zählen zwischen 2 Uhrzeiten

Moderator: ModerationP

zählen zwischen 2 Uhrzeiten

Beitragvon DMG-SLF » 12. Aug 2018, 23:25

Hallo zusammen.

ich habe mal wieder ein Problem,
in Spalte B und D stehen Uhrzeiten (von - bis).
In Spalte H möchte ich zählen, wie viel Personen zur angegebenen Zeit (Spalte G) vor Ort waren.
(Nicht wieviel zur Uhrzeit in Spalte G gekommen sind, sondern ich benötige die Frequentierung - somit mehrere Zählungen möglich).

hab schon mit Pivottabelle, zählenwenn größer/kleiner als, summeprodukt rumprobiert, doch je länger ich grübel desto abenteuerlicher werden die Ergebnisse.
(Original hat ca. 30.000 Datensätze)

habe Excel 2007
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
MFG

DMG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
DMG-SLF
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 10
Registriert: 16. Okt 2017, 20:30

Re: zählen zwischen 2 Uhrzeiten

Beitragvon Gast » 13. Aug 2018, 04:47

hi

Zelle H2
Code: Alles auswählen
=SUMMENPRODUKT(($B$2:$B$1000<=$G2)*($D$2:$D$1000>$G2))

mfg
Gast
 

Re: zählen zwischen 2 Uhrzeiten

Beitragvon DMG-SLF » 13. Aug 2018, 07:39

Moin und danke,

klappt super, außer bei denen, die vor Mitternacht kommen und bis nach Mitternacht bleiben.


MFG
DMG-SLF
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 10
Registriert: 16. Okt 2017, 20:30

Re: zählen zwischen 2 Uhrzeiten

Beitragvon neopa » 13. Aug 2018, 08:47

Hallo,

in H2:
Code: Alles auswählen
=ZÄHLENWENNS(B:B;"<="&G2;D:D;">"&G2)

errechnet zunächst das gleiche Ergebnis wie die SUMMENPRODUKT()-Formel nur schneller.

Wenn Du dazu in D2 die Formel erweiterst zu:
Code: Alles auswählen
=(REST(C2;1)<B2)+REST(C2;1)

und diese nach unten kopierst, solltest Du in Spalte D das gewünschte Ergebnis erhalten
Gruß Werner
.. , - ...
neopa
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 9927
Registriert: 03. Mai 2008, 15:57
Wohnort: zu Hause in C

Re: zählen zwischen 2 Uhrzeiten

Beitragvon DMG-SLF » 13. Aug 2018, 09:56

danke werner,

leider ist das Ergebnis identisch mit den vorherigen Formeln.
bei der Subtraktion der Zeiten kommt komischerweise das Richtige heraus, auch tagübergreifend.

mfg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
DMG-SLF
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 10
Registriert: 16. Okt 2017, 20:30

Re: zählen zwischen 2 Uhrzeiten

Beitragvon neopa » 13. Aug 2018, 11:01

Hallo,

die Ergebnisse sind doch nun korrekt. Kannst Du leicht überprüfen, wenn Du dagegen in D40 nur =REST(C40;1) einschreibst und nach unten kopierst und die Ergebniswerte für 23:00 und 23:30 an siehst.

Da die SUMMENPRODUKT()-Formel jetzt auch auf die neuen Stundenwerte der Spalte D zugreift ermittelt diese die gleichen Ergebniswerte wie meine ZÄHLENWENNS()-Formel. Jedoch bei Deiner auszuwertenden Datensatzmenge von tausenden Datensätzen dürfte ZÄHLENWENNS() wie ich bereits schrieb eben nur schneller auswerten.
Gruß Werner
.. , - ...
neopa
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 9927
Registriert: 03. Mai 2008, 15:57
Wohnort: zu Hause in C

Re: zählen zwischen 2 Uhrzeiten

Beitragvon DMG-SLF » 13. Aug 2018, 12:27

danke Werner, aber

23:00 Uhr sowie 23:30 Uhr sind korrekt, nur wenn Person z. B. v. 23:01 - 01:14 Uhr da war wird nur bis Mitternacht gezählt, alles ab 00:00 Uhr ist nicht dabei,
kommt die Person aber erst nach 00:00 Uhr, wird sie mitgezählt.
kann man evtl. mit Spalte A und C arbeiten, mit LINKS/ RECHTS/ REST ?
DMG-SLF
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 10
Registriert: 16. Okt 2017, 20:30

