Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 74 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Definieren von Variablen in Conditional Statements 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 232

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 28. Sep 2012, 12:15   Titel: AW: Definieren von Variablen in Conditional Statements Version: Office 2003
Hi,

ich hab's 'mal nachgebaut und hochgeladen, weil ich nicht weiß, ob die Syntaxfehler vom Übertragen kommen oder auch in Deinen Original-Feldern drin sind.

HTH.

Markus
  Thema: Schriftgröße der Dokumentstruktur dauerhaft ändern 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 636

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 28. Sep 2012, 05:09   Titel: AW: Schriftgröße der Dokumentstruktur dauerhaft ändern - OT Version: Office 2007
Ich habe gerade die abgebildete Liste der eingebauten FVs angeschaut. In 2010 sollen das ja 267 ggü. 75 in 97 sein. Und schon damals brauchte keiner mehr als 15 davon. Gruselig.
Ich sage nur: Bei uns in der Schule hieß es "Strenger Verweis", nicht "Intensiver Verweis". Und über "Schwache Verweis"e haben wir Rotzlöffel uns nur kaputtgelacht. (Und tun's auf einer anderen Ebene heute immer noch.)

M.
  Thema: Große Inhaltsverzeichnisse mit vielen Überschriften 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 320

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 27. Sep 2012, 21:45   Titel: AW: Große Inhaltsverzeichnisse mit vielen Überschriften Version: Office 2007
Hi,
Mit Ebene 1-3 meinst Du die in Word vergebene Überschrift 1-3?
Die Überschriften in den Abschnitten hätten dann z.B. 4-7? Nein. Das erste IHV, das ohne den \b-Schalter, würde alle Überschriften im gesamten Dokument anzeigen. Sowie in dem Feld ein \b ist, werden nur die Überschriften aus der Textmarke angezeigt, alle anderen Überschriften werden ignoriert.
Deshalb können die Überschriften unter der Textmarke auch die Ebenen 2 bis 3 haben.Angezeigte Überschriften nur unter der Textmarke? Dann muss ich doch einen Bereich (von-bis) der Textmarke erstellen? (Frage kommt unten nochmal)Muß ich mit der Maus einfach nur den ganzen Abschnitt markieren und dann einen Textmarkenname eingeben, oder benötige ich eine Markierung für Anfang + Abschluß wie z.B. in HTML ( /font ). Ersteres des zweiten Zitats. Du markierst den gesamten Kapiteltext inklusive aller Überschriften zu diesem Kapitel, drückst Strg+Shift+F5 und vergibst einen Namen. Den wiederholst Du im IHV-Feld.{ TOC \i "1-3&qu ...
  Thema: Pflichtenheft mit Word und Excel erstellen! 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 1057

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 27. Sep 2012, 21:11   Titel: AW: Pflichtenheft mit Word und Excel erstellen! Version: Office 2010
Hi,

da muß ich leider passen. Zum einen bräuchte ich mehr Details.

Zum anderen: Du hast die Bunte-Bildchen-Version 2010, ich nur 2002. Ich habe schon auf die Anfrage nach Datei > Eigenschaften nicht geantwortet, weil die Menüpunkte in den neuen Versionen so ganz anders verteilt sind als in den alten.
Ich würde Dir raten:
- Beschäftige Dich mit Serienbriefen in Word 2010 mit einer Steuerdatei in Excel. Daz gibt's hunderte von Anleitungen und auch Videos im Web. Vielleicht hat auch ein Mitleser dieses Forums noch einen Tip (EPsi1?).
- Mache ein Grundgerüst, mit dem du erst einmal die Arbeit erleichtern kannst. Versuche ruhig etwas - denn die einmal eingegebenen Daten bleiben erhalten, man kann sie immer in ein neues Grundgerüst kopieren.
- Das von mir vorgestellte Prinzip ist total simpel (so wie ich). Im Laufe der Versuchsarbeit könntest Du schon die endgültige Lösung finden. Wenn nicht, kannst Du diesen Post wieder ausgraben und anonymisierte Beispieldateien hochladen. ...
  Thema: Zugriff auf Formularfelder per VBA und Bild hinterlegen. 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 428

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 27. Sep 2012, 20:59   Titel: AW: Zugriff auf Formularfelder per VBA und Bild hinterlegen. Version: Office 2010
Hi,

prinzipiell:
- Datumsproblem: VBA-Makros
- Bildchen-Problem: {IncludeText}-Felder, in denen der Pfad vorgegeben ist, aber der Dateiname je nach Formularfeld variiert.

Weiter kann ich Dir nicht helfen. Ich kenne Word ein wenig, aber nur bis 2002.

HTH anyway.

Markus
  Thema: Regel für farbige Unterlegung bestimmter Feldinhalte? 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 364

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 27. Sep 2012, 20:52   Titel: AW: Regel für farbige Unterlegung bestimmter Feldinhalte? Version: Office 2007
Hi,

da müßtest Du bitte etwas präziser werden.
1. Die "Serienbriefe aus Access heraus" werdern wie erstellt: mit der Word-Serienbrief-Funktion, mit einer Standard-Funktion von Access (habe ich keine Ahnung von) oder mit einer von jemand anders programmierten Funktion außerhalb von Word oder mit einem VBA-Programm innerhalb von Word?
2. Wie sehen die "Felder" in Word genau aus: ein Word-Seriendruckfeld {Mergefield x}, eintextueller Platzhalter >>Fachtext<<, eine Textmarke - wenn letzeres, ist die Textmarke nach dem Zusammenführen noch vorhanden?
Ohne diese Angaben möchte ich keinen Workaround suchen - es wäre Stochern im Nebel (und würde wahrscheinlich noch mehr Fragen aufwerfen).

Grundsätzliches: In Word gibt es keine bedingte Formatierung (jedenfalls in den antiken vollautomatisch zu lösen, möchte ich doch eine halbautomatische Variante vorschlagen.
- Du erstellst Serienbriefe, sagst Du. Dann entsteht dabei aus der Datenbank ein Word-Brief m ...
  Thema: Word dot und Makro 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 178

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 27. Sep 2012, 12:53   Titel: AW: Word dot und Makro Version: Office 2003
Hi,

wie Frau Werwolf von SWF 3 sagen würde: "Dees gheert so!"
Makros bleiben in der Dot und können von dem aus der Dot erzeugten Doc aufgerufen werden. Die Verbindung geht über eine VBA-Eigenschaft
ActiveDocument.AttachedTemplate=...
oder den Menübefehl Extras > Vorlagen und AddIns

HTH.

Markus
  Thema: Pflichtenheft mit Word und Excel erstellen! 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 1057

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 27. Sep 2012, 12:44   Titel: AW: Pflichtenheft mit Word und Excel erstellen! Version: Office 2010
Hi,

geht mit Serienbrief. Das Prinzip.
- Schreibe alle Deine Pflichten in eine Excel-Tabelle in Spalte B. In Spalte A kommt ein Kennzeichen, das die Pflicht gedruckt werden soll. (Es ist einfacher, das Kennzeichen links vom Text zu haben, weil Du ja Deine Pflichten ziemlich genau kennst.)
- In Word richtest Du einen Serienbrief ein, der ein Wenn-Feld enthält:
{If {Mergefield A} = "x" "{Mergefield B}¶" ""}
- Diesen Serienbrief richtest Du als Katalog/Verzeichnis mit der Pflichten-Excel-Tabelle als Steuerdatei ein. die Reihenfolge der Pflichten im Pflichtenheft ergibt sich aus der Reihenfolge der Pflichten in Excel. Da kannst Du dann noch zu jeder einzelnen Pflicht einen Code hinzufügen, nach dem dann sortiert wird. (In den höheren Word-Versionen kann man auch im Serienbrief selbst an- und abhaken und sortieren, aber das geht in einem Dialogfeld und ist viel weniger komfortabel als die von mir präsentierte konventionelle Lösung.)

HTH.

Markus
  Thema: Spaltenwechsel 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 795

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 26. Sep 2012, 13:10   Titel: AW: Spaltenwechsel Version: Office 2007
Hi,

wie alle Steuerzeichen in Word ist auch der manuell eingefügte Spaltenumbruch ein vom User formatierbares Zeichen. Markiere es und entferne Rahmen und Schattierung.

M.
  Thema: Schriftgröße der Dokumentstruktur dauerhaft ändern 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 636

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 26. Sep 2012, 13:08   Titel: AW: Schriftgröße der Dokumentstruktur dauerhaft ändern Version: Office 2007
Hi,

es gibt tatsächlich eine Absatz-Formatvorlage dafür. Die heißt tatsächlich auch Dokumentstruktur. Du mußt Dir vielleicht alle Formatvorlagen anzeigen lassen, damit Du sie auch siehst.

M.
  Thema: Große Inhaltsverzeichnisse mit vielen Überschriften 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 320

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 26. Sep 2012, 00:24   Titel: AW: Große Inhaltsverzeichnisse mit vielen Überschriften Version: Office 2007
Hi,

in Word ist ein Inhaltsverzeichnis (IHV) ein TOC-Feld. Wie viele Word-Felder kann dieses Feld-Schalter haben, die etwas am Ergebnis bewirken. Wenn ich's recht verstehe, willst Du folgendes:
- am Anfang des Dokuments soll ein IHV sein, das die einzelnen Dokumentteile anzeigt,
- am Anfang eines jeden Dokumentteils soll ein IHV nur für diesen Dokumentteil sein, das aber alle Details anzeigt.

Das TOC-Feld bietet dafür zwei Schalter: \o "1-3" und \b Textmarkenname
\o "1-3": gibt an, daß das TOC die Überschriften der Ebenen 1 bis 3 im ganzen Dokument anzeigen soll
\b Textmarkenname: gibt an, daß das TOC nur die Überschriften im Dokumentteil unter der Textmarke Textmarkenname anzeigen soll.

Für Dein Problem umgesetzt heißt das:
- An den Dokumentanfang kommt ein { TOC \o "1-1" }
Das zeigt nur die Überschriften der ersten Ebene des ganzen Dokuments an. In allen mir bekannten Word-Versionen sind die Seitenzahlen des IHV wie Hyperlinks. Deshalb ka ...
  Thema: Zeiteneingabe 1 = 1:00 / Uhrzeitenformatierung 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 172

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 26. Sep 2012, 00:06   Titel: AW: Zeiteneingabe 1 = 1:00 / Uhrzeitenformatierung Version: Office 2010
Hi,

von den unteren Versionen weiß ich folgendes genau.
- Es reicht, 1: einzutippen, daraus macht Excel die gewünschte Stunde (1/24)
- Die Zeitangaben mit Minuten mußt Du mit dem Doppelpunkt eintippen. Wenn Du den Zehnerblock nutzst, ist Dir der Doppelpunkt vielleicht zu "abgelegen". Da empfahl Thomas Ramel mir, in der Autokorrektur zwei Kommata durch den Doppelpunkt ersetzen zu lassen. Damit kannst Du die Excel-Uhrzeiten sehr komfortabel eingeben.
- Mit folgender Formel kannst Du Dir Zeitangaben dezimal anzeigen lassen. Mit dieser Anzeige kannst Du aber nicht weiterrechnen!
=STUNDE(A1)&","&100*MINUTE(A1)/60
- Alternativ kannst Du mit =A1*24 aus der Uhrzeit eine Dezimalzahl erzeugen. Allerdings formatiert Excel diese Formel automatisch als Uhrzeit und zeigt erst einmal 06:00 an, wenn in A1 1:15 steht. Du mußt die Zellen mit dieser Formel wieder auf das Standard-Zellformat zurücksetzen, dann kommt brav 1,25.

In der Hoffnung, Dir hier im Word-Foru ...
  Thema: Abschnittswechsel, dann Seite x von y, Problem y 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 488

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 25. Sep 2012, 10:55   Titel: AW: Abschnittswechsel, dann Seite x von y, Problem y Version: Office 2010
Hi,

Du darfst die Formel nicht kopieren. Word-Felder beziehen ihre Zauberkaft aus den Feldklammern. Und die werden zwar als {} angezeigt, sehen also aus wie normaler Text. Aber sie müssen mit Strg+F9 eingegeben werden.

Die Ansicht der Feldfunktionen (so wie ich sie oben abgemalt habe) schaltest Du mit Alt+F9 zur Ansicht der Feldergebnisse um. Und umgekehrt. Aktualisiert werden die Feldergebnisse mit F9.

HTH.

Markus
  Thema: Feldfunktion EQ auf eine Tabelle beziehen 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 200

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 25. Sep 2012, 10:50   Titel: AW: Feldfunktion EQ auf eine Tabelle beziehen Version: Office 2010
Hi,

leider jetzt nicht viel Zeit.
- Hast Du die Zellbegrenzungen wirklich alle auf 0 gestellt - die Standardeinstellung kann für einzelne Zellen überschrieben werden?
- Man kann in Tabellenzellen auch Tabstopps setzen. Die Tabs muß man dann mit Strg+Tab eingeben. Was passiert, wenn Du einen Tabstopp auf den rechten Zellenrand setzst und einen Tab in den Dann-Text tust?
- Du könntest den Dann-Text (Tabulator und geschütztes Leerzeichen °) auch in einer sehr großen Schriftart formatieren und unterstreichen. Wenn gleichzeitig die Tabellenzeilenhöhe auf wenige Millimeter genau eingestellt ist, würde bei Dir die Unterstreichung mit der Rahmenlinie verschmelzen?

HTH.

Markus
  Thema: Schnittkante in Word einfügen 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 1560

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 25. Sep 2012, 00:10   Titel: Re: Schnittkante in Word einfügen Version: Office XP (2002)
Hi,Habe mir jetzt in Word ein Dokument mit genau der Größe eingerichtet und beschrieben.Überlege doch einmal: Wie soll das Compter-/Drucker-System dabei wissen, daß das Papier doch das Format DIN A4 hat?

Du mußt das Papierformat in Word auf A4 lassen und den Text in eine einzeilige einspaltige Tabelle mit den gewünschten Maßen schreiben. Die Tabellenränder sind dann Deine Schnittmarken.
Evtl. kannst Du einen halben Millimenter für die Klingenbreite zugeben, damit die Schnittmarken auch abgeschnitten werden.

HTH.

Markus
 
Seite 74 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript