Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 750 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 747, 748, 749, 750, 751, 752, 753 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: AllowSorting - Sinnfrei? 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 358

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Feb 2009, 11:07   Titel: AW: AllowSorting - Sinnfrei? Version: Office 2003
Ja geht aber nicht. Würde auch gerne wissen wieso denn es wird
zur Auswahl angeboten!

Aus der Hilfe:

Deaktivieren des Kontrollkästchens Sortieren

Damit wird verhindert, dass Benutzer Befehle zum Sortieren von Daten verwenden (Registerkarte Daten, Gruppe Sortieren und Filtern).

Hinweis: Unabhängig von dieser Einstellung können Benutzer keine Bereiche sortieren, die gesperrte Zellen in einem geschützten Arbeitsblatt enthalten.

Wozu wirds dann angeboten?????? Rolling Eyes
  Thema: AllowSorting - Sinnfrei? 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 358

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Feb 2009, 10:59   Titel: AW: AllowSorting - Sinnfrei? Version: Office 2003
Sortieren und filtern sind doch zweierlei!

..i nix vertsähn!
  Thema: Wo steckt der Fehler in dieser Abgleichfunktion 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 289

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Feb 2009, 10:51   Titel: AW: Wo steckt der Fehler in dieser Abgleichfunktion Version: Office 2003
Mit der Find-Methode muss man manchmal rumspielen, wenns
gar nicht klappt dann:

-Funktion->Match

oder

-For each Zelle in Range
  Thema: AllowSorting - Sinnfrei? 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 358

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Feb 2009, 10:48   Titel: AW: AllowSorting - Sinnfrei? Version: Office 2003
Habs grad getestet, du hast recht!
Filtern geht, wenn man ihn vor dem schützen gesetzt hat.
Aber sortieren nicht.

Machs über nen Umweg:


sheet.unprotect "DeinPW"
range.sort()
sheet.protect "DeinPW"
  Thema: schon berechnete Schleife nochmal berechnen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 355

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Feb 2009, 10:36   Titel: AW: schon berechnete Schleife nochmal berechnen Version: Office XP (2002)
Sorry versteh nur Bahnhof!

Mach mal bitte ein Beispiel von 5 Werten.

Beschreib dann Schrittweise was mit denen gemacht werden soll!
also nicht einfach nur "glätten" sondern "Mittelwert" bilden usw.

Ich brauche genaue angaben!

Wie soll das Ergebnis aussehen?

Was ist t? Sind das Daten die schon vorliegen
zur Zeit t=0;t=1;usw..?
  Thema: Wo steckt der Fehler in dieser Abgleichfunktion 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 289

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Feb 2009, 10:22   Titel: AW: Wo steckt der Fehler in dieser Abgleichfunktion Version: Office 2003
moin,

So gehts:

Sub Abgleich()
Dim GesuchteNummer As Variant, s As Long, C As Range
For s = 4 To Worksheets("Tabelle1").Cells(65536, 4).End(xlUp).Row
GesuchteNummer = Cells(s, 4)

If GesuchteNummer <> "" Then
With Worksheets("Tabelle2").Columns(1)
Set C = .Find(GesuchteNummer, LookIn:=xlFormulas, LookAt:=xlWhole)

If Not C Is Nothing Then
Worksheets("Tabelle1").Cells(s, 6).FormulaR1C1 = "invalid"
End If

End With
End If
Next s
End Sub
  Thema: schon berechnete Schleife nochmal berechnen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 355

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Feb 2009, 09:31   Titel: AW: schon berechnete Schleife nochmal berechnen Version: Office XP (2002)
moin,

Weiss nicht wie du das glättest , wahrscheinlich über MW.Hier ein
Beispiel. meintest du vielleicht so:

Sub Glaetten()
Dim i As Integer, x As Integer, sum As Double

For i = 1 To 10
For x = 0 To 100
sum = sum + x
Next
For x = 0 To 100
sum 'summe
'Glätten
Next
Next
End Sub
  Thema: Fragen zur Input-Box 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 547

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Feb 2009, 09:11   Titel: AW: Fragen zur Input-Box Version: Office 2003
Moin Caruso,

Es gibt nur ein Textfeld in der Inputbox, aber du kannst sie ja 2mal aufrufen:

Sub DatumInputbox()
Range("A1") = Application.InputBox("Bitte Anfangsdatum eingeben:", "Anfang-Datum", Format(Date, "dd.mm.yyyy"), , , , , 1)
Range("A1").NumberFormat = "dd.mm.yyyy"
Range("A2") = Application.InputBox("Bitte Enddatum eingeben:", "End-Datum", Format(Date, "dd.mm.yyyy"), , , , , 1)
Range("A1").NumberFormat = "dd.mm.yyyy"
End Sub
  Thema: Bestimmte Anzahl an Zellen einfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 559

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Feb 2009, 01:42   Titel: AW: Bestimmte Anzahl an Zellen einfügen Version: Office 2007
Hallo,

wnns mehrere Hundert oder Tausend Zeilen sind dann rate ich von
der Einfüge-Methode ab, ansonsten bitte sehr:

Sub ZwischenDenZeilenSchreiben()
Dim lngZ As Long
Dim rng As Range
Dim lngI As Long
Dim intZeilenAnzEinfuegen As Integer

intZeilenAnzEinfuegen = 3 'Anpassen
lngZ = Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
For lngI = lngZ To 2 Step -1
If Cells(lngI, 1) = "" Then
Cells(lngI, 1).Range("A1:A" & intZeilenAnzEinfuegen).EntireRow.Insert Shift:=xlDown
End If
Next
End Sub
  Thema: löschen von Leerzeilen wenn Bedingung u. neue Zeile einfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 673

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Feb 2009, 01:04   Titel: AW: löschen von Leerzeilen wenn Bedingung u. neue Zeile einf Version: Office 2003
Hallo,

Sub ProMitarbeiterNeuesBlatt()
Dim wks As Worksheet
Dim wksNeu As Worksheet
Dim lngLZ As Long
Dim lngNeu As Long
Dim lngI As Long
Dim Dic As Object
Dim keyD

Set Dic = CreateObject("Scripting.Dictionary")
Set wks = Worksheets("Tabelle1")

lngLZ = wks.Cells(wks.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row

For lngI = 2 To lngLZ
Dic(wks.Cells(lngI, 3).Value) = wks.Cells(lngI, 3).Row
Next

For Each keyD In Dic.Keys
Set wksNeu = Worksheets("Mitarbeiter " & keyD) 'ANPASSEN
wksNeu.Range("A1").CurrentRegion.Offset(1, 0).Clear
lngNeu = 1
For lngI = 2 To lngLZ
If keyD = wks.Cells(lngI, 3) Then
lngNeu = lngNeu + 1
wks.Rows(lngI).Copy wksNeu.Rows(lngNeu)
End If
Next
Next
End Sub

keyD=Mitarbeiterkürzel z.B."MB" ->wechselt
Worksheets("Mi ...
  Thema: Dictionary -> Doppelter Schlüssel!!??? 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 421

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Feb 2009, 00:47   Titel: AW: Dictionary -> Doppelter Schlüssel!!??? Version: Office 2007
Sorry Leute habs selber rausgefunden, die Zeile muss so heissen:

Dic(wks.Cells(lngI, 3).Value) = wks.Cells(lngI, 3).Row

Danke
  Thema: Dictionary -> Doppelter Schlüssel!!??? 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 421

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Feb 2009, 00:44   Titel: Dictionary -> Doppelter Schlüssel!!??? Version: Office 2007
Hallo,

ich verwende Dic. um doppelte einträge zu unterbinden.
Jetzt bekomme ich einen doppelten Schlüssel.
Habe ich das Dic. falsch verstanden? Ich dachte immer
bei existierendem Schlüssel wird das Element überschieben:

CodeAuszug:

Keine Überschreibung:
For lngI = 2 To lngLZ
Dic(wks.Cells(lngI, 3)) = wks.Cells(lngI, 3).Row
Next

Überschreibung:
For lngI = 2 To 7
Dic(Chr(63)) = lngI
Next

Ausgabe:
For Each keyD In Dic.Keys
MsgBox keyD & " " & Dic(keyD)
Next


In der SpalteC wks.Cells(lngI, 3) sind kürzel wie "AB" , "BB", usw.
Warum überschreibt er da nicht? Habe auch auf leerzeichen geachtet,
zur Sicherheit die doppelten kopiert, um sicher zu gehen dass alle gleich sind.
Aber er nimmt alle. bsp. "AB"=2; "AB"=3. "Ab" dürfte doch nur einmal auftauchen,
je nachdem mit Element 2 oder 3.


Könnt ihr mir sagen woran das liegen kö ...
  Thema: löschen von Leerzeilen wenn Bedingung u. neue Zeile einfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 15
Aufrufe: 673

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Feb 2009, 23:30   Titel: AW: löschen von Leerzeilen wenn Bedingung u. neue Zeile einf Version: Office 2003
Hallo Gefreiter,

kannste das hier nochmal erklären Shock

z.B. wenn in der Tabelle 1 eine weitere Zeile, die als Mitarbeiter "MB" einfügt soll diese auch in der jeweiligen Tabelle des MB erscheinen.
  Thema: Daten in MINUTENTAKT kopieren in andere Tabelle. 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 345

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Feb 2009, 23:19   Titel: AW: Daten in MINUTENTAKT kopieren in andere Tabelle. Version: Office 2007
Danke,

wollte mal wieder Ribbons psogrammieren!!!!

Hatte es schon wieder vergessen...nicht ganz optimal aber läuft!!!

Viel Spass damit Smile
  Thema: Listenfeld in Userform richtig programmieren 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 3625

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Feb 2009, 22:25   Titel: AW: Listenfeld in Userform richtig programmieren Version: Office 2007
Hallo Matze,

versuch mal:

Private Sub UserForm_Initialize()

ListBox1.AddItem "Wert1"
ListBox1.AddItem "Wert2"
ListBox1.AddItem "Wert3"

End Sub

Private Sub CommandButton1_Click()
Dim i As Integer

For i = 1 To ListBox1.ListCount
If ListBox1.Selected(i - 1) Then
Worksheets("Tabelle1").Range("A1") = ListBox1.List(i - 1)
End If
Next i

End Sub

Ausgabe ist in "Tabelle1" "A1"
 
Seite 750 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 747, 748, 749, 750, 751, 752, 753 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA