Objektfang bei 2016 (Fang von Anfangs-/Endpunkt einer Linie)

Moderator: ModerationP

Objektfang bei 2016 (Fang von Anfangs-/Endpunkt einer Linie)

Beitragvon Ulrich_ » 28. Nov 2018, 12:02

Hallo allerseits,

ich bin von Office 2007 auf Office 2016 umgestiegen. Bisher habe ich immer meine Skizzen, die aus einfachen Linien bestehen, mit Powerpoint erstellt. Wichtigste Funktionalität war für mich, dass ich den Endpunkt einer Line exakt am Endpunkt/Anfangspunkt einer anderen Linie platzieren konnte.
Jetzt schaffe ich es nicht, die Punkte exakt übereinander zu legen - selbst bei aktiviertem "am Raster ausrichten".

Wie bekomme ich diese Objektfangfunktionalität mit Powerpoint 2016 wieder hin?

Vielen Dank im Voraus!

Grüße, UIlrich
Ulrich_
 

Re: Objektfang bei 2016 (Fang von Anfangs-/Endpunkt einer Li

Beitragvon CaBe » 28. Nov 2018, 15:02

Hallo Ulrich,

ich habe das mal eben in meinem PPT 2016 nachgespielt. Tatsächlich ist da keine (sichtbare) Snap-Funktion mehr vorhanden. Allerdings - bei entsprechend großem Monitor bzw. groß gezoomten Bildausschnitt - erlaubt mein PPT durchaus, ein neues Objekt (ich habe immer nur mit Linien gespielt) an ein vorhandenes anzudocken. Trotz "Zwang" zum Ausrichten am Raster, kann ich die Linienenden miteinander auf Deckung bringen.
Alternativ könntest du auch vorhandene Objekte verwenden (z.B. ein Fünfeck) und dies über Rechtsklick und "Punkte bearbeiten" (Edit Points) manipulieren. Jedoch habe ich so auf die Schnelle keine weiteren Punkte (Ecken) hinzufügen können.
Freundlichst
Carsten

Keine Antwort wäre wirklich schade! Windows 10 Pro, Office 2016 Pro Deutsch, manchmal Office 2016 Pro Englisch
Jede Änderung meiner Beiträge durch andere Benutzer möge bitte mit Grund und Namen gekennzeichnet werden.
Benutzeravatar
CaBe
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5566
Registriert: 06. Apr 2005, 09:20
Wohnort: Bremen

Re: Objektfang bei 2016 (Fang von Anfangs-/Endpunkt einer Li

Beitragvon G.O.Tuhls » 28. Nov 2018, 17:02

Statt einzelne Linien aneinanderzusetzen, benutze ich das Werkzeug "Freihandform", das jeden Klick als Ecke im Linienzug interpretiert und sich mit "Punkte bearbeiten" nacharbeiten lässt.

Gruß
G.O.
Press any thumb to continue.
Benutzeravatar
G.O.Tuhls
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7709
Registriert: 26. Mär 2010, 14:19
Wohnort: Berlin

Re: Objektfang bei 2016 (Fang von Anfangs-/Endpunkt einer Li

Beitragvon Gast » 29. Nov 2018, 10:57

Hallo ihr beiden,

vielen Dank für eure Ideen und Bestätigungen.

Ich bin jetzt auch einfach mit sehr großer Zoomeinstellung unterwegs und bekomme es so halbwegs hin. Im Prinzip sind "diese neuen Hilfslinien", die beim verschieben von Objekten eingeblendet werden und an die man dann "andocken" kann, ja wirklich praktisch - wenn man drei, vier Objekte auf einer Folie ausrichten möchte. Da ich Powerpoint immer als kleines CAD-System für Skizzen zweckentfremdet habe, habe ich eben schnell recht viele Linien auf dem Bildschirm. Und damit zu viele Orientierungsmöglichkeiten für diese neuen "automatischen, interaktiven Hiilfslinien", sodass sie hin- und herspringen und ich ungeduldig werde ...

Das, was ich machen wollte, habe ich jetzt fertig. Habe auch euren Vorschlag der Freihandform ab und an verwendet (die ist mir aber auch zu umständlich). Ich glaube, ich muss langfristig einfach auf was anderes umsteigen.

Vielen Dank!

Viele Grüße,
Ulrich
Gast
 


Zurück zu PowerPoint Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast