Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 736 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 733, 734, 735, 736, 737, 738, 739 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: VBA "If Or Then" was ist hier falsch? 
Phelan XLPH

Antworten: 26
Aufrufe: 34500

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 14:17   Titel: AW: VBA "If Or Then" was ist hier falsch? Version: Office 2003
Vielleicht erfasst du den wert gar nicht in deiner Schleife.
Probiers mal mit festen scalen-werte: zB.

Sub Test()
MsgBox Cells(1, 1)
If CStr(Cells(1, 1)) = "N/A" Then MsgBox "Erkannt!"
End Sub

auf nem frischen Blatt.. schreib "N/A" in Range("A1")..

um diesen evtl. fehler auszuschliessen
  Thema: Gültigkeitsprüfung 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 623

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 14:07   Titel: AW: Gültigkeitsprüfung Version: Office 2003
das kommt ja dem Scrollarea gleich; interessant! 8)
  Thema: VBA "If Or Then" was ist hier falsch? 
Phelan XLPH

Antworten: 26
Aufrufe: 34500

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 13:56   Titel: AW: VBA "If Or Then" was ist hier falsch? Version: Office 2003
Lösch mal den Wert und trag ihn nochmal ein!


Das geht auf jeden Fall:
CStr(Cells(X, Y)) = "N/A"

...das muss gehn Evil or Very Mad
  Thema: VBA "If Or Then" was ist hier falsch? 
Phelan XLPH

Antworten: 26
Aufrufe: 34500

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 13:40   Titel: AW: VBA "If Or Then" was ist hier falsch? Version: Office 2003
Was ist N\A ein Festwert?

Das geht auf jeden Fall:
CStr(Cells(X, Y)) = "N/A"
  Thema: Leichte aber lahme Schleife 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 499

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 13:33   Titel: AW: Leichte aber lahme Schleife Version: Office 2003
Du kannst es noch beschleunigen indem du das:
With Sheets("data").Range("A6", letzte)
.NumberFormat = "General"
.FormulaR1C1 = "=TEXT((raw!RC-control!R3C5/24),""TT.MM.JJJJ hh:mm"")"
.Value = .Value
End With

durch das ersetzt:
With Sheets("data").Range("A6", letzte)
.NumberFormat = "General"
.FormulaR1C1 = "=TEXT((raw!RC-control!R3C5/24),""TT.MM.JJJJ hh:mm"")"
End With
Sheets("data").Range("A6", letzte).Copy _
Sheets("data").Range("A6", letzte)
  Thema: Leichte aber lahme Schleife 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 499

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 12:08   Titel: AW: Leichte aber lahme Schleife Version: Office 2003
Hallo,

wende das Makro mal auf einen Datumswert an, ich denke
deine Daten sind als Text abgelegt, wenn du danach formatieren kannst
dann stimmt meine vermutung:

Sub TextInDatumsFormat()
ActiveCell = DateValue(ActiveCell)
ActiveCell.NumberFormat = "dd.mm.yyyy"
End Sub
  Thema: Listbox mit Filtern füllen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 517

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 11:47   Titel: AW: Listbox mit Filtern füllen Version: Office 2007
Hallo,

habs auf einfachere Weise versucht aber da zwei-dimensionales Array
und die Daten nicht zusammenhängend sind, gings nur so:

Sub Test_FillSensoren()
Main.Show
End Sub

Public Sub FillSensoren()
Dim rngLZ As Range
Dim aWerte As Variant
Dim aWerteAus() As Variant
Dim lngI As Long
Dim lngK As Long

Set rngLZ = Sheets("Daten").Range("G:G").Find("*", SearchDirection:=xlPrevious)
aWerte = Sheets("Daten").Range("F1", rngLZ)

'Daten
For lngI = 1 To UBound(aWerte)
If InStr(aWerte(lngI, 2), "6") > 0 Or lngI = 1 Then
ReDim Preserve aWerteAus(0 To 1, 0 To lngK)
aWerteAus(0, lngK) = aWerte(lngI, 1)
aWerteAus(1, lngK) = aWerte(lngI, 2)
lngK = lngK + 1
End If
Next

With Main.lstSensor
.ColumnCount = 2
.Font.Size = 12
.List = ...
  Thema: Listbox mit Filtern füllen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 517

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 10:54   Titel: AW: Listbox mit Filtern füllen Version: Office 2007
.Additem kannst nur bei Eindimensionalen Feldern benutzen.

Du kannst doch die Ranges "Sammeln" und dann vereint deinem array zuweisen.
  Thema: Wo öffne ich eine Datei (Pfad G: nicht vorhanden dann C:) 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 2263

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 10:38   Titel: AW: Wo öffne ich eine Datei (Pfad G: nicht vorhanden dann C: Version: Office 2007
Alle Achtung,

Vorhandene Laufwerke: A-G
A->Not Ready (Diskettenlaufwerk physisch nicht existent)
C->Ready
D->Ready
E->Ready
F->Not Ready (CD-Laufwerk)
G->Not Ready (CD-Laufwerk)

Wat nu? ...muss ich das Softwaremässig enablen oder wie...oder
liegts daran dass keine CD drin is?
  Thema: Listbox mit Filtern füllen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 517

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 10:30   Titel: AW: Listbox mit Filtern füllen Version: Office 2007
soll immer nur die Zelle ins Spalte G in die Listbox bei Fund von "6" oder
spalte F und spalte G
  Thema: Wo öffne ich eine Datei (Pfad G: nicht vorhanden dann C:) 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 2263

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 10:14   Titel: AW: Wo öffne ich eine Datei (Pfad G: nicht vorhanden dann C: Version: Office 2007
Dir() läuft in Fehler bei mir, hab kein G: aber D: da bringt er mir "" (leer).

LaufzeitFehler 52: Dateiname oder nummer falsch! bei Dir()

...Sorry schlagmichtot, wieder was dazugelernt...liegt wohl daran
dass F: Und G: bei mir CD-laufwerke sind....aber wieso funzt das Dir()
da nicht?

@pfnuesu

-> C ist ja immer vorhanden
...schon sind aber unterschiedliche Pfade
  Thema: Wo öffne ich eine Datei (Pfad G: nicht vorhanden dann C:) 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 2263

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 10:01   Titel: AW: Wo öffne ich eine Datei (Pfad G: nicht vorhanden dann C: Version: Office 2007
Hallo Case,

ich würde auf "C:\..." abfragen, denn ist auf dem einem der Rechner
kein Laufwerk "G" läuft er in einen Fehler!

Public Sub Test()
Dim strPath As String
If Dir("C:\Synchroniesierung\G-Laufwerk\Beton ÜK2 & 3\_Prüfprogramm\", vbDirectory) = "" Then
strPath = "G:\Baustofftechnik\Beton ÜK2 & 3\_Prüfprogramm\"
Else
strPath = "C:\Synchroniesierung\G-Laufwerk\Beton ÜK2 & 3\_Prüfprogramm\"
End If
End Sub

...einfach rumdrehen...geh mal davon aus dass auf beiden "C:\.." vorhanden
ist sonst hast ein Problem!
  Thema: Makro: Start bei aktivieren des AutoFilters 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 163

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 09:21   Titel: AW: Makro: Start bei aktivieren des AutoFilters Version: Office 2003
Moin,

aber beachte Calculation wird für die ganze Mappe ausgeführt,
das heußt du musst es eingrenzen; und bei jecer neueingabe oder
löschung!!!
  Thema: VBA Namenfeld auslesen und verarbeiten 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 6573

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 09:06   Titel: AW: VBA Namenfeld auslesen und verarbeiten Version: Office XP (2002)
Moin,

Du musst schon genauer beschreiben von wo nach wo?

Vielleicht langt da auch ein normaler Verweis auf die andere Tabelle
  Thema: Makro: Start bei aktivieren des AutoFilters 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 163

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Feb 2009, 09:01   Titel: AW: Makro: Start bei aktivieren des AutoFilters Version: Office 2003
Moin,

so viel ich weiß, gibts da kein Ereignis dass auf den Autfilter reagiert.
Hab auch mal danach gesucht!
 
Seite 736 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 733, 734, 735, 736, 737, 738, 739 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft-Excel Diagramme