Wenn-Formel wenn in einer Zelle Zahlen und Buchstaben sind

Moderator: ModerationP

Wenn-Formel wenn in einer Zelle Zahlen und Buchstaben sind

Beitragvon Stefan123456 » 13. Jan 2019, 20:42

Hallo zusammen,

ich habe eine Tabelle in der in einer Spalte A in einer Zelle mehrere Zahlen und ggf. auch Buchstaben stehen.

Beispiel:
A1 = 12345, 67890, abc
A2 = 12345, 67890

Ich möchte in B1 ein "x" eintragen lassen, wenn in einer Zelle ein Buchstabe enthalten ist und zwar egal welcher Buchstaben.

Normalerweise könnte man das mit der Formel ISTZAHL lösen, diese funktioniert aber nicht, da mehrere Werte in einer Zelle enthalten sind.
Wie kann ist das Problem mit einer Formel lösen?

Danke schon mal für eure Hilfe!
Stefan123456
 

Re: Wenn-Formel wenn in einer Zelle Zahlen und Buchstaben si

Beitragvon Storax » 13. Jan 2019, 21:01

*Gelöscht*
Formel geht so nicht
Benutzeravatar
Storax
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 3050
Registriert: 22. Okt 2013, 18:18

Re: Wenn-Formel wenn in einer Zelle Zahlen und Buchstaben si

Beitragvon juvee » 13. Jan 2019, 21:23

Hi,

Code: Alles auswählen
=WENN(AGGREGAT(14;6;CODE(TEIL(A1;ZEILE($1:$20);1));1)>64;"ja";"nein")


VG Juvee
Ich habe "juvee" am 25.01.2018 gegoogelt. Ich distanziere mich von den ungefähr 252 Einträgen ausdrücklich.
Da binich nich dabei, dat is pri ima, vivaaaaa....lalalala!
juvee
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 2145
Registriert: 05. Jun 2014, 12:48

Re: Wenn-Formel wenn in einer Zelle Zahlen und Buchstaben si

Beitragvon Storax » 13. Jan 2019, 21:26

Mir fällt doch "nur" VBA Code ein :o :shock:
Code: Alles auswählen
Function hasText(s As String) As String

Dim i As Long
Dim c As String

    For i = 1 To Len(s)
        c = Mid(s, i, 1)
        Select Case UCase(c)
        Case "A" To "Z", "Ö", "Ü", "Ä"
            hasText = "x"
            Exit Function
        End Select
    Next i
   
    hasText = ""
   
End Function
Benutzeravatar
Storax
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 3050
Registriert: 22. Okt 2013, 18:18

Re: Wenn-Formel wenn in einer Zelle Zahlen und Buchstaben si

Beitragvon GLE » 13. Jan 2019, 22:33

Hallo Stefan,

noch eine UdF.

Code: Alles auswählen
Public Function litteral(Zelle As String) As Boolean
   litteral = UCase(Zelle) Like "*[A-Z,Ä,Ö,Ü]*"
End Function


Gruß Gerd
GLE
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 315
Registriert: 19. Jan 2015, 21:54

Re: Wenn-Formel wenn in einer Zelle Zahlen und Buchstaben si

Beitragvon HKindler » 14. Jan 2019, 14:27

Hi,

was ist in euren VBA-Lösungen mit "ß" oder mit û oder sonstigen Zeichen?

Mein Vorschlag:
Code: Alles auswählen
Function hasText(s As String) As Boolean
Dim i As Long
    For i = 1 To Len(s)
        Select Case Mid(s,i,1)
        Case 0 to 9, " ", ",", "."  'Oder sonstige Zeichen, die als Nicht-Text gelten
            'Nix tun
        Case Else
            hasText = True
            Exit Function
        End Select
    Next i
End Function
Zuletzt geändert von HKindler am 14. Jan 2019, 16:36, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß,
Helmut

----------------------------
Windows 10 Enterprise (64 Bit) / Office Professional Plus 2016 (32 Bit)
Benutzeravatar
HKindler
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 2523
Registriert: 04. Jul 2013, 09:02

Re: Wenn-Formel wenn in einer Zelle Zahlen und Buchstaben si

Beitragvon Storax » 14. Jan 2019, 16:06

@HKindler: Kommt eben drauf an, was man will. OP hat von Buchstaben geredet.
Buchstaben sind
A, a, Ä, ä, B, b, C, c, D, d, E, e, F, f, G, g, H, h, I, i, J, j, K, k, L, l, M, m, N, n, O, o, Ö, ö, P, p, Q, q, R, r, S, s, ẞ, ß, T, t, U, u, Ü, ü, V, v, W, w, X, x, Y, y, Z, z
Danach habe ich nur das ß vergessen. Bei Dir wäre z.B. "; : - _ / * ?" nachzutragen.
Und was mit á,é usw. passieren soll, kann nur der OP beantworten. Für mich sind das keine
Buchstaben :mrgreen:
Benutzeravatar
Storax
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 3050
Registriert: 22. Okt 2013, 18:18

Es gibt riesige Mengen von Buchstaben, ...

Beitragvon Luc$:-? » 14. Jan 2019, 16:30

...Leute,
in allen möglichen Alfabeten. Üblicherweise wdn aber in den meisten nur 10 Ziffern (in europäischer Form) benutzt, so dass das mit einer bereits vorhandenen UDF mit folgd Fml erreicht wdn könnte:
=LÄNGE(MaskOn(A1;"num";", "))<LÄNGE(A1)
Damit wäre dann die seltsame Diskussion, was ein Buchstabe ist, hinfällig. Das 3.Argument kann auch noch um weitere Zeichen ergänzt wdn, die ebenfalls mit den Ziffern stehen bleiben sollen und so nicht als Buchstaben zählen.
UDF-Link: MaskOn (Vs2.1) http://www.herber.de/forum/archiv/1344t ... ml#1345181
Gruß, Luc :-?
Luc$:-?
 


Zurück zu Excel Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MemoMS und 22 Gäste