Auswertung von Arbeitsstunden über 53 Blätter

Moderator: ModerationP

Auswertung von Arbeitsstunden über 53 Blätter

Beitragvon eckhard1975 » 16. Aug 2019, 12:22

Hallo,

unser Controlling möchte von mir eine Auswertung der Arbeitsstunden pro Mitarbeiter.

Ich habe für jedes unserer unzähligen Projekte eine Excel-Arbeitsmappe mit 53 Arbeitsblättern, für jede KW eine.

In diesen Blättern stehen untereinander die beteiligten Monteure mit ihren Arbeitsstunden.

Jetzt suche ich eine einfache Methode, diese Stunden je Monteur auf 1 Blatt (Sheet) auswerten zu können, um dieses Sheet in jede Projekt-Exceldatei einzufügen, damit sie sich selbst auswertet.

Leider weiß ich nicht, was ich eingeben muss, damit ich nicht für jede KW den Formelbezug ändern muss. Gibt es da eine Möglichkeit?

Wenn ich diese Daten dann schonmal hätte, könnte ich vielleicht mit SummeWenn die Stunden der Mitarbeiter addieren (vorausgesetzt, ich habe sie immer gleich richtig oder gleich falsch geschrieben).

Anbei die Tabelle (als Beispiel mit 2 Kalenderwochen) zur eventuellen besseren Verständlichkeit. Die KW-Blätter existieren bereits, die "Summen" sind meine Idee.

Ich bin für jeden Tipp sehr dankbar.

Liebe Grüße

Ich;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
eckhard1975
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8
Registriert: 17. Jun 2019, 13:06

Re: Auswertung von Arbeitsstunden über 53 Blätter

Beitragvon DerHoepp » 16. Aug 2019, 13:15

Hallo eckhard,

Im ersten Schritt sorgst du dafür, dass ihr nie wieder Pivotierte Wochenblätter mit verbudenen Zellen zum Speichern von Daten verwendet.
Schritt 2 sollte es sein (zum Beispiel mit Powerquery / get + Transform) die unglückliche (oder auch unsinnige) Datenverteilung auf unterschiedliche Blätter rückgängig zu machen.
In Schritt 3 entpivotierst du die Informationen
Schritt 4 ist dann nur noch eine einfache Pivot-Tabelle.

Viele Grüße
derHöpp

(PS: Problematisch ist insbesondere auch, dass der Mitarbeiter in Zeile 42 bis 44 in der zweiten KW wechselt.
DerHoepp
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8366
Registriert: 14. Mai 2013, 11:08

Re: Auswertung von Arbeitsstunden über 53 Blätter

Beitragvon juvee » 16. Aug 2019, 14:32

Hi,

hebe die Verbundenen Zellen A:B in den Kalenderwochentabellen auf

Code: Alles auswählen
Sub x()
Dim wks As Worksheet
Dim c As Range, arr() As Variant
Dim MA As Variant, i As Integer, j As Integer, z As Long
z = 1
MA = Array("Mustermann, Max", "Münstermann, Heinz", "Meier, Mirko", "Müller, Heinrich", "Merkel, Angela", "Strauß, Franz-Joseph", "Enrico, Guiseppe")
For j = 0 To UBound(MA)
 ReDim arr(1 To 53, 1 To 4)
  For i = 1 To 53
   With Worksheets("KW " & i).Columns(1)
     ' .Resize(,2).Unmerge   ' hebt die verbundenen Spalten A:B auf
    Set c = .Find(what:=MA(j), LookIn:=xlValues, lookat:=xlWhole)
     If Not c Is Nothing Then
       arr(i, 1) = "KW " & i
       arr(i, 2) = c.Offset(, 11)
       arr(i, 3) = c.Offset(1, 11)
       arr(i, 4) = c.Offset(2, 11)
     End If
   End With
   Next
     Worksheets("Summen").Cells(z + 1, 10) = MA(j)
     Worksheets("Summen").Cells(z + 1, 11).Resize(UBound(arr, 1), UBound(arr, 2)) = arr
     z = Worksheets("Summen").Cells(Rows.Count, 11).End(xlUp).Row + 1
     ReDim arr(0, 0)
Next
  With Worksheets("Summen")
   .Cells(1, 10) = "Name"
   .Cells(1, 11) = "KW"
   .Cells(1, 12) = "REISEzeit"
   .Cells(1, 13) = "ARBEITszeit"
   .Cells(1, 14) = "WARTEzeit"
  End With
End Sub


Schreibe deine Mitarbeiter in das Array MA ein oder lese dir das von irgendwo ein.

Lass dann das Makro laufen und schau dir die Ergebnisse in Spalten J : N

VG Juvee
Ich habe "juvee" am 25.01.2018 gegoogelt. Ich distanziere mich von den ungefähr 252 Einträgen ausdrücklich.
Da binich nich dabei, dat is pri ima, vivaaaaa....lalalala!
juvee
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 2619
Registriert: 05. Jun 2014, 12:48

Re: Auswertung von Arbeitsstunden über 53 Blätter

Beitragvon snb » 16. Aug 2019, 14:49

In Zelle V24

=SUM('KW 1:KW 13'!L24)
=SUM('KW 14:KW 26'!L24)
=SUM('KW 27:KW 39'!L24)
=SUM('KW 40:KW 53'!L24)
Zuletzt geändert von snb am 16. Aug 2019, 14:55, insgesamt 1-mal geändert.
snb
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7255
Registriert: 25. Sep 2014, 16:37

Re: Auswertung von Arbeitsstunden über 53 Blätter

Beitragvon juvee » 16. Aug 2019, 14:53

@snb

die Mitarbeiter sind nicht immer an derselben Position in den Tabellen

VG Juvee
Ich habe "juvee" am 25.01.2018 gegoogelt. Ich distanziere mich von den ungefähr 252 Einträgen ausdrücklich.
Da binich nich dabei, dat is pri ima, vivaaaaa....lalalala!
juvee
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 2619
Registriert: 05. Jun 2014, 12:48

Re: Auswertung von Arbeitsstunden über 53 Blätter

Beitragvon snb » 16. Aug 2019, 15:12

@juvee

Ich weiss; das sollte man erst ändern.
snb
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 7255
Registriert: 25. Sep 2014, 16:37

Re: Auswertung von Arbeitsstunden über 53 Blätter

Beitragvon juvee » 16. Aug 2019, 15:26

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich habe "juvee" am 25.01.2018 gegoogelt. Ich distanziere mich von den ungefähr 252 Einträgen ausdrücklich.
Da binich nich dabei, dat is pri ima, vivaaaaa....lalalala!
juvee
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 2619
Registriert: 05. Jun 2014, 12:48

Re: Auswertung von Arbeitsstunden über 53 Blätter

Beitragvon eckhard1975 » 19. Aug 2019, 14:06

Vielen Dank für Eure Mühen und Hinweise.

Ich habe diese Blätter leider nicht erfunden.

Sonst sähen sie anders aus.

Trotzdem danke für die Hinweise
eckhard1975
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8
Registriert: 17. Jun 2019, 13:06

Re: Auswertung von Arbeitsstunden über 53 Blätter

Beitragvon eckhard1975 » 19. Aug 2019, 14:16

Dann kommt noch dazu, dass mancher Eingeber bei den osteuropäischen Namen schon mal durcheinander kommt, und es dann verschiedene Schreibweisen gibt.

Das Problem ist mit diesen Tabellen nur mit wahnsinnigem Aufwand lösbar, deswegen habe ich es wieder zurück gegeben ;)
eckhard1975
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8
Registriert: 17. Jun 2019, 13:06

Re: Auswertung von Arbeitsstunden über 53 Blätter

Beitragvon DerHoepp » 19. Aug 2019, 14:30

nur mit wahnsinnigem Aufwand lösbar, deswegen habe ich es wieder zurück gegeben ;)

Sehr gute Lösung!
DerHoepp
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8366
Registriert: 14. Mai 2013, 11:08

Re: Auswertung von Arbeitsstunden über 53 Blätter

Beitragvon juvee » 19. Aug 2019, 14:31

Hi,

du hast das Makro nicht ausprobiert?

VG Juvee
Ich habe "juvee" am 25.01.2018 gegoogelt. Ich distanziere mich von den ungefähr 252 Einträgen ausdrücklich.
Da binich nich dabei, dat is pri ima, vivaaaaa....lalalala!
juvee
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 2619
Registriert: 05. Jun 2014, 12:48


Zurück zu Excel Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], TommyDerWalker und 24 Gäste