Ergebnis und Werte bekannt; Rechenoperation nicht bekannt

Moderator: ModerationP

Ergebnis und Werte bekannt; Rechenoperation nicht bekannt

Beitragvon User17330 » 02. Dez 2020, 13:14

Hallo Zusammen,

da es P-Daten sind, muss ich den Vorgang so schlicht halten wir möglich:
Ich bekomme systemseitig acht Zahlenwerte ausgeworfen und ein Gesamtergebnis. Das System zeigt mir allerdings nicht an, ob die jeweiligen Einzelwerte subtrahiert oder addiert werden müssen. Mir fehlt also eine Angabe zur Rechenoperation.

Ein Beispiel:
821,58
1.478,28
1.985,82
1.921,76
1.985,82
2.072,42
369,56
135,87

Ergebnis: 4.729,16

Ich muss nun wissen, ob die Zahl addiert oder subtrahiert werden soll, um am Ende das gewünschte Ergebnis zu erhalten.
Ich bin für jeden Denkanstoß dankbar!

Viele Grüße
Micha
User17330
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 641
Registriert: 27. Jul 2012, 10:49

Re: Ergebnis und Werte bekannt; Rechenoperation nicht bekann

Beitragvon Ralf A » 02. Dez 2020, 13:27

...ich würde mal sagen, wenn das Ergebnis größer ist als ein beliebiger Einzelposten, kann man Subtraktion ausschließen....

Aber da es vermutlich nicht darum geht, ob die gleiche Operation für alle Zahlen gelten soll, sondern darum, ob Zahl2 von Zahl1 abgezogen werden soll oder nicht (usw.) wäre es empfehlenswert dem "System", das Dir diese Zahlen liefert, zu verklickern, dass es auch die Vorzeichen mitliefert, oder eine extra Spalte in der Eingang (für +) oder Ausgang (für -) eingefügt wird ... so rum wird ein Schuh draus....
Ciao, Ralf
Wer glaubt, für ihn persönlich würde der Bremsweg nicht als Funktion proportional zum QUADRAT der Geschwindigkeit steigen, der ist halt nicht „frei“, sondern ein Narr.
Ralf A
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1013
Registriert: 17. Mär 2018, 11:47

Re: Ergebnis und Werte bekannt; Rechenoperation nicht bekann

Beitragvon DerHoepp » 02. Dez 2020, 14:21

Moin,

8 Zustände, wie praktisch, dann kannst du die möglichen Vorzeichen in 8-Bit kodieren, hast somit nur 256 unterschiedliche Kombinationen, die du einfach in die entsprechende Anzahl Spalten einfügen kannst.
Dummerweise passt die Lösung deines Beispiels zu keiner Vorzeichenkombination. Aus deinen Zahlen lässt sich mit der Vorzeichenkombination
- + + + + - + - nur die Zahl 4711,37 ermitteln. Die nächst nähere wäre die 4884,57 mit der Vorzeichenkombination -+++-++-


Viele Grüße
derHöpp
Zuletzt geändert von DerHoepp am 02. Dez 2020, 14:35, insgesamt 1-mal geändert.
DerHoepp
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 9394
Registriert: 14. Mai 2013, 11:08

Re: Ergebnis und Werte bekannt; Rechenoperation nicht bekann

Beitragvon juvee » 02. Dez 2020, 14:33

Hi,

o doch derHöpp, aber

die Aufgabenstellung ist unklar

Das Gesamtergebnis von 4729,16 bekommst du durch die Addition von 3 Werten ( 821,58;1921,76 und 1985,82)

Ich muss nun wissen, ob die Zahl addiert oder subtrahiert werden soll, um am Ende das gewünschte Ergebnis zu erhalten.


Was heißt in diesem Zshg "die Zahl"

Die gesamte Rechenoperation wäre Gesamtsumme aller Zahlen - Summe aller Zahlen ohne obere 3 Werte

irgendwie meschugge

VG Juvee
Ich habe "juvee" am 25.01.2018 gegoogelt. Ich distanziere mich von den ungefähr 252 Einträgen ausdrücklich.
Da binich nich dabei, dat is pri ima, vivaaaaa....lalalala!
juvee
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 3192
Registriert: 05. Jun 2014, 12:48

Beitragvon lupo1 » 02. Dez 2020, 14:42

Ich hab's gemacht - keiner von den 256 Zuständen passt:

A1:A8: die 8 Zahlen
C1: =(TEIL(TEXT(DEZINBIN(ZEILE(1:256)-1);"00000000");SPALTE(A:H);1)*2-1)*MTRANS(A1:A8)
K1[:K256]: =--(RUNDEN(SUMME(C1:J1);2)=4729,16)
L1: =VERGLEICH(1;K:K;)
________
EDIT: Danke Juvee, lasse ich die *2-1 weg (also statt Abzug Nichtberücksichtigung), ist es Kombi Nr. 153:

821,58 0 0 1921,76 1985,82 0 0 0
lupo1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 9911
Registriert: 25. Okt 2012, 13:38

Re: Ergebnis und Werte bekannt; Rechenoperation nicht bekann

Beitragvon User17330 » 02. Dez 2020, 15:02

Hallo,

vielen Dank für eure Rückmeldung.

Zunächst einmal, alle 8 Zahlen sind Teil der Rechenoperation. Sie werden alle verwendet und nicht eine Auswahl getroffen.

Ich hatte das Ergebnis von lupo1 / derHoepp befürchtet, das zeigt damit einen Fehler im System auf :roll:

Bei meinem Versuch den Lösungsweg von Lupo nachzustellen, muss ich aber feststellen, dass ich wohl deutlich aus der Übung bin. Wenn du einmal drüber schauen könntest, wäre das toll!

Vielen Dank für eure Hilfe!

Grüße
Micha
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Micha

Auch meine Freizeit ist mir lieb, dennoch helfe ich wo ich kann. Es wäre toll wenn du dies mit einer Antwort honorierst.

Arbeit: Windows Server 2012, Office 2010 (kein Outlook/Access)
Privat: Windows 7/10, Office '07/'10/'16 (komplett),
User17330
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 641
Registriert: 27. Jul 2012, 10:49

Re: Ergebnis und Werte bekannt; Rechenoperation nicht bekann

Beitragvon DerHoepp » 02. Dez 2020, 15:19

Huch, ich hatte im Editierwahn wohl meine Formeln rausgenommen.

Angenommen die 8 Werte stehen in A2 bis A9 kommt in die Zellen B2 bis IV9 die folgende Formel:
Code: Alles auswählen
=$A2*(1-(2*--TEIL(DEZINBIN(SPALTE(A1);8);ZEILE(A1);1)))

darunter eine Summe in Zeile 10 und zur Auswertung die folgende Formel
Code: Alles auswählen
=DEZINBIN(VERGLEICH(Zielwert;$A$10:$IV$10;0)-1;8)


Viele Grüße
derHöpp
DerHoepp
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 9394
Registriert: 14. Mai 2013, 11:08

Beitragvon lupo1 » 02. Dez 2020, 15:25

Nee, ich schaue nicht drüber, aber Du lässt von mir bitte das *2-1 weg.

In alten Exceln muss eine Formel mit MTRANS immer als Matrixformel eingegeben werden (!).
lupo1
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 9911
Registriert: 25. Okt 2012, 13:38

Re: Ergebnis und Werte bekannt; Rechenoperation nicht bekann

Beitragvon User17330 » 02. Dez 2020, 15:30

Hallo Hoepp,

vielen Dank, mit deiner Ergänzung hat es prima geklappt.

Grüße
Micha
Gruß Micha

Auch meine Freizeit ist mir lieb, dennoch helfe ich wo ich kann. Es wäre toll wenn du dies mit einer Antwort honorierst.

Arbeit: Windows Server 2012, Office 2010 (kein Outlook/Access)
Privat: Windows 7/10, Office '07/'10/'16 (komplett),
User17330
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 641
Registriert: 27. Jul 2012, 10:49

Re: Ergebnis und Werte bekannt; Rechenoperation nicht bekann

Beitragvon Ralf A » 02. Dez 2020, 15:40

...ist ja alles gut und schön, dennoch bin ich der Meinung, dass hier das Pferd von hinten aufgezäumt wird. Das ganze Primborium kann man sich sparen, wenn das Vorzeichen in die Datenquelle mit einfließt....
Ohne Vorzeichen ist ja beinahe so, also würde man die letzte Ziffer abschneiden und sagen: rate mal, was das für 'ne Zahl sein könnte....
Ordentliche Zuarbeit erspart jede Menge unnötige Nacharbeit!
Ciao, Ralf
Wer glaubt, für ihn persönlich würde der Bremsweg nicht als Funktion proportional zum QUADRAT der Geschwindigkeit steigen, der ist halt nicht „frei“, sondern ein Narr.
Ralf A
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1013
Registriert: 17. Mär 2018, 11:47

Re: Ergebnis und Werte bekannt; Rechenoperation nicht bekann

Beitragvon slowboarder » 02. Dez 2020, 15:58

Hi
bei meinem OnlineBanking-Sytem bekomme ich im Download auch nur die Zahlenwerte absolut ausgegeben.
Ob Ein- oder Ausgabe (Positiv, Negativ) steht dann in einer weitern Spalte mit "S" für Soll oder "H" für Haben.
so etwas müsste es in deinem System auch geben, schau mal ob du dir das mit ausgeben lassen kannst.

gruß Daniel
slowboarder
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 27786
Registriert: 18. Apr 2009, 13:33


Zurück zu Excel Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste