Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 76 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Dokumentvorlage - komplexe Anforderung umsetzbar? 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 183

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 17. Sep 2012, 21:34   Titel: AW: Dokumentvorlage - komplexe Anforderung umsetzbar? Version: Office 2010
Hi,

bist Du bereit, tiefer in Word einzusteigen? Wenn ja, mache Dich auf viel Arbeit gefaßt, aber das Ergebnis wird's lohnen. Zu Deinem Problem. Das geht schon in den alten Versionen, nicht nur in den Klickibuntis. Das Zauberwort heißt Formatvorlagen (FV). Man kann zwei Features nutzen:

- Die Themenliste sind FVs, die auf den eingebauten Überschriften-FVs basieren, aber verborgen/ausgeblendet formatiert sind. Nennen wir sie bspw. (so wie bei mir) Überschrift N Konzept.

- Die vorbereiteten Standard-Formulierungen sind stinknormale AutoTexte. Allerdings ist ihre Kategorie entscheidend.
AutoTexte werden einer Kategorie zugeordnet. Diese beziehen sie aus der Formatvorlage der letzten Absatzmarke ¶, in der sie bei der Definition standen.
Steht der Cursor beim Eingeben in einem Absatz mit einer FV, die auch eine Kategorie ist, werden nur die AutoTexte dieser Kategorie angezeigt (kannst Du beobachten, wenn Du in die Kopfzeile einen AutoText einfügen willst).
FVs können voneina ...
  Thema: Textmarken aus externer Quelle und IF-Abfrage darauf 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 439

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 17. Sep 2012, 21:13   Titel: AW: Textmarken aus externer Quelle und IF-Abfrage darauf Version: Office 2010
Hi,

so ist Word halt. Wenn Du wie Deine DB2-Datenbank sozusagen mit Gewalt die Textmarke überschreibst, wird sie gelöscht.

Das ist bei Word immer so, auch wenn Du bspw. per VBA auf den Range einer Textmarke zugreifen würdest und mit .Range.Text = "yadda" diesen Range per VBA neu beschreiben würdest - die Textmarke wäre weg.

Natürlich gibt's eine Lösung. Aber die liegt - wie ich schon schrieb - in Deiner DB2-Datenbank. Bevor ich mich hier weiter auslasse, beschreibe bitte, wie die Datenbank auf das Word-Dokument zugreift.

M.
  Thema: Frage zu Arbeitsgruppenvorlagen/Benutzervorlagen 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 576

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 16. Sep 2012, 22:19   Titel: AW: Frage zu Arbeitsgruppenvorlagen/Benutzervorlagen Version: Office 2007
Hi,

die Normal.dot(x/m) ist das Zentrum von Word. Früher wurde wirklich alles dort gespeichert, heute wird auch noch ein Teil (hauptsächlich die zuletzt gewählte Ansicht) in der Registry abgespeichert. Wie wichtig für Word diese Normal.dot ist, siehst Du, wenn Du auf der Kommandozeile Word mit dem Parameter /a startest:
eine auf Datenträger vorhandene Datei Normal.dot wird ignoriert, aber in der VBE ist sehr wohl eine Normal.dot sichtbar. Erst am Ende der Sitzung mit so einem "jungfräulichen" Word wird man gefragt, ob man die Änderungen an der virtuellen Normal.dot speichern will.
Soweit ich weiß (mein Wissen ist rudimentär, ich hab' eher Erfahrung), bezieht Word diese virtuelle Normal.dot aus der Winword.exe (deshalb ist die auch mehrere MB groß).

Ich rate, daß genau das bei Deiner Konfiguration eintritt, wenn Du den Pfad zu den Benutzervorlagen löschst.

HTH.

Markus
  Thema: Seemine 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 141

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 16. Sep 2012, 12:06   Titel: AW: Seemine Version: Office 2007
Off topic

Hat wahrscheinlich mit der geographischen Lage zu tun. Der Sputnik war im Kalten Kriiegs-Westen verpönt, wohl weil die Russen damit erfolgreicher waren als die Amis. In dieser Zeit von Seebohm und Mende dagegen war Admiral Raeder noch wer.

Markus
  Thema: Seemine 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 141

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 16. Sep 2012, 01:40   Titel: AW: Seemine - OT Version: Office 2007
Off topic

Ich betreue auch ehrenamtlich Senioren. Mehrere Fortgeschrittene haben mir unabhängig voneinander Fragen zum "Admiral Raeder" gestellt. Erst nachdem sie mir ihr Problem am PC gezeigt hatten, kam heraus, daß sie den Acrobat Reader meinten.

M.
  Thema: Grafiken werden nicht gedruckt - Trotz Haken 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 425

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 15. Sep 2012, 13:38   Titel: AW: Grafiken werden nicht gedruckt - Trotz Haken Version: Office 2010
Hi,

ich will's mal mit éiner dummen Antwort versuchen: kann es sein, daß Elemente in Deinem Dokument die Hintergrundgraphik verdecken? Hast Du Elemente im Text, von denen Du glaubst, sie seinen transparent, aber in Wirklichkeit sind sie weiß?

Lade doch 'mal die Datei hoch. Anonymisiere den Inhalt, indem Du ein Buchstaben willkürlichdurch andere ersetzst.

M.
  Thema: Fußnoten Seitenumbrüche: Zeichen, dass Umbruch 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 772

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 14. Sep 2012, 20:20   Titel: AW: Fußnoten Seitenumbrüche: Zeichen, dass Umbruch - OT Version: Office 2010
Off Topic
Es gibt ein kleines (leider vergriffenes) Büchlein von Hans Dölle: Vom Stil der Rechtssprache, in dem er den Kanzleistil ein wenig auf's Korn nimmt. Dort wie hier http://de.wikipedia.org/wiki/Kanzleistil findet sich die Definition der Eisenbahn vom Reichsgericht:
„Ein Eisenbahnunternehmen ist ein Unternehmen, gerichtet auf wiederholte Fortbewegung von Personen oder Sachen über nicht ganz unbedeutende Raumstrecken auf metallener Grundlage, welche durch ihre Konsistenz, Konstruktion und Glätte den Transport großer Gewichtsmassen, beziehungsweise die Erzielung einer verhältnismäßig bedeutenden Schnelligkeit der Transportbewegung zu ermöglichen bestimmt ist, und durch diese Eigenart in Verbindung mit den außerdem zur Erzeugung der Transportbewegung benutzten Naturkräften (Dampf, Elektricität, thierischer oder menschlicher Muskelthätigkeit, bei geneigter Ebene der Bahn auch schon der eigenen