Seite 1 von 1

Definierte Zelle mittels zweiter Combobox updaten

BeitragVerfasst: 17. Mai 2019, 12:14
von TryWithVBA
Hallo Zusammen,

ich habe hier eine Tabelle mit mehreren hundert Testcases.
Um diese Testcases besser abarbeiten zu können habe ich jetzt ein UserForm erstellt.
Ich verwende eine ComboBox um durch die Testfälle navigieren zu können, das funktioniert auch bislang sehr gut.
Diverse Textfelder erhalten Ihre Werte aus dem Tabellenblatt und zeigen mir die Details zu den Testcases an (Vorbedingung, Testcase, erw. Ergebnis,....)

Jeder Testcases hat einen definierten Status den ich in einer Textbox anzeige (der Wert kommt auch aus einer Zelle der Tabelle)
Gleichzeitig habe ich eine zweite Combobox die nur die drei möglichen Stati für den Testcase enthält (Passed, Failed, Untested)

Ich möchte jetzt einfach diese Zweite ComboBox dazu verwenden den Status des Testcase zu ändern. Also den neuen Status vom aktuell angezeigten Testcase wieder in die Zelle zurück schreibt.

Habt Ihr eine Idee wie ich das realisieren kann ?

Re: Definierte Zelle mittels zweiter Combobox updaten

BeitragVerfasst: 17. Mai 2019, 12:23
von Xlsibb
Hallo,

im Grunde so:

Code: Alles auswählen
Private Sub ComboBox2_Change()

    Dim lngR As Long
   
    With Sheets(1)
        lngR = .Range("A:A").Find(what:=UserForm1.ComboBox1.Text, LookIn:=xlValues, lookat:=xlWhole).Row
        .Cells(lngR, 10).Value = UserForm1.ComboBox2.Text
    End With

End Sub


Zunächst suchst du in deiner Liste nach dem Eintrag aus ComboBox1 (in meinem Fall durchsuche ich Spalte A).
Dann schreibst du den Text aus ComboBox2 in der gefundenen Zeile z.B. in Spalte J (= Nr. 10) zurück.
Das ganze schreibst du ins Change-Ereignis von Combobox2, so dass, sobald du den Wert änderst, dieser auch in die Zelle geschrieben wird.
Musst aber noch aufpassen, denn wenn du ComboBox1 änderst und die Werte aus der Tabelle in ComboBox2 wieder eingelesen werden, wieder das Change-Ereignis ausgelöst wird. Insofern solltest du deinen Code aus ComboBox1 noch mit
Application.EnableEvents = False
ergänzen, damit das Change-Ereignis von ComboBox2 eben nicht ausgelöst wird.
(und an irgendeiner Stelle musst du das dann auch wieder auf True setzen)

Re: Definierte Zelle mittels zweiter Combobox updaten

BeitragVerfasst: 17. Mai 2019, 13:20
von TryWithVBA
Hallo Xlsibb,

perfekt, es funktioniert genau so wie ich mir das gedacht habe !
Vielen Dank

Topic closed