Datensätze flexibel verknüpfen

Moderator: ModerationP

Datensätze flexibel verknüpfen

Beitragvon Hias90 » 18. Nov 2020, 07:12

Hallo,

Ich will einen Benutzer auswählen und dem dann je nach Arbeitsplatz die Berechtigungen aus einer vorgefilterten Liste geben können.

Dies hatte ich über die Methode eines Strings bis jetzt gelöst.

Heißt ich habe meine gefilterte Liste mit ungebundenen Ja/Nein Feldern und lasse mir per Makro einen String zusammen stellen denn ich bei Belieben wieder zerlege und darstelle.

Das alles klappt super so!

Nur jetzt muss ich es hinbekommen, dass man die Berechtigungen nicht doppelt eintragen kann und dass ich sehe welcher Mitarbeiter bereits welche Berechtigungen hat.

Dies war zuvor nicht gewünscht, doch jetzt soll dies so funktionieren.

Hier mein Datenmodell (Interessant ist nur "Mitarbeiterliste", "tbl_BerechtAntrag" und "tbl_Berechtigung"):
Datenmodell 2.jpg



Es ist eine große DB mit alter nicht optimaler Struktur aber Sie läuft, außer eben jetzt mein Problem mit der Zuordnung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Mit freundlichen Grüßen Hias90
Benutzeravatar
Hias90
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 494
Registriert: 18. Dez 2017, 07:23

Re: Datensätze flexibel verknüpfen

Beitragvon Bitsqueezer » 18. Nov 2020, 09:45

Hallo,

die Entwicklung eines Rechtesystems hatte ich hier schon mal vor längerer Zeit ausführlich vorgestellt, vielleicht ist das ja auch was für Dich.

viewtopic.php?f=167&t=757605

Dein Datenmodell enthält so viele Standardfehler, daß ich da gar nicht näher drauf eingehen möchte. Fehler wie fehlerhafte Normalisierung (Vermischung von Stammdaten mit Bewegungsdaten wie "Schicht" in einer Mitarbeiterliste) oder Aufzählungsfelder (Schicht0, Schicht1, ... oder btn1, btn2, btn3..., oder Montag, Dienstag, Mittwoch...) , um nur zwei zu nennen.

Gruß

Christian
Bitsqueezer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7911
Registriert: 21. Jun 2007, 12:17

Re: Datensätze flexibel verknüpfen

Beitragvon Hias90 » 18. Nov 2020, 10:00

Hallo Christian,

wie bereits erwähnt ist dies eine ältere DB und da sind einige Sachen nicht wie ich es eig. mache.

Aber hier alles über denn Haufen zu werfen, wenn es so auch läuft, sehe ich nicht als notwendig.

Ich habe eine Benutzerverwaltung eingebaut und muss vll etwas genauer beschreiben was ich mit Berechtigung meine.

Hier ist nicht die Berechtigung gemeint, die Datenbank zu nutzen.

Sondern haben wir einige Rechte wie z.b. für verschiedene Maschinen ect. und ich will die Datenbank nutzen damit man für die Mitarbeiter diese Rechte auswählen und beantragen kann.

Mit freundlichen Grüßen Hias90
Benutzeravatar
Hias90
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 494
Registriert: 18. Dez 2017, 07:23

Re: Datensätze flexibel verknüpfen

Beitragvon Beaker s.a. » 18. Nov 2020, 13:08

@Hias90
Vorschlag:
Definiere die Berechtigungen in einer Tabelle. Diese verbindest du über eine n:m-
Tabelle mit den MA. Über die beiden FK legst du einen eindeutigen Mehrfelder-
Index um Doppeleinträge zu verhindern. Den PK der n:m verwendest du dann in
der Antragstabelle als FK.

gruss ekkehard
Ereignisorientierte Programmierung:
Alles, was geschieht, geschieht.
Alles, was während seines Geschehens etwas anderes geschehen
läßt, läßt etwas anderes geschehen.
Alles, was sich selbst im Zuge seines Geschehens erneut geschehen
läßt, geschieht erneut.
Beaker s.a.
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1056
Registriert: 14. Jul 2012, 21:56
Wohnort: Bremen

Re: Datensätze flexibel verknüpfen

Beitragvon Hias90 » 18. Nov 2020, 15:07

Hallo ekkehard,

ich danke dir für deinen Tipp.

Schaue mal ob ich es so hin bekomme. =)

Mit freundlichen Grüßen Hias90
Benutzeravatar
Hias90
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 494
Registriert: 18. Dez 2017, 07:23


Zurück zu Access Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste