Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 8 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Suchen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 65

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2014, 22:10   Titel: AW: Suchen Version: Office 2003
So so....

Sub xlph()
Dim LetzteZeile As Long
Dim Kriterien As Variant
Dim Quelle As Variant
Dim Messwerte As Variant
Dim Ziel As Variant
Dim IndexM As Long
Dim IndexK As Long

With Tabelle5
LetzteZeile = .Cells(.Rows.Count, 2).End(xlUp).Row
Kriterien = .Range("B2:C" & LetzteZeile).Value
Quelle = .Range("D2:E" & LetzteZeile).Value

LetzteZeile = .Cells(.Rows.Count, 6).End(xlUp).Row
Messwerte = .Range("F2:G" & LetzteZeile).Value
Ziel = .Range("H2:I" & LetzteZeile).Value

For IndexM = LBound(Messwerte) To UBound(Messwerte)
For IndexK = LBound(Kriterien) To UBound(Kriterien)
If Messwerte(IndexM, 1) >= Kriterien(IndexK, 1) Then
...
  Thema: Suchen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 65

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2014, 21:02   Titel: AW: Suchen Version: Office 2003
SVerweis langt hierbei.
  Thema: Schleifen Dramatik :( 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 52

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2014, 20:24   Titel: AW: Schleifen Dramatik :( Version: Office 2010
Sub TabelleSplittenInDateien()

Dim StartZeile As Long
Dim EndZeile As Long
Dim wkb As Workbook


Application.ScreenUpdating = False

With Tabelle1

Set wkb = Workbooks.Add(xlWBATWorksheet)

.Rows(1).Copy wkb.Worksheets(1).Cells(1, 1)

With .Range("A1").CurrentRegion

.Sort .Cells(1), xlAscending, Header:=xlYes

StartZeile = 2

Application.DisplayAlerts = False

Do Until IsEmpty(.Cells(StartZeile, 1).Value)

EndZeile = WorksheetFunction.Match(.Cells(StartZeile, 1).Value, .Columns(1).Offset(1), 1) + 1

.Rows(.Cells(StartZeile, 1).Row & ":" & EndZeile).Copy _
...
  Thema: Ein Array erstellen um ein Sverweis in VB zu realisieren 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 129

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2014, 18:54   Titel: AW: Ein Array erstellen um ein Sverweis in VB zu realisieren Version: Office 2010
yap
  Thema: Ein Array erstellen um ein Sverweis in VB zu realisieren 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 129

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2014, 18:21   Titel: AW: Ein Array erstellen um ein Sverweis in VB zu realisieren Version: Office 2010
...mmmhhhh bei mir sieht das so aus.
  Thema: Outlook 'Application_NewMail'-Ereignis in Excel einbinden 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 107

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2014, 16:57   Titel: AW: Outlook 'Application_NewMail'-Ereignis in Excel einbinde Version: Office 2010
Alles klar, danke.
  Thema: Ein Array erstellen um ein Sverweis in VB zu realisieren 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 129

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2014, 16:31   Titel: AW: Ein Array erstellen um ein Sverweis in VB zu realisieren Version: Office 2010
Nein, ich meinen deinen Graffiti-Code (Schriftart).
  Thema: Ein Array erstellen um ein Sverweis in VB zu realisieren 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 129

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2014, 16:25   Titel: AW: Ein Array erstellen um ein Sverweis in VB zu realisieren Version: Office 2010
@bst

ich hoff dass wird nicht zur Gewohnheit.
  Thema: Outlook 'Application_NewMail'-Ereignis in Excel einbinden 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 107

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2014, 16:17   Titel: AW: Outlook 'Application_NewMail'-Ereignis in Excel einbinde Version: Office 2010
Hallo,

ja das macht Outlook ja auch selber!

Vielleicht hat der User diese Option ausgeschaltet, die aber für mein
Tool aber nötig ist. Deshalb würde ich in zeitlichen Abständen
prüfen, ob zwischenzeitlich eine Syncronisierung stattgefunden hat.

Falls nicht, wird die Syncronisierung angestoßen.
Ein Beispiel hierzu wäre nett.

Da eine early Binding notwendig ist, würde ich gerne sicherstellen, dass der
Verweis auch gesetzt ist. Ich weiß, man kann den Verweis per Code setzen,
weißt du vielleicht wie?

Der obige Code ist schon sehr gut, anhand des Betreffs ermittle ich die
betreffende EMail, in der sich eine Exceldatei befindet, die ich gerne öffnen und
auslesenmöchte. Die Datei kann dann gelöscht werden und die EMail in den
Papierkorb verschoben werden (bzw. endgültig gelöscht um den Papierkorb nicht
zuzumüllen).

Ist das noch ein großer Aufwand?
  Thema: Outlook 'Application_NewMail'-Ereignis in Excel einbinden 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 107

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2014, 12:51   Titel: AW: Outlook 'Application_NewMail'-Ereignis in Excel einbinde Version: Office 2010
Klar hätte ich selber drauf kommen können Rolling Eyes .

Ich dachte, dass vielleicht nicht alle Events funktionieren würden,
wie bei den UserForm-Controls.

Nun ja, es sind ja nur 3:
-ItemAdd
-ItemChange
-ItemRemove

(die anderen benötige ich nicht).

-------------------------------------------------------------------------------

Muss Outlook dazu offen sein oder langt der Objektverweis?
Ich denke da an die Syncronisierung.
Kann ich die im Hintergrund starten ohne Outlook zu öffnen und
dann auf die ItemAdd-Eregnis-Auslösung warten um fortzufahren?
  Thema: Outlook 'Application_NewMail'-Ereignis in Excel einbinden 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 107

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2014, 12:21   Titel: AW: Outlook 'Application_NewMail'-Ereignis in Excel einbinde Version: Office 2010
Danek Isi.

Woher weiß ich, welche Item-Events es noch gibt?
Wo sind diese ersichtlich?
  Thema: Outlook 'Application_NewMail'-Ereignis in Excel einbinden 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 107

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2014, 11:14   Titel: Outlook 'Application_NewMail'-Ereignis in Excel einbinden Version: Office 2010
Hallo,

ich habe ein Excel-Outlook-Problem.

Aus Excel heraus werden EMail-Eingänge überwacht.
Wenn eine bestimmte EMail eingeht, werden die darin enthaltenen
Daten in Excel verarbeitet.

Die Überwachung läuft zeitgesteuert von Excel heraus.
Über das Application.OnTime wird alle 10 min der Posteingang durchlaufen
und nach entsprechender EMail gesucht.

Dabei gibt es 2 Probleme.

1)
Es kann sein dass eine EMail bereits beim Anbieter liegt, aber wenn Outlook sich
nicht 'aktaulisiert' (Alle Ordner senden/empfangen) hat, dann wird diese auch nicht
im Posteingang gefunden.

2)
Die Aktualisierung (bzw. Syncronisierung) könnte per Code ausgeführt werden,
aber das Bedarf ebenso etwas Zeit, so dass nicht gewiss ist wann der
Suchdurchlauf des Posteingangs gestartet werden soll.

Deswegen würde ich gerne von der Zeitsteuerung zu einer Ereignissteuerung
wechseln.

Wie schaffe ich es, dass Application_NewMail - Ereignis in Excel einzubinden?
Ist es möglich Ereigniss ...
  Thema: Bestellung aus Excel-Tabelle automatisch generieren 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 191

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2014, 01:40   Titel: AW: Bestellung aus Excel-Tabelle automatisch generieren Version: Office 2013
Hallo,

bitte schön.
  Thema: Bestellung aus Excel-Tabelle automatisch generieren 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 191

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Feb 2014, 20:52   Titel: AW: Bestellung aus Excel-Tabelle automatisch generieren Version: Office 2013
Lade die Datei hier hoch,

ich habe keine Lust alles nachzubauen.
  Thema: Tabelle Filtern nach vorgegebenen Namen aus excelvorlage 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 61

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Feb 2014, 20:45   Titel: AW: Tabelle Filtern nach vorgegebenen Namen aus excelvorlage Version: Office 2010
Hallo,

Sub AutofilterSetzenMitKriterienAufAnderemBlatt_xlph()
Dim rngKriterienBereich As Range
Dim lngLetzteZeile As Long

With Tabelle2
Set rngKriterienBereich = .Range("C2:C" & .Range("C" & .Rows.Count).End(xlUp).Row)
End With

Tabelle1.Cells.AutoFilter _
Field:=1, _
Criteria1:=KriterienArray(rngKriterienBereich), _
Operator:=xlFilterValues

Set rngKriterienBereich = Nothing
End Sub

Private Function KriterienArray(ByRef ZellBereich As Range) As String()
With WorksheetFunction
KriterienArray = Split(Join(.Transpose(ZellBereich), vbTab), vbTab)
End With
End Function
 
Seite 8 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project