VBA: Range in Array laden, SVerweis, auslesen

Moderator: ModerationP

Re: VBA: Range in Array laden, SVerweis, auslesen

Beitragvon Ralf A » 01. Jul 2019, 19:15

@Flotter Feger,

Die spielt nicht ... die will nur beissen ...

...laut lach! Seit wann denn das? Hast Du Dich irgendwo angesteckt? :mrgreen:

Hi Sludy,

weshalb solch unnötigen Klimmzüge via VBA? Oder vorhandene Daten nochmal in ein Array, Dictionary oder sonstwas laden? Und 2 Stunden für die Berechnung? Wow... in welche Galaxy schickst Du die Daten? :roll:

Mach eine intelligente Tabelle aus Deinem Datenbereich. Dann kannst Du eine Ergebniszeile hinzufügen oder in einer Zelle deiner Wahl folgende Funktion einfügen:
=TEILERGEBNIS(9;tblDaten[[#Daten];[Menge]])

Voraussetzung,tblDaten ist der Name der intelligenten Tabelle. Dann kannst Du Dir auch den Button sparen und erhältst in Nullkommanix das gefilterte Ergebnis. Optional kannst Du auch Slicer einsetzen.
Weiterer Vorteil, Du musst Dich nicht um die Erweiterung der Tabellenbereiche kümmern..
Sh. Anhang Blatt AlternativTest
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ciao, Ralf
Der sicherste Ansatz für einen Irrtum ist der Glaube, alles im Griff zu haben.

Bild
Ralf A
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 577
Registriert: 17. Mär 2018, 11:47

Re: VBA: Range in Array laden, SVerweis, auslesen

Beitragvon DerHoepp » 02. Jul 2019, 10:39

Moinsen,

noch viel einfacher ist eine Pivottabelle.

Viele Grüße
derHöpp
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
DerHoepp
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8218
Registriert: 14. Mai 2013, 11:08

Vorherige

Zurück zu Excel Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GMG-CC, lupo1 und 28 Gäste

cron