Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 8 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfügen 
Lisa

Antworten: 20
Aufrufe: 2298

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Nov 2010, 18:59   Titel: AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge Version: Office 2003
Hallo René,

ah, jetzt hab ich's erst verstanden.
Da hast Du natürlich recht, die werden nicht gespeichert, das habe ich so vorgesehen. Meine Intention war, dass man die künftigen Standardwerte nur selten ändert, häufig vermutlich überhaupt nur einmal, und dann so benutzt (wie der Name Standardwerte ja schon suggeriert ;)).

Aber das ist natürlich Ansichtssache, stimmt. Darüber muss ich nochmal in Ruhe nachdenken.

Ich benutze meist so: Ich lege ein einziges Mal die Standardwerte für die Abstände usw. fest. Dann benutze ich den Dialog 387-mal am Tag, wobei ich jeweils eine neue Tabelle mit anderer Anzahl Spalten und Zeilen erzeuge. Da will ich natürlich die Standardwerte haben, ohne jedesmal das Häkchen bei "Merken" herauszunehmen. Interessante Geschichte, muss ich nochmal darüber nachdenken.

Danke Dir,
Lisa
  Thema: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfügen 
Lisa

Antworten: 20
Aufrufe: 2298

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Nov 2010, 18:17   Titel: AW: Diskussion zum AddIn: Erweiterter Dialog Tabelle einfüge Version: Office 2003
Hallo René,

stimmt, Symbol hab ich noch nicht gemacht.

Aber mal wegen der Einstellungen: Die werden in eine ganz normale Ini-Datei geschrieben. Wenn bei Dir nichts gespeichert wird, gibt es möglicherweise ein Rechteproblem beim Schreiben der Ini?

Ich habe den Vorlagenpfad (wdUserTemplatesPath) im Code für die Ini-Datei genommen, Du könntest mal probeweise einen anderen Pfad probieren, ob die Ini dann erzeugt wird. Wenn ja, dann sollte es funktionieren. Bisher ist es mir noch nicht untergekommen, dass man im Vorlagenpfad keine Schreibrechte hat, aber ich habe auch nur unter XP getestet.

Die Variable strIni wird nur an zwei Stellen im Code befüllt, im cmdOK_Click und im Userform_Initialize. Vielleicht könntest Du da mal einen anderen Pfad nehmen und probieren?!

Oder hast Du eine bessere Idee, welchen Pfad man besser nehmen sollte?

Gruß
Lisa
  Thema: Microsoft Word-Programmierung - Das Handbuch 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 1994

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 06. Okt 2010, 22:29   Titel: AW: Microsoft Word-Programmierung - Das Handbuch Version: Office 2003
Hallo,

ich schließe mich CHF an. Das "Handbuch" brauchst Du auch, aber zum Lernen brauchst Du noch etwas anderes.

Das einzige gute Buch zum Lernen von VBA in Word ist derzeit:

Lorenz Hölscher: Richtig einsteigen: Word VBA-Programmierung, siehe hier:

[url=http://www.microsoft-press.de/product.asp?cat0=33&idx0=7&gr=b%FCcher&cat1=47&idx1=8&cnt=product&id=ms-5211&lng=0&titel=Richtig%20einsteigen:%20Word%20VBA-Programmierung]Word VBA-Programmierung

Es basiert zwar auf Word 2007, kann aber zum Lernen von VBA in Word sehr gut verwendet werden. Es ist sehr praxisbezogen und gefällt mir sehr gut. Die paar Sachen, die in Word 2003 noch nicht gehen, muss man ja nicht benutzen, schaden tun sie natürlich trotzdem nicht.

Nur abraten kann ich von diesen beiden Trittbrettfahrern:

[url=http://www.amazon.de/Word-VBA-Kompendium-Preistipp-VBA-L%C3%B6sungen/dp/3827245885/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1286396601&sr=8-1]Bernd H ...
  Thema: Nachfrage nach (vorhandener) Datenquelle verhindern 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 988

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 26. Sep 2010, 23:27   Titel: AW: Nachfrage nach (vorhandener) Datenquelle verhindern Version: Office 2007
Hallo eryakaas,

sieh mal, ob das hier hilft:

[url=http://support.microsoft.com/kb/825765/de]Meldung beim Öffnen eines Serienbriefs

bzw. das engl. Original dazunehmen, die Übersetzung ist ... Evil or Very Mad

[url=http://support.microsoft.com/?scid=kb%3Ben-us%3B825765&x=18&y=8]You receive the "Opening this will run the following SQL command" message when you open a Word mail merge main document that is linked to a data source

Gruß
Lisa
  Thema: Falsche Reihenfolge der autom. Überschriftenformatierung 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1695

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 25. Sep 2010, 22:33   Titel: AW: Falsche Reihenfolge der autom. Überschriftenformatierung Version: Office 2007
Hallo Markus,

hier findet sich ein ausführliches Tutorial dazu:

[url=http://www.office2007-hilfe.de/viewtopic.php?t=2569]Gliederungen bei Überschriften in Word 2007

Gruß
Lisa
  Thema: Fußnote doppelt benutzen 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 7608

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 25. Sep 2010, 22:02   Titel: AW: Fußnote doppelt benutzen Version: Office 2007
Hallo Loona,

geht über Einfügen - Querverweis - Verweistyp: Fußnote.

Gruß
Lisa
  Thema: Dringend Hilfe benoetigt: DataObject unbekannter Typ 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 4543

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Sep 2010, 21:53   Titel: AW: Dringend Hilfe benoetigt: DataObject unbekannter Typ Version: Office 2k (2000)
Hallo Gast,

falls es tatsächlich "genau das gleiche Problem" ist, setz mal einen Verweis auf die MS Forms 2.0 Object Library (unter Extras Verweise).

Gruß
Lisa
  Thema: Autotexte mit Alt und F3 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2598

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 25. Sep 2010, 17:58   Titel: AW: Autotexte mit Alt und F3 Version: Office XP (2002)
Hallo Aki,

in welcher Datei hast Du denn die Autotexte gespeichert? Falls Du Dich darum gar nicht gekümmert hast (was ich vermute), werden sie in folgender Datei gespeichert.

Blende Dir mal die Symbolleiste Autotext ein. Das linke Symbol auf der Leiste klicken. Im Dialog Autotext kann man unten hinter "Suchen in" die Datei wählen, in der die Autotexte gespeichert werden soll. In die Datei, die man hier festlegt, speichert Word die Autotexte,wenn man sie mit Alt F3 erstellt.

Falls man sichergehen will, wo die Autotexte gespeichert werden, sollte man sie lieber über diesen Dialog speichern.

Klapp mal das Dropdown hinter "Suchen in" auf. Evtl. musst Du dort nur eine andere Vorlage auswählen und Deine Autotexte sind wieder da.

Wenn Du das Feld nie benutzt hast, sind die Autotexte wahrscheinlich in der Normal.dot gespeichert worden. Hattest Du in letzter Zeit einen Crash und hast die Normal.dot gelöscht? In dem Fall wären sie weg.

Gruß
Lisa
  Thema: Römische Seitenzahlen fortsetzen (römisch-arabisch-römisch) 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 24958

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 25. Sep 2010, 17:54   Titel: AW: Römische Seitenzahlen fortsetzen (römisch-arabisch-römis
Hallo koezen,

die Leerseiten können an sich nur resultieren, wenn Du die Option Datei - Seite einrichten - Gegenüberliegende Seiten verwendet hast. Wenn Du danach etwa einen Abschnittswechsel rechte Seite einfügst und der vorherige Abschnitt endet bereits auf einer rechten Seite, dann "erkennt" Word, dass eine (leere) linke Seite dazwischengehört, d.i. nämlich die Rückseite!

Gegenüberliegende Seiten also nur einschalten, wenn man wirklich mit Vor- und Rückseite ausdrucken will.

Ansonsten eine Kopie der Datei unter anderem Namen speichern und dort die Option Gegenüberliegende Seiten deaktivieren, damit die Leerseiten im PDF nicht entstehen, und danach aus dieser Kopie das PDF erstellen.

Gruß
Lisa
  Thema: Klassenmodul Buttons -> weitere Ereignisse? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 474

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Sep 2010, 17:45   Titel: AW: Klassenmodul Buttons -> weitere Ereignisse? Version: Office 2010
Hallo KeepCoolman,

wenn Du das Klassenmodul öffnest und im linken Dropdown des Codefensters MyTextbox auswählst und dann rechts das DropDown aufklappst, siehst Du die zur Verfügung stehenden Ereignisse für die Textbox. Da sind nicht alle Ereignisse verfügbar, die man sonst in Userforms hat. Textboxen haben im Klassenmodul kein Enter-Ereignis. Du kannst nur das Change-Ereignis der Textboxen benutzen. Man muss dann meist etwas mehr Phantasie aufbringen, um bestimmte Ergebnisse zu erreichen, aber machbar ist schon einiges.

Ich hab jetzt keinen genauen Überblick, welche Ereignisse dort nicht gehen (ich merk das auch immer nur, wenn ich sie brauche und nicht finde ;)). Auch bei anderen Arten von Controls stehen nicht alle Ereignisse zur Verfügung, muss man im Zweifel eben erst ein Control deklarieren, dann sieht man, welche Ereignisse es gibt.

Um neue Arten von Controls zu verwenden, die Office-Freak noch nicht vorgesehen hatte, braucht man nur pro Control-Art ein "Private ...
  Thema: datei öffnen 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 1130

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 23. Sep 2010, 21:43   Titel: AW: datei öffnen Version: (keine Angabe möglich)
Hallo Timo,

Word gibt es nicht kostenlos, muss man kaufen. Aber OpenOffice.org gibt es kostenlos. Und das kann definitiv Word-Dateien öffnen.

Gruß
Lisa
  Thema: Objekt bei MouseMove ermitteln 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1447

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Sep 2010, 21:38   Titel: AW: Objekt bei MouseMove ermitteln Version: Office 2010
Hallo KeepCoolMan,

doch, ist lösbar. Du brauchst ein Klassenmodul, in dem für jede Sorte Deiner Elemente ein Element deklariert wird, dann kannst Du das MouseMove im Klassenmodul bestücken. Alle Element auf der Form werden im Initialize-Ereignis in eine Collection eingelesen.

Lade Dir das Beispiel von Office-Freak herunter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic297244_0_0_asc.php#1193104]Klassenmodul Buttons

und sieh es Dir genau an. So kannst Du das machen.
Um es nochmal zu verdeutlichen: Im Klassenmodul gibt es 1 Textbox, 1 Combobox, 1 Button usw. Du bestückst das Ereignis in diesem Klassenmodul, also nur EINMAL pro Control-Art. Damit entschlackst Du den Code in Deiner Userform beträchtlich, vor allem dann, wenn eine bestimmte Routine für alle Controlls einer Sorte ausgeführt werden soll - das ist ja genau Deine Anforderung.

Gruß
Lisa
  Thema: Word druckt nicht, sobald ein Bild eingefügt wurde 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 3810

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 23. Sep 2010, 15:53   Titel: AW: Word druckt nicht, sobald ein Bild eingefügt wurde Version: Office 2007
Hallo Michael,

hast Du jetzt die beiden Optionen mal deaktiviert? Und dann probiert direkt zu drucken? Wird das Bild gedruckt oder nicht?

Hol Dir mal bitte den Befehl "SeitenansichtBearbeiten" in die Schnellstartleiste und ruf ihn auf. Siehst Du in der Seitenvorschau das Bild?

Gruß
Lisa
  Thema: Word 03 Registerkarten der Standard-Vorlagen entfernen 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 2704

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 23. Sep 2010, 15:20   Titel: AW: Word 03 Registerkarten der Standard-Vorlagen entfernen Version: Office 2003
Hallo Steffen,

kurz und schmerzlich: Nein, in Word 2003 über die Oberfläche keine Möglichkeit, den Ballast loszuwerden.

Man hätte höchstens bereits bei der Installation "benutzerdefiniert" wählen und aufpassen müssen, dass die ganzen Brief- und Vorlagenassistenten von Word nicht mit installiert werden.

Möglicherweise kann man die Schlüssel direkt in der Registry löschen, aber das dürfte in Deinem Fall wohl auch nicht in Betracht kommen.

Das hier habe ich gerade noch gefunden:

http://support.microsoft.com/kb/304486/de

und das hier:

http://support.microsoft.com/kb/826867/de?spid=2530&sid=36

Da steht auch, man muss es über Setup machen.

Gruß
Lisa
  Thema: Auto Text über Tastenkombi einfügen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2580

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 23. Sep 2010, 15:03   Titel: AW: Auto Text über Tastenkombi einfügen Version: Office 2007
Hallo Maya,

die Vorschlagsfunktion hat MS in Word 2007 leider abgeschafft. Du kannst die Autotexte noch einfügen, indem Du den (Dir bekannten) Anfang schreibst und dann F3 drückst. Das geht immerhin schneller als die "Hangelei" über das Ribbon. Leider muss man dann alle Autotexte auswendig kennen Evil or Very Mad

Jedoch, gute Nachricht: Wegen der offenbar zahlreichen Proteste gibt es in Word 2010 die Vorschlagsfunktion wieder genauso wie in Word 2003. Also falls Du die Chance hast, auf 2010 umzusteigen, ist das zu empfehlen, siehe auch Hinweise hier:

[url=http://www.schreibbuero-richter.de/vba/autotext.html]Autotexte in Word

Wenn Du nicht so schnell auf 2010 umsteigen kannst, ich habe nach dem Erscheinen von Word 2007 deswegen nach Alternativen umgesehen und verwende seitdem:

[url=http://www.phraseexpress.com/de/]Phrase Express

Das hat noch den Vorteil, dass es auch in allen anderen Programmen funktioniert (nicht nur in Word), dass die Funktionen noch ausgefeilter ...
 
Seite 8 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps