Unterbrechung bauen

Moderator: ModerationP

Unterbrechung bauen

Beitragvon WilliWutz » 04. Okt 2017, 22:24

Hallo,

ich brauche einen Funktionalität, die den Code für bis zu drei Stunden unterbricht. Mein Problem ist, dass die Mittagspause vorher endet ;). Spaß beiseite, das Problem ist, dass in der Zeit weitergearbeitet werden muss und die Unterbrechung daher möglichst wenig Performance schlucken soll. Habt ihr einen Vorschlag, mit welcher Methode man da am Besten zurecht kommt.

Gruß, Wilhem
WilliWutz
 

Re: Unterbrechung bauen

Beitragvon KlausMz » 04. Okt 2017, 23:02

Hallo,
was macht der Code der unterbrochen werden muss ?
Wieso gibt es überhaupt Code der unterbrochen werden muss?
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Benutzeravatar
KlausMz
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 36942
Registriert: 06. Okt 2003, 15:09
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

Re: Unterbrechung bauen

Beitragvon WilliWutz » 05. Okt 2017, 08:12

Hallo,

es geht darum dem Nutzer von Zeit zu Zeit Messageboxen über den aktuellen Status auszugeben. Diese Meldung sollen in Intervallen von 30 min bis 3 Stunden auftauchen, wobei das Intervall über einen Zufallsgenerator gesetzt werden soll, da zufällige (intermittierende) Nachrichten den besten Effekt haben. Die zugehörige DB läuft im Hintergrund, ist also nicht sichtbar.

Gruß ,Wilhelm
WilliWutz
 

Re: Unterbrechung bauen

Beitragvon Bitsqueezer » 05. Okt 2017, 09:15

Hallo,

also mich als User würden ständige Status-Messageboxen ziemlich nerven.

Es gibt genug andere Möglichkeiten, die keine Unterbrechung des Nutzers bedeuten. Beispielsweise kann man in der Taskleiste eine Sprechblase mit Infos anzeigen, man kann eine Statusleiste verwenden, die bei Neuigkeiten irgendetwas blinken läßt usw.

Wieso aber der Code unterbrochen werden soll, ist dabei besonders unklar. Die einfachste Möglichkeit ist natürlich immer, ein Formular als Popup per "acDialog" in "DoCmd.OpenForm" zu verwenden, dabei stoppt der Code der aufrufende Code, bis das Popup-Formular wieder geschlossen wird. Das kostet quasi null CPU-Zeit.

Gruß

Christian
Bitsqueezer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 6068
Registriert: 21. Jun 2007, 12:17

Re: Unterbrechung bauen

Beitragvon WilliWutz » 05. Okt 2017, 18:21

Hallo Christian,

ja da hast du Recht, so Sprechblase mit Infos wäre sicherlich schöner.

Ich habe gerade per Suchmaschine ein paar Infos eingeholt (bin leider nur Access-Amateur). Das wäre dann wohl eine Art Ballon-Tipp? So wie ich das verstehe ist der an ein Formular gekoppelt und kann z.B. per Timer ausgelöst werden. Das erscheint mir sinnvoll. Aber der Ballon-Tipp bleibt wohl nur solange offen wie das Formular offen ist. Damit der Baloon-Tipp nach einiger Zeit wieder erscheint, müssten wir das Formular schließen und erneut öffnen. D.h. der primäre Balloon-Tipp wird nur kurz angezeigt. D.h. ich brauche doch wieder irgendeine Art von Unterbrechung? Oder siehst du da eine andere Möglichkeit?

Hier nochmal wie ich mir den Ablauf vorstelle:
Timer ruft Formular2 auf
-> Formular2 erstellt Ballon-Tipp, dieser verschwindet nach 1 Minute wieder
-> Timer des vorigen Fomrular1 läuft wieder an
-> Nach Timerablauf wird wieder Fomular2 mit dem Balloon-Tip aufgerufen, Anzeigedauer wieder 1 Minute
->...


Gruß, Wilhelm
WilliWutz
 

Re: Unterbrechung bauen

Beitragvon Bitsqueezer » 06. Okt 2017, 07:06

Hallo,

das Thema hatten wir gerade erst.

Beispieldatenbank guckst Du hier:
Balloon

Gruß

Christian
Bitsqueezer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 6068
Registriert: 21. Jun 2007, 12:17

Re: Unterbrechung bauen

Beitragvon derArb » 06. Okt 2017, 18:24

Hallo,
sollte ich vielleicht mit einer uralten Verkehrsmeldungs DB zumindest ansatzweise helfen können?
Dann einfach mal die Beispiel DB anschauen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
derArb
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 14018
Registriert: 19. Apr 2006, 18:39
Wohnort: Berlin

Re: Unterbrechung bauen

Beitragvon WilliWutz » 07. Okt 2017, 08:52

Hallo,

vielen Dank für eure Beiträge. Bin leider die letzten Tage nicht mehr an Access gekommen und jetzt am Wochenende hat mir meine Frau ein strenges Computer-Verbot auferlegt - zum Glück gibt es Smartphones ;)-
wenn auch leider ohne Access. Werde mir Montag eure Beiträge genauer anschauen.

Gruß, Wilhelm
WilliWutz
 

Re: Unterbrechung bauen

Beitragvon WilliWutz » 09. Okt 2017, 16:57

Hallo,

jetzt hab ich mir die beiden Beispiele mal angeschaut.

Die Verkehrsmeldungs-DB hat viele schöne Inhalte, allerdings ist es hier nicht ganz das was ich suche - aber ich kann das sicher mal gebrauchen - Danke dir Arb!

Der Baloon-Tipp passt gut. Danke Bitsqueezer!

Leider sind manche Meldungen bei meiner DB sehr groß. Ich habe versucht die Meldungsgröße zu erhöhen, leider ohne Erfolg, wenn ich an den Parametern rumschraube, kommt gar keine Meldung mehr. Außerdem wollte ich den Icon ändern, aber die auskommentierten Alternativen scheinen nicht zu funktionieren. Ich habe im OnLoad-Event versucht Änderungen einzuarbeiten. Leider finde ich Online keine hilfreichen Hinweise - Baloon-Tipps scheinen wenn überhaupt großteils in Excel verwendet zu werden?
Wie sorge ich dafür, dass größere Textmengen im Baloon-Feld angezeigt werden und wie kann ich den verwendeten Ivon ändern?



Code: Alles auswählen
   
Private Sub Form_Load()
    NID.cbSize = Len(NID)
    NID.hwnd = Me.hwnd
    NID.uID = GetWindowLong(Me.hwnd, -6)
    NID.uFlags = NIF_INFO 'NIF_INFO Or NIF_MESSAGE Or NIF_TIP
    NID.uCallbackMessage = 0 'WM_TRAYICON
    'NID.hIcon = LoadIcon(NID.uID, 256)
    NID.hIcon = LoadIcon(0, 32512)
    NID.szTip = Chr(0)
    Shell_NotifyIconI NIM_ADD, NID
    DestroyIcon NID.hIcon
End Sub


Gruß,
Wilhelm
WilliWutz
 

Re: Unterbrechung bauen

Beitragvon mmarkus » 09. Okt 2017, 17:58

WilliWutz hat geschrieben:Ich habe versucht die Meldungsgröße zu erhöhen, leider ohne Erfolg, wenn ich an den Parametern rumschraube, kommt gar keine Meldung mehr.


Die Größe ist auf 255 Zeichen begrenzt. Das Ändern der NOTIFYICONDATA Strucktur führt höchstens zum Absturz der Anwendung.

Hier findest du noch Beispiele wenn es um das Einblenden von Nachrichten geht.

LG Markus
ms access what else
mmarkus
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 486
Registriert: 16. Apr 2012, 16:07
Wohnort: Vienna

Re: Unterbrechung bauen

Beitragvon Bitsqueezer » 09. Okt 2017, 18:29

Hallo,

wozu auch?
Eine Benachrichtigung soll doch auch nur den User über Neuigkeiten informieren, wenn er dann genaues wissen möchte, kann er doch auch einfach manuell ein Formular öffnen, daß alle dazu interessanten Informationen in jedweder Länge ausgibt.

Gruß

Christian
Bitsqueezer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 6068
Registriert: 21. Jun 2007, 12:17

Re: Unterbrechung bauen

Beitragvon WilliWutz » 10. Okt 2017, 11:25

Hallo,

das stimmt schon, es soll tatsächlich nur eine Benachrichtigung sein. Die anderen Beispiele gefallen mir auch sehr gut, insbesondere, weil ich dabei auf das Anklicken des Anwenders reagieren kann.

Danke und schönen Gruß,
Wilhelm
WilliWutz
 

Re: Unterbrechung bauen

Beitragvon WilliWutz » 11. Okt 2017, 11:01

Hallo,

ich bin zu der Einsicht gekommen, dass eine über Access gestaltete Meldung mehr Sinn macht, als der Weg über Windows. Es ist nämlich so, dass der Nutzer die Info direkt in ein Programm übertragen kann. Es wäre sicherlich sinnvoll eine Art Meldung zu bauen, sodass der angezeigte Text zweilenweise anklickbar ist und dann das entsprechende Programm öffnet und die Daten der angeklickten Zeile an das Programm übergibt - spart ein paar CopyPaste und Mauskilometer.
Außerdem würde ich das angezeigte Feld gerne auf dem Bildschirm unten rechts über der Windows-Taskleiste fixieren.

Ich habe leider kein Access-Profi, könntet ihr mir helfen, das Beispiel so umzugestalten, dass ich die beiden Punkte hinkriege?

Gruß, Wilhelm
WilliWutz
 

Re: Unterbrechung bauen

Beitragvon Bitsqueezer » 11. Okt 2017, 12:08

Hallo,

das erste Problem kann man ja über ein Endlosformular hinbekommen, das alle benötigten Daten anzeigt. Ein Feld kann auch als Hyperlink angezeigt werden, oder man stellt es nur so dar und reagiert auf einen Klick-Event auf die Textbox.

Das Fixieren ginge a) nur über ein Popup-Formular, damit es sich auch außerhalb des Access-Fensters befinden kann und b) nur über Auflösungs-Berechnungen, die komplex sein können. Du mußt beachten, daß ein User auch 3 Monitore mit drei Auflösungen haben kann und ab Windows 10 auch eine Taskleiste auf jedem Monitor sein kann. Das wird dann schnell sehr aufwendig.

Was Du mit "Info direkt in ein Programm" meinst, weißt allerdings nur Du. Du kannst per Shell etwa jedes Programm aufrufen, aber Daten übergeben ist dann stark abhängig vom Programm, das man öffnet.

Gruß

Christian
Bitsqueezer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 6068
Registriert: 21. Jun 2007, 12:17

Re: Unterbrechung bauen

Beitragvon WiliWutz » 11. Okt 2017, 16:48

Hallo,

ich habe das mit dem Endlosformular überlegt, bin aber beim rumprobieren scheinbar ohne ausgekommen. Der Text erscheint zwar als Hyperlink, es passiert aber nichts beim drauf klicken...
ich hab mir das Beispiel mal ein wenig angepasst. Leider kriege ich noch keine Reaktion auf mein Klick-Ereignis. Habt ihr eine Idee warum das nicht funktioniert? (Msgbox)

Ich lasse die einzelnen Datensätze der Reihe nach verschwinden, mithilfe des Recordcounts von oben beginnend. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Funktionalität von der Positionierung schon ausreicht, die Meldung werden am unteren, rechten Rand angezeigt, allerdings auf dem Bildschirm in dem die DB geöffnet ist, vielleicht könnte man stets den Hauptmonitor verwenden?

Die Übergabe an das Sekundärprogramm kriege ich glaube ich hin.

Gruß, Wilhelm
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
WiliWutz
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4
Registriert: 11. Okt 2017, 16:27

Nächste

Zurück zu Access Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron