Email Adresse aus Zellinhalt filtern

Moderator: ModerationP

Email Adresse aus Zellinhalt filtern

Beitragvon motohans » 15. Sep 2018, 08:24

Hallo, folgendes Problem: Ich soll eine Einladung an ca. 1000 Unternehmen schicken. Mache das über Mailingfunktion von Word. Die Adressdatei ist eine Excel Tabelle. In dem Feld, wo die Email Adresse enthalten ist, ist aber leider noch jede Menge andere Info. In outlook werde ich dann gefragt, in welchem Feld die Adresse steht, ich geben die entsprechende Spalte an in der Hoffnung, dass das Programm aus dem Zellinhalt sich die Email-Adresse rausfischt. Interessanterweise tut es das bei einigen auch, bei anderen aber leider nicht. Liegt es vielleicht an der Zellformatierung? Oder muss man die Emailadresse als eigenständiges Feld anlegen? Wenn ja, kann man das automatisieren (sonst 1000 Adressen copy-paste....)? Kann Excel eine Emailadresse innerhalb eines Feldes neben anderer Info erkennen?

Dankbar für jeden Tipp!
motohans
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7
Registriert: 15. Sep 2018, 08:10

Re: Email Adresse aus Zellinhalt filtern

Beitragvon < Peter > » 15. Sep 2018, 08:46

Hallo,

vielleicht mit einer Formel

=TEIL(LINKS(A2;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN("@";A2))-1);VERWEIS(9;1/SUCHEN("@";A2;SUCHEN(" ";A2;SPALTE(2:2)));SPALTE(2:2))+1;99)

vielleicht mit VBA

Code: Alles auswählen
Public Function Email_Filter(strB As String) As String
' http://www.office-loesung.de/fpost1859041.php#1859041
Dim varTmp() As Variant
Dim Regex As Object
Dim M
Dim Treffer
Dim lngIndex As Long
Set Regex = CreateObject("Vbscript.regexp")
With Regex
    .Pattern = "\b(\w[-.\w]*@\w[-.\w]*\.[a-zA-Z]{2,6})\b" 'Begrenzt auf 6 Zeichen nach dem Punkt
    .IgnoreCase = True
    .Global = True
    Set Treffer = .Execute(strB)
    Redim varTmp(Treffer.Count - 1)
    For Each M In Treffer
        varTmp(lngIndex) = M.Value
        lngIndex = lngIndex + 1
    Next
End With
Email_Filter = Join(varTmp, ", ")
End Function


Der Aufruf erfolgt dann mit

=Email_Filter(A1)

oder vielleicht auch mit einer anderen Lösung.

Aber ohne den genauen Tabellenaufbau bzw. Tabelleninhalt zu kennen...
Gruß
Peter
Benutzeravatar
< Peter >
Moderator
 
Beiträge: 66388
Registriert: 04. Sep 2004, 10:19
Wohnort: Das schönste Land in Deutschlands Gaun

Re: Email Adresse aus Zellinhalt filtern

Beitragvon motohans » 15. Sep 2018, 09:02

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Vorab, ich habe von Excel wenig bis keine Ahnung....

Die Formel "=TEIL(LINKS(A2;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN("@";A2))-1);VERWEIS(9;1/SUCHEN("@";A2;SUCHEN(" ";A2;SPALTE(2:2)));SPALTE(2:2))+1;99)" muss ich wo einsetzen, wenn die betreffende Spalte F ist und die Datensätze ab Zeile 2 beginnen?

Der Feldinhalt sieht so aus "Абшеронский р-н, пос. Мехтиабад, ул. Дружбы, 1, тел. (+99412) 343-18-00, факс (+99412) 343-22-90, е-mail: info@absheron-sharab.az, http://www.absheron-sharab.az" (leider Russisch, aber fürs Prinzip egal) Der Brief muss jetzt an "info@absheron-sharab.az" gehen.

Im Gegensatz zur Vorschau ist die Email im Original nicht gekennzeichnet, also kein Hyperlink!

Thx vorab!

Ich würde auch die Datei senden, weiss aber nicht wohin....
motohans
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7
Registriert: 15. Sep 2018, 08:10

Re: Email Adresse aus Zellinhalt filtern

Beitragvon < Peter > » 15. Sep 2018, 09:14

Hallo,

hier findest du eine Anleitung zum Hochladen von Dateien: viewtopic.php?f=163&t=680200

Bitte denke daran, dass du die Daten, falls notwendig, entsprechend anonymisierst.

Aber vielleicht ist das auch gar nicht notwendig.

Wenn deine Werte in Spalte F stehen dann änderst du in der Formel das A2 in F2 und schreibst die Formel dann in die Zelle in der du die Email-Adresse haben willst:

=TEIL(LINKS(F2;SUCHEN(" ";F2;SUCHEN("@";F2))-1);VERWEIS(9;1/SUCHEN("@";F2;SUCHEN(" ";F2;SPALTE(2:2)));SPALTE(2:2))+1;99)

Bei deinem Beispiel gibt die Formel dann das folgende Ergebnis aus:

info@absheron-sharab.az,

Um das Komma am Ende wegzubekommen könnte man die Formel so ändern:

=TEIL(LINKS(F2;SUCHEN(",";F2;SUCHEN("@";F2))-1);VERWEIS(9;1/SUCHEN("@";F2;SUCHEN(" ";F2;SPALTE(2:2)));SPALTE(2:2))+1;99)

Und wenn jetzt dein Beispielssatz im Aufbau den anderen Sätzen entspricht solltest du in der Spalte die gewünschten E-Mail-Adressen haben.
Gruß
Peter
Benutzeravatar
< Peter >
Moderator
 
Beiträge: 66388
Registriert: 04. Sep 2004, 10:19
Wohnort: Das schönste Land in Deutschlands Gaun

Re: Email Adresse aus Zellinhalt filtern

Beitragvon motohans » 15. Sep 2018, 09:42

Nochmals besten Dank! Leider kein Erfolg. Liegt wahrscheinlich daran, dass die Formel nach links, bzw. Verweisen sucht, die aber im Original nicht vorhanden sind. Ich versuche mal, die Datei hochzuladen. Dort habe ich die Formel in G2 eingefügt. Über <Enter> passiert gar nix, über <Ctrl><Shift><Enter> gibt es eine Fehlermeldung...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
motohans
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7
Registriert: 15. Sep 2018, 08:10

Re: Email Adresse aus Zellinhalt filtern

Beitragvon RPP63 » 15. Sep 2018, 09:46

Links sind keine Links, sondern ist eine Textfunktion, die die Anzahl der Zeichen, links beginnend ausgibt. :wink:
Benutzeravatar
RPP63
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 9628
Registriert: 19. Okt 2012, 17:41
Wohnort: mitten im Pott

Re: Email Adresse aus Zellinhalt filtern

Beitragvon < Peter > » 15. Sep 2018, 10:07

Hallo,

naja, das liegt daran, dass deine Daten nicht gleich aufgebaut sind. Teilweise steht die E-Mail-Adresse am Ende und teilweise kommen noch, wie im bereits geposteten Beispielssatz, weitere Daten.

Mit dem ursprünglich geposteten VBA-Code funktioniert das Ganze weitaus besser.

Der Code kommt in ein allgemeines Modul der Datei:

- Öffne mit Alt+F11 den VBA-Editor
- mit Strg+R den Projekt-Explorer öffnen und aktivieren
- die gewünschte Datei per Doppelklick markieren
- Tastenkombination Alt+E und dann M drücken
- in der rechten Fensterhälfte ist jetzt ein leeres Modul eingefügt worden
- in dieses Modul muss der Code eingefügt werden
- im Projektexplorer wird das Modul unter der Datei angezeigt
- speichen und den VBA-Editor mit Alt+F4 schliessen
- die Funktion steht dir jetzt in dieser Datei zur Verfügung
- in die Zelle in der die Email-Adresse stehen soll kommt folgende Formel: =Email_Filter(F2)
Gruß
Peter
Benutzeravatar
< Peter >
Moderator
 
Beiträge: 66388
Registriert: 04. Sep 2004, 10:19
Wohnort: Das schönste Land in Deutschlands Gaun

Re: Email Adresse aus Zellinhalt filtern

Beitragvon GMG-CC » 15. Sep 2018, 11:05

Moin,
auch wenn ich (im Gegensatz zu Sabina) so gut wie gar nichts lesen (und erkennen/verstehen) kann, sollte das hier ein weiterer Lösungsweg sein. Ich habe die Ergebnisse in die letzte Spalte geschrieben. Was mich etwas irritiert hat: Das Wort "e-mail:" ist optisch immer gleich, tatsächlich aber in unterschiedlicher Schreibweise.

Ach ja, du brauchst in irgendeiner Form Power Query, um das nachvollziehen zu können.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Günther

Excel-ist-sexy!
Wenn du keine Excel-Version angegeben hast, gehe ich von mindestens Excel 2016 aus.
Hilfe zur Selbsthilfe, das ist IMHO der Sinn eines Forums, nicht Komplettlösungen für den kommerziellen Einsatz und das "natürlich" gratis!
Benutzeravatar
GMG-CC
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 3593
Registriert: 12. Nov 2011, 23:17
Wohnort: Geesthacht bei Hamburg

Re: Email Adresse aus Zellinhalt filtern

Beitragvon motohans » 15. Sep 2018, 11:21

Irgendwas mach ich falsch :(

- mit Strg+R den Projekt-Explorer öffnen und aktivieren - was heißt aktivieren?
- die gewünschte Datei per Doppelklick markieren - sheet1?
- Tastenkombination Alt+E und dann M drücken - wofür steht M (ich habe englische Version)?
- in der rechten Fensterhälfte ist jetzt ein leeres Modul eingefügt worden
- in dieses Modul muss der Code eingefügt werden - ich nehme an, der oben bereits angeführte? Copy-Paste? Und was ist mit den pulldowns (General) (Declarations)?
- im Projektexplorer wird das Modul unter der Datei angezeigt - nein
- speichern und den VBA-Editor mit Alt+F4 schliessen
- die Funktion steht dir jetzt in dieser Datei zur Verfügung
- in die Zelle in der die Email-Adresse stehen soll kommt folgende Formel: =Email_Filter(F2)

Sorry, aber wie gesagt: Anfänger!
motohans
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7
Registriert: 15. Sep 2018, 08:10

Re: Email Adresse aus Zellinhalt filtern

Beitragvon Flotter Feger » 15. Sep 2018, 11:44

Hallo Günther,

ich kann es nur erahnen, was da steht :wink: ... es ist Azerbaidcyn ... Azerbaidschanisch ... ist ein klein wenig anders als Russisch.

Aber die Adresse klingt doch schön:

Straße der Freundschaft 1
VG Sabina

bei mir läuft Win 7 32-Bit - Office 2010 Pro Plus 32-Bit und Office 2016 Pro Plus 32-Bit
Wer auch weiter Hilfe erwartet, sollte sich nicht zu schade sein, ein kurzes Feedback zu geben.
Benutzeravatar
Flotter Feger
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1725
Registriert: 24. Okt 2016, 16:40

Re: Email Adresse aus Zellinhalt filtern

Beitragvon < Peter > » 15. Sep 2018, 11:46

Hallo,

dann schau mal ob du mit einer dieser bebilderten Anleitungen weiterkommst:

http://www.excel-ist-sexy.de/eigene-fun ... einfuegen/
http://www.j-hennekes.de/1127760.htm
Gruß
Peter
Benutzeravatar
< Peter >
Moderator
 
Beiträge: 66388
Registriert: 04. Sep 2004, 10:19
Wohnort: Das schönste Land in Deutschlands Gaun

Re: Email Adresse aus Zellinhalt filtern

Beitragvon Flotter Feger » 15. Sep 2018, 13:14

Hallo zusammen,
(ich habe englische Version)

hat irgendjemand darauf geachtet ? ... dann gehen die deutschen Formel natürlich nicht, ohne Übersetzung.
VG Sabina

bei mir läuft Win 7 32-Bit - Office 2010 Pro Plus 32-Bit und Office 2016 Pro Plus 32-Bit
Wer auch weiter Hilfe erwartet, sollte sich nicht zu schade sein, ein kurzes Feedback zu geben.
Benutzeravatar
Flotter Feger
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1725
Registriert: 24. Okt 2016, 16:40

Re: Email Adresse aus Zellinhalt filtern

Beitragvon < Peter > » 15. Sep 2018, 13:54

Hallo,

hat irgendjemand darauf geachtet ? ... dann gehen die deutschen Formel natürlich nicht, ohne Übersetzung.


naja, zu dem Zeitpunkt als er das mitgeteilt hat waren wir/ich schon bei der VBA-Lösung da die Formel, aufgrund des unterschiedlichen Aufbaus der Datensätze, erst noch entsprechend erweitert/ergänzt werden müsste - und dazu habe ich heute weder Zeit noch Lust zumal der VBA-Code in der Beispielsdatei deutlich bessere Ergebnisse erbracht hat.
Gruß
Peter
Benutzeravatar
< Peter >
Moderator
 
Beiträge: 66388
Registriert: 04. Sep 2004, 10:19
Wohnort: Das schönste Land in Deutschlands Gaun

Re: Email Adresse aus Zellinhalt filtern

Beitragvon motohans » 15. Sep 2018, 14:01

Jetzt klappt es mit der Nachbarin :P

Vielen Dank für deine Geduld und ein schönes WE!
motohans
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7
Registriert: 15. Sep 2018, 08:10


Zurück zu Excel Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste