Doppelung bei lfdNr. ermitten + 1

Moderator: ModerationP

Doppelung bei lfdNr. ermitten + 1

Beitragvon Wolli25++ » 11. Aug 2018, 17:11

Guten Tag in die Runde. Bitte mal um Unterstützung bei einem VBA Code. Ich möchte, das bei Eingabe eines neuen Datensatzes immer die Max lfdNr + 1 automatisch ermittelt wird. Erforderlich um keine Doppelte Nummerierung zu erzeugen, die dann nicht verarbeitet werden kann. Stelle mal eine Datei ein, um es besser zu verdeutlichen. Danke und Gruß Wolli
Zuletzt geändert von Wolli25++ am 12. Aug 2018, 12:22, insgesamt 1-mal geändert.
Wolli25++
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 215
Registriert: 19. Okt 2016, 18:40

Re: Doppelung bei lfdNr. ermitten + 1

Beitragvon 1Matthias » 11. Aug 2018, 17:47

Moin!
Kann die Datei wieder mal nicht öffnen. Mit der Zeile hier solltest du aus dem Blatt ArbTab in Spalte 1 das Maximum +1 ermitteln.
Code: Alles auswählen
WorksheetFunction.Max(wsAt.Columns(1)) + 1

Müsstest die aber in der UF einbauen, da wsAt dort ja erst gesetzt wird.
VG
1Matthias
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 436
Registriert: 15. Aug 2017, 18:36

Re: Doppelung bei lfdNr. ermitten + 1

Beitragvon Wolli25++ » 12. Aug 2018, 08:47

Danke, habe den Code hier mal eingebracht. Ich vermute mal das es der richtige CommandButton ist. Das ganze ist leider etwas zu umfangreich für meinen Wissensstand. Gruß Wolli
Zuletzt geändert von Wolli25++ am 12. Aug 2018, 12:22, insgesamt 1-mal geändert.
Wolli25++
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 215
Registriert: 19. Okt 2016, 18:40

Re: Doppelung bei lfdNr. ermitten + 1

Beitragvon Gast » 12. Aug 2018, 10:33

Moin!
Du hast ihn da aber nur als Kommentar eingetragen. Ich vermute mal, du willst die Zahl in PosNr eintragen. Wenn ja, in der Sub (die war schon richtig) so einfügen - ziemlich weit unten.
Code: Alles auswählen
wsAt.Cells(lZeile, 1) = WorksheetFunction.Max(wsAt.Columns(1)) + 1  'CStr(lZeile)

Wobei du dir auch überlegen solltest, ob du die letzte letzte Nummer nicht irgendwo im Blatt zwischenspeicherst. Bspw. in Zelle AF1. Dann brauchst du nicht über Max einen Wert suchen. Zudem hat das den Vorteil, dass du auch zu alten Datensätzen kompatibel bleibst. Wenn du jetzt bspw. die Nummer 18 einträgst und dann später mal löschst (evtl. auch ausversehen). Kann die Nummer ja wieder vergeben werden (falls keiner weitere Eintrag hinzukam). Wenn du nun den Fehler feststellt, hast du plötzlich zweimal die Nummer 18. Bei der Variante müsstest du dann nur nach dem Anlegen eines Neuen Eintrages den Wert in der Zelle um 1 erhöhen und kannst immer wieder auf diese zugreifen.
VG
Gast
 

Re: Doppelung bei lfdNr. ermitten + 1

Beitragvon Wolli25++ » 12. Aug 2018, 12:21

Danke für die Hilfe. Bin mit der einfachen Variante zufrieden. Es erfüllt meine Vorstellungen voll und ganz. Deinem weiteren Vorschlag folgend, müsste ich noch einiges umbauen, was im Moment zumindest nicht notwendig ist. Nochmal Danke und Gruß Wolli
Wolli25++
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 215
Registriert: 19. Okt 2016, 18:40


Zurück zu Excel Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MisterBurns und 21 Gäste