Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 721 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 718, 719, 720, 721, 722, 723, 724 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Einzelne Programmschritte 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 229

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. März 2009, 20:08   Titel: AW: Einzelne Programmschritte Version: Office 2003
Workbooks.Open Filename:="Meine Datei vom " & Date - 1 & ".xls"
  Thema: Evaluate und Formel 
Phelan XLPH

Antworten: 24
Aufrufe: 3058

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. März 2009, 19:30   Titel: AW: Evaluate und Formel Version: Office XP (2002)
Versuchs mal hiermit:

"=Summe(B2:C5)"

das nimmt er dann an, bleibt dann aber bei Evaluate stehen
mit folgender Fehlermeldung :13 Typen unverträglich!

vielleicht stört ihn das "ä". Aber geht trotzdem nicht!?
  Thema: if then else mit prüfen ob bestimmtes Tabellenblatt active 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 1962

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. März 2009, 18:59   Titel: AW: if then else mit prüfen ob bestimmtes Tabellenblatt acti Version: Office 2003
hupsdi,

If ActiveSheet.Name = "Blatt DB" Then
MsgBox "Bitte nochmal versuchen"
Else
MsgBox "Speicherung ist im Gange oder so Ähnlich....."
End If
  Thema: Evaluate und Formel 
Phelan XLPH

Antworten: 24
Aufrufe: 3058

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. März 2009, 18:54   Titel: AW: Evaluate und Formel Version: Office XP (2002)
Eine unelegante Lösung:
Formelausdruck ins englische konvertieren per Schnipselei.

..nicht schön dafür selten..
  Thema: Evaluate und Formel 
Phelan XLPH

Antworten: 24
Aufrufe: 3058

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. März 2009, 18:35   Titel: AW: Evaluate und Formel Version: Office XP (2002)
Hi,

das geht bei mir:

Sub Makro2() 'geht bei mir
Dim str_Formel As String
str_Formel = "=COUNTIF(R1C1:R8C1,1)"
Names("tmp").RefersTo = str_Formel
MsgBox Evaluate(Names("tmp").Value)
End Sub

muss das local sein?
  Thema: One more Problem 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 203

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. März 2009, 17:43   Titel: AW: One more Problem Version: Office 2007
Heißt dein Tabellenblatt auch "Lösung" ?
  Thema: Am meisten Vorkommenden Wert anzeigen lassen... 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1165

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. März 2009, 17:12   Titel: AW: Am meisten Vorkommenden Wert anzeigen lassen... Version: Office 2007
Soweit denkt doch der Anwender nicht 8) !

Hab schon gemerkt um nicht jedem alls aus der Nase ziehen zu müssen,
muss man hellseherische Fähigkeiten entwickeln, je nachdem wie stark
der Wille ist dem anderen zu helfen...sonst Friede sei mit euch 8)

...fast so gut wie Goethe...
  Thema: Werte in Zeile suchen & kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 737

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. März 2009, 16:52   Titel: AW: Werte in Zeile suchen & kopieren Version: Office XP (2002)
Aufzeichnen und den code hier posten!!!
  Thema: One more Problem 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 203

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. März 2009, 16:41   Titel: AW: One more Problem Version: Office 2007
Was hast du denn in A1 stehen?
  Thema: Am meisten Vorkommenden Wert anzeigen lassen... 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1165

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. März 2009, 16:38   Titel: AW: Am meisten Vorkommenden Wert anzeigen lassen... Version: Office 2007
@pefeu

und was ist wenn mehrere Werte die MaxAnzahl haben?

...dann gibt er ja nur den ersten aus... Shock
  Thema: Am meisten Vorkommenden Wert anzeigen lassen... 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1165

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. März 2009, 16:16   Titel: AW: Am meisten Vorkommenden Wert anzeigen lassen... Version: Office 2007
Hey du,

ins CommandButton1_Click:
Private Sub CommandButton1_Click()
Dim wks As Worksheet
Dim rng As Range
Dim zell As Range
Dim lngMaxAnz As Long
Dim strMaxWert As Variant

Set wks = Worksheets("Mittwoch")
Set rng = wks.Range("C1:C" & wks.Cells(wks.Rows.Count, 3).End(xlUp).Row)

For Each zell In rng
If lngMaxAnz < WorksheetFunction.CountIf(rng, zell.Value) Then
lngMaxAnz = WorksheetFunction.CountIf(rng, zell.Value)
strMaxWert = zell.Value
ElseIf lngMaxAnz = WorksheetFunction.CountIf(rng, zell.Value) Then
If InStr(strMaxWert, CStr(zell.Value)) = 0 Then
strMaxWert = strMaxWert & "," & zell.Value
End If
End If
Next

'MsgBox strMaxWert & " " & lngMaxAnz
TextBox1.Text = strMaxWert
TextBox2.Text = lngMaxAnz

End Sub

...taste it!
  Thema: Werte aus einer Spalte in Zellen verschieben oder kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 504

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. März 2009, 15:44   Titel: AW: Werte aus einer Spalte in Zellen verschieben oder kopier Version: Office 2007
Bitte sehr,

ins Standardmodul damit:
Sub Transponieren()
Dim arr As Variant
Dim arrOut() As Variant
Dim wksQ As Worksheet
Dim wksZ As Worksheet
Dim lngI As Long
Dim lngZ As Long
Dim lngS As Long
Dim intZeilenInSpalte As Integer

intZeilenInSpalte = 5

On Error Resume Next
Set wksZ = ThisWorkbook.Worksheets("Transponiert")
If Err.Number <> 0 Then
Err.Clear
Set wksZ = ThisWorkbook.Worksheets.Add(After:=Sheets(Sheets.Count))
wksZ.Name = "Transponiert"
End If

wksZ.UsedRange.Clear

Set wksQ = ThisWorkbook.Worksheets("Tabelle1") 'ANPASSEN
arr = wksQ.Range(wksQ.Cells(1, 1), wksQ.Cells(wksQ.Rows.Count, 1).End(xlUp))

lngZ = 1
lngS = 1
For lngI = 1 To UBound(arr)
ReDim Preserve arrOut(1 To intZeilenInSpalte, 1 To lngZ)
arrOut(lngS, lngZ) = arr(lngI, 1)
If lngS = intZeilenInSpalte Then
...
  Thema: Blatschutz aufheben mit Code 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 450

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. März 2009, 21:09   Titel: AW: Blatschutz aufheben mit Code Version: Office 2007
und so:

For i = 1 To ActiveWorkbook.Worksheets.Count
  Thema: Warnhinweis wenn kein Wert in Zelle steht 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 316

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. März 2009, 20:12   Titel: AW: Warnhinweis wenn kein Wert in Zelle steht Version: Office 2007
Hast du Lautsprecher an?
  Thema: zwei Ranges zeilenweise vergleichen 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 345

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. März 2009, 19:48   Titel: AW: zwei Ranges zeilenweise vergleichen Version: Office 2003
wieso ans change-Ereignis koppeln????
 
Seite 721 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 718, 719, 720, 721, 722, 723, 724 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks