UPDATE SET

Moderator: ModerationP

UPDATE SET

Beitragvon TomWest » 01. Dez 2020, 07:59

Guten Morgen zusammen!

Kann mir bitte jemand eine allgemeine Frage beantworten, die mich seit gestern etwas verwirrt? Bislang habe ich Datensätze immer mit SELECT gefiltert und dann den Recordset (also alle Datensätze in einer Schleife) mit Edit, ... und Update geändert. Jetzt wollte ich mal was neues ausprobieren und statt SELECT nun UPDATE nehmen, aber irgendwo muss ich wohl einen grundlegenden Fehler machen, denn ich bekomme immer den Laufzeitfehler 3219, Unzulässige Operation.
Code: Alles auswählen
Set rcs = CurrentDb.OpenRecordset("UPDATE tblBest SET bstArt = 'TEST'")

oder
Code: Alles auswählen
Set rcs = CurrentDb.OpenRecordset("UPDATE tblBest SET bstArt = 'TEST' WHERE bstKd = 'FaA'")

Vielen Dank schon im Voraus für die Erleuchtung ;-)
Gruß Tom
TomWest
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 273
Registriert: 18. Jan 2014, 12:14

Re: UPDATE SET

Beitragvon SGast » 01. Dez 2020, 08:04

Hallo,
"Update" ist eine Aktionaabfrage.
Aktionabfragen werden mit Execute ausgeführt.
Code: Alles auswählen
CurrentDb.Execute "UPDATE tblBest SET bstArt = 'TEST'", dbFailOnError

Gruß Steffen
SGast
 

Re: UPDATE SET

Beitragvon KlausMz » 01. Dez 2020, 08:18

Hallo,
und eine Updateabfrage ist ja auch kein Recordset, die zeigt ja nix an, die macht was.
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Benutzeravatar
KlausMz
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 39830
Registriert: 06. Okt 2003, 15:09
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

Re: UPDATE SET

Beitragvon TomWest » 01. Dez 2020, 08:22

Oh Mann, das war zu einfach :oops:
Dankeschön für die schnellen Antworten! Klappt jetzt natürlich :D
Gruß Tom
TomWest
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 273
Registriert: 18. Jan 2014, 12:14


Zurück zu Access Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste