Mitarbeiterverwaltung für Ehrenamtliche

Moderator: ModerationP

Mitarbeiterverwaltung für Ehrenamtliche

Beitragvon PVA » 14. Okt 2019, 15:52

Hallo,
wir möchte gerne unsere ganzen Ehrenamtlichen (rund 600) in einer Access Datenbank verwalten und haben uns hierzu Gedanken gemacht welche Informationen wir hier benötigen.
Wir haben so was wie ein "Pflichtenheft" für eine Software erstellt.
Vielleicht kann uns jemand bei diesem Projekt unterstützen oder hat eine Idee wo wir so etwas schon fertig finden können.
Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen!
Herzliche Grüße

Bitte keine persönlichen Daten und Firmendaten hier veröffentlichen, im eigenen Interesse.
Adressen werden nur per PN getauscht.
KlausMz


Hier unsere "Wünsche" an die Datenbank Ehrenamtliche Mitarbeiter

Diese Felder sollten vorhanden sein:

Nr
Kategorie
Anrede, Titel, Vorname, Name, Geburtsname
Straße, PLZ, Wohnort
Geb.-Datum, Geb.-Ort
Telefon, Mobil, E-Mail
Bankverbindung
Ehrenämter
Ehrenamt 1
beschäftigt als
Pfarrei
Funktion (PGR-Vorsitzender, Kirchenpfleger, Schriftf. usw.)
Beschäftigungsbeginn/-ende
Vergütung (EAP, ÜLP)
Ehrenamt 2
beschäftigt als
Pfarrei
Funktion (PGR-Vorsitzender, Kirchenpfleger, Schriftf. usw.)
Beschäftigungsbeginn/-ende
Vergütung (EAP, ÜLP)
PVA
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 14. Okt 2019, 15:44

Re: Mitarbeiterverwaltung für Ehrenamtliche

Beitragvon derArb » 14. Okt 2019, 16:37

Hallo,
Sie sind besser aufgehoben in
https://www.ms-office-forum.net/forum/f ... y.php?f=48
da es sich nicht um ein privates Problemchen handelt.
Mein Tipp und meine Empfehlung für dieses Forum hier:
Treten sie bitte nicht als Teil eines Unternehmens hier auf. (beliebigen Usernamen wählen...)
Zeigen Sie auf, dass Sie prinzipielle Grundkenntnisse von ACCESS besitzen und auch weiteres Interesse daran haben.
Erarbeiten Sie darauf basierend eine Beispiel DB mit Tabellen und Beziehungen (keine Formulare etc.)
und senden sie diese als Zip oder rar ins Forum hier.
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
derArb
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 14440
Registriert: 19. Apr 2006, 18:39
Wohnort: Berlin

Re: Mitarbeiterverwaltung für Ehrenamtliche

Beitragvon Bitsqueezer » 16. Okt 2019, 10:12

Hallo,

normalerweise sollte es bei den Kirchen entsprechende Software bereits geben, die dann auch zentral verwaltet werden sollte.

Denn auch solche Datenbanken unterliegen natürlich der DSGVO, der Datenschutz-Grundverordnung, d.h., jede beteiligte Person, die dort gespeichert wird, muß sich mit der Speicherung einverstanden erklärt haben.
Das ist insbesondere kritisch, weil hier sogar Kontodaten und Vergütungen gespeichert werden sollen. Sicherheit ist also höchst wichtig hier und eine simple Access-Datenbank wäre ganz und gar die falsche Stelle, um solche Daten zu speichern.

Von der Menge der Felder etc. her kann man prinzipiell sagen, sowas kann man in ein paar Stunden zusammenklöppeln. Aber wie gesagt, die Kirchen haben normalerweise entsprechende Server und Programme, in denen solche Daten gespeichert werden und bei denen auch entsprechend die DSGVO abgeklärt und die Sicherheit der Daten in zentralen Rechenzentren geklärt sein sollte.

Gruß

Christian
Bitsqueezer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7219
Registriert: 21. Jun 2007, 12:17

Re: Mitarbeiterverwaltung für Ehrenamtliche

Beitragvon knobbi38 » 16. Okt 2019, 12:20

Bitsqueezer hat geschrieben:Denn auch solche Datenbanken unterliegen natürlich der DSGVO, der Datenschutz-Grundverordnung

Die kirchlichen Einrichtungen unterliegen dem KDG, nicht dem EU-DSGVO. Sie sind zwar weitestgehend ähnlich, aber keinesfalls gleich.

Gruß Ulrich
knobbi38
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1514
Registriert: 02. Jul 2015, 14:23

Re: Mitarbeiterverwaltung für Ehrenamtliche

Beitragvon Bitsqueezer » 16. Okt 2019, 12:44

Hallo Ulrich,

interessant, wußte ich nicht.

Wenn man das hier liest:
https://www.dbk.de/themen/kirche-staat- ... lapse-3198

ist der Unterschied nicht sehr groß, teilweise sogar strenger als die DSGVO.

Von daher macht die Aussage von mir oben keinen Unterschied, sprich: Die Kirche hat sich dem angepaßt und handhabt es ebenso strikt. "Einfach mal eine Datenbank basteln" mit personenbezogenen Daten (Kontonummern werden u.a. explizit auf der o.g. Seite aufgeführt) geht also auch hier gar nicht.

Gruß

Christian
Bitsqueezer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7219
Registriert: 21. Jun 2007, 12:17

Re: Mitarbeiterverwaltung für Ehrenamtliche

Beitragvon knobbi38 » 16. Okt 2019, 13:16

@Christian:
Es gibt schon Unterschiede zwischen den beiden Systemen, die relevant sind.

Unabhängig davon nehme ich aber an, daß die ehrenamtlichen MAs entspreichende Vereinbarungen unterzeichnet haben und ein Arbeitgeber darf solche Daten bezüglich seiner MAs verarbeiten und ist sogar teilweise auch dazu gesetzlich verpflicht, auch wenn hier wieder Kirchenrecht zum tragen kommt.

Dennoch ist es eine Aufgabe für eine Freelancer o.ä. und nicht für ein Forum, wo es in erster Linie um Hilfestellungen bei Problemen rund um und mit Access geht und nicht um eine kostenlosen "Writer" Service, auch wenn es sich wohl um die Verwaltung von ehrenamtlichen Tätigkeiten handelt. Hierfür beziehen die Glaubengemeinschaften in Deutschland Einnahmen aus Kirchensteuerern, um ihre Verwaltungstätigkeiten bezahlen zu können.

Gruß Ulrich
knobbi38
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1514
Registriert: 02. Jul 2015, 14:23

Re: Mitarbeiterverwaltung für Ehrenamtliche

Beitragvon Bitsqueezer » 16. Okt 2019, 13:28

Hallo Ulrich,

sehe ich genauso, nur bedeutet es eben auch die notwendige Sicherung der Daten und damit fällt weg, "einfach mal" eine Access-Datenbank zu basteln, die die notwendige Sicherheit der Daten nicht gewährleisten kann.

Das gleiche würde natürlich dafür gelten, solche Daten in eine Excel-Tabelle zu schreiben.

Gruß

Christian
Bitsqueezer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7219
Registriert: 21. Jun 2007, 12:17


Zurück zu Access Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste