Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 741 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 738, 739, 740, 741, 742, 743, 744 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Arbeitsmappe aktivieren 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 1566

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2009, 17:26   Titel: AW: Arbeitsmappe aktivieren Version: Office 2003
Beispiel aus der Hilfe:

If Not ActiveWorkbook.Saved Then
MsgBox "This workbook contains unsaved changes."
End If
  Thema: Maximalen Rückgang in Zahlenreihe finden 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 908

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2009, 16:24   Titel: AW: Maximalen Rückgang in Zahlenreihe finden Version: Office 2003
Weiß nicht wie dein Tabellenblatt heißt?

...dann mußt du vielleicht "Tabelle1" umbennen:

Set wks = Worksheets("Tabelle1") 'ANPASSEN
  Thema: Typen Unverträglich... 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 1618

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2009, 15:45   Titel: AW: Typen Unverträglich... Version: Office XP (2002)
Hallo, wie? ..geht nur manschmal?

Sub Suchen(SuchWert As String, Blatt As String, SpaltenBereich As String)

'Deklaration
Dim wksZ As Worksheet
Dim suchzelle As Range
Dim firstaddress As String

'Suche setzen
Set wksZ = Worksheets("Suche")

'Suche ausführen
With Worksheets(Blatt).Range(SpaltenBereich)
Set suchzelle = .Find(what:=SuchWert, LookIn:=xlValues, LookAt:=xlPart)
If Not suchzelle Is Nothing Then
firstaddress = suchzelle.Address
Do
suchzelle.EntireRow.Copy _
wksZ.Cells(wksZ.Rows.Count, 1).End(xlUp).Offset(1, 0)
Set suchzelle = .FindNext(suchzelle)
Loop While suchzelle.Address <> firstaddress
End If
End With

End Sub
  Thema: Maximalen Rückgang in Zahlenreihe finden 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 908

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2009, 15:18   Titel: AW: Maximalen Rückgang in Zahlenreihe finden Version: Office 2003
Bitte,

Sub MaxRueckgang()
Dim wks As Worksheet
Dim zell As Range
Set wks = Worksheets("Tabelle1")

For Each zell In wks.Range("A2:A" & wks.Cells(wks.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
If zell.Value < zell.Offset(-1, 0) Then
zell.Font.ColorIndex = 3
zell.Offset(-1, 0).Font.ColorIndex = 3
End If
Next
End Sub

oder so:
Sub MaxRueckgang2()
Dim wks As Worksheet
Dim zell As Range
Dim dblDiff As Double

Set wks = Worksheets("Tabelle1")

For Each zell In wks.Range("A2:A" & wks.Cells(wks.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
If zell < zell.Offset(-1, 0) Then
If dblDiff < zell.Offset(-1, 0) - zell Then
dblDiff = zell.Offset(-1, 0) - zell
wks.Range("A:A").Font.ColorIndex = xlColorIndexAutomatic
zell.Font.Col ...
  Thema: Wert aus Textbox suchen und alle daten die übereinst. suchen 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 628

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2009, 15:06   Titel: AW: Wert aus Textbox suchen und alle daten die übereinst. su Version: Office XP (2002)
Hallo,

wie fülle ich die .ColumnHeads durch Zuweisung eines Array der .List ?

Ich bekomm das nicht hin.

Hat ColumnHeads den Index -1? ..liegt das am Index?

Hab da auch noch ein Bsp. wens interessiert...
  Thema: Zellenwert auf Knopdruck hochzählen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 1244

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2009, 10:36   Titel: AW: Zellenwert auf Knopdruck hochzählen Version: Office 2007
Schau dir das mal an:
  Thema: 2 Tabllen vergleichen und wenn gelich etwas in 3 Spalte einf 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 255

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2009, 09:21   Titel: AW: 2 Tabllen vergleichen und wenn gelich etwas in 3 Spalte Version: Office 2003
Moin, schaus dir mal an:

Sub Vergleich()
Dim wksQ As Worksheet
Dim wksZ As Worksheet
Dim arrQ As Variant
Dim arrZ As Variant
Dim arrAus() As Variant
Dim lngI As Long
Dim Dic As Object

Set Dic = CreateObject("Scripting.Dictionary")
Set wksZ = Worksheets("Tabelle1") 'Anpassen
Set wksQ = Worksheets("Tabelle2") 'Anpassen

arrQ = wksQ.Range("A2:A" & wksQ.Cells(wksQ.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
arrZ = wksZ.Range("A2:A" & wksZ.Cells(wksZ.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)

For lngI = 1 To UBound(arrQ)
Dic(arrQ(lngI, 1)) = "DEIN EINTRAG!" 'Anpassen
Next


For lngI = 1 To UBound(arrZ)
If Dic.Exists(arrZ(lngI, 1)) Then
ReDim Preserve arrAus(1 To 1, 1 To lngI)
arrAus(1, lngI) = Dic(arrZ(lngI, 1))
End If ...
  Thema: 2 Tabllen vergleichen und wenn gelich etwas in 3 Spalte einf 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 255

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2009, 09:07   Titel: AW: 2 Tabllen vergleichen und wenn gelich etwas in 3 Spalte Version: Office 2003
Welche Spalte soll mit welcher verglichen werden?
  Thema: Wo ist der Fehler? 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 197

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Feb 2009, 00:07   Titel: AW: Wo ist der Fehler? Version: Office 2003
Und so:

Selection.Copy
Sheets("Punkte").Range("B1").PasteSpecial Paste:=xlPasteValues, _
Operation:=xlNone, SkipBlanks:=False, Transpose:=False
  Thema: Kommentare auslesen und in sep. Arbeitsblatt eintragen 
Phelan XLPH

Antworten: 31
Aufrufe: 3474

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2009, 23:03   Titel: AW: Kommentare auslesen und in sep. Arbeitsblatt eintragen Version: Office 97
Blödes Missverständnis, jetzt teste bitte nochmal.
Kannst auch mehrere begriffe eingeben, getrennt durch Kommata
  Thema: Zellen mit Datumsformat versehen 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 355

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2009, 21:15   Titel: AW: Zellen mit Datumsformat versehen Version: Office 2007
Jetzt hab ich was Grundlegendes gelernt.
Bei der Formatierung geht es immer um die Formatierung einer ZAHL
  Thema: Zellen mit Datumsformat versehen 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 355

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2009, 20:55   Titel: AW: Zellen mit Datumsformat versehen Version: Office 2007
Die vba-Formatierung lässt sich nicht von nachfolgender
Excel-Formatierung überschreiben:

Sub Formatieren1()
Range("A1") = Date
Range("A1").NumberFormat = "DDDD, MMM DD, YYYY"
Range("A1") = Format(Range("A1"), "DDD")
End Sub

Sub Formatieren2()
Range("A1") = Format(Date, "DDD")
Range("A1").NumberFormat = "DDDD, MMM DD, YYYY"
End Sub


...vielleicht hab ich da auch nen Denkfehler!

vba-Format kann Numberformat überschreiben, andersherum aber nicht
-> vba-Format mächtiger!??
  Thema: Zellen mit Datumsformat versehen 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 355

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2009, 20:45   Titel: AW: Zellen mit Datumsformat versehen Version: Office 2007
Ist die vba-Format-Funktion mächtiger als das .Numberformat von Excel?
  Thema: Bestimmte Zeichenfolge in einem String versetzen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 786

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2009, 19:40   Titel: AW: Bestimmte Zeichenfolge in einem String versetzen Version: Office 2003
Bitte schön:

Sub NamenTauschen()
Dim zell As Range
Dim s As String
Dim a As Variant
Dim i As Integer
Dim hilf As String
For Each zell In Range("A1:A" & Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
s = Trim(zell.Value)
If InStr(s, ",") > 0 Then
a = Split(s, " ")
For i = 0 To UBound(a)
If InStr(a(i), ",") Then
a(i) = Replace(a(i), ",", "")
hilf = a(i)
a(i) = a(i + 1)
a(i + 1) = hilf
Exit For
End If
Next
zell.Offset(0, 1) = Join(a, " ")
Else
zell.Offset(0, 1) = s
End If
Next
End Sub
  Thema: Bestimmte Zeichenfolge in einem String versetzen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 786

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Feb 2009, 19:20   Titel: AW: Bestimmte Zeichenfolge in einem String versetzen Version: Office 2003
Wie soll denn das prog unterscheiden was Vor- und Nachname ist.
Ist das richtig, dass wenn der Vorname vor dem Nachnamen steht, es
kein Komma gibt. Dann könnte man sich am Komma orientieren.

Was ist wenn der Vorname ganz wegfällt?
Ist der Name immer zweiteilig und steht an den ersten beiden Stellen?
 
Seite 741 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 738, 739, 740, 741, 742, 743, 744 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editoren Forum