Kombifelder zeigen nichts an

Moderator: ModerationP

Kombifelder zeigen nichts an

Beitragvon r.obert » 18. Okt 2019, 17:53

Hi,

diese Kombifelder können einen zur Verzweiflung bringen! Ich hänge voll durch, aber das kann doch nicht sooo schwierig sein! In der angefügten Datenbank
_Übersicht_Schriftmerkmale.rar

gibt es im frmGK vier Kombifelder, in denen Schriftmerkmale hierarchisch abgelegt werden sollen. Je ein hierarchischer 4er-Set ist ein Datensatz. Die Auswahl und das Abspeichern in die tblGK klappt auch wunderbar.

Nur, angezeigt wird immer nur der Set, in dem sich der Datensatzzeiger grade befindet. :? Weder verstehe ichs, noch krieg ichs zufällig hin. Es soll so sein, dass die jeweils eingetragenen Sets im Formular in allen Datensätzen angezeigt werden und nicht nur in genau dem Datensatz, in dem ich ein Kombifeld irgendwo anklicke.

Bitte schaut mal rein, ich bin am verzweifeln. Vielleicht hat ja jemand eine erlösende Idee ...
Danke im voraus für Eure Unterstützung!

Gruß,
r.obert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
r.obert
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 29
Registriert: 24. Mär 2016, 15:51

Re: Kombifelder zeigen nichts an

Beitragvon KlausMz » 18. Okt 2019, 19:22

Hallo,
das ist normales Verhalten abhängiger Kombinationsfelder und deren Tücke.
Das Verhalten lässt sich nur mit mehr oder weniger aufwendigen Tricks umgehen.
Ich mache das meist so, dass das Kombi so schmal gemacht wird, dass nur der Pfeil zu sehen ist. Daneben kommt ein Textfeld das seinen Inhalt über die Abfrage für das Formular bezieht. Diese Abfrage muss alle Tabellen enthalten mit der Verknüfung über die Schlüsselfelder.

Die Datenbank enthält aber auch noch grundsätzliche Fehler.
Zunächst sollten immer Beziehungen mit referentieller Integrität angelegt werden.
Die Beziehungen laufen über die Schlüsselfelder.
Die Kombinationsfelder die Du jetzt im Formular hast, sollten jeweils die ID als Fremdschlüssel in der Zieltabelle speichern.
Das heißt, die Kombis speichern im Moment die falschen Werte.
In der Tabelle tblGK wird nur die niederste Hirachie gespeichert, die anderen 3 Felder sind überflüssig.

Du solltest die Datenbank erst mal auf gesunde Füße stellen.
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Benutzeravatar
KlausMz
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 39263
Registriert: 06. Okt 2003, 15:09
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

Re: Kombifelder zeigen nichts an

Beitragvon Gast111 » 19. Okt 2019, 08:55

Hallo KlausMz,

der Trick mit den schmaleren Kombifeldern und den zusätzlichen Feldern hat halt den Nachteil eines größeren Speicherbedarfs, aber das ist dann halt so. Den Tipp find ich trotzdem gut, löst er das Problem wenngleich auf Umwegen, so doch durchaus elegant.

Die Kombinationsfelder die Du jetzt im Formular hast, sollten jeweils die ID als Fremdschlüssel in der Zieltabelle speichern.

Heißt das, dass ich (z. B.) das Feld GKKatNr in der tblGK als Schlüsselfeld definieren soll? Also, Entwurfsansicht der tblGK, Feld GKKatNr, Index drauflegen?

die falschen Werte

Du meinst: Nicht das Schlüsselfeld GKKatNr der Abfrage aGKFeldGKKategorien, sondern den zugehörigen Text Kategorie in tblGK abspeichern?

Danke für Deine Ratschläge. Ich dachte schon, ich hätte mit dem Kombifeld selbst einen Fehler gemacht. Diese Felder sind ja nicht gerade ergonomisch zu handhaben.

Gruß,
r.obert
Gast111
 

Re: Kombifelder zeigen nichts an

Beitragvon KlausMz » 19. Okt 2019, 09:45

Hallo,
hat halt den Nachteil eines größeren Speicherbedarfs,
wo siehst Du da größeren Speicherbedarf ?
Nein, so nicht.
Du hast in den Tabellen Autowerte als Primärschlüssel in die in der Hirachie tiefere Tabelle benötigt jetzt eine Zahl (Longintegr) die den Autowert als Fremdschlüssel speichert. Und über diese beiden Felder läuft dann die Beziehung. Und die Kombis speichern dann diesen Fremdschlüssel.
Du hast auch zu viele Felder angelegt. In den Tabelle genügt ein Feld das auf das Schlüsselfeld der übergeordneten Tabelle verweis, die anderen Feld der übergeordneten Tabelle sind überflüssig.

Warum sind keine Beziehungen im Beziehungsfenster angelegt ?

Das ist das A+O einer Datenbank, nur so, ist die Datenkonsistenz sicher gestellt.

Bitte beschreibe mir mal die genaue Hirachie der Tabellen.
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Benutzeravatar
KlausMz
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 39263
Registriert: 06. Okt 2003, 15:09
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


Zurück zu Access Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste