Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 76 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Steuerungselement "Textfeld" 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 260

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Mai 2009, 15:30   Titel: AW: Steuerungselement "Textfeld" Version: Office 2007
Hallo Tobias,

die Schattierung ist nur auf dem Bildschirm zu sehen. Sie wird nicht mit ausgedruckt.
  Thema: Ich möchte Word nur rudimentär nutzen. Weiß einer wie? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 477

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Mai 2009, 15:28   Titel: AW: Ich möchte Word nur rudimentär nutzen. Weiß einer wie? Version: Office 2007
Hallo,

die Frage ist ja obsolet, denn offenbar hast Du Office 2007 bereits gekauft. Hättest Du VORHER gefragt, hätte ich Dir wärmstens OpenOffice.org 3.0 empfohlen. Das ist für Deine Zwecke wenigstens genauso gut geeignet wie Office 2007, bringt alles mit, was Du benötigst.

Noch dazu ist es komplett kostenlos. Es ist ein komplettes kostenloses Handbuch für den Writer (das ist die Textverarbeitung des Pakets) verfügbar (das ich übrigens für sehr gut geschrieben halte). Außerdem bringt es zudem noch weitere Module mit (Tabellenkalkulation als "Ersatz" für Excel), Präsentationsprogramm, Mathematik-Programm, Datenbank, Zeichenprogramm usw. usf. mit.

Optisch unterscheidet sich der Writer kaum von Word 2003, der Umstieg gelingt in kurzer Zeit.

VBA steht zwar nicht zur Verfügung, dafür hat der Benutzer (wenn er mag) die Wahl zwischen 4 Programmiersprachen: StarBasic, JavaScript, BeanShell, Python.

Hier natürlich noch der Link:

[url=http://de.openoffice.org/] ...
  Thema: Leere Formularfelder nicht drucken/ anzeigen 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 4598

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Mai 2009, 15:18   Titel: AW: Leere Formularfelder nicht drucken/ anzeigen Version: Office 2003
Hallo grossermanitu,

Wenn das Feld einmal ausgeblendet ist wird es nicht mehr eingeblendet wenn text im feld vname1 steht.
Ist das jetzt eine Zustandsbeschreibung als Feedback oder eine Fehlermeldung als Frage? Genau das ist das, was der Code macht und was Du vorgegeben hast. Ich fasse nochmal zusammen:
Du hast ein Formularfeld namens vname1.
Du hast eine Textmarke vname1_tm, sie umfasst den Inhalt des Formularfeldes + 1 folgendes Leerzeichen.
Wenn das Formularfeld vname1 beim Verlassen leer ist, wird die Textmarke vname1_tm ausgeblendet. Soweit klar.
Der Code sieht auch vor, dass die Textmarke wieder eingeblendet wird, wenn das Formularfeld nicht leer sein sollte (und zwar beim Verlassen des Feldes). Das würde auch funktionieren, wenn der Nutzer das Feld ausfüllen könnte. Das kann er schlechterdings nicht, weil er es nicht sieht, denn es ist ja ausgeblendet, weil es leer war (!). Wenn es dem Nutzer gelänge, das Feld auszufüllen, könnte er es auch wieder sehen. (Auch wenn L ...
  Thema: geschütztes Dokument mit VB öffnen 
Lisa

Antworten: 25
Aufrufe: 2336

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 18. Mai 2009, 13:25   Titel: AW: geschütztes Dokument mit VB öffnen Version: Office 2007
Hallo Große,

dass Du aus einer Fremdanwendung (Cobra) Word fernsteuerst, ist eine durchaus nicht zu vernachlässigende Information! ;) Das kenne ich allerdings nicht. Jedoch:

Zeig den Code, mit dem Du die Word-Instanz holst bzw. erstellst, vor den Befehl:
Documents.Open ...
muss vermutlich nur der Kennzeichner Deiner Word-Variable, also etwa:
wdApp.Documents.Open ...
o. ä.
  Thema: Leere Formularfelder nicht drucken/ anzeigen 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 4598

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Mai 2009, 13:21   Titel: AW: Leere Formularfelder nicht drucken/ anzeigen Version: Office 2003
Hallo grosser Manitu,

das geht nicht!! Die Namen müssen unterschiedlich sein. Jede Textmarke hat einen Namen, der muss als Textmarke einmalig sein. Es gibt keine zwei Textmarken mit gleichem Namen!

Jedes Formularfeld hat ebenfalls einen Textmarkennamen. Der muss sich von jedem anderen Textmarkennamen im Dokument unterscheiden. Also bitte vergibt zwei unterschiedliche Namen (so war es ja ursprünglich auch, das Formularfeld hieß "Text1" und die Textmarke hieß "Textmarke1".

Also: das Formularfeld erhält den Namen "vname1", die Textmarke (die das folgende Leerzeichen mit umfasst) erhält den Namen "vname1_tm"):
Sub vn1()

Dim bFormularschutz As Boolean

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("vname1") And ActiveDocument.Bookmarks.Exists("vname1_tm") Then
If ActiveDocument.ProtectionType = wdAllowOnlyFormFields Then
bFormularschutz = True
ActiveD ...
  Thema: Makros aus Wordvorlage (*.dot) gehen in (*.doc) verloren!!! 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2075

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 18. Mai 2009, 13:13   Titel: AW: Makros aus Wordvorlage (*.dot) gehen in (*.doc) verloren Version: Office 2003
Hallo Rado,

AutoNew wird immer gestartet, wenn ein neues Dokument aus der Vorlage erstellt wird. Wenn das nicht der Fall ist, wo steht das AutoNew? Ich hatte extra fett geschrieben: in einem normalen Modul (nicht im Modul ThisDocument!!!) der Vorlage (nicht im Dokument selbst.

Wenn Du im VBA-Editor bist, muss links im Project-Explorer TemplaceProject("Vorlagenname") stehen. Dort muss ein normales Modul angelegt sein. Von Hause aus bringen Word-Dateien nur ein Klassen-Modul ThisDocument mit. Du brauchst ein normales Modul. Wenn es keins gibt, erzeuge eins mit Menü Einfügen - Modul. Dort hinein kommt die Prozedur AutoNew.
  Thema: Inhaltsverzeichnis links neben dem Text 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2066

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Mai 2009, 12:40   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis links neben dem Text Version: Office XP (2002)
Hallo haihappen,

axolotl hat Recht, es heißt in Menü Ansicht: Dokumentstruktur.
  Thema: Leere Formularfelder nicht drucken/ anzeigen 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 4598

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Mai 2009, 12:38   Titel: AW: Leere Formularfelder nicht drucken/ anzeigen Version: Office 2003
Hallo grossermanitu,

das ist genau das, was in Deinem (geänderten) Codestück steht. Mach Dir nichts draus, ist bloß eine Frage der Logik: Der Else-Zweig war an der falschen Stelle. Probier mal so:
Sub vn1()

Dim bFormularschutz As Boolean

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("vname1") Then
If ActiveDocument.ProtectionType = wdAllowOnlyFormFields Then
bFormularschutz = True
ActiveDocument.Unprotect
End If
If Len(ActiveDocument.FormFields("vname1").Result) = 0 Then
If ActiveDocument.Bookmarks("vname1").Range.Font.Hidden = False Then
ActiveDocument.Bookmarks("vname1").Range.Font.Hidden = True
End If
Else
If ActiveDocument.Bookmarks("vname1").Range.Font.Hidden = True Then
ActiveDocument.Bookmarks("vname1").Range ...
  Thema: Verknüpfungen per VBA löschen 
Lisa

Antworten: 16
Aufrufe: 3984

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Mai 2009, 11:40   Titel: AW: Verknüpfungen per VBA löschen Version: Office 2003
Hallo Quo,

so richtig verstehe ich das nicht. Es handelt sich bei der "Verknüpfung" doch um eine Feldfunktion? Du kannst das feststellen, indem Du auf die Verknüpfung klickst und mit Shift F9 in die Funktions-Ansicht umschaltest, da solltest Du jetzt den Feldcode sehen. Ist das so? Also eine geschweifte Klammer mit einem Code darin:
{ LINK "D:\..." } oder
{ INCLUDEPICTURE "D:\..." }
oder etwas Ähnliches.

Wenn Du keinen Feldcode siehst, handelt es sich nicht um ein Feld, in dem Fall wird die Schleife zum Auflösen der Felder die "Verknüpfung" nicht finden. Falls das so ist, was meinst Du genau mit "Verknüpfung"?

Gibt es noch irgendwelche anderen Besonderheiten außer der Kopfzeile, die Du noch nicht erwähnt hast?
Ist im Dokument die Option "Erste Seite anders" aktiviert?
Ist im Dokument die Option "Gerade ungerade Seiten anders" aktiviert?
In welcher Kopfzeile (mit Blick au ...
  Thema: geschütztes Dokument mit VB öffnen 
Lisa

Antworten: 25
Aufrufe: 2336

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Mai 2009, 17:53   Titel: AW: geschütztes Dokument mit VB öffnen Version: Office 2007
Hallo Gast,

Du brauchst nur das Passwort mit anzugeben:
Sub GeschuetztesDokumentOeffnen()

Dim strDateiname As String
Dim strPasswort As String

strDateiname = "D:\test\blabla.doc"
strPasswort = "tralala"

Documents.Open FileName:=strDateiname, PasswordDocument:=strPasswort

End Sub
  Thema: Leere Formularfelder nicht drucken/ anzeigen 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 4598

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Mai 2009, 17:47   Titel: AW: Leere Formularfelder nicht drucken/ anzeigen Version: Office 2003
Hallo grossermanitu,

geht auch: Wenn das Feld namens "Text1" leer ist, wird "Textmarke1" ausgeblendet (natürlich müssen beide existieren):
Sub TMAusblenden()

Dim bFormularschutz As Boolean

If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("Text1") Then
If Len(ActiveDocument.FormFields("Text1").Result) = 0 Then
If ActiveDocument.ProtectionType = wdAllowOnlyFormFields Then
bFormularschutz = True
ActiveDocument.Unprotect
End If
If ActiveDocument.Bookmarks.Exists("Textmarke1") Then
If ActiveDocument.Bookmarks("Textmarke1").Range.Font.Hidden = False Then
ActiveDocument.Bookmarks("Textmarke1").Range.Font.Hidden = True
End If
End If
If bFormularschutz Then
ActiveDocument.Protect wdAl ...
  Thema: Reguläre Ausdrücke oder Suchen-Ersetzen Funktion 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 13166

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Mai 2009, 17:36   Titel: AW: Reguläre Ausdrücke oder Suchen-Ersetzen Funktion
Hallo Ysda,

ich bin zwar nicht Nepumuk, versuch aber mal eine Erklärung:

Die zu suchenden Ausdrücke müssen in Klammern gesetzt werden, damit sie gespeichert werden. Wenn Du nach einer Ziffer suchst:
(\d)
Zum Ersetzen wird dann auf den 1. Ausdruck verwiesen mit:
$1
auf den 2. mit $2 usw. Dein Beispiel geht dann so:
Debug.Print fncReplace("123,567 , 891,234", "(\d),(\d)", "$1&$2")
Ergebnis: 123&567 , 891&234
  Thema: Seitenanzahl mittels VBA an bestimmte stelle im Worddokument 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 3668

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Mai 2009, 13:56   Titel: AW: Seitenanzahl mittels VBA an bestimmte stelle im Worddoku Version: Office 2003
Hallo Xelaration,

klar ist das möglich, aber die "Verknüpfung" in der Tabellenzelle mit der Fußzeile der letzten Seite würde wieder über eine Feldfunktion erfolgen. Du hast bis jetzt noch nicht darauf geantwortet, ob die normale Feldfunktion { NUMPAGES } bei Dir die Seitenzahl nun anzeigt oder nicht (nach Aktualisierung des Feldes). Jedes andere Feld (also ein Ref-Feld auf das Numpages-Feld in der Fußzeile) müsste auch aktualisiert werden, da gibt es keinen Unterschied.

Also nochmal im Klartext: Es gibt genau 2 Möglichkeiten, um die Anzahl der Seiten einzufügen:
Man fügt ein NumPages-Feld ein. Dieses ist aktualisierbar. Wenn die Datei weitergeführt wird und größer wird, zeigt es nach Aktualisierung (z.B. beim Schalten in die Seitenvorschau) die aktuelle Anzahl der Seiten an. Es ist auch genau das Feld, das man in die Fußzeile einfügt, wenn man den Autotext:
Seite 1 von 20
einfügt.
Alle anderen Möglichkeiten sind statisch. Man kann mit VBA die aktuelle Anzahl ...
  Thema: Makros aus Wordvorlage (*.dot) gehen in (*.doc) verloren!!! 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2075

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Mai 2009, 13:48   Titel: AW: Makros aus Wordvorlage (*.dot) gehen in (*.doc) verloren Version: Office 2003
Hallo Rado,

ja, das ist merkwürdig. Offenbar wird die Vorlage auch gefunden, sonst würdest Du den Code im VBA-Editor gar nicht sehen.
Du könntest probieren, ob die Einstellung: Extras - Optionen - Allgemein: Verknüpfungen beim Öffnen aktualisieren etwas bringt.

In Extras - Optionen - Speicherort für Dateien stehen zwei Vorlagenverzeichnisse zur Verfügung, einmal "Benutzervorlagen" (das üblicherweise lokal ist) und weiter noch "Arbeitsgruppenvorlagen" (das könnte ein Netzlaufwerk sein). Verwende doch mal probeweise die beiden Verzeichnisse als Standort für die Vorlage. Wie sieht es dann aus?

Ansonsten könnte man tatsächlich probieren, beim Generieren des neuen Dokuments ein Makro aufzurufen, damit die Vorlage gefunden wird. Dazu könntest Du jetzt (völlig sinnfrei) mal dieses Makro im normalen Modul der Vorlage unterbringen:
Sub AutoNew()

MsgBox "Es wurde ein neues Dokument aus der Vorlage " & _
ActiveDocument.Atta ...
  Thema: Textfelder per Makro löschen? 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 2017

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 15. Mai 2009, 13:28   Titel: AW: Textfelder per Makro löschen? Version: Office 2003
Hallo babylon05,

tja, ich denke, da kann man mit VBA nichts machen. Vermutlich gibt es auch noch erhaltenswerte Textfelder, die nicht gelöscht werden sollen, und die das Makro natürlich löscht, weil es einfach alle Textfelder löscht. VBA kann ja nicht unterscheiden, welche Textfelder Du behalten willst und welche nicht.

Da wird Dir nichts übrig bleiben, als die Datei doch "von Hand" zu bearbeiten.

Gruß
Lisa
 
Seite 76 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web