Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 1694 Ergebnisse ergeben.
Seite 71 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Kürzel für Datumsfelder 
astern

Antworten: 9
Aufrufe: 705

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 01. Jan 2010, 19:45   Titel: AW: Kürzel für Datumsfelder Version: Office 2007
Hallo!
Ich könnte mir das so vorstellen:

(1) Das Eingabefeld nichts als Datum, sondern als Text formatieren
(2) In der Prozedur "feldname_BeforeUpdate" den Text "h" durch "Date()" bzw. den Text "h-1" durch "Date()-1" ersetzen.

MfG
A*
  Thema: An alle Access Spezialisten 
astern

Antworten: 3
Aufrufe: 313

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 01. Jan 2010, 18:19   Titel: AW: An alle Access Spezialisten Version: Office 2003
Hallo!
Bitte nenn' Deine DB nicht "Kopie von irgendwas", sondern gib' ihr einen aussagekräftigen Namen mit einer Versionsnummer - also z.B. "bierbuchhaltung-v01.accdb".
Komprimiere die DB ab und zu mal - ich habe damit aus Deinen 1,2 MB nur noch 400 kB gemacht. (Office-Button - "Verwalten" - "Datenbank komprimieren und reparieren")
An Abfragen und Formulare solltest Du erst mal gar nicht denken. Als erstes geht es um das Datenmodell ("Welche Tabellen und Beziehungen?")
Dafür müsstest Du Deine Problematik möglichst verständlich und ausführlich beschreiben. Aus den Spalten "A", "B", "C" usw. wird ein Uneingeweihter nicht besonders schlau!
Anschließend kann man erst entscheiden, ob Access für Deine Problematik überhaupt das richtige Tools ist! (Im Augenblick sieht mir das ehrlich gesagt nicht so aus ...)MfG
A*
  Thema: Wie baue ich die Datenbank am besten auf 
astern

Antworten: 18
Aufrufe: 2849

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 01. Jan 2010, 18:05   Titel: AW: Wie baue ich die Datenbank am besten auf Version: Office 2007
Hallo!
Ich habe früher (leider auch in meinem Buch) die Primär- und Fremdschlüssel auch gleich benannt. Das führt aber, wie derArb richtig bemerkt, später bei VBA und Abfragen zu Kuddelmuddel. Daher habe ich mir schon seit einiger Zeit angewöhnt, Primärschlüssel mit dem Suffix "_id" und Fremdschlüssel mit dem Suffix "_id_f" zu bennennen.
Auch für alle anderen Bezeichnungen sollte man sich unbedingt an anerkannte Bezeichnungsstandards halten - siehe z.B. hier:
von Anfang an tun - denn später alles umzubenennen, wird eine Heidenarbeit!!

MfG
A*
  Thema: Listenfeld mehrspaltig und mehrzeilig? 
astern

Antworten: 6
Aufrufe: 1829

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 30. Dez 2009, 16:58   Titel: AW: Listenfeld mehrspaltig und mehrzeilig? Version: Office 2007
Also,
das wird mir so theoretisch jetzt zu undurchsichtig.
Kannst Du die DB nicht mal hochladen?

MfG
A*
  Thema: Wie baue ich die Datenbank am besten auf 
astern

Antworten: 18
Aufrufe: 2849

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 30. Dez 2009, 14:03   Titel: AW: Wie baue ich die Datenbank am besten auf Version: Office 2007
Hallo!
Du kannst Einkauf und Verkauf zum Begriff "Bewegung" zusammenfassen. Dann gilt:

Zu EINER Bewegung gehören MEHRERE Artikel.
EIN Artikel gehört zu MEHREREN Bewegungen.
Also eine m:n-Beziehung zwischen tblArtikel und tblBewegung.
Also eine Zwischentabelle tblArt_Bew.

Darin gibt es eine Spalte artbew_anzahl. Steht dort ein positiver Wert, ist es ein Einkauf; steht dort ein negativer Wert, ist es ein Verkauf. Dann brauchst Du nur alle Werte dieser Spalte für einen Artikel aufsummieren ("DCount") und hast den Bestand!

MfG
A*
  Thema: Listenfeld mehrspaltig und mehrzeilig? 
astern

Antworten: 6
Aufrufe: 1829

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 30. Dez 2009, 13:48   Titel: AW: Listenfeld mehrspaltig und mehrzeilig? Version: Office 2007
Hallo!
Also, ich werde aus Deinem Code ehrlich gesagt nicht so ganz schlau, aber ich habe folgenden Verdacht:
(1) Mit txtCount zählst Du ja die Anzahl der Datensätze des Recordsets rsLog - nicht die Anzahl der Zeilen des Formulars! Das RecordSet mag ja 5 Datensätze enthalten - das Unterformular aber nicht.
(2) Mit der von Dir benutzten Methode (Schleife über i) kannst Du das Unterformular nicht mit Daten füllen. Du überschreibst mit der Schleife praktisch immer wieder ein und denselben Wert: "a=5", "a=6", "a=7", "a=8". Dann ist am Ende a=8 und nicht 5,6,7 und 8! Darum zeigt das Unterformular auch nur eine einzige Zeile an!
Um ein Formular mit Daten zu füllen, musst Du dessen Datensatzquelle ("RecordSource") definieren!

MfG
A*
  Thema: Plan-/Ist-Rechnung in Access? 
astern

Antworten: 55
Aufrufe: 5034

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 29. Dez 2009, 22:38   Titel: Re: AW: Plan-/Ist-Rechnung in Access? Version: Office 2007
Ich muss jetzt nur die Schritte mal alle "nachbasteln", damit ich das Ganze auch verstehen kann. Mach' das!

Dafür werde ich aber wohl die Zahlungen den Kunden zuordnen müssen ... Das ist bereits so vorgesehen:

Eine Zahlung gehört zu einem Typ.
Ein Typ gehört zu einem Auftrag.
Ein Auftrag gehört zu einem Kunden.

Damit gehört eine Zahlung zu einem Kunden!

MfG
A*
  Thema: Spieldatenbank für Billardspiele 
astern

Antworten: 33
Aufrufe: 2502

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 29. Dez 2009, 19:33   Titel: AW: Spieldatenbank für Billardspiele Version: Office 2007
Hallo!

Sieh mal hier: [url=http://www.office-loesung.de/ftopic343965_0_0_asc.php]Erster Datenbankentwurf

MfG
A*
  Thema: Plan-/Ist-Rechnung in Access? 
astern

Antworten: 55
Aufrufe: 5034

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 29. Dez 2009, 17:04   Titel: AW: Plan-/Ist-Rechnung in Access? Version: Office 2007
So,
hier kommt ein allererster Entwurf für das Datenmodell!
Schau's Dir mal an und stell' ggf. Fragen dazu!

Die DB ist im 2003er Format, obwohl Du "2007" geschrieben hast. Es ist aber erfahrungsgemäß so, dass noch viele Leute, die hier mitlesen, kein 2007 haben. Denen zuliebe das .mdb-Format!
Falls Du an der DB etwas veränderst, dann lade sie bitte auch im 2003er Format hoch und gib' ihr eine neue Versionsnummer!!

MfG
A*
  Thema: Plan-/Ist-Rechnung in Access? 
astern

Antworten: 55
Aufrufe: 5034

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 29. Dez 2009, 14:07   Titel: AW: Plan-/Ist-Rechnung in Access? Version: Office 2007
Hallo!
Du müsstest mal noch etwas genauer Deine Problematik beschreiben. Dann kann ich Dir bei der Datenmodellierung helfen.
Aus Deinem ersten Posting habe ich herausgelesen:

Zu EINEM Projekt gehören MEHRERE Unterprojekte.
EIN Unterprojekt gehört zu EINEM Projekt.
Also eine 1:n-Beziehung zwischentblProjekt und tblUnterprojekt.

Frage (1): Können Unterprojekte wieder Unter-Unterprojekte haben?

Zu EINEM Unterprojekt gehört EIN Haus (oder MEHRERE??).
EIN Haus gehört zu EINEM Unterprojekt.

Zu EINEM Haus gehören MEHRERE Wohnungen.
EINE Wohnung gehört zu EINEM Haus.

Frage (2): Was ist mit Schuppen/Carport/Garage/ ... ??
Frage (3): Wovon willst Du Plan und Ist speichern? Finanzen? Bauleistungen?
Frage (4): Was brauchst Du noch? Mitarbeiter? Unterauftragnehmer? Kunden? Material? ...

Bitte beantworte die Fragen und beschreibe ausführlich Deine Problematik! Dabei geht es zunächst nur darum, welche OBJEKTE es gibt (Projekte, Häuser, Wohnungen, ...) und wie diese zusamme ...
  Thema: RibbonX-Workshop / Multifunktionsleiste schnell erstellt 
astern

Antworten: 5
Aufrufe: 9674

BeitragForum: Access Tipps & Tricks   Verfasst am: 22. Dez 2009, 21:33   Titel: Multifunktionsleiste ('Ribbon') schnell erstellt Version: Office 2007
Hallo!
Ich möchte hier einmal einen Weg zur Erstellung einer eigenen Multifunktionsleiste (MFL; auch "Ribbon" genannt) darstellen. Dafür gibt es zugegebenermaßen bereits mehrere sehr gute Anleitungen (z.B. ACHTUNG: Die MFL gibt es erst ab Access 2007! Alles Weitere funktioniert also nicht mit früheren Versionen!

Also: Was ist zu tun?

Erstens: Wir müssen die Struktur einer MFL (die darin enthaltenen Befehle und Befehlsgruppen) definieren und diese Definition irgendwo ablegen.

Zweitens: Wir müssen Access zeigen, wo die Definition liegt und Access dazu bewegen, diese Definition einzulesen.

Drittens: Wir müssen Access dazu bringen, die MFL auch anzuzeigen.

Viertens: Wir müssen programmieren, was beim Click eines Nutzers auf einen Befehl in der MFL passieren soll.

zu Erstens: Definition der MFL

Sieh Dir mal die MFL von Access an: Es gibt darin mehrere Register (z.B. "Start"), innerhalb eines Registers gibt es mehrere Gruppen (z.B. "Sortieren u ...
  Thema: Logic Problem bei Beziehungen 
astern

Antworten: 22
Aufrufe: 4920

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 21. Dez 2009, 09:45   Titel: AW: Logic Problem bei Beziehungen Version: Office 2007
Hallo!
Du hast in Deinem letzten Posting keine Frage gestellt. Darum habe ich bisher nicht geantwortet. Kommst Du jetzt zurecht??

A*
  Thema: Datenmodell entwickeln: Welche Tabellen und Beziehungen? 
astern

Antworten: 2
Aufrufe: 45790

BeitragForum: Access Tipps & Tricks   Verfasst am: 20. Dez 2009, 19:02   Titel: AW: Datenmodell entwickeln: Welche Tabellen und Beziehungen? Version: (keine Angabe möglich)
Hallo!
Ich möchte zu meinem Datenmodellierungstutorial noch folgendes ergänzen:

zum 2. Schritt:

Besonderheit: 1:1-Beziehungen
Es kann sein, dass Du bei der Formulierung Deiner Sätze auf so etwas stößt:
Zu EINEM Auftrag gehört EINE Rechnung.
Zu EINER Rechnung gehört EIN Auftrag.
Das würde bedeuten, dass zwischen Auftrag und Rechnung eine 1:1-Beziehung besteht. Überlege nochmal, ob die Sätze wirklich stimmen! Erstellt Ihr vielleicht Teilrechnungen ("Zu EINEM Auftrag gehören MEHRERE (Teil-)Rechnungen.") oder Sammelrechnungen ("Zu EINER Rechnung gehören MEHRERE Aufträge.")? Wenn nicht, dann brauchst Du nicht zwei Tabellen tblAuftrag und tblRechnung, sondern nur eine Tabelle tblAuftrag. Sie enthält dann neben Spalten wir auf_nummer und auf_datum noch Spalten wie auf_rechnummer und auf_rechdatum!

Besonderheit: Dreifach-Beziehungen
Es kann sein, dass Du bei der Formulierung Deiner Sätze auf so etwas stößt:
EIN Leser erhält für die Ausleihe EINES Buches E ...
  Thema: Direkten Zugriff auf Tabellen sperren 
astern

Antworten: 1
Aufrufe: 2206

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 18. Dez 2009, 17:28   Titel: AW: Direkten Zugriff auf Tabellen sperren Version: Office 2007
Hallo!
Ich mache es so:
Backend mit einem Passwort schützen
Verknüpfung Frontend - Backend VBA-gesteuert herstellen (CreateTableDef ..., Connect ..., CurrentDb.TableDefs.Append ...)
Passwort steht im Klartext im Quellcode
vom Frontend accde erstellen (kein Quellcode mehr!)
Nutzer bekommen nur die Access-RuntimeMfG
A*
  Thema: Listenfeld mehrspaltig und mehrzeilig? 
astern

Antworten: 6
Aufrufe: 1829

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 18. Dez 2009, 17:18   Titel: AW: Listenfeld mehrspaltig und mehrzeilig? Version: Office 2007
Hallo!
Siehe hier: [url=http://www.office-loesung.de/ftopic150752_0_0_asc.php]Access VBA Listenfeld mehrzeilig?
Nimm stattdessen ein Unterformular vom Typ "Endlosformular". Dort kannst Du die Zeilenhöhe selber einstellen.

MfG
A*
 
Seite 71 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum