Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 1694 Ergebnisse ergeben.
Seite 75 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Tabelleninhalt kopieren (Beziehung) 
astern

Antworten: 11
Aufrufe: 1845

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 02. Dez 2009, 12:14   Titel: AW: Tabelleninhalt kopieren (Beziehung) Version: Office 2007
Hallo!
(1) Du solltest nicht alle Primärschlüssel gleich nennen, sondern "farbe_id", "art_id", ... usw.

(2) Marke, Farbe, Art, Material, Muster aus tbl_Bilder raus, dafür

(3) "kleiderschrank_id_f" (Fremdschlüssel) rein und dann

(4) 1:n-Beziehung zwischen tbl_kleiderschrank und tbl_bild herstellen.

MfG
A*
Hallo!
Sind mit "Breite" und "Höhe" in tbl_bild die Maße des Bildes oder die des Schrankes gemeint? Im letzteren Fall müssten die Spalten nämlich in die Tabelle tbl_kleiderschrank rein!

MfG
A*
  Thema: Tabelleninhalt kopieren (Beziehung) 
astern

Antworten: 11
Aufrufe: 1845

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 02. Dez 2009, 11:27   Titel: AW: Tabelleninhalt kopieren (Beziehung) Version: Office 2007
Hmm,
technisch möglich ist das. Aber kannst Du mal sagen, warum Du das so machen willst? Um was geht es denn konkret?

MfG
A*
  Thema: Handball DB gesucht 
astern

Antworten: 1
Aufrufe: 927

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 01. Dez 2009, 00:36   Titel: AW: Neuling sucht Hilfe Version: Office 2007
Hallo!
Dein Ansatz ist schon ganz gut.
Ich würde es so modellieren: (siehe Abbildung)
Zu meiner Methodik siehe hier:
Hallo!
Mir ist gerade noch was eingefallen. Bei der Version 1 könnten Spieler Tore schießen, die gar nicht am Spiel teilgenommen haben. Daher hier noch schnell vor dem Schlafengehen die Version 2!!

MfG
A*
  Thema: Definition MS Access 
astern

Antworten: 5
Aufrufe: 2025

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 01. Dez 2009, 00:01   Titel: AW: Definition MS Access Version: Office 2003
Hallo!
Dazu kann ich folgendes beitragen:

Access bietet

(1) zum einen für den Nutzer eine grafische Benutzeroberfläche (GUI = Graphical User Interface) die über SQL (Structured Query Language) mit dem DBMS (Database Management System) kommuniziert. Sie ermöglicht es dem Nutzer, in Tabellen hinterlegte Daten zu bearbeiten, d.h. neue Daten einzufügen und vorhandene zu ändern bzw. zu löschen.

(2) zum anderen für den Entwickler eine Entwicklungsumgebung, mit der er die Tabellenstruktur der Datenbank verwalten und eine GUI ("Formulare") entwickeln kann.

MfG
A*
  Thema: ER Modell gesucht 
astern

Antworten: 7
Aufrufe: 1307

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 30. Nov 2009, 23:21   Titel: Re: AW: ER Modell gesucht Version: Office 2007
aber müsste da nicht noch iwie ne tabelle mit jahr und kw kommen.Das Jahr und die KW kannst Du mit entsprechenden Befehlen aus dem Datum berechnen.

denn es werden ja pro jahr 4 abteilungen a 52kw angelegtDie Abteilungen werden nur ein einziges mal angelegt - nicht pro Jahr.
Ich habe Dein Anliegen so verstanden:

An einem bestimmten Datum werden vier Bemerkungen und Gewichte gespeichert.
Ich nenne das mal einen "Bemerkungsdatensatz"
Dann gilt:

EIN Bemerkungsdatensatz gehört zu EINER Abteilung.
Zu EINER Abteilung gehören MEHRERE Bemerkungsdatensätze.

Also eine 1:n-Beziehung zwischen Abteilung und Bemerkungsdatensatz.
Fertig! Mehr nicht!

MfG
A*
  Thema: ER Modell gesucht 
astern

Antworten: 7
Aufrufe: 1307

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 30. Nov 2009, 23:14   Titel: AW: ER Modell gesucht Version: Office 2007
Tja,
dann ist das wohl das Einfachste aller Datenmodelle und damit eigentlich eher ein Fall für Excel als für Access!?

MfG
A*
  Thema: ER Modell gesucht 
astern

Antworten: 7
Aufrufe: 1307

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 30. Nov 2009, 23:02   Titel: AW: ER Modell gesucht Version: Office 2007
Hallo!
Sind es IMMER 4 Bemerkungen oder könnten es auch mal 5 oder 6 oder mehr sein?

MfG
A*
  Thema: Allgemeine Frage zum Tabellenaufbau n zu m 
astern

Antworten: 7
Aufrufe: 740

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 30. Nov 2009, 15:58   Titel: AW: Allgemeine Frage zum Tabellenaufbau n zu m Version: Office 2003
Hallo!
Du brauchst:

tbl_Kunde (kun_id, kun_name, ...)
tbl_Produkt (pro_id, pro_name, ...)
tbl_Bestellung (bes_id, kun_id_f, bes_datum, bes_nr, ...)
tbl_Bes_Pro (bespro_id, bes_id_f, pro_id_f, bespro_menge, bespro_bemerkung)

"_id" sind primärschlüssel
"_id_f" sind Fremdschlüssel

In tbl_Bes_Pro steht, von welchem Produkt welche Menge gekauft wurde (eine sog. "Zwischentabelle").
Zur Vorgehensweise siehe hier:
[url=http://www.office-loesung.de/ftopic318127_0_0_asc.php]Datenmodell entwickeln: Welche Tabellen und Beziehungen?

MfG
A*
  Thema: Urlaube verwalten 
astern

Antworten: 1
Aufrufe: 536

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 30. Nov 2009, 10:23   Titel: AW: Urlaube verwalten Version: Office 2003
Hallo!
Zunächst einmal denke ich, dass für diese Aufgabe auch Excel reichen würde. Wenn Du es aber zum Anlass nehmen willst, um Dich mit Access vertraut zu machen, dann ist es ok.
Das Datenmodell könnte dann so aussehen, wie in der Abbildung unten. Dort habe ich auch gleich eine Tabelle "urlaubsanspruch" vorgesehen, in der Du Dir merken kannst, wieviel Tage Urlaubsanspruch der einzelne Mitarbeiter hat.

Zu Erläuterung:
- alle Spalten mit "_id" am Ende sind Primärschlüssel vom Typ "Autowert"
- alle Spalten mit "_id_f" am Ende sind Fremdschlüssel vom Typ "Zahl / LongInteger"

MfG
A*
  Thema: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen 
astern

Antworten: 40
Aufrufe: 2424

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 29. Nov 2009, 14:50   Titel: AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen Version: Office 2003
Sorry,
dass ich mich nicht mehr gemeldet habe - aber mein Ding sind vorrangig die Datenmodelle. Wenn es dann um die Entwicklung der DB geht (Abfragen, Formulare usw), ziehe ich mich i.a. zurück. Dafür habe ich einfach nicht genug Zeit. Ich möchte möglichst vielen Leuten bei der Datenmodellierung helfen!

MfG
A*
  Thema: Wert von Tabelle 1 in Tabelle 2 übernehmen 
astern

Antworten: 23
Aufrufe: 2980

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 27. Nov 2009, 12:30   Titel: Re: AW: Wert von Tabelle 1 in Tabelle 2 übernehmen Version: Office XP (2002)
wenn ich am Schluss alles in einem Formular eingeben möchte.Das wird nicht funktionieren! ALLES in EINEM Formular kann man nicht eingeben. Jedes Formular dient einem besonderen Zweck (s.u.).

Vorgehensweise:
Datenmodell entwerfen
in jede Tabelle zwei bis drei Zeilen Testdaten eingeben (Achtung: Fremdschlüssel richtig setzen!) oder bereits vorhandene Daten (z.B. in Excel) importieren
ggf. Datenmodell nochmal ergänzen/korrigieren
Anwendungsfälle überlegen (z.B. "Datenblätter verwalten")
Daten- und Funktionsbedarf für jeden Anwendungsfall überlegen (z.B. "neues Datenblatt eingeben", "vorhandenes Datenblatt suchen", "Datenblätter bearbeiten und speichern", "Datenblätter löschen")
ggf. Datenmodell nochmal ergänzen/korrigieren
entsprechendes Formular konzipieren (evtl. mit Bleistift und Papier oder einem Zeichenprogramm: Welche Felder, Listen, Buttons werden benötigt? Wie sollen sie angeordnet werden? Passt alles auf einen Bildschir ...
  Thema: Wert von Tabelle 1 in Tabelle 2 übernehmen 
astern

Antworten: 23
Aufrufe: 2980

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 27. Nov 2009, 10:20   Titel: AW: Wert von Tabelle 1 in Tabelle 2 übernehmen Version: Office XP (2002)
Hallo!
Deine beiden Word-Dokumente sind als Materialsammlung und als Info für die, die Dir hier helfen wollen, ok. Bei der Entwicklung des Datenmodells bringen sie Dich aber kaum weiter. Wenn Du Dich wirklich ernsthaft damit beschäftigen willst, google mal nach "Entity-Relationship-Methode" oder ganz allgemein nach "Datenmodellierung". Die von Dir benutze Baumstruktur (Organigramm) ist nämlich als Methode zur Entwicklung eines Datenmodells völlig ungeeignet.

Das von mir vorgeschlagene Datenmodell müsste natürlich noch überarbeitet werden (mach ich noch!) - es enthält aber schon wesentliche Aspekte deiner Problematik.

Kurz zur Erläuterung:
Wenn z.B. ein Öl einen Flammpunkt, einen Brennpunkt, einen Zündpunkt, usw. usw. hat, dann modelliert man das nicht so, dass man eine Tabelle "oel" anlegt mit den Spalten "oel_flammpunkt", "oel_brennpunkt", "oel_zuendpunkt", ... usw. Ich habe das in der Tabelle "xtbl_Herstellerw ...
  Thema: IT Datenbank 
astern

Antworten: 62
Aufrufe: 7406

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 25. Nov 2009, 16:15   Titel: Re: AW: IT Datenbank Version: Office 2007
Sorry wenn ich jetzt nochmal frage, aber wie soll ich jetzt weiter vorgehen?Datenmodell entwerfen
in jede Tabelle zwei bis drei Zeilen Testdaten eingeben (Achtung: Fremdschlüssel richtig setzen!)
ggf. Datenmodell nochmal ergänzen/korrigieren
Anwendungsfälle überlegen (z.B. "Hardware verwalten")
Daten- und Funktionsbedarf für jeden Anwendungsfall überlegen (z.B. "neue Hardware eingeben", "vorhandene Hardware suchen", "Hardwaredaten bearbeiten und speichern", "vorhandene Hardware löschen")
ggf. Datenmodell nochmal ergänzen/korrigieren
entsprechendes Formular konzipieren (evtl. mit Bleistift und Papier oder einem Zeichenprogramm: Welche Felder, Listen, Buttons werden benötigt? Wie sollen sie angeordnet werden? Passt alles auf einen Bildschirm? Wenn nicht, mit Registerkarten arbeiten.)
Formular entwickeln, d.h. alle Steuerelemente anordnen, Datenquellen zuweisen, Ereignisprozeduren programmieren.
Dabei ständig das Datenmodell &quo ...
  Thema: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern 
astern

Antworten: 51
Aufrufe: 8386

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 25. Nov 2009, 10:53   Titel: AW: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern Version: (keine Angabe möglich)
Hallo!
Ich kann Deiner verbalen Erläuterung ehrlich gesagt nicht sooo gaanz folgen. Anschaulicher wird das, wenn ich ein Datenmodell vor Augen habe. Wenn Du also bereit bist, das zu veröffentlichen, dann würde ich mir Dein Datenmodell gerne mal ansehen!

MfG
A*
  Thema: Diskussionen zu "Datenmodelle" von astern 
astern

Antworten: 51
Aufrufe: 8386

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 25. Nov 2009, 01:24   Titel: Re: fragen zu model hausvermietungv01 von astern Version: Office 2007
Hallo!
Ich hab's gelesen - schaff's aber jetzt nicht sofort zu antworten.
Momentchen ...
A*
weil man vorher eben nicht weis, welche Objekte extra tabellen werden sollen, oder eben nur attribute.Das ist ziemlich einfach: Ein Objekt (z.B. "Mieter") hat Eigenschaften (z.B. "Name") und es gibt mehrere, unterscheidbare Vertreter davon (z.B. "Meier", "Schulze", "Krause").
Eine Eigenschaft HAT keine Eigenschaften, sondern IST eine Eigenschaft. Fertig!

gibt es für mögliche 1:1 beziehungen gar keine notation im beziehungsfenster?Die gibt es, aber 1:1-Beziehungen machen in den allerallerallermeisten Fällen keinen Sinn!!

warum sind die Tabellen Nebenkosten und Nebenkostenzahlung Zwischentabellen?Dazu lies Dir nochmal den 4. Schritt meines Tutorials durch (Wie gehst du gedanklich vor, woran erkennst du, dass du eine extra Tabelle brauchst, verwendest du gedanklich das Normalisierungskonzept?s.o.!

Rätst du mir einfach mal 2 häuser, 2 ...
 
Seite 75 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Dreamweaver Forum