Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 697 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 694, 695, 696, 697, 698, 699, 700 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Tabellenblatt mit Zahlen füllen 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 238

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. März 2009, 18:26   Titel: AW: Tabellenblatt mit Zahlen füllen Version: Office XP (2002)
Hallo,

in ein stardardModul:

Sub TesteMich()
Dim wksQ As Worksheet
Dim wksZ As Worksheet
Dim intStart As Integer
Dim intEnde As Integer
Dim lngLZZ As Long
Dim lngI As Long

Set wksQ = Worksheets("Tabelle1") 'Anpassen
Set wksZ = Worksheets("Tabelle2") 'Anpassen

intStart = wksQ.Range("A1")
intEnde = wksQ.Range("B1")

lngLZZ = wksZ.Cells(wksZ.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row

For lngI = 1 To intEnde - intStart + 1
wksZ.Cells(lngLZZ + 1, lngI) = intStart + lngI - 1
Next

End Sub

...schau mal ob es das ist was du dir vorgestellt hast.

Gib in Tablle1 [A1] und [B1] Werte ein zB. 1,5 und danach 7,15
und schau dir das Ergebnis in Tabelle2 an nachdem das Makro 2x
gelaufen ist.
  Thema: Aktives Diagramm 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 766

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. März 2009, 18:06   Titel: AW: Aktives Diagramm Version: Office 2003
hab da was aber mit großer zeitverzögerung, müsste noch ein
bisschen forschen ob man es auch schneller hinbekommt, bin für jede Anregung
dankbar.
  Thema: Aktives Diagramm 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 766

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. März 2009, 16:50   Titel: AW: Aktives Diagramm Version: Office 2003
Ok also du möchtest was wachsen sehen sozusagen und nicht schon das
Endergenis angezeigt bekommen. Es soll bis zum End ergebnis anwachsen
sozusagen.

Ich schau mal ob ich ein Beispiel hab
  Thema: Tabellenblatt mit Zahlen füllen 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 238

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. März 2009, 16:45   Titel: AW: Tabellenblatt mit Zahlen füllen Version: Office XP (2002)
in Tabelle1?
  Thema: Dateien kopieren und woanders speichern 
Phelan XLPH

Antworten: 33
Aufrufe: 3280

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. März 2009, 16:43   Titel: AW: Dateien kopieren und woanders speichern Version: Office XP (2002)
Also bei mir gehts mit dem obigen Code, aber das könnte daran liegen:


strDatei = Dir("D:\test\" & Werte(i) & "*.tif", vbDirectory)

Als Beispiel: 100838*.tif

Das Sternchen ist Platzhalter für jedes Zeichen und x-beliebige Anzahl.

Also findet er ausser "100838-2.tif" auch "100838 blabla.tif"

Wir können den Filter enger schnallen mit Werte(i) & "-*.tif"

Somit fällt "100838 blabla.tif" schon mal raus...was ist den die grösste Zahl
die der Zahl angehängt ist, lässt sich diese ermitteln, oder übersteigt sie
nicht ein bestimmtes Maximum?
  Thema: Funktion "Makro ausführen" einbaubar in WENN Abfra 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 811

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. März 2009, 16:15   Titel: AW: Funktion "Makro ausführen" einbaubar in WENN A Version: Office 2007
jetzt lichtet sichs....

...es gibt 2 Möglichkeiten
1. Die Formel mit heutigem Datum fest überschreiben
Damit ist die Formel dann futsch
oder

2. Extra Spalte anlegen und da das Datum eintragen

was ist dir lieber?
  Thema: Tabellenblatt mit Zahlen füllen 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 238

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. März 2009, 16:09   Titel: AW: Tabellenblatt mit Zahlen füllen Version: Office XP (2002)
Wie heissenn denn die werte in [A1] und [B2] zum Beispiel...?
  Thema: Bestimmte Uhrzeiten werden mit anderem Format dargestellt 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 268

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. März 2009, 16:02   Titel: AW: Bestimmte Uhrzeiten werden mit anderem Format dargestell Version: Office 2003
Hallo,
poste mal den Abschnitt in dem die Zeiten in die Zelle geschrieben werden.
  Thema: Dateien kopieren und woanders speichern 
Phelan XLPH

Antworten: 33
Aufrufe: 3280

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. März 2009, 15:49   Titel: AW: Dateien kopieren und woanders speichern Version: Office XP (2002)
Das funzt schon bloss du hast folgendes vergessen abzuändern:
strDatei = Dir("E:\Ordner\" & Werte(i) & "*.tif", vbDirectory)

Option Explicit

Public Sub Main()
Dim Werte() As Variant, i As Long, strDatei As String
Call Werte_Einlesen(Werte)
For i = LBound(Werte) To UBound(Werte)
If Werte(i) <> "" Then
strDatei = Dir("E:\CBCP\intern\Disbursements\Ablage Disbursements\Collections\" & Werte(i) & "*.tif", vbDirectory)
Do While strDatei <> ""
Call KopiereDatei("E:\CBCP\intern\Disbursements\Ablage Disbursements\Collections\" & strDatei, "E:\CBCP\intern\Disbursements\Ablage Disbursements\Collections\Zielordner\" & strDatei)
strDatei = Dir()
Loop
End If
Next i

End Sub ...
  Thema: Aktives Diagramm 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 766

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. März 2009, 15:16   Titel: AW: Aktives Diagramm Version: Office 2003
Hallo,

Werden Werte verändert die dem Diagramm als WerteBereich dienen
so ändert sich auch das Abbild des Diagramms.

Wahrscheinlich meinst du dass Werte neu hinzukommen und der WerteBereich
des Dicgramms erweitert werden muss um die hinzugefügten Daten zu erfassen.

Google mal hier unter Dynamisches Diagramm.

Mich würde trotzdem interessieren wie die Daten hinzugefügt/eingelesen werden.

Smile
  Thema: Funktion "Makro ausführen" einbaubar in WENN Abfra 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 811

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. März 2009, 15:10   Titel: AW: Funktion "Makro ausführen" einbaubar in WENN A Version: Office 2007
Steht in [A99] eine Formel?
  Thema: Dateien kopieren und woanders speichern 
Phelan XLPH

Antworten: 33
Aufrufe: 3280

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. März 2009, 15:07   Titel: AW: Dateien kopieren und woanders speichern Version: Office XP (2002)
Hallo,

Eigentlich dürfte ja diese Fehlermeldung nicht kommen.
Dann tricksen wir ein wenig dann spielt es keine Rolle ob das
Blatt Daten in SpalteA hat oder nicht!

With ThisWorkbook.Sheets("Tabelle1")
AlleWerte = .Range("A1:A" & .Range("A65536").End(xlUp).Row+1).Value
End With

Teste mal...
  Thema: if then bedingung als makro 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 1433

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. März 2009, 14:56   Titel: AW: if then bedingung als makro Version: Office XP (2002)
Hallo,

teste mal:

Sub Test()
If Range("A1").Value = 1 Then
Range("A1:A5").Interior.ColorIndex = 4 'Grün
Else
Range("A1:A5").Interior.ColorIndex = xlColorIndexNone
End If
End Sub
  Thema: zeile färben ud formel in zelle einfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 934

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. März 2009, 14:45   Titel: AW: zeile färben ud formel in zelle einfügen Version: Office XP (2002)
Hallo,

du vertshst mich falsch, das "Teilergebnis" macht genau das was du benötigst
ohne Schleife. Habs mal aufgezeichnet:

Sub machsmal2()
' leere Zeilen werden am Ende einer Materialnummer eingefügt
Dim lngZeile As Long
Dim lngletzteZeile As Long
Dim wksTabelle As Worksheet
Dim rngBereich As Range
Dim lngSpalte As Long

lngSpalte = 5 '=E
Set wksTabelle = ActiveWorkbook.Worksheets("Abfrage Kunststoffteile_variabe") ' Anpassen!


lngletzteZeile = wksTabelle.Cells(wksTabelle.Rows.Count, lngSpalte).End(xlUp).Row
Set rngBereich = wksTabelle.Range("A1:P" & lngletzteZeile)

rngBereich.Subtotal _
GroupBy:=lngSpalte, _
Function:=xlSum, _
TotalList:=Array(12, 13, 14), _
Replace:=True, _
PageBreaks:=False, _
SummaryBelowData:=True


lngletzteZeile = wksTabelle.Cells(wksTabelle.Rows.Count, lngSpalte).End(xlUp).Row
Set rngBereich = wksTabell ...
  Thema: zeile färben ud formel in zelle einfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 934

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. März 2009, 14:03   Titel: AW: zeile färben ud formel in zelle einfügen Version: Office XP (2002)
Hallo,

grad für solche Aufgaben gibts die Funktion: Teilergebnis
Dazu benötigst du kein Makro.
Es gruppiert dir die Daten und ermittelt jeweils die Summe

...muss es ein Makro sein?
 
Seite 697 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 694, 695, 696, 697, 698, 699, 700 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe