Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 707 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 704, 705, 706, 707, 708, 709, 710 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Checkbox inaktiv -> zelle gesperrt 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 2248

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. März 2009, 22:51   Titel: AW: Checkbox inaktiv -> zelle gesperrt Version: Office 2003
...erweiterte version.
  Thema: Makro Suchen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 368

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. März 2009, 21:06   Titel: AW: Makro Suchen Version: Office 2003
Hallo,

teste das hier mal:

Sub TitelSuchen()
Dim rngFind As Range
Dim strTitel As String
Dim dblPausen As Double
Dim dblStart As Double

strTitel = InputBox("Titel:", "Titel eingeben", , 5, 5)
Set rngFind = Columns("A:AZ").Find(strTitel, _
LookIn:=xlFormulas)
If Not rngFind Is Nothing Then
rngFind.Select
rngFind.Interior.ColorIndex = 4 'Grün

dblPausen = 5 'in sec.
dblStart = Timer
Do While Timer < dblStart + dblPausen
DoEvents
Loop
rngFind.Interior.ColorIndex = xlColorIndexNone
Else
MsgBox "Es wurde nichts gefunden"
End If
End Sub
  Thema: zu einer bestimmten Uhrzeit Zelle kopieren in Excel 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 2821

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. März 2009, 19:38   Titel: AW: zu einer bestimmten Uhrzeit Zelle kopieren in Excel Version: Office 2003
so voileleicht:

Sub Zeitmakro()
ThisWorkbook.Worksheets("Tabelle1").Range("A5") = Format(Time, "hh:mm")

DaEt = Now + DaZeit ' Startzeit auf Variable schreiben

If Time > TimeValue("14:00:00") Then
ThisWorkbook.Worksheets("Tabelle1").Range("B10") = _
ThisWorkbook.Worksheets("Tabelle1").Range("A10")
End If

' If DaEt = Date + TimeSerial(14, 0, Second(DaZeit)) Then
' [a10] = [b10]
' End If

' das Schreiben der Zeit auf eine Variable hat meiner Meinung nach den Vorteil,
' dass das Makro beim Schließen der Datei leichter gestoppt werden kann

Application.OnTime DaEt, "Zeitmakro" ' aufrufen des Makros nach einer Minute
End Sub
  Thema: Dateien konvertieren 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 406

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. März 2009, 18:55   Titel: AW: Dateien konvertieren Version: Office XP (2002)
Hallo,

teste mal das:

Sub nc_umwandeln_formatieren()
'
' nc_umwandeln_formatieren Makro
' Makro am 19.03.2009 von xx aufgezeichnet
'
' Tastenkombination: Strg+z
'

Dim cDir As String
Dim i As Long
Dim sPath As String
Dim lres As String

Dim wksZ As Worksheet
Dim lngLZZ As Long
Dim zell As Range
Dim vntKopfdaten As Variant

Application.ScreenUpdating = False

sPath = "d:\Test\"

cDir = Dir(sPath & "*.nc")
Do While cDir <> ""
i = i + 1
cDir = Dir
Loop
'prüfen ob Dateien gefunden wurden
If i > 0 Then
If MsgBox("Es wurde/n " & i & " Datei/en gefunden!" & vbCrLf & vbCrLf & _
"Soll die Verarbeitung gestartet werden ?", vbQuestion + vbYesNo) = vbNo Then
Exit Sub
End If
Else
MsgBox "E ...
  Thema: Names "Zielbereich" von Erweitertem Filter löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 219

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. März 2009, 18:18   Titel: AW: Names "Zielbereich" von Erweitertem Filter lös Version: Office 2007
@Thomas
Das einfach nur aufgeräumt ist, denn die Name-Bezeichnung wird nicht
immer überschrieben, hatte beim testen mehrere Name-Bezeichnungen
mit "Zielbereiche", das muss nicht sein.

@r.mueller bringt leider nix
  Thema: Autofilter auswahl 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 548

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. März 2009, 17:54   Titel: AW: Autofilter auswahl Version: Office 2007
Hallo Kuwe;

kannst du mir das genauer ewrkläre?

Range("_Filterdatabase")
  Thema: Names "Zielbereich" von Erweitertem Filter löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 219

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. März 2009, 17:45   Titel: Names "Zielbereich" von Erweitertem Filter löschen Version: Office 2007
Hallo

hab folgenden Code von Thomas Ramel:
Sub Kopieren_tr()
Dim t As Double
t = Timer

Sheets("Ziel").UsedRange.Clear
With Sheets("Tabelle1")
.Range("F1").Value = .Range("A1").Value
.Range("F2").Value = 3
.Range("A:B").AdvancedFilter _
Action:=xlFilterCopy, _
CriteriaRange:=.Range("F1:F2"), _
CopyToRange:=Sheets("Ziel").Range("A1"), _
Unique:=False
.Range("F1:F2").ClearContents
End With
If Sheets("Ziel").Range("A1") <> 3 Then Sheets("Ziel").Rows(1).Delete
'On Error Resume Next
ActiveWorkbook.Names("Extract").Delete 'Laut Aufzeichnung
MsgBox Timer - t
End Sub

Bie erweitertem Filtern wird der Bereichsname "Zielbereich" ges ...
  Thema: ZeilenLöschen vs. ZeilenKopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 389

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. März 2009, 08:32   Titel: AW: ZeilenLöschen vs. ZeilenKopieren Version: Office 2007
@Nepumuk
Du hast beide Themen kombiniert. Auch OK. Anstatt Löschen
in ein anderes Blatt Kopierren.
Du bildest eine StringAdresse mit der du später die Zeilen kopierst
ColumnDifferences(rngF)
Das kenn ich ja gar nicht!. Auch ne tolle Variante, und benutze
immer die Schleife, naja je nachdem ...muss man abwägwen, aber toll.

Danke Kuwe

@Lukas Mosimann
Ja das es wegen der Menge an "Zerstückelung" ist hab ich mir auch gedacht.
Denn zusammenhängende Zeilen werden intern zu einem Bereich zusammen-
gefasst. zB. "1:1","2:2" wird zu "1:2" . Tolle Analyse und Auswertung.
Die Frage ist nur bezieht sich das Ergebnis (GESCHWINDIGKEIT=95) nur
auf diese Konstalation, also in 20000Zeilen 4085 gefundene 3er ????.
Ich nehme mal das stark an. Auf diese Idee mit dem zwischenzeitlichen
entleeren (kopieren) von rngCop bin ich auch gekommen, dachte es ginge
noch eleganter. Hab grad nen Fehler entdeckt, es müssten 4163 3er kopiert
werden. Hab ihn ge ...
  Thema: ZeilenLöschen vs. ZeilenKopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 389

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. März 2009, 08:17   Titel: AW: ZeilenLöschen vs. ZeilenKopieren Version: Office 2007
DANKE erstmal Smile

...kommt mir vor wie "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen"!

Werde alle mal testen, möchte herausfinden welcher der schnellste Weg ist.
Doch manchmal gehen einem die Ideen aus. Hab jetzt neue Anregungen.

...mann, ihr seid echt gut!!! Geballte Fähigkeiten auf einem Fleck.
Sowas gefällt mir.

Dank an die Elite!!!! Wink
  Thema: ZeilenLöschen vs. ZeilenKopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 389

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. März 2009, 23:15   Titel: ZeilenLöschen vs. ZeilenKopieren Version: Office 2007
Hallo,

ich zermater mir schon seit einigen tagen den kopf. Ich hoffe jemand hat ne
Antwort drauf.

Ich habe zwei Prozeduren:

1. löscht Zeilen indem alle Doppelten zusammengafasst werden und auf
einen Schlag gelöscht werden was bei 20000 Zeilen ca. 1,2 sec dauert

2. kopiert Zeilen die einem best. Wert entsprechen indem alle Zeilen
ebenfalls zusammengefasst werden aund auf einen Schlag in ein
anderes Blatt kopiert werden. Dauert bei ca. 20000Zeilen ca. 86 sec.

Ich weiss man könnte es über arrays lösen, möchte aber eine lösung haben
indem die Formatierung mit übertragen wird -> also: kopieren

Beide haben ähnlichen Aufbau, obwhl fast alle Zeilen gelöscht werden und
nur ca. 2000 Zeilen kopiert werden ist die Lösch-Prozedur um ein vielfaches
Schneller.

Bei 60000 Zeilen geht die Kopier-Prozedur total in die Knie.

Kann mir da jemand sagen warum, testet bitte selber mal:
Bin dankbar für jede Anregung
  Thema: Formatierung in Combobox anzeigen 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 436

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. März 2009, 23:01   Titel: AW: Formatierung in Combobox anzeigen Version: Office 97
...ja aber trotzdem brauch ich Beispiele und Anregeungen, kleine
Starthilfe eben, aber was anderes wobei du mir vielleicht helfen kannst.

Ich mach dafür nen extra Eintrag, da es hiermit nix zu tun hat, wäre
dir dankbar wenn du es dir ansehen könntest.
  Thema: Formatierung in Combobox anzeigen 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 436

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. März 2009, 22:14   Titel: AW: Formatierung in Combobox anzeigen Version: Office 97
...hab da noch einiges zu lernen, spreadsheet,ImageList, ImageCombo
...dabei beschäftige ich mich grad mit dem Treeview
aber diese Controls sind doch eher zweitrangig...aber danke für deine Hilfe
werde mich wieder an dich wenden wenns um Hilfe-Themen bzw. Hilfe-Dateien
geht. Was bringen mir die Controls ohn Anleitung Smile
  Thema: Checkbox inaktiv -> zelle gesperrt 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 2248

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. März 2009, 22:06   Titel: AW: Checkbox inaktiv -> zelle gesperrt Version: Office 2003
...wahrscheinlich bist du im Entwurfsmodus, diesen musst du
deaktivieren.

-> vba-Editor(ALT+F11)->Button Entwurfsmodus deaktivieren(das ist ein
Button auf dem ein Lineal,Dreieck und Bleistift abgebildet ist)
  Thema: Makro starten durch eingabe einer Zahlenkombination 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 560

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. März 2009, 21:31   Titel: AW: Makro starten durch eingabe einer Zahlenkombination Version: Office 2007
Mach mal ne komkrete Vorgabe
  Thema: Formatierung in Combobox anzeigen 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 436

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. März 2009, 21:03   Titel: AW: Formatierung in Combobox anzeigen Version: Office 97
Das hab ich schon verfolgt, kann man denn alle Formate einer Zelle
in der ImageCombo abbilden?
 
Seite 707 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 704, 705, 706, 707, 708, 709, 710 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project