|    B    |Excel               |Soll|   2
Manuel Mustermann|    B    |Excel               |Ist |   4
Ingo Ingenieur   |    C    |technisches Zeichnen|Soll|   5
Ingo Ingenieur   |    C    |technisches Zeichnen|Ist |   4

und dann daraus eine Strg+T-Tabelle machst, musst du nur die Pivot-Tabelle aktualisieren und sie passt sich in Ihrer größe an.
Wenn du zusätzlich noch den Saldo berechnen und übersichtlich anzeigen willst, bietet sich ein Datenaufbau wie folgt an:
Code: Alles auswählen
       Name      |Abteilung|      Kompetenz     |Soll|Ist|Saldo
Max Mustermann   |    A    |Excel               |   2|  0|   -2
Max Mustermann   |    A    |Word                |   3|  1|   -2
Maria Mustermann |    A    |Outlook             |   2|  1|   -1
Manuel Mustermann|    B    |Excel               |   2|  4|    2
Ingo Ingenieur   |    C    |technisches Zeichnen|   5|  4|   -1



Viele Grüße
derHöpp
DerHoepp
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7012
Registriert: 14. Mai 2013, 11:08

Re: Excel-Tabelle kopieren

Beitragvon alelan » 08. Aug 2018, 09:57

Hallo DerHöpp,
vielen Dank für deine Antwort!

Ich zweifel nur irgendwie daran diese Tabelle in diesem Format zu erstellen, da bei ca. 60 Mitarbeitern und ca. 80 Kompetenzen diese Tabelle doch sehr explodieren würde, oder?
Das wären ja alleine schon 80 x 60 Zeilen.

Oder kann man eine PivotTabelle optimalerweise nur so "füttern"?

Liebe Grüße
Alex
alelan
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5
Registriert: 08. Aug 2018, 08:24

Re: Excel-Tabelle kopieren

Beitragvon DerHoepp » 08. Aug 2018, 10:20

Hallo,

zum Erfassen ist dieser Tabellenaufbau am sinnvollsten. In der Datenverarbeitung solltest du dich von dem Gedanken lösen, als wichtigstes Prinzip Daten in menschenlesbarer Form zu speichern. Du machst dir die Sache einfacher, wenn du Daten maschinenlesbar und -auswertbar machst. Das mag am Anfang etwas ungewohnt sein, aber es ist nicht schwieriger damit umzugehen. Für eine schnelle Übersicht kannst du einfach filtern.
Selbst bei 100 Mitarbeitern hättest du ab Excel 2010 Platz für je 10.485 unterschiedliche Kompetenzen. Ich nehme an, dass das genügt.

Viele Grüße
derHöpp
DerHoepp
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7012
Registriert: 14. Mai 2013, 11:08

Re: Excel-Tabelle kopieren

Beitragvon alelan » 08. Aug 2018, 10:25

Hallo DerHöpp,

dann wird der FIlter die einzig vernünftige Methode sein, es lesbar zu machen. Die IST-Zustände werden nämlich in Anwesenheit des jeweiligen Mitarbeiters gemeinsam eingetragen.

Dann werde ich mich mal umgewöhnen. :idea:

Vielen Dank für deine Geduld und deine Nachrichten und noch einen schönen Mittwoch!

Liebe Grüße
Alex
alelan
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5
Registriert: 08. Aug 2018, 08:24


Zurück zu Excel Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DerHoepp, Klaus-Dieter, vatifant und 18 Gäste