Re: zählen zwischen 2 Uhrzeiten

Beitragvon neopa » 13. Aug 2018, 12:49

Hallo,

Deine Angaben kann ich so nicht nachvollziehen. Zeig doch bitte konkret an Deiner Beispieldatei (oder einer entsprechend ergänzten) konkret auf, wo die bisherigen Formel-Ergebniswerte von den von Dir erwarteten abweichen und welche Werte diese wirklich haben sollen.
Gruß Werner
.. , - ...
neopa
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 9927
Registriert: 03. Mai 2008, 15:57
Wohnort: zu Hause in C

Re: zählen zwischen 2 Uhrzeiten

Beitragvon slowboarder » 13. Aug 2018, 12:54

HI
wenn du da genau arbeiten willst, solltest du nicht nur die Uhrzeit verwenden, sondern das ganze Datum

Gruß Daniel
slowboarder
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 24690
Registriert: 18. Apr 2009, 13:33

Re: zählen zwischen 2 Uhrzeiten

Beitragvon DMG-SLF » 13. Aug 2018, 14:01

Werner, hab dir mal mit Pfeil gekennzeichnet welche in der Rechnung fehlen, die müssten beide bei 00:00 Uhr, 00:30 Uhr und 01:00 Uhr erscheinen, werden aber nicht mitgerechnet weil sie über 2 Tage gehen. Der rechnet definitiv nur bis Mitternacht.

Hallo Daniel: brauche die Durchschnittswerte für das ganze Jahr, daher reichen die Uhrzeiten, es sei denn mit den Datumsspalten lässt es sich besser rechnen; genau sollte es auf jeden Fall sein, da die Auswertung an die Geschäftsleitung geht ..... :shock:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
DMG-SLF
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 10
Registriert: 16. Okt 2017, 20:30

Re: zählen zwischen 2 Uhrzeiten

Beitragvon M. Gottschalk » 13. Aug 2018, 14:09

Hallo,

anbei mein Lösungsvorschlag.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße,
Matthias

-------------------------------------------------------------------------------------------
Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen, wie man die Lösung findet.
Benutzeravatar
M. Gottschalk
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 3167
Registriert: 07. Nov 2013, 13:26

Re: zählen zwischen 2 Uhrzeiten

Beitragvon DMG-SLF » 13. Aug 2018, 14:32

sau cool 8-) 8-) 8-)

also werd ich mal noch 2 Hilfsspalten anlegen, vielen lieben Dank.
evtl. bis später
DMG-SLF
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 10
Registriert: 16. Okt 2017, 20:30

Re: zählen zwischen 2 Uhrzeiten

Beitragvon M. Gottschalk » 13. Aug 2018, 14:35

Mir ist gerade noch ein Fehler in meiner Formel aufgefallen - natürlich muss die Formel in C nicht -24 sondern -1 rechnen - analoges gilt für Spalte F.

Beachte auch die Änderung der Formeln in Spalten B und E
Viele Grüße,
Matthias

-------------------------------------------------------------------------------------------
Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen, wie man die Lösung findet.
Benutzeravatar
M. Gottschalk
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 3167
Registriert: 07. Nov 2013, 13:26

Re: zählen zwischen 2 Uhrzeiten

Beitragvon neopa » 13. Aug 2018, 14:39

Hallo,

es braucht keiner zusätzlicher Hilfsspalten und auch keiner anderen Berechnung der Stundenwerte.

In B2 weiterhin =REST(A2;1) und in D2 weiterhin =(REST(C2;1)<B2)+REST(C2;1)

Die Formel in I2 muss lediglich etwas verlängert werden zu:

Code: Alles auswählen
=ZÄHLENWENNS(B:B;"<="&G2;D:D;">"&G2)+ZÄHLENWENNS(D:D;">"&1;D:D;">"&G2+1)
Gruß Werner
.. , - ...
neopa
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 9927
Registriert: 03. Mai 2008, 15:57
Wohnort: zu Hause in C

Re: zählen zwischen 2 Uhrzeiten

Beitragvon M. Gottschalk » 13. Aug 2018, 14:45

Stimmt, das geht aber noch einfacher -
Code: Alles auswählen
=ZÄHLENWENNS(B:B;"<="&H2;E:E;">"&H2)+ZÄHLENWENN(E:E;">"&H2+1)
Viele Grüße,
Matthias

-------------------------------------------------------------------------------------------
Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen, wie man die Lösung findet.
Benutzeravatar
M. Gottschalk
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 3167
Registriert: 07. Nov 2013, 13:26

Nächste

Zurück zu Excel Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AH4711, JensGolesch, knobbi38, steve-m, Tupamaro und 15 Gäste