Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 739 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 736, 737, 738, 739, 740, 741, 742 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Suche jemanden der mir ein Excel-Makro programmiert 
Phelan XLPH

Antworten: 17
Aufrufe: 1140

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 20:18   Titel: AW: Suche jemanden der mir ein Excel-Makro programmiert Version: Office 2007
Hallo Kathy,

...meins ist schrott, bin am Ziel vorbeigeschossen

...beim nächsten mal...
  Thema: Makro soll Minimum und Maximun aus mehreren Tabellen suchen 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 1840

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 19:28   Titel: AW: Makro soll Minimum und Maximun aus mehreren Tabellen suc Version: Office 2003
es gibt die Funktionen KGrösste und KKleinste.

Sie liefern dir den Wert für einen bestimmten Rang eines bereiches.

KGRÖSSTE(Matrix;k)

zB. =KGrösste({2,1,19,5};2) liefert 5

analog dazu KKleinste
  Thema: Tabelle nach Comboboxen und deren Inhalt Durchsuchen 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 1018

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 19:06   Titel: AW: Tabelle nach Comboboxen und deren Inhalt Durchsuchen Version: Office 2007
Das muss natürlich so heißen:
For Each objOLE In Worksheets("Eintrag").OLEObjects
  Thema: Suche jemanden der mir ein Excel-Makro programmiert 
Phelan XLPH

Antworten: 17
Aufrufe: 1140

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 18:32   Titel: AW: Suche jemanden der mir ein Excel-Makro programmiert Version: Office 2007
Schau mal ob es deinen wünschen entspricht:

Ach ja, willst du Montag nicht mit reinnehmen zum Beginn um 8:00Uhr?

...montags ist ja kein unterschied zu den restlichen wochentagen.
  Thema: Suche Wert A und prüfe Wert B in Tabelle 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 389

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 17:46   Titel: AW: Suche Wert A und prüfe Wert B in Tabelle Version: Office 2003
@Silex1,

komisch, ich verstehe nicht wie ihr immer so viele Formeln
ineinander packen könnt! ich verlier da den überblick.

Würde auch gern mehr mit Formeln machen können,
da es manchmal viel effektiver ist.

silex ich beneide dich Crying or Very sad Very Happy
  Thema: Suche jemanden der mir ein Excel-Makro programmiert 
Phelan XLPH

Antworten: 17
Aufrufe: 1140

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 17:23   Titel: AW: Suche jemanden der mir ein Excel-Makro programmiert Version: Office 2007
Ja bitte hochladen!

Was bedeutet Zeitdifferenz unter 3 Bedingungen bitte genauer mit bsp.

versteh noch nicht ganz

Jungs ich brauch das Geld!!!!! Very Happy Very Happy Very Happy
  Thema: Suche jemanden der mir ein Excel-Makro programmiert 
Phelan XLPH

Antworten: 17
Aufrufe: 1140

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 17:09   Titel: AW: Suche jemanden der mir ein Excel-Makro programmiert Version: Office 2007
Hi,

Kannst du das etwas genauer beschreiben
-> Wo, Wie ,was -> Mappe->Blatt-> Bereiche
Wo steht was , Diff von welchen werten?
  Thema: Tabelle nach Comboboxen und deren Inhalt Durchsuchen 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 1018

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 17:01   Titel: AW: Tabelle nach Comboboxen und deren Inhalt Durchsuchen Version: Office 2007
Hallo,

Wenn du die CB's nur in Tabelle 2 überprüfen willst dann den code
ins codefenster von tabelle2 und Aufrufen über

Private Sub Worksheet_Activate()
combVorhanden
End Sub

oder beim Öffnen der Mappe
Private Sub Workbook_Open()
combVorhanden
End Sub



Sub combVorhanden()
Dim objOLE As OLEObject
Dim bolCmbJahrExist As Boolean
Dim bolCmbMonatExist As Boolean

For Each objOLE In Worksheets("Tabelle2") 'Anpassen
If objOLE.progID = "Forms.ComboBox.1" Then
If objOLE.Name = "cmbJahr" Then bolCmbJahrExist = True
If objOLE.Name = "cmbMonat" Then bolCmbMonatExist = True
End If
Next

If bolCmbJahrExist = False Then erstellecmbJahr
If bolCmbMonatExist = False Then erstellecmbMonat
End Sub
  Thema: Suche Wert A und prüfe Wert B in Tabelle 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 389

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 16:30   Titel: AW: Suche Wert A und prüfe Wert B in Tabelle Version: Office 2003
Wers als vba will:

Sub PcOk()
Dim wks As Worksheet
Dim arr As Variant
Dim lngI As Long
Dim Dic As Object
Dim keyD
Dim bolOkExist As Boolean

Set Dic = CreateObject("Scripting.Dictionary")
Set wks = Worksheets("Tabelle2")
arr = wks.Range("A1:B" & wks.Cells(wks.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)

'Anzahl PC ermitteln
For lngI = 1 To UBound(arr)
Dic(arr(lngI, 1)) = " "
Next

'Bei ein "ok" alle der Sorte "i.O."
For Each keyD In Dic.Keys
For lngI = 1 To UBound(arr)
If wks.Cells(lngI, 1) = keyD And _
LCase(Trim(wks.Cells(lngI, 2))) = "ok" Then
bolOkExist = True
Exit For
End If
Next

If bolOkExist Then
bolOkExist = False
For lngI = 1 To UBound(arr)
If wks.Cells(lngI, 1 ...
  Thema: BeforeDoubleKlick + ScrollArea, Infomeldung WENN... 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 405

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 15:57   Titel: AW: BeforeDoubleKlick + ScrollArea, Infomeldung WENN... Version: Office XP (2002)
Hi,

ich würds so lassen, da gäbs ne Möglichkeit aber dann hast
woanders ne Einschränkung.

Einen Tod musst du sterben!
  Thema: Zellwert temporär zwischenspeichern 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 1338

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 15:15   Titel: AW: Zellwert temporär zwischenspeichern Version: Office 2007
Hallo Gast,

was ist das:

Monte Carlo-Simulationen, evolutionsbasierte Optimierungsprozesse
  Thema: Makro soll Minimum und Maximun aus mehreren Tabellen suchen 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 1840

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 14:58   Titel: AW: Makro soll Minimum und Maximun aus mehreren Tabellen suc Version: Office 2003
Hallo,

also du musst noch den Pfad anpassen, und
die Zieltabelle (sonst "Tabelle1").

Als Quelltabelle pro Datei sucht er nach "Tabelle1" und ermittelt aus
die Daten.


in ein StandardModul:

Sub MinMaxAusMappenErmitteln()
Dim wkbQ As Workbook
Dim wkbZ As Workbook
Dim wksZ As Worksheet
Dim wks As Worksheet
Dim strPfad As String
Dim strDatei As String
Dim dblMin As Double
Dim dblMax As Double
Dim lngLZZ As Long

Application.ScreenUpdating = False

Set wkbZ = ThisWorkbook
Set wksZ = wkbZ.Worksheets("Tabelle1") 'Anpassen Ziel
wksZ.Range("A1") = "Mappe"
wksZ.Range("B1") = "Arbeitsblatt"
wksZ.Range("C1") = "MinimalWert"
wksZ.Range("D1") = "MaximalWert"

strPfad = "D:\Test\" 'Anpassen Ordner

strDatei = Dir(strPfad & "*.xls")
Do While strDatei <> "" ...
  Thema: Makro soll Minimum und Maximun aus mehreren Tabellen suchen 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 1840

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 14:09   Titel: AW: Makro soll Minimum und Maximun aus mehreren Tabellen suc Version: Office 2003
Jetz kenne ich die Dateien und die Bereiche, mir fehlen
aber noch die Tabellenblätter - oder betrifft das alle Tabellenblätter pro Datei?

Ich geh mal davon aus dass alle Dateien in einem Ordner sind,oder?
  Thema: Summieren über mehrere Tabellenblätter 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 220

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 13:43   Titel: AW: Summieren über mehrere Tabellenblätter Version: Office 2003
Das problem ist dass ich nach position der Blätter geh, die man aber leicht
tauschen kann, vielleicht macht das auch nix??!!

Teste mal:

Sub GesamtSummeErmitteln()
Dim wks As Worksheet
Dim wksMain As Worksheet
Dim lngI As Long
Dim dblSumme As Double
Set wksMain = Worksheets("Tabelle1") 'Anpassen

lngI = 45
For Each wks In ThisWorkbook.Worksheets
If wks.Name <> wksMain.Name Then
If wksMain.Cells(lngI, 4) = "ü" And _
wks.Cells(5, 5) = wksMain.Cells(5, 5) Then
dblSumme = dblSumme + wks.Cells(21, 5).Value
lngI = lngI + 1
End If
End If
Next
MsgBox dblSumme
End Sub
  Thema: Druckbereich dynamisch halten 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 479

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 24. Feb 2009, 13:27   Titel: AW: Druckbereich dynamisch halten Version: Office XP (2002)
Vielleicht so:

Druckbereich = "B3:" & Chr(spalte + 64) & letztezeile
ActiveSheet.PageSetup.PrintArea = Druckbereich

Achtung: Funzt nur bis Spalte Z
 
Seite 739 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 736, 737, 738, 739, 740, 741, 742 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe