Abfrage verwenden um Daten einzugeben

Moderator: ModerationP

Abfrage verwenden um Daten einzugeben

Beitragvon Iris_22 » 19. Aug 2019, 18:22

Hallo zusammen,

ich habe folgende Aufgabenstellung:

Ein Projekt kann verschiedene Fachbereiche betreffen, die jeweils eine Checkliste an Fragen entwickelt haben. Pro Projekt sind mehrere Fachbereiche möglich, aber nicht zwingend alle.
Nun möchte ich, dass den Usern pro gewähltem Projekt die entsprechenden Checklistenfragen zwecks Beantwortung angezeigt und nach Eingabe zum Projekt abgespeichert werden.

3 Tabellen habe ich bisher:
Die Projekte werden in einer Basisliste (T Basis) geführt und über Nachschlagefelder mit Mehrfachauswahl mit der Fachbereichstabelle (T Fachbereiche) verknüpft. Die Checkfragen sind in einer eigenen Tabelle nach Fachbereich und Fragen (T Fachbereich-Fragen) geführt.

Mein Ziel ist es also ein "Formular" (mit dahinterliegender Tabelle zu erzeugen), das pro aufgerufenem Projekt automatisch nur die Checkfragen der in der Basisliste verknüpften Fachbereiche anzeigt und eine Antworteingabe zulässt.

Als ich mir das ausgedacht habe, fand ich das einfach. .... könnt Ihr mir auf die Sprünge helfen?

Viele Grüße
Iris
Iris_22
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 15
Registriert: 20. Aug 2015, 16:22

Re: Abfrage verwenden um Daten einzugeben

Beitragvon KlausMz » 19. Aug 2019, 18:38

Hallo,
über Nachschlagefelder mit Mehrfachauswahl mit der Fachbereichstabelle
diese Nachschlagefelder unbedingt entfernen. Die machen nur Probleme und sollten durch eine n:m Beziehung mit 3 Tabellen ersetzt werden. Die Auswertung solcher Nachschlagefelder sind mit einigem Aufwand verbunden. Generell sollte man in Datenbanken auf Nachschlagefelder (auch die einfache Version) verzichten. Dass Microsoft die eingebaut hat ist kein Maßstab für deren Sinn.

Zeige bitte mal ein Bild des Beziehungfensters.
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Benutzeravatar
KlausMz
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 39104
Registriert: 06. Okt 2003, 15:09
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

Re: Abfrage verwenden um Daten einzugeben

Beitragvon Iris_22 » 19. Aug 2019, 19:54

Hallo Klaus,

... keine Nachschlagefelder? .... aha

Anbei das Beziehungsfenster.

Danke und viele Grüße
Iris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Iris_22
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 15
Registriert: 20. Aug 2015, 16:22

Re: Abfrage verwenden um Daten einzugeben

Beitragvon KlausMz » 19. Aug 2019, 20:51

Hallo,
ohne Erklärung kann ich mit dem Bild nichts anfangen.
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Benutzeravatar
KlausMz
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 39104
Registriert: 06. Okt 2003, 15:09
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

Re: Abfrage verwenden um Daten einzugeben

Beitragvon Iris_22 » 20. Aug 2019, 06:19

Hallo,

sorry Klaus:
T Basisliste enthält die Daten zum Projekt.
T Stakeholder die Liste der wählbaren Fachbereiche
T Stakeholder-Matrix die Liste der Fragen je Fachbereich

Alle über (noch) über Nachschlagefelder verbunden. Werde ich ändern.

Beispiel:
Projekt A betrifft die Fachbereiche Instandhaltung und Qualitätsmanagement.
Deshalb sind z.b. folgende Fragen zu beantworten:
Instandhaltung: Sind zur Umsetzung interne Ressourcen notwendig?
Qualitätsmanagement: Ist eine Neuqualifizierung notwendig?

Mein Ziel:
Formular / Tabelle:
Projekt A
Instandhaltung: Sind zur Umsetzung interne Ressourcen notwendig? Antworteingabe (Text): Ja, Gewerke X und Y
Qualitätsmanagement: Ist eine Neuqualifizierung notwendig? Antworteingabe: Nein. Die Änderung ist nicht relevant.

Konnte ich es etwas besser erklären?

Viele Grüße
Iris
Iris_22
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 15
Registriert: 20. Aug 2015, 16:22

Re: Abfrage verwenden um Daten einzugeben

Beitragvon Iris_22 » 20. Aug 2019, 08:39

Hallo,

wenn ich keine Nachschlagefelder verwende, sehe ich keine Möglichkeit, Mehrfachwerte eintragen zu können. Geht das denn auch anders?

Viele Grüße
Iris
Iris_22
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 15
Registriert: 20. Aug 2015, 16:22

Re: Abfrage verwenden um Daten einzugeben

Beitragvon KlausMz » 20. Aug 2019, 09:26

Hallo,
statt Nachschlagefelder ist eine Zwischentabelle zu verwenden. Die Nachschlagefelder machen im Hintergrund auch nichts anderes. Nur ist es viel einfacher zu Handhaben wenn das als vollständige n:m Beziehung angelegt wird.
In diesem Tutorial
https://www.access-tutorial.de/
findest Du Erläuterungen zu n:m Beziehungen.
In Deinem Fall wird eine Tabelle für die Fachbereiche, eine Tabelle für die Fragen und eine Tabelle zur Zuordnung der Fragen zum Fachbereich. In der 3. Tabelle wird für jede Frage und jeden Fachbereich ein Datensatz angelegt.

Es ergeben sich aber noch Fragen:
- Bleibt die Zuordnung der Fragen je Fachbereich für jedes Projekt gleich, bzw. werden für jedes Projekt die gleichen Fragen gestellt ?
- Wenn ja, müssen die Antworten in einer extra Tabelle erfasst werden
- Gibt es Mehrfachantwortenmöglichkeiten ?
- Gibt es andere Antworten als Ja/Nein ?
- Gibt es eine TAbelle für die Gewerke
- Für die Zuordnung der Gewerke in den Antworten ist auch wieder eine n:m Beziehung erforderlich mit eine Zwischentabelle.

Ich fürchte, dieses Frage und Antwort Spiel ist nicht ganz so einfach in einer Datenbank abzubilden wie Du Dir das gerade denkst.


PS:
Verzichte auf Sonder und Leerzeichen in Feld und Objektnamen, allenfalls den Unterstrich (_ ) verwenden.
Bei den Beziehungen ist grundsätzlich referentielle Integrität einzustellen.
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Benutzeravatar
KlausMz
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 39104
Registriert: 06. Okt 2003, 15:09
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

Re: Abfrage verwenden um Daten einzugeben

Beitragvon Bitsqueezer » 20. Aug 2019, 09:37

Hallo,

auf meiner Downloadseite www.ccedv.de findest Du die Demodatenbank "MultiValuedFields", die zeigt, wie man sowas auch mit normalen Tabellen machen kann.

I.d.R. ist es aber besser, statt Mehrfachwerten, die unübersichtlich in einem Feld dargestellt werden, ein Unterformular zu verwenden.

Gruß

Christian
Bitsqueezer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7102
Registriert: 21. Jun 2007, 12:17

Re: Abfrage verwenden um Daten einzugeben

Beitragvon Iris_22 » 20. Aug 2019, 09:53

KlausMz hat geschrieben:Hallo,
statt Nachschlagefelder ist eine Zwischentabelle zu verwenden. Die Nachschlagefelder machen im Hintergrund auch nichts anderes. Nur ist es viel einfacher zu Handhaben wenn das als vollständige n:m Beziehung angelegt wird.
In diesem Tutorial
https://www.access-tutorial.de/
findest Du Erläuterungen zu n:m Beziehungen.
In Deinem Fall wird eine Tabelle für die Fachbereiche, eine Tabelle für die Fragen und eine Tabelle zur Zuordnung der Fragen zum Fachbereich. In der 3. Tabelle wird für jede Frage und jeden Fachbereich ein Datensatz angelegt.

Es ergeben sich aber noch Fragen:
- Bleibt die Zuordnung der Fragen je Fachbereich für jedes Projekt gleich, bzw. werden für jedes Projekt die gleichen Fragen gestellt ? -> ja (es könnten nur unterschiedliche Fachbereiche beteiligte sein. Die Fragen bleiben gleich.)
- Wenn ja, müssen die Antworten in einer extra Tabelle erfasst werden
- Gibt es Mehrfachantwortenmöglichkeiten ? -> Nein. Ein einfaches Textfeld für Prosa.
- Gibt es andere Antworten als Ja/Nein ? -> ja Wie im Beispiel: "Ja. Die Gewerke X und Y"
- Gibt es eine TAbelle für die Gewerke -> nein (nur Prosa im Textfeld)
- Für die Zuordnung der Gewerke in den Antworten ist auch wieder eine n:m Beziehung erforderlich mit eine Zwischentabelle.

Ich fürchte, dieses Frage und Antwort Spiel ist nicht ganz so einfach in einer Datenbank abzubilden wie Du Dir das gerade denkst. -> Das ist mir so langsam auch gedämmert. :shock:


PS:
Verzichte auf Sonder und Leerzeichen in Feld und Objektnamen, allenfalls den Unterstrich (_ ) verwenden. -> Danke. Habe ich auch gesehen, als ich den Screenshot gemacht habe .... :oops:
Bei den Beziehungen ist grundsätzlich referentielle Integrität einzustellen.


(Siehe bitte meine Antworten in Deinem zitierten Text.)
Schaue mir Eure Links an und versuche mich noch mal..... Vielen, vielen Dank. Melde mich wieder ....

Viele Grüße
Iris
Iris_22
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 15
Registriert: 20. Aug 2015, 16:22


Zurück zu Access Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste