Fortschrittsspalte verschiebt den Vorgang

Fragen zu allen anderen Office Anwendungen

Moderator: ModerationP

Fortschrittsspalte verschiebt den Vorgang

Beitragvon standi » 20. Jun 2017, 16:51

Hallo zusammen,

ich versuche derzeit in MS Project 2013 zu planen.

Ich habe einen Vorgang mit "Fester Einheit". Meine Ressource arbeitet nur mit 50% an der Aufgabe.
Das gute an der "Festen Einheit":
  • Ich kann die Dauer anpassen, wenn die Ressource mit zurückmeldet, dass er länger braucht. Daraus wird automatisch die Arbeit berechnen
  • Oder: Die Ressource meldet mir, dass er statt 40h doch 80h braucht

Das blöde ist nun:
Ich habe die Fortschrittslinien aktiviert. Sobald ich nun irgendwelche %-Angaben zum Vorgang mache, schiebt es mir entweder das Anfang- oder das Ende-Datum irgendwohin.
  • Wenn die Ressource doch mehr leisten konnte, als geplant, dann schiebt es das Anfang-Datum früher. Unterbricht den Vorgang und lässt das Ende-Datum gleich
  • Hat er weniger geleistet, dann schiebt es den ganzen Vorgang entsprechend nach hinten.

Meine Fragen:
  1. Kann man die automatische Anpassung von Anfang- und Ende irgendwie abschalten?
  1. Mich irritiert es anhand eines Beispiel: Wenn ich 70% Fortschritt eingebe, trifft es an dem Beispiel genau den aktuellen Tag, so dass sich nichst verschiebt. Gebe ich aber erst 90% und versuche durch weitere Anpassungen den aktuellen Tag zu treffen, also 70%, kommt ein ganz anderes Anfang-Ende-Datum heraus. Genauso, wenn ich wieder 0%, dann ist er nicht mehr wie ursprüglich.
  1. Das blöde ebenso, sobald ich Fortschritt eingebe, werden nur ganz kurz (weniger als 1 sekunden) alle betroffenen/geänderten Vorgänge markiert. Ich sehe praktisch garnicht, wo sich die Änderung alles ausgewirkt hat. Ein kleiner Bug von Ms-Project?
[/list]
standi
 

Zurück zu Andere Office Fragen (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast