Windows 7 Paint - nichts als Ärger

Alle anderen Themen ...

Moderator: ModerationP

Windows 7 Paint - nichts als Ärger

Beitragvon Princess » 08. Sep 2014, 16:57

Hallo allerseits,

leider wird die einzig wahre Windows-Version (XP) nicht mehr supportet, so dass ich zeitweise auf einen Rechner mit Windows 7 angewiesen bin. Die entsprechende Paint-Version empfinde ich als Katastrophe. Die Menüpunkte "deckend zeichnen" und "Farben umkehren" sind nicht mehr auffindbar. In einem anderen Forum wurde das Thema "deckend zeichnen" zwar schon angeschnitten, aber nur halb und halb beantwortet (es fehlt eine Anleitung zum Abschalten der automatischen Glättung), und außerdem haben sie dort zur Zeit Probleme mit der Registrierung neuer Mitglieder.

Weiß jemand, wie ich unter Windows 7 die alte Paint-Funktionalität wiederherstellen kann? Dabei kommt es mir vor allem auf die Erstellung und Bearbeitung transparenter Grafiken an; den Menüpunkt "Farben umkehren" brauche ich nicht so oft.

Vielen Dank für Eure Bemühungen und für Eure Hilfe!

Grüße

Princess
Princess
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 41
Registriert: 19. Sep 2012, 12:36

Re: Windows 7 Paint - nichts als Ärger

Beitragvon < Peter > » 08. Sep 2014, 17:01

Hallo,

ich habe keine Ahnung von Paint und weiß deshalb auch nicht ob dir einer dieser Links weiterhilft:

Das alte Paint auf Win 7 aber wie ?

Download Microsoft Paint / Recover Missing Copy

Paint XP für Windows 7
Gruß
Peter
Benutzeravatar
< Peter >
Moderator
 
Beiträge: 66165
Registriert: 04. Sep 2004, 10:19
Wohnort: Das schönste Land in Deutschlands Gaun

Re: Windows 7 Paint - nichts als Ärger

Beitragvon Princess » 08. Sep 2014, 17:18

Vielen Dank, werde das mal ausprobieren.

Liebe Grüße

Princess
Princess
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 41
Registriert: 19. Sep 2012, 12:36

Re: Windows 7 Paint - nichts als Ärger

Beitragvon bst » 09. Sep 2014, 12:58

Auch Hallo,

nimm M.E. vielleicht gleich Paint.NET.

cu, Bernd
bst
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 14046
Registriert: 29. Sep 2005, 14:22
Wohnort: Ilsfeld

Re: Windows 7 Paint - nichts als Ärger

Beitragvon Princess » 29. Sep 2014, 14:52

Muss man da nicht viel umlernen? Mir wäre es am liebsten, wenn ich das neue Paint nutzen könnte, aber mit der alten Funktionalität. Das ist vor allem nützlich, wenn man gerade einen Rechners benutzt, an dem nichts verändert werden darf (kommt bei mir auch öfters vor).

Grüße

Princess
Princess
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 41
Registriert: 19. Sep 2012, 12:36

Re: Windows 7 Paint - nichts als Ärger

Beitragvon steve1da » 29. Sep 2014, 14:57

Hola,

hast du es dir überhaupt schon angeschaut?

Von welchen Funktionen sprichst du genau?

Gruß,
steve1da
Benutzeravatar
steve1da
Moderator
 
Beiträge: 26630
Registriert: 24. Sep 2003, 10:54

Re: Windows 7 Paint - nichts als Ärger

Beitragvon Princess » 29. Sep 2014, 15:03

Hallo Steveida,

steht im Eröffnungspost.
Princess
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 41
Registriert: 19. Sep 2012, 12:36

Re: Windows 7 Paint - nichts als Ärger

Beitragvon steve1da » 29. Sep 2014, 15:15

Sorry, überlesen. :oops:
Benutzeravatar
steve1da
Moderator
 
Beiträge: 26630
Registriert: 24. Sep 2003, 10:54

Re: Windows 7 Paint - nichts als Ärger

Beitragvon lupo1 » 01. Okt 2014, 08:29

Schon der erste Link von <Peter> gibt Dir Dein altes Paint zurück.

Ich kannte das Transparent-Machen nicht von Paint, sondern vom MS Photo-Editor (der bei älterem Office 2000 bis vermutlich 2003 dabeilag). Der geht bei Win7 ebenfalls nicht mehr (das Office aber schon).
MfG (und Hallo! natürlich auch) Lupo
Benutzeravatar
lupo1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7157
Registriert: 25. Okt 2012, 13:38

Re: Windows 7 Paint - nichts als Ärger

Beitragvon theoS » 12. Dez 2014, 00:04

sondern vom MS Photo-Editor (der bei älterem Office 2000 bis vermutlich 2003 dabeilag). Der geht bei Win7 ebenfalls nicht mehr
geht schon, wenn du den ganzen Ordner draufkopierst.
Das muss nicht mal installiert sein.
Paint ist schon in der alten Version gruselig gewesen.
Wird in der neuen auch nicht schöner.
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 3596
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Windows 7 Paint - nichts als Ärger

Beitragvon lupo1 » 12. Dez 2014, 08:36

Das wäre eine klasse Nachricht (mit Photo-Editor unter Win7 und Win8 - interessieren tut es für beide)!

Könntest Du freundlicherweise eine kleine Anleitung machen, welche Verzeichnisse (alt) dafür unter welche Verzeichnisse (neu) kopiert werden müssten?
MfG (und Hallo! natürlich auch) Lupo
Benutzeravatar
lupo1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7157
Registriert: 25. Okt 2012, 13:38

Re: Windows 7 Paint - nichts als Ärger

Beitragvon theoS » 12. Dez 2014, 11:25

Da brauchst du nur in einer Officeinstallation vor 2003 nachschauen. Da findest du den Ordner PhotoEditor drin, den kopierst du. dann geht das. Nur die Oberfläche ist Englisch.
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 3596
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Windows 7 Paint - nichts als Ärger

Beitragvon lupo1 » 12. Dez 2014, 12:10

Hm. Ich habe Office 2000 unter Win 7 normal via Setup installiert. Auch den Photo Editor. Der startet aber (obwohl im Windows-Menü) anders als unter XP nicht mehr.
MfG (und Hallo! natürlich auch) Lupo
Benutzeravatar
lupo1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7157
Registriert: 25. Okt 2012, 13:38

Re: Windows 7 Paint - nichts als Ärger

Beitragvon theoS » 12. Dez 2014, 12:43

such dir mal den Ordner, wo das Ding hininstalliert wurde.
das ist ne 32bit Anwendung, die sollte in Programme(32) oder so drin sein.
Wenn du das Ding da doppelklickst?

Ich hab mir den Ordner wie schon gesagt, von einer Installation runterkopiert und das läuft sogar vom Stick. (sind ungefähr 13 Dateien in dem Ordner.
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 3596
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Windows 7 Paint - nichts als Ärger

Beitragvon Princess » 16. Okt 2017, 12:34

lupo1 hat geschrieben:Schon der erste Link von <Peter> gibt Dir Dein altes Paint zurück.

Aber nur, sofern man zur Softwareinstallation befugt ist. Das bin ich nicht. Es nervt mich, dass die Zwangs-Upgrades des wohl bekanntesten Softwareherstellers von der Funktionalität her einem Downgrade gleichkommen. Da muss es doch irgendwo eine Möglichkeit geben, die alten Funktionen weiter zu nutzen.
Princess
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 41
Registriert: 19. Sep 2012, 12:36


Zurück zu Offtopic (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste