Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 734 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 731, 732, 733, 734, 735, 736, 737 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: ComboBox "reset" 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 2954

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Feb 2009, 19:46   Titel: AW: ComboBox "reset" Version: Office 2003
schau mal hier:
http://www.office-loesung.de/ftopic126638_0_0_asc.php
  Thema: ComboBox "reset" 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 2954

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Feb 2009, 19:30   Titel: AW: ComboBox "reset" Version: Office 2003
Wenn du das Formular ein 2.mal öffnest dann füllen sich die Combos doch neu?

..ach, poste mal deinen Code...meine telepathiekräfte versagen heut!
  Thema: ComboBox "reset" 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 2954

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Feb 2009, 19:11   Titel: AW: ComboBox "reset" Version: Office 2003
Meinst du vielleicht ComboBox leeren?

ComboBox1.Clear
  Thema: Zellfarbe bedingt ändern 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 610

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Feb 2009, 19:04   Titel: AW: Zellfarbe bedingt ändern Version: Office 2k (2000)
Habs über CodeGeneriertCode gemacht,
aber der von Rolf ist sicherer bezüglich Verweis setzen.

Rolfs Vorschlag:

im klassenModul "Diese Arbeitsmappe":
Private Sub Workbook_SheetSelectionChange(ByVal Sh As Object, ByVal Target As Range)
If Sh.Name <> "importiertes_Tabellenblatt" Then Exit Sub 'Name anpassen
Faerben
End Sub


im Standardmodul:
Sub Faerben()
'Zellfärbung bei mehr als 20 Zeichen
Dim Zelle As Range
Dim rng As Range
Set Rng = ActiveSheet.UsedRange.Columns("A:B").Cells
For Each Zelle In rng
If Len(Zelle.Value) > 20 Then
Zelle.Interior.ColorIndex = 6
Else
Zelle.Interior.ColorIndex = xlColorIndexNone
End If
Next
ApplicationUpdate = True

End Sub

...aber die Datei kannst trotzdem mal anschauen.
  Thema: wo finde ich den/das/die? spreadsheet? 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 1028

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Feb 2009, 12:49   Titel: AW: wo finde ich den/das/die? spreadsheet? Version: Office 2007
Laut vba-hilfe gehört das zu den Web-components!

...hab mich schon gewundert was denn ein Spreadsheet ist!

...wie sieht denn sowas aus?
  Thema: Daten prüfen und Schrift in rot setzten 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 1050

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Feb 2009, 12:43   Titel: AW: Daten prüfen und Schrift in rot setzten Version: Office XP (2002)
so jetzt aber und das an so einem schönnen tag zermater ich mir den Kopf Evil or Very Mad
,,,jetzt hau ich ab 8)

Sub AnzahlUeberMaxMarkeiren()
Dim wks As Worksheet
Dim rng As Range
Dim zell As Range
Dim rngDatum As Range
Set wks = ThisWorkbook.Worksheets("Tabelle2") 'Anpassen
Set rng = wks.Range("A5:A" & wks.Cells(wks.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)

rng.EntireRow.Font.ColorIndex = xlColorIndexAutomatic
Set rngDatum = rng(1, 1)
For Each zell In rng
If rngDatum.Value <> zell.Value Then
Set rngDatum = zell
End If
If WorksheetFunction.Sum(wks.Range(wks.Cells(rngDatum.Row, 9), wks.Cells(zell.Row, 9))) > 100 Then
wks.Range(wks.Cells(rngDatum.Row, 1), wks.Cells(zell.Row, 11)).Font.ColorIndex = 3
End If
Next

End Sub
  Thema: Daten prüfen und Schrift in rot setzten 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 1050

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Feb 2009, 12:16   Titel: AW: Daten prüfen und Schrift in rot setzten Version: Office XP (2002)
hab ich doch richtig verstanden ab A5 sind die daten;
in Spalte I die Summe runterzus bilden, wenn summe in Spalte I >100;
ab da an rot!

...also bei mir gehts.

Dann ist wohl bei dir die summe ab Zeile 7 schon über 100
...rechne mal nach!
  Thema: per VBA Zellformeln mit relativen Verweisen eintragen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 486

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Feb 2009, 12:09   Titel: AW: per VBA Zellformeln mit relativen Verweisen eintragen Version: Office 2k (2000)
Die Formel kannst du doch auch aufzeichnen:
relativ oder absolut -> so wie du es brauchst, und dann in deine Schleife
einsetzen.....

...die ganze SpalteF mit der Formel versehen!
  Thema: Probleme bei Funktionszuweisung Ein- und Ausblenden 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 254

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Feb 2009, 12:01   Titel: AW: Probleme bei Funktionszuweisung Ein- und Ausblenden Version: Office XP (2002)
Hallo,

hier mal 2 Beispiele:

Sub ZeilenEinAusblenden()
If Rows.Hidden Then
Rows.Hidden = False
Else
Rows.Hidden = True
End If
End Sub
Sub ZeilenDreiBisSiebenEinAusblenden()
If Rows("3:7").Hidden Then
Rows("3:7").Hidden = False
Else
Rows("3:7").Hidden = True
End If
End Sub
  Thema: Daten prüfen und Schrift in rot setzten 
Phelan XLPH

Antworten: 20
Aufrufe: 1050

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Feb 2009, 11:49   Titel: AW: Daten prüfen und Schrift in rot setzten Version: Office XP (2002)
Hallo,

versuchs mal hiemit, ins StandardModul bitte:

Sub AnzahlUeberMaxMarkeiren()
Dim wks As Worksheet
Dim rng As Range
Dim zell As Range

Set wks = ThisWorkbook.Worksheets("Tabelle1") 'Anpassen
Set rng = wks.Range("A5:A" & wks.Cells(wks.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)

rng.EntireRow.Font.ColorIndex = xlColorIndexAutomatic

For Each zell In rng
If WorksheetFunction.Sum(wks.Range(wks.Cells(rng.Row, 9), wks.Cells(zell.Row, 9))) > 100 Then
wks.Range(wks.Cells(zell.Row, 1), wks.Cells(zell.Row, 11)).Font.ColorIndex = 3
End If
Next

End Sub
  Thema: Automatische Übernahme aus einer Übersicht in einzelne Blätt 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 416

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 20:25   Titel: AW: Automatische Übernahme aus einer Übersicht in einzelne B Version: Office 2003
Das hat nix mit dem anderen Makro zu tun!

Zieh dir das Bsp.
  Thema: Automatische Übernahme aus einer Übersicht in einzelne Blätt 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 416

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 20:19   Titel: AW: Automatische Übernahme aus einer Übersicht in einzelne B Version: Office 2003
Bis denn schönes WE..
  Thema: Automatische Übernahme aus einer Übersicht in einzelne Blätt 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 416

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 20:03   Titel: AW: Automatische Übernahme aus einer Übersicht in einzelne B Version: Office 2003
Übernimm mal oben die Korrektur, bei mir gehts einwandfrei!

Versuchs nochmal
  Thema: Automatische Übernahme aus einer Übersicht in einzelne Blätt 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 416

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 19:43   Titel: AW: Automatische Übernahme aus einer Übersicht in einzelne B Version: Office 2003
KORREKTUR

Sub PNUebertragen()
Dim wks As Worksheet
Dim wksQ As Worksheet
Dim lngLZ As Long
Dim lngI As Long
Dim s As String

Set wksQ = ThisWorkbook.Worksheets("Tabelle1") 'Anpassen Übersicht
lngLZ = wksQ.Cells(wksQ.Rows.Count, 2).End(xlUp).Row

For lngI = 8 To lngLZ
On Error Resume Next
Set wks = ThisWorkbook.Worksheets(wksQ.Cells(lngI, 3).Value)
If Err.Number <> 0 Then
Err.Clear
s = s & wksQ.Cells(lngI, 3).Value & vbLf
Else
wks.Cells(3, 3).Value = wksQ.Cells(lngI, 2).Value
End If
Next
MsgBox s & vbLf & vbLf & " ...diese TabellenNamen existieren nicht!"
End Sub
  Thema: zufallstext durch konpfdruck ausgeben 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 628

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 19:26   Titel: AW: zufallstext durch konpfdruck ausgeben Version: Office 2k (2000)
Du kanns das einkommentieren:

'MsgBox Join(arrMerk, vbCrLf)
 
Seite 734 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 731, 732, 733, 734, 735, 736, 737 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project