Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 669 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 666, 667, 668, 669, 670, 671, 672 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: wert einfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 410

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Apr 2009, 00:52   Titel: AW: wert einfügen Version: Office 2003
so:

Set wksS1 = Worksheets(ActiveSheet.Range("A15").Value)

...nun hast du jetzt mehrere Beispiele bekommen...

du solltest dir das 1x1 des vba aneignen Confused

Denn dann würde man nicht aneinander vorbeireden Wink
  Thema: wert einfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 410

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Apr 2009, 00:45   Titel: AW: wert einfügen Version: Office 2003
in Worten was willst du machen, was ist das Ziel?
  Thema: Find-Funktion als Formel 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 531

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Apr 2009, 00:21   Titel: AW: Find-Funktion als Formel Version: Office 2k (2000)
Nix da abschweifen, Parameter Pos übergibt man um den Wert
des x. gefundenen Kriteriums zurückzugeben. Blöd erklärt, hier ein Bsp.

Kriterium =1
Pos=3
Ergebnis=2 (D6)

Pos dynamisch: Kombination mit Zeile() oder Spalte() übergeben.

Ergebnis in einer Zeile(Bsp 11):
Kriterium (F11) =1
Ergebnisse der 1er (G-J)={0,0,2,2}
  Thema: Excel - Schwellenpreise 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 707

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Apr 2009, 23:54   Titel: AW: Excel - Schwellenpreise Version: Office 2007
Hallo,

über Benutzerdefinierte Funktion aufrufen oder
AUFRUF zB: =SCHWELLPREISE(A1)

Public Function SCHWELLPREISE(wert As Double) As Double
If wert = 0 Then
SCHWELLPREISE = 0
Else
Select Case WorksheetFunction.Round(wert, 2)
Case Is <= 4.99:
SCHWELLPREISE = WorksheetFunction.Round(wert, 1) - 0.01

Case 5 To 19.99:
Select Case WorksheetFunction.Round(wert - Int(wert), 2)
Case 0.01 To 0.29: wert = Int(wert) + 0.29
Case 0.3 To 0.49: wert = Int(wert) + 0.49
Case 0.5 To 0.79: wert = Int(wert) + 0.79
Case 0.8 To 0.99: wert = Int(wert) + 0.99
Case 0: wert = Int(wert) - 0.01
End Select
SCHWELLPREISE = wert

Case 20 To 49.99:
Select Case WorksheetFunction.Round(wert ...
  Thema: Variablen permanent speichern 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 3779

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Apr 2009, 22:12   Titel: AW: Variablen permanent speichern Version: Office 2003
Hallo,
Was ist mit Dokumenteneigenschaften oder Bereichsnamen!
Ist nicht ganz so kompliziert aber erfüllt doch den Zweck,oder nicht?!
  Thema: Spezielle Ampelfunktion 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 1237

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Apr 2009, 21:42   Titel: AW: Spezielle Ampelfunktion Version: Office 2007
...probiers doch mal Very Happy

Ruf die sub übers Change-Ereignis auf.
  Thema: Spezielle Ampelfunktion 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 1237

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Apr 2009, 21:24   Titel: AW: Spezielle Ampelfunktion Version: Office 2007
Hallo,

Du hast 2007!

Wozu eine extra Funktion? Du hast du jede menge an
Balken, Pfeilen, Smilies, Punkten zur visualisierung der Werte; über
die "Bedingte Formatierung".
  Thema: automatisches Ausfüllen einer Zeile 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 224

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Apr 2009, 21:07   Titel: AW: automatisches Ausfüllen einer Zeile Version: Office 2k (2000)
Hallo,

ins codefenster der Tabelle:
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Not Intersect(Target, Range("A:A")) Is Nothing Then
Dim zell As Range
For Each zell In Intersect(Target, Range("A:A"))
Cells(2, 4).Copy Cells(zell.Row, 4)
Next
End If
End Sub

QuellBereich der Formel ist D2
  Thema: Hilfe bei Optionsfelder 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 249

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Apr 2009, 20:57   Titel: AW: Hilfe bei Optionsfelder Version: Office 2k (2000)
So eddi,

ganz einfach:

Private Sub CommandButton1_Click()

With Worksheets("Tabelle7")

'Seite
If OptionButton1 Then
.Range("D3") = 12
.Range("E3") = "Text12"
ElseIf OptionButton2 Then
.Range("D3") = 13
.Range("E3") = "Text13"
ElseIf OptionButton3 Then
.Range("D3") = 14
.Range("E3") = "Text14"
End If

'Kapitel
If OptionButton4 Then
.Range("B7") = 100
ElseIf OptionButton5 Then
.Range("B7") = 200
ElseIf OptionButton6 Then
.Range("B7") = 300
End If

'Art
If OptionButton7 Then
.Range("C6") = 9
.Range("D6") = 1000
ElseIf OptionButton8 Then
.Range&# ...
  Thema: Find-Funktion als Formel 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 531

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Apr 2009, 20:44   Titel: AW: Find-Funktion als Formel Version: Office 2k (2000)
Hallo,

Och nicht schlecht braucht man sowas???

Public Function SVERWEIS3(Kriterium As String, Bereich As Range, SuchSpalte As Integer, ErgebnisSpalte As Integer, Optional Pos As Long = 1) As Variant
Dim arrTmp
Dim L As Long
Dim N As Long

arrTmp = Bereich
For L = LBound(arrTmp) To UBound(arrTmp)
If arrTmp(L, SuchSpalte) = Kriterium Then
N = N + 1
If Pos = N Then
SVERWEIS3 = arrTmp(L, ErgebnisSpalte)
Exit For
End If
End If
Next
If SVERWEIS3 = "" Then SVERWEIS3 = CVErr(2042)
End Function
  Thema: Find-Funktion als Formel 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 531

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Apr 2009, 19:51   Titel: AW: Find-Funktion als Formel Version: Office 2k (2000)
Hallo..

@Rosch

die Funktion liefert eine StringKette zurück Evil or Very Mad wieso?
  Thema: kopiervorgang 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 233

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Apr 2009, 19:27   Titel: AW: kopiervorgang Version: Office 2003
...weiss nicht was du machen möchtest aber versuch mal so:

rngFrei.Offset(0, 2).Copy rngFrei.Offset(1, 2)
  Thema: Hilfe bei Optionsfelder 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 249

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Apr 2009, 19:22   Titel: AW: Hilfe bei Optionsfelder Version: Office 2k (2000)
Hallo,

die Namen noch Anpassen:

Private Sub CommandButton1_Click()
Dim rngSeite As Range
Dim rngKapitel As Range

Set rngSeite = Worksheets("Tabelle7").Range("D3")
Set rngKapitel = Worksheets("Tabelle7").Range("B7")

If OptionButton1 Then
rngSeite = 12
ElseIf OptionButton2 Then
rngSeite = 13
ElseIf OptionButton3 Then
rngSeite = 14
End If

If OptionButton4 Then
rngKapitel = 100
ElseIf OptionButton5 Then
rngKapitel = 200
ElseIf OptionButton6 Then
rngKapitel = 300
End If
End Sub
  Thema: 1004 application defined or object-defined error 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 2020

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Apr 2009, 19:04   Titel: AW: 1004 application defined or object-defined error Version: Office 2004 (Mac)
Hallo,

ist eines der beiden das gewünschte Ergebnis:

Public Sub matrix()
Dim startCell As Range
Dim Rstart As Long
Dim Cstart As Long

Set startCell = Range("A12")
Rstart = startCell.Row
Cstart = startCell.Column

'ThisWorkbook.Sheets(1).Cells(Rstart, Cstart).FormulaR1C1 = "=1/R[" & Rstart - 1 & "]C[" & Cstart & "]"
ThisWorkbook.Sheets(1).Cells(Rstart, Cstart).FormulaR1C1 = "=1/R[-1]C"
End Sub
  Thema: String bereinigen und in mehrere Zellen teilen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 1959

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Apr 2009, 18:49   Titel: AW: String bereinigen und in mehrere Zellen teilen Version: Office 2003
Hallo,

Public Function TextTrenner(strS As String, pos As Integer) As Double
Dim arr As Variant
strS = Trim(Replace(strS, " ", ""))
arr = Split(strS, "]")
TextTrenner = CDbl(Left(arr(pos), InStr(arr(pos), "[") - 1))
End Function
 
Seite 669 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 666, 667, 668, 669, 670, 671, 672 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Forum