Word Meldungen im Vordergrund

Moderator: ModerationP

Word Meldungen im Vordergrund

Beitragvon Dieterlem » 15. Aug 2019, 14:24

Hallo,

ich öffne und bearbeite Word Dokumente aus Access heraus. Das funktioniert auch super. Das Ganze hat jedoch noch ein kleiner Schönheitsfehler.
Denn sobald Word eine Meldung mit einer Eingabe erwartet stoppt natürlich das Makro. Da die Word-Meldung im Hintergrund angezeigt wird, bekommt
der Nutzer davon nichts mit.
Ich möchte ungern Word im Vordergrund öffnen. Da teilweise mehrere Dokumente auf einmal (Loop) erzeugt werden, wäre das sehr nervig.

Gibt es eine Möglichkeit die Meldungen generell im Vordergrund zu öffnen?
Bei einer MsgBox kann ich diese ja mit vbSystemModal erreichen. Z.B:
msgbox "Test",vbOKOnly + vbExclamation + vbSystemModal, "titel"


Gruß
Dieterlem
langsam verstehe ich es besser...und doch bleiben noch soo viele Fragen.
Dieterlem
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 175
Registriert: 04. Mär 2007, 20:15
Wohnort: Pfalz

Re: Word Meldungen im Vordergrund

Beitragvon SGast » 15. Aug 2019, 14:46

Hallo,
Denn sobald Word eine Meldung mit einer Eingabe erwartet stoppt natürlich das Makro.
Du bist der Programmierer und da hat Word nichts zu melden :) .
Im Ernst, du solltest vermeiden, dass Word sich meldet. Wenn das Word von sich aus tut, kannst du es natürlich auch nicht programmtechnisch nach vorn holen.

Gib mal bitte ein Beispiel, wann und wie sich Word meldet.

Gruß Steffen
SGast
 

Re: Word Meldungen im Vordergrund

Beitragvon Dieterlem » 15. Aug 2019, 14:51

Es kam schon vor, dass das Dokument schon von einem anderen geöffnet war. Dann kommt da natürlich eine "Word-interne-Meldung".
Die sollte dann auch unbedingt angezeigt werden.

Gruß
Dieterlem
langsam verstehe ich es besser...und doch bleiben noch soo viele Fragen.
Dieterlem
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 175
Registriert: 04. Mär 2007, 20:15
Wohnort: Pfalz

Re: Word Meldungen im Vordergrund

Beitragvon SGast » 15. Aug 2019, 15:07

Hallo,
Es kam schon vor, dass das Dokument schon von einem anderen geöffnet war.
Dann musst du das vorher abtesten.

Wie bereits beschrieben, wenn Word "selbstständig" Meldungen bringt, hast du keine Chance darauf zu reagieren (in Vordergrund zu bringen).

Gruß Steffen
SGast
 

Re: Word Meldungen im Vordergrund

Beitragvon Dieterlem » 15. Aug 2019, 15:16

SGast hat geschrieben:Dann musst du das vorher abtesten.

Danke Steffen für die Antwort. Dann muss ich mal schauen, wie ich das beim Öffnen prüfen kann ob das Dokument bereits geöffnet ist.
Hast du da eine Idee?

Gruß
Dieterlem
langsam verstehe ich es besser...und doch bleiben noch soo viele Fragen.
Dieterlem
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 175
Registriert: 04. Mär 2007, 20:15
Wohnort: Pfalz

Gelöst: Word Meldungen im Vordergrund

Beitragvon Dieterlem » 15. Aug 2019, 15:30

Habe etwas gefunden. Werde es noch etwas anpassen mit entsprechenden Meldung für den Nutzer:
Code: Alles auswählen
Public Function IsFileOpen(ByRef Path As String) As Boolean
Dim FileNr As Integer
Dim ErrorNr As Long

'Datei testweise öffnen:
On Error Resume Next
FileNr = FreeFile
Open Path For Input Lock Write As #FileNr
ErrorNr = Err.Number
Close #FileNr
On Error GoTo 0

'Ggf. Fehler verarbeiten:
Select Case ErrorNr
Case 0 'kein Fehler:
'NOP
Case 70 'Permission denied':
IsFileOpen = True
Case Else 'sonstiger Fehler:
Err.Raise ErrorNr
End Select
End Function


Gruß
Dieterlem
langsam verstehe ich es besser...und doch bleiben noch soo viele Fragen.
Dieterlem
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 175
Registriert: 04. Mär 2007, 20:15
Wohnort: Pfalz


Zurück zu Access Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste