Access-Diagramm

Moderator: ModerationP

Access-Diagramm

Beitragvon r.obert » 26. Nov 2020, 10:56

Hallo Forum,

anbei eine überschaubare Datenbank und ein Excel-Sheet
Diagramm.rar
. Das Excel-Diagramm zeigt zwei schwarze Kurven für "Gudrun S. Schw.", zwei rote Kurven für "Peter S. Schw." und zwei grüne für Rudi Rednose, also 3 Kurven-Paare. Es dient nur zur Anschauung. Ich möchte es gerne möglichst genauso in der Datenbank realisieren. Es soll möglichst ohne Excel erzeugt werden. Geht das überhaupt?

Zur Erläuterung:

In der Datenbank werden für m Personen je zwei Zahlenreihen "MinHypWsk(QuerSum)" und "MaxHypWsk(QuerSum)" berechnet. Dabei ist:
m aus [1,M]
Quersum aus [1,N]
m, M, Quersum, N sind positive natürliche Zahlen

Die Zahlenreihen sind in tblBayesCheck abgelegt und werden über die Abfrage aBayesCheckKonstellationen für das frmBayesCheckKonstellationen aufbereitet. Letzteres enthält das Diagramm. Nur, ich kriegs nicht wie in Excel hin. Das Diagramm in der Datenbank ist völlig falsch.

Kann mir jemand dabei helfen?

Danke im voraus!

Gruß,
r.obert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
r.obert
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 32
Registriert: 24. Mär 2016, 15:51

Re: Access-Diagramm

Beitragvon Bitsqueezer » 26. Nov 2020, 15:30

Hallo,

die Access-Diagramme sind ein bißchen einfacher gestrickt. In Excel kannst Du ja einfach einen Datenbereich selektieren und bist daher fast völlig frei, woher diese kommen. In Access muß alles aus der gleichen Quelle kommen, und die Access-Charts können nur einen Wertebereich je Achse verwenden.

Es geht aber trotzdem, Du mußt nur die Abfrage anders aufbauen:
Code: Alles auswählen
SELECT UH.Vorname & " " & UH.[Name] & " Min" AS Urheber
   ,BC.QuerSum
   ,Round(BC.MinvonHypWsk, 3) AS HypWsk
FROM tblBayesCheck AS BC
INNER JOIN GAMatUrheber AS UH
   ON BC.UrhNr = UH.UNr

UNION ALL

SELECT UH.Vorname & " " & UH.[Name] & " Max" AS Urheber
     ,BC.QuerSum
     ,Round(BC.MaxvonHypWsk, 3) AS HypWsk
FROM tblBayesCheck AS BC
INNER JOIN GAMatUrheber AS UH
   ON BC.UrhNr = UH.UNr

ORDER BY Urheber
       ,QuerSum;


Hiermit erhältst Du die gleichen Daten, nur daß die Min-Werte zuerst und dann angefügt die Max-Werte gelistet werden. Der Name des Urhebers wird mit dem Suffix "Min" bzw. "Max" erweitert, damit hat das Chart ein Unterscheidungskriterium für die Datenreihe.

Danach das Diagramm zusammenzuklicken, ist dann kein Problem, siehe Beispiel:

Diagramm2.zip


"Schön machen" darfst Du das dann selbst, ist jetzt einfach nur schnell zusammengeschubst.

Gruß

Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bitsqueezer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7911
Registriert: 21. Jun 2007, 12:17

Re: Access-Diagramm

Beitragvon r.obert » 28. Nov 2020, 11:18

Hallo Christian,

danke für den Entwurf. Ist nicht ganz triviral, aber ich denke, ich komme damit klar.

Gruß,
r.obert
r.obert
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 32
Registriert: 24. Mär 2016, 15:51


Zurück zu Access Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: knobbi38 und 2 Gäste