Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 1219 Ergebnisse ergeben.
Seite 76 von 82 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Diagramm; Bereich zwischen zwei geraden markieren 
EPsi1

Antworten: 10
Aufrufe: 945

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 27. Feb 2012, 16:59   Titel: AW: Diagramm; Bereich zwischen zwei geraden markieren Version: Office 2007
Hallo, solche Tüfteleien lassen mich nicht in Ruhe!

Wenn ich gewusst hätte, wie es schnell in Excel geht, hätte ich nicht Geogebra benutzt. Excel ist, was den Umgang mit Funktionen betrifft, kein gutes Werkzeug. deshalb der Griff zu GeoGebra, das ist genau für soetwas gemacht. Flächen zwischen Funktionen lassen sich als Ungleichung oder "Integral" markieren.
Wer kommt denn schon auf den Trick mit der Sekundärachse als Datum Rolling Eyes ?!
Ich hab's mal so umgebaut, dass der BEP berechnet wird, da kann man leichter die Daten ändern und das Diagramm ändert sich mit.
Was man so alles verbiegen muss, wenn man mit einem mit nicht ganz passenden Werkzeug etwas hinbiegen will...
Zwei Fragen noch:

Wie kriege ich das Gitter vor die Flächen?
Wie bekomme ich die sekundäre horizontale Achse automatisch geändert?


Gruß, EPsi

P.S.: Die GeoGebra-Datei kann unter http://www.geogebratube.org/student/m5327 betrachtet werden und mit Datei—Weseite öffnen… auch lokal geöffnet werde ...
  Thema: Nummerierungsproblem - 2 unt. Zahlenformate 
EPsi1

Antworten: 1
Aufrufe: 365

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 26. Feb 2012, 21:11   Titel: AW: Nummerierungsproblem - 2 unt. Zahlenformate Version: Office 2010
Google mal mit "word liste mit mehreren ebenen"
http://www.google.de/search?q=word+liste+mit+mehreren+ebenen
Da ist bestimmt was für dich dabei.
Oder genauer "word neue liste mit mehreren ebenen definieren"

P.S.: Warum auch immer solche exotischen Nummerierungen…
  Thema: Erwartungswert in Normalverteilung 
EPsi1

Antworten: 6
Aufrufe: 1187

BeitragForum: Excel Auswertungen   Verfasst am: 26. Feb 2012, 20:05   Titel: AW: Erwartungswert in Normalverteilung Version: Office 2007
Ein Flächendiagramm dieser Art eignet sich nicht zur Darstellung, einer diskreten Zufallsgröße, wie es eine Notenverteilung nun mal ist. Besser sind da Histogramm oder Stabdiagramm. Dass die Strecke mit dem Erwartungswert genau an der Fläche aufhört, suggeriert, dass der Zufallsvariablen x=3,3 der Wert 22,71429 zugeordnet wird, was in diesem Zusammenhang Unsinn ist. Die erste Variante, bei der die Markierung des Erwartungswerts über das Diagramm hinausgeht, mag vielleicht für den ein oder anderen nicht so schön, die Aussage, dass der Erwartungswert dort ist, wird jedenfalls besser unterstützt, denn in einem Diagramm ist ein Wert x=3,3 eine Gerade, die parallel zur x-Achse verläuft und niemals eine Strecke.
  Thema: Diagramm; Bereich zwischen zwei geraden markieren 
EPsi1

Antworten: 10
Aufrufe: 945

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 26. Feb 2012, 19:08   Titel: AW: Diagramm; Bereich zwischen zwei geraden markieren Version: Office 2007
Das ist nicht mit Excel sondern mit GeoGebra www.GeoGebra.org gemacht, dafür geht alles ohne Trickt und man kann, wenn man will, die Werte interaktiv verändern. Export in Word ist als EMF+ (Vektorgrafik) möglich und es sieht dann auch gut aus.
Gruß, EPsi
  Thema: Alpha als Zeichen 
EPsi1

Antworten: 14
Aufrufe: 2944

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 26. Feb 2012, 18:12   Titel: AW: Alpha als Zeichen Version: Office 2007
Ich habe hier mal ein Dokument angehängt mit zwei verschiedenen griechischen Nummerierungen. Vielleicht klappt es ja, diese in die Nummerierungsbibliothek aufzunehmen.

Nachtrag: @ markus, es ist nicht [Alt]+[X] sondern [Alt]+[C]. Das steht so im Symboldialog auch so drin. [Alt]+[X] gilt für die amerikanische Version.
  Thema: Tornado Diagramm mit mehreren Gruppen 
EPsi1

Antworten: 11
Aufrufe: 1006

BeitragForum: Excel Auswertungen   Verfasst am: 25. Feb 2012, 20:24   Titel: AW: Tornado Diagramm mit mehreren Gruppen Version: Office 2010
Sorry Lrop, falls ich dir mangelnde Recherche vorgeworfen habe. Leider kann man in einem Forum nicht davon ausgehen, dass jemand vor dem Posten ausreichend recherchiert hat.
Wie das am Ende aussehen interessiert mich auch, deshalb ist eine Skizze, wie von Zero gewünscht, eine gute Idee.
Gruß, EPsi
  Thema: Tornado Diagramm mit mehreren Gruppen 
EPsi1

Antworten: 11
Aufrufe: 1006

BeitragForum: Excel Auswertungen   Verfasst am: 25. Feb 2012, 18:42   Titel: AW: Tornado Diagramm mit mehreren Gruppen Version: Office 2010
Schonmal Google probiert?
"tornado chart excel" bzw. "tornado diagram excel" liefern haufenweise Anleitungen, da wird auch eine für dich dabei sein.
Das hat zwei Minuten zum Umsetzen gedauert:
http://8020world.com/2007/02/easy-creation-of-tornado-charts-in-excel-5-steps-no-add-ins/
Gruß, EPsi
  Thema: Alpha als Zeichen 
EPsi1

Antworten: 14
Aufrufe: 2944

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 24. Feb 2012, 19:00   Titel: AW: Alpha als Zeichen Version: Office 2007
Danke MarkMH_K, die überflüssigen Vorlagen habe ich ohne VBA losgekriegt, indem ich in Optionen>Sprache die Bearbeitungssprache entfernt habe.

das mit Symbol hatte ich schon vorgeschlagen, das funzte nicht, weil bei der Symbol auf dem c der griech Buchstabe χ (chi) und nicht das γ (gamma) liegt

Warum allerdings α, β, γ… nicht angeboten wird, wenn man die Bearbeitungssprache Griechisch aktiviert, verstehe ich nicht… das sollte bei 2007 nicht andwers sein als bei 2010

Gruß, EPsi
  Thema: Formeleditor - mehrere Ausrichtungspunkte 
EPsi1

Antworten: 4
Aufrufe: 1067

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 24. Feb 2012, 18:53   Titel: AW: Formeleditor - mehrere Ausrichtungspunkte Version: Office 2007
Das geht mit folgendem Objekt – warum auch immer – mit dem normalen Stapelobjekt klappt das bei mir nicht:
Strukturen>Eckige Klammer>(runterscrollen bis)Fälle und Stapel>Fälle (zwei/drei Bedingungen) und da die Klammer entfernen. Ausrichtungszeichen sind &, da musste ich am Anfang etwas rumprobieren, bis das geklappt hat, wie ich es wollte. Hilfreich ist, sich die Struktur mal in der linearen Ansicht anzuschauen.
Eine andere Möglichkeit ist eine Matrix und die Abstände und Zeilenausrichtungen so einzustellen, dass es gut aussieht.
Anbei beide Möglichkeiten als Anhang
  Thema: variable Tabelle 
EPsi1

Antworten: 4
Aufrufe: 720

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 24. Feb 2012, 01:15   Titel: AW: variable Tabelle Version: Office 2k (2000)
Als Rückmeldung.
Du hast dein Problem so beschrieben, dass ich glaube genau zu wissen was du möchtest.
Ich habe nicht die leiseste Ahnung, wie das gehen soll.
  Thema: *T*Stammbaum/Ahnentafel 
EPsi1

Antworten: 1
Aufrufe: 483

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 23. Feb 2012, 20:23   Titel: AW: *T*Stammbaum/Ahnentafel Version: Office 2010
Hallo Ulik,
Mir ist schleierhaft, warum du das mit Word und Excel machen willst. Dafür gibt es spezialisierte Software, mit Sicherheit auch kostenlose. Empfehlen kann ich dir nichts, da ich mich mit dem Thema nicht beschäftige. Damit du deine Daten wiederverwenden kannst sollten die XLS(X) oder CSV-dateien importieren können.
Gruß, EPsi
  Thema: Zeilenumbruch vor Bindestrich bei Aufzählungen 
EPsi1

Antworten: 4
Aufrufe: 2245

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 23. Feb 2012, 19:56   Titel: AW: Zeilenumbruch vor Bindestrich bei Aufzählungen Version: Office 2007
Die Lösung ist das "Null-Breite-Leerzeichen" Unicode 200B. Was es nicht alles gibt! Man erreicht es über Symbol einfügen Subset Allgemeine Interpunktion (Dropdown rechts oben) oder gibt 200B rechts unten bei Zeichencode ein. In gängigen Fließtext-Schriftarten ist es vorhanden, wie in Arial, Calibri, Cambria, Times. Am besten gleich eine eingängige Autokorrektor anlegen (links unten im Symbol-Dialog) – bei mir heißt die angelehnt an HTML &0sp; , was den Vorteil hat, dass kein folgendes Leerzeichen benötigt wird.
Achtung! Wenn nicht druckbare Zeichen angezeigt werden ist dieses Zeichen ein fettes doppeltes Rechteck, aber keine Panik, das gehört so, vgl. das Bild, oben mit Steuerzeichen, unten ohne.
manchmal ist "nichts" auch zu etwas zu gebrauchen Very Happy
  Thema: Viertelkreise in Excel 2003 
EPsi1

Antworten: 3
Aufrufe: 899

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 23. Feb 2012, 01:32   Titel: AW: Viertelkreise in Excel 2003 Version: Office 2003
Wenn du nicht die großen Kreise, also Diagramme meinst, dann sind zumindest keine Funktionen wie bedingte Formatierung drin. Wenn ich eine .xslx mit diesen Formatierungen als .xsl abspeichern will, fliegen die raus.
Es sollte aber kein problem sein, sich eine entsprechende Funktion mit Funktionen wie MIN(), MAX(), WENN(), evtl. auch QUARTIL(), ein bisschen Bastelei und den Zeichen ○◔◑◕● (die sind zB in der Schriftart DejaVu Sans im Unicode-Unterbereich Geometrische Elemente ab Codepunkt 25CB vorhanden) zu schnitzen.
  Thema: Automatische Umstellung aller Beschriftungen auf Englisch 
EPsi1

Antworten: 7
Aufrufe: 2594

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 23. Feb 2012, 01:04   Titel: AW: Automatische Umstellung aller Beschriftungen auf Englisc Version: Office 2010
Ich habe dir zwei einfache Lösungen vorgeschlagen. haben die nicht funktioniert? War was komisch dabei? Ach ja, immer nur an der Sicherungskopie rumdoktorn.

Die einfachste Lösung sollte sein die Bezeichnungen (Formel, Abbildung, Tabelle) nue anzulegen. Klappt das aus irgendwelchen Gründen nicht? Der Knopf dazu ist gefühlte 10 Pixel vom Dropdown mit mit dem englischen Kram entfernt.
  Thema: Viertelkreise in Excel 2003 
EPsi1

Antworten: 3
Aufrufe: 899

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 22. Feb 2012, 22:49   Titel: AW: Viertelkreise in Excel 2003 Version: Office 2003
Die Symbolsätze unter bedingte Formatierung gab es bei Excel 2003 noch nicht, zumindest kann ich mich nicht dran erinnern.
 
Seite 76 von 82 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps