Kontrolle bei Dateneingabe

Moderator: ModerationP

Kontrolle bei Dateneingabe

Beitragvon Gast » 01. Dez 2020, 11:26

Hallo,
in einem Text-Datenfeld einer Tabelle steht bereits 177/178. Es soll jetzt ausgeschlossen werden, dass in einem anderen Datensatz in diesem Feld 177 oder 178 eingegeben werden kann. Das Umgekehrte gilt auch: steht bereits 177 oder 178 im Feld darf 177/178 nicht mehr sein.
Kann man das schon im Tabellenentwurf erreichen oder muss man VBA-Code im Formular haben?
Wie müsste der dann lauten?
VG Leonie
Gast
 

Re: Kontrolle bei Dateneingabe

Beitragvon KlausMz » 01. Dez 2020, 11:44

Hallo,
wieso stehen da 2 Einträge in einem Feld ?
Im Regelfall steht in einem Feld immer nur ein Wert (1.Normalform, atomare Inhalte).

Kannst Du das mal genauer erklären ?
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Benutzeravatar
KlausMz
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 39832
Registriert: 06. Okt 2003, 15:09
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

Re: Kontrolle bei Dateneingabe

Beitragvon Gast » 01. Dez 2020, 12:29

Hallo,
es handelt sich dabei um die Heft-Nr einer Zeitschrift bei einer Doppelausgabe (2 Monate zusammen)
Hin und wieder passiert es dann, dass man den Titel dann doppelt hat, einmal unter 176 und/oder 177 und einmal unter 176/177.
Ein Mehrfachindex auf Nr und Titel hilft da auch nicht. Auch ein Enfachindex auf den Titel auch nicht. Es kann ja Hefte geben, die den gleichen Titel haben, aber in verschiedenen Heften.
VG Leonie
Gast
 

Re: Kontrolle bei Dateneingabe

Beitragvon Beaker s.a. » 01. Dez 2020, 12:56

Hallo Leoni,
Kann man das schon im Tabellenentwurf erreichen

Ja, kann man indem man die Ausgaben in eine eigene Tabelle mit FK
zum Titel schreibt. Da gibt es dann entweder einen DS oder zwei bei
einer Doppelausgabe. Ein eindeutiger Index auf die AusgabeNr. ver-
hindert dann zuverlässig eine doppelte Erfassung.

gruss ekkehard
Ereignisorientierte Programmierung:
Alles, was geschieht, geschieht.
Alles, was während seines Geschehens etwas anderes geschehen
läßt, läßt etwas anderes geschehen.
Alles, was sich selbst im Zuge seines Geschehens erneut geschehen
läßt, geschieht erneut.
Beaker s.a.
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1056
Registriert: 14. Jul 2012, 21:56
Wohnort: Bremen

Re: Kontrolle bei Dateneingabe

Beitragvon Gast » 01. Dez 2020, 21:53

Hallo,
ich habe das mal eingerichtet, danke, aber noch nicht die neue Tabelle aktualisiert, da ich mir noch nicht sicher bin, wie es weitergeht.
Es gibt jetzt also 2 Tabellen.
Die neue hat den FK für die heftID und die Heftnummer.
Nach einer Aktualisierungsabfrage und dem Löschen des alten Feldes HeftNr müssten die Tabellen fertig sein.
Aber wie richtet man am besten jetzt das Formular für die Eingabe ein, wenn also 2 Nummern einzugeben sind?
2 Felder in der neuen Tabelle wären leichter, aber wohl nicht üblich.
Dann wäre eine ähnliche Frage, wie man das anzeigt. Ein Ufo oder noch was anderes?
VG Leonie
Gast
 

Re: Kontrolle bei Dateneingabe

Beitragvon Gast » 02. Dez 2020, 09:46

Hallo,
stelle gerade fest, dass die Aktualisierungsabfrage so nicht möglich ist.
Es gibt nämlich ein Problem damit, dass der Index auf die Heftnummer nicht eindeutig sein darf, da es verschiedene Zeitschriften mit derselben Nummer gibt. Dafür habe ich jetzt einen zusammengesetzten Index aus dem FK zur Zeitschrift bzw. dem Heft.
Aber jetzt wird das Problem des Layouts zur Ein- und Ausgabe noch größer. Ist das jetzt übernormalisiert? Es hätten ja 2 Felder für die Nr. in der Heft-Tabelle genügt. Bei den meisten wäre halt eine Spalte meist leer geblieben. Dann hätte man nicht das Problen der Ein- und Ausgabe. :(
VG Leonie
Gast
 

Re: Kontrolle bei Dateneingabe

Beitragvon Beaker s.a. » 02. Dez 2020, 14:11

Hallo Leoni,
Dafür habe ich jetzt einen zusammengesetzten Index aus dem FK zur Zeitschrift bzw. dem Heft.

Das hast du gut erkannt, hatte ich bei der ersten Antwort nicht dran gedacht.
Ist das jetzt übernormalisiert?

Du siehst ja die Schwierigkeiten ohne das.
Zur Erfassung der Heftnummern musst du dir ein kleines UFo erstellen, das du
ins HFo mit den Heften einbindest. Da es vielleicht aber nicht so komfortabel ist
wegen einer Heftnr. ins UFo zu springen, kannst du auch ein ungebundenes Text-
feld ins HFo packen, und die Heftnr. beim Speichern der Zeitschrift per INSERT
in die Heft-Tabelle schreiben.

gruss ekkehard
Ereignisorientierte Programmierung:
Alles, was geschieht, geschieht.
Alles, was während seines Geschehens etwas anderes geschehen
läßt, läßt etwas anderes geschehen.
Alles, was sich selbst im Zuge seines Geschehens erneut geschehen
läßt, geschieht erneut.
Beaker s.a.
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1056
Registriert: 14. Jul 2012, 21:56
Wohnort: Bremen

Re: Kontrolle bei Dateneingabe

Beitragvon Gast » 02. Dez 2020, 14:29

Hallo,
Da es vielleicht aber nicht so komfortabel ist

Das sehe ich auch so.
Und das mit dem ungebundenem Textfeld ist eine Idee, die ich jetzt mal versuche.
Danke :)
VG Leonie
Gast
 

Re: Kontrolle bei Dateneingabe

Beitragvon Beaker s.a. » 02. Dez 2020, 16:54

Hallo Leoni,
A pro pos Komfort, - ich würde noch ein Flag bei den Zeitschriften bezügl.
Doppelausgabe setzen. Dann kannst du im HFo darauf reagieren, und ent-
weder die zweite Nummer vom Anwender anfordern oder ins Textfeld
beide Nummern eingeben lassen und vor dem INSERT trennen um beide
Hefte anzulegen.

gruss ekkehard
Ereignisorientierte Programmierung:
Alles, was geschieht, geschieht.
Alles, was während seines Geschehens etwas anderes geschehen
läßt, läßt etwas anderes geschehen.
Alles, was sich selbst im Zuge seines Geschehens erneut geschehen
läßt, geschieht erneut.
Beaker s.a.
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1056
Registriert: 14. Jul 2012, 21:56
Wohnort: Bremen

Re: Kontrolle bei Dateneingabe

Beitragvon Gast » 02. Dez 2020, 18:13

Hallo,
ein Flag bei den Zeitschriften

gute Idee!
Meinst du damit ein Ja/Nein-Feld in der Zeitschriften-Tabelle?
Vielleicht eher in der Hefte-Tabelle oder wie würdest du es umsetzen?
VG Leonie
Gast
 

Re: Kontrolle bei Dateneingabe

Beitragvon Beaker s.a. » 03. Dez 2020, 11:57

Hallo Leoni,
Meinst du damit ein Ja/Nein-Feld

Ja.
Vielleicht eher in der Hefte-Tabelle

Ja, sorry, natürlich. Eine Zeitschrift (Titel) gibt es ja nur einmal.
Die Checkbox auf dem HFo ist dann ungebunden (das Textfeld
so wie so), und kann direkt beim INSERT übernommen werden.

gruss ekkehard
Ereignisorientierte Programmierung:
Alles, was geschieht, geschieht.
Alles, was während seines Geschehens etwas anderes geschehen
läßt, läßt etwas anderes geschehen.
Alles, was sich selbst im Zuge seines Geschehens erneut geschehen
läßt, geschieht erneut.
Beaker s.a.
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1056
Registriert: 14. Jul 2012, 21:56
Wohnort: Bremen


Zurück zu Access Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste