Seite 1 von 1

Optimales Verhältnis von Drucker zu Personen im Büro

BeitragVerfasst: 08. Jan 2015, 12:53
von Fatalo
Guten Tag,

gibt es einen ungefährend Richtwert welches Verhältnis von Drucker auf Personen ok ist? Gibt`s darüber irgendwo Statistiken? Leider finde ich per Google auf die Schnelle nichts.

Viele Grüße,
Stefan

Re: Optimales Verhältnis von Drucker zu Personen im Büro

BeitragVerfasst: 08. Jan 2015, 14:31
von maninweb
Hallo Stefan,

eine Statistik, die sich nur auf die Anzahl der Drucker in einem z.B. Büro mit X Personen bezieht, wäre mir auch nicht bekannt.
Da, denke ich mal, hängt es von der Nutzung ab, also wieviel gedruckt wird. Richtwerte gibt's allerdings was die Gesundheit
der MA's usw. betrifft, also Ausdünstungen, Lärm usw. Beispiellink: http://www.uniklinik-ulm.de/uploads/med ... ero_01.pdf

Gruß

Re: Optimales Verhältnis von Drucker zu Personen im Büro

BeitragVerfasst: 10. Jan 2015, 23:12
von Peter2
Die Frage ist nur mit Erfahrung, Umsicht und Ausprobieren zu beantworten. Das hängt von unendlich viel Faktoren ab ..

- welche Tätigkeit?
- welcher Arbeitsablauf?
- welche Drucker: 100 Euro oder 5000 Euro?
- welche Ansprüche an den Drucker: Farbe, Grösse, Leistung, Zusatzfunktionen
- Anforderungen an zentrale Systeme (Webzugriffe, Kostenverwaltung, ...)
- ...


Es gibt Büros, da hat jeder ein 100 Euro-A4 Spielzeug am Schreibtisch stehen und druckt 5-15 Seiten am Tag, die sofort ins Kuvert wandern; und es gibt Büros, da steht eine Hochleistungsmaschine im Druckerraum und 40 Leute erzeugen 3000 Seiten Druck und 500 Seiten Scans pro Tag und wandern dort hin ....

Also ein weites Feld.

Peter