Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 681 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 678, 679, 680, 681, 682, 683, 684 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Makro-Schleife: Zahlen in Spalte als Text eintragen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 1180

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2009, 18:24   Titel: AW: Makro-Schleife: Zahlen in Spalte als Text eintragen Version: Office 2003
Hallo, lad mal ein Beispiel hoch
  Thema: anhand der vorher definierten Ziffern einen Bestimmten Text 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 257

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2009, 18:21   Titel: AW: anhand der vorher definierten Ziffern einen Bestimmten T Version: Office 2007
Hallo, was willst du ganau machen. Ich brauch ein Beispiel.
  Thema: Daten übernehmen und fortlaufend schreiben!?! 
Phelan XLPH

Antworten: 17
Aufrufe: 1646

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2009, 18:14   Titel: AW: Daten übernehmen und fortlaufend schreiben!?! Version: Office 2003
Hallo,

schaus dir an
  Thema: Tabellenblatt Passwort geschützt. Buchstaben unterdrücken 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 427

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2009, 17:49   Titel: AW: Tabellenblatt Passwort geschützt. Buchstaben unterdrücke Version: Office 2007
Hallo,
Mach es über die UserForm, verpass ihr ne TextBox für die PasswortEingabe
und ein Button zur Bestätigung.

bsp ins codefenster der UserForm:
Private Sub CommandButton1_Click()
If TextBox1.Text = "IchBinEinPasswort" Then
Unload Me
'weiterer Code
Else
MsgBox "Falsches Passwort!", , "Nicht Befugt!"
TextBox1.Text = ""
End If
End Sub


Private Sub UserForm_Initialize()
TextBox1.PasswordChar = "*"
End Sub
  Thema: Zeile ausblenden 
Phelan XLPH

Antworten: 21
Aufrufe: 873

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2009, 17:40   Titel: AW: Zeile ausblenden Version: Office 2007
Hallo,

versuch mal den Code!
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Not Intersect(Target, Range("I:I")) Is Nothing And Target.Count = 1 Then
Dim lgZ As Long
Application.ScreenUpdating = False
For lgZ = 7 To 49 Step 2
If Cells(lgZ, 9) = "" Then
Rows(lgZ + 1).Hidden = True
Else
Rows(lgZ + 1).Hidden = False
End If
Next
End If
Application.ScreenUpdating = True
End Sub

...Blattschutz???
  Thema: Rückgängig funktioniert nicht nach Prüfung 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 1663

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2009, 17:12   Titel: AW: Rückgängig funktioniert nicht nach Prüfung Version: Office 2003
Hallo Fluxo,

versuch das mal:
Range("A1").Interior.ColorIndex = xlColorIndexNone
...setzt die Farbgebung zurück
  Thema: Forlaufendes Datum in automatisch erstellt Zeilen einfügen! 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 532

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2009, 17:08   Titel: AW: Forlaufendes Datum in automatisch erstellt Zeilen einfüg Version: Office 2003
Hallo Cleenz,

ins Codefenster "Berechnung".

Private Sub Vorfinanzierunglöschen_Click()

Dim intMonate As Integer
Dim z As Integer

z = 8
intMonate = Range("E4")
If intMonate > 0 Then
With ThisWorkbook.Worksheets("Berechnung")
.Rows(z & ":" & intMonate + z - 1).Delete Shift:=xlUp
End With
End If
End Sub


Private Sub Vorfinanzierungeinfügen_Click()

Dim intMonate As Integer
Dim i As Integer
Dim z As Integer
Dim Datum As Date

z = 8
intMonate = Range("E4")
If intMonate > 0 Then
With ThisWorkbook.Worksheets("Berechnung")
.Rows(z & ":" & intMonate + z - 1).Insert Shift:=xlDown
.Range("A" & z & ":A" & z + intMonate - 1).Formula = "=$A$4/$E$4"
.Range("B" & z & " ...
  Thema: gruppierung nichtleerer zellen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 219

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2009, 17:06   Titel: AW: gruppierung nichtleerer zellen Version: Office 2003
Hallo,

sehe und freue, vielleicht auch nicht Confused
  Thema: Werte von einer Excel Datei in eine andere Excel Datei 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 351

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2009, 16:56   Titel: AW: Werte von einer Excel Datei in eine andere Excel Datei Version: Office 2003
Hallo,

versuchs hiermit:
Dim LZ As Long 'LetzteZeile
With Workbooks("Datei2.xls").Worksheets("Tabelle1")
LZ = .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
.Cells(LZ + 1, 1) = Summe
End With
  Thema: Erkennen von bestimmter Anzahl an Leerzellen hintereinander 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 483

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2009, 16:50   Titel: AW: Erkennen von bestimmter Anzahl an Leerzellen hintereinan Version: Office 2003
Hallo,

hab da was tolles für dich, teste es. Die Filter kannst du auch rausnehmen.
DoppelKlick auf [A1] ausführen und schauen was passiert.
(Spalten ohne Inhalt werden ausgeblendet)
  Thema: Schleife zum Dateien abspeichern 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 260

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2009, 16:39   Titel: AW: Schleife zum Dateien abspeichern Version: Office 2003
Hallo, wo ist da jetzt die Fragestellung???
  Thema: Statt nebeneinander untereinander! :P 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 2144

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2009, 16:33   Titel: AW: Statt nebeneinander untereinander! :P Version: Office 2007
Hallo,

hab mich auch mal versucht...

Sub MonatTransponieren()
Dim wksQ As Worksheet
Dim wksZ As Worksheet
Dim lngLZQ As Long
Dim lngLZZ As Long
Dim lngI As Long
Dim rngMonat As Range
Dim intAnzZeilenTrans As Integer

Application.ScreenUpdating = False
Set wksQ = Worksheets("Tabelle4")
Set wksZ = Worksheets("Tabelle5")
Set rngMonat = wksQ.Range("C1", wksQ.Range("C1").End(xlToRight))
If rngMonat.Count > 12 Then Set rngMonat = wksQ.Range("C1:N1")
lngLZQ = wksQ.Cells(wksQ.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row

For lngI = 2 To lngLZQ
lngLZZ = wksZ.Cells(wksZ.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
wksQ.Range("A" & lngI & ":B" & lngI).Copy _
wksZ.Range("A" & lngLZZ + 1)

wksZ.Range("C" & ...
  Thema: Kombinationsfeld mit Daten aus 2 Spalten füllen?!? 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 1033

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2009, 15:06   Titel: AW: Kombinationsfeld mit Daten aus 2 Spalten füllen?!? Version: Office 2003
Hallo,

teste das mal, kommt ins Codefenster der UserForm:
Private Sub ComboBox1_Change()
Call DatenZusammenstellen(ComboBox1)
End Sub

Private Sub UserForm_Initialize()
ComboBox1.ColumnCount = 2
Call DatenZusammenstellen(ComboBox1)
End Sub

Private Function DatenZusammenstellen(cb As MSForms.ComboBox)
Dim wks As Worksheet
Dim arrIn As Variant
Dim arrOut() As Variant
Dim i As Long
Dim k As Long

Set wks = ActiveSheet
arrIn = wks.Range("A1", wks.UsedRange.SpecialCells(xlCellTypeLastCell))

For i = 1 To UBound(arrIn)
If arrIn(i, 1) <> "" Or arrIn(i, 9) <> "" Then
k = k + 1
ReDim Preserve arrOut(1 To 2, 1 To k)
arrOut(1, k) = arrIn(i, 1)
arrOut(2, k) = arrIn(i, 9)
End If
Next
cb.Column = arrOut
End Function
  Thema: Office 2003 über Zelle A1 div. Zellen ausblenden... 
Phelan XLPH

Antworten: 29
Aufrufe: 1439

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2009, 14:32   Titel: AW: Office 2003 über Zelle A1 div. Zellen ausblenden... Version: Office 2003
Hallo,

jetzt muss ich aber mal fragen...

Wieso benutzt du nicht den Aurofilter????
  Thema: .txt Dateien lesen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 260

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Apr 2009, 14:13   Titel: AW: .txt Dateien lesen Version: Office 2003
Hallo,

probiers mal .

in ein StandardModul:
Sub TxTEinlesen()
Dim wkbQ As Workbook
Dim wkbZ As Workbook
Dim wksQ As Worksheet
Dim wksZ As Worksheet
Dim strPfad As String
Dim strDatei As String
Dim lngLZ As Long
Dim lngAnzZeilen As Long
Dim lngAnzSpalten As Long

strPfad = "D:\Test\aa\"
strDatei = Dir(strPfad & "*.txt", vbDirectory)
Do While strDatei <> ""
Workbooks.OpenText Filename:=strPfad & strDatei, Origin:=xlMSDOS, _
StartRow:=1, DataType:=xlDelimited, TextQualifier:=xlDoubleQuote, _
ConsecutiveDelimiter:=False, Tab:=True, Semicolon:=True, _
FieldInfo:=Array(Array(1, 1), Array(2, 1), Array(3, 1)), TrailingMinusNumbers:=True

Set wkbZ = ThisWorkbook
Set wkbQ = ActiveWorkbook
Set wksZ = wkbZ.Worksheets("Tabelle1") ' Ziel TabellenBlatt Anpassen
Set wks ...
 
Seite 681 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 678, 679, 680, 681, 682, 683, 684 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Macromedia Dreamweaver