Seite 1 von 1

FreeCell vor Windows-Updates schützen

BeitragVerfasst: 25. Aug 2020, 07:29
von Proma
Hallo liebe Experten,

auch alte Knaben wie ich entspannen gerne mal bei einer Partie FreeCell. Leider musste ich feststellen, dass nach jedem größeren Windows-Update (ich arbeite unter Windows 10) mein FreeCell verschwunden ist. Und weil es auf Dauer doch recht lästig ist, nach jedem (größeren) Update von Win10 die Microsoft-Spiele wieder neu zu installieren, wäre es von Vorteil, wenn ich mir dieses FreeCell irgendwo sichern und nach dem Windows-Update wieder auf seinen alten Platz im Microsoft-Games-Verzeichnis zurück kopieren könnte.

Weil ich mir aber nicht sicher bin,
- ob das überhaupt so funktioniert,
- welche Datei(en) hierfür im einzelnen gesichert werden müssen,
- ob die Statistik (z.B. Anzahl der gespielten / gewonnenen Spiele dann noch korrekt angezeigt wird,
habe ich bisher immer den umständlichen aber sicheren Weg der Neuinstallation gewählt.

Ideal wäre, wenn ich einfach den kompletten Pfad C:\Program Files\Microsoft Games\FreeCell mit all seinen Dateien sichern und nach vollzogenem Update wieder an seinen Platz zurückschreiben könnte.

Für Eure Unterstützung vorab schon recht herzlichen Dank und liebe Grüße
vom Martin

Re: FreeCell vor Windows-Updates schützen

BeitragVerfasst: 27. Aug 2020, 13:42
von maninweb
Hallo,

ausprobiert habe ich es nicht, aber Du könntest versuchen, den Ordner FreeCell einfach irgend woanders und dauerhaft abzulegen.
Also z.B. C:\Spiele\FreeCell. Und dann eine Verknüpfung aus diesem Ordner der ausführbaren Datei z.B. Freecell.exe (keine Ahnung,
ob die wirklich so heißt) auf dem Desktop legen und die dann zum Spielen zu verwenden.

Es kann bei diesem Verfahren aber sein, dass im Falle einer Deinstallation durch ein Windows-Update Dateien fehlen, wenn Du
die kopierte Version startest. Von daher, müsstest Du das ausprobieren.

Gruß

Re: FreeCell vor Windows-Updates schützen

BeitragVerfasst: 28. Aug 2020, 11:04
von Proma
Hallo maninweb,

vielen Dank für Deine Nachricht!
Ja, dann werde ich das mal beim nächsten "großen" Windows-Update so ausprobieren.
Kann ja nix passieren, und wenn doch, dann leih' ich mir einfach Deinen PC aus :P

Danke nochmal und liebe Grüße
vom Martin