SQL Datei in access

Moderator: ModerationP

SQL Datei in access

Beitragvon Tegg » 12. Okt 2018, 14:45

Hi zusammen,

Ich habe ein Problem mit dem einbinden einer Datei von einem SQL Server.
Ich habe einen SQL servername welche ich gerne als Tabelle in access einbinden möchte.
Diese SQL Datei aktualisiert sich automatisch alle 10 Minuten.

Ich würde gerne wissen, wie binde ich diese SQL Datei als Tabelle in access ein und wie kann ich sicherstellen, dass sich die Tabelle in access dann auch alle 10 Minuten aktualisiert??

Danke für eure Hilfe.
Tegg
 

Re: SQL Datei in access

Beitragvon Nouba » 12. Okt 2018, 15:18

Extern verknüpfte Tabellen sind bei Verwendung immer aktuell.
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Nouba
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 17097
Registriert: 13. Mär 2006, 12:55
Wohnort: Berlin

Re: SQL Datei in access

Beitragvon Tegg » 13. Okt 2018, 05:14

Aber wie genau binde ich eine SQL Datei in access ein?

Im Moment habe ich die SQL Datei in Excel verknüpft (aktualisiert sich alle 10 Minuten) und die Excel Tabelle als externe Datei in access eingebunden.

Ich würde es aber gerne direkt in access einbinden.
Tegg
 

Re: SQL Datei in access

Beitragvon Bitsqueezer » 13. Okt 2018, 20:26

Hallo,

Du wirfst hier alles durcheinander und erwartest dabei noch eine nützliche Antwort...

Wie willst Du einen "SQL Servernamen" als "Tabelle einbinden"? Man könnte sagen, Du hast einen Servernamen eines SQL Servers, das wäre der erste Teil des Zugriffs. Dann brauchst Du den Namen der betreffenden Datenbank. Dann den Namen der gewünschten Tabelle (wieso "Datei"?). Und wenn Du dann auch noch einen Zugriff auf diese Tabelle hast, entweder durch Windows Authentifizierung oder mit einem SQL Server Usernamen/Passwort, dann könntest Du eine ODBC-Verbindung in Windows einrichten auf diese Datenbank und dann die gewünschte Tabelle in Access einbinden. Alternativ geht es auch per VBA mit der "DSNlosen Verknüpfung" (das darfst Du mal selbst googlen).

Da die Tabelle danach verknüpft ist, siehst Du beim Öffnen immer den aktuellen Inhalt. Access kopiert den Inhalt nicht in die eigene Datei, es sei denn, Du hast statt verknüpfen importieren ausgewählt.

Wenn Du das in Excel schon mal gemacht hast, solltest Du bereits wissen, wie das geht.

Ansonsten: Erst mal die Begriffe richtig lernen und dann Dein Problem richtig darstellen, sonst kann Dir auch keiner helfen. Am Ende meinst Du mit "SQL Datei" noch eine Textdatei mit SQL-Befehlen, wie man sie in SSMS ja leicht speichern kann. Oder einen SQL Server Job, der regelmäßig eine Output-Datei in einen Ordner schreibt oder, oder, oder.

Gruß

Christian
Bitsqueezer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 6536
Registriert: 21. Jun 2007, 12:17


Zurück zu Access Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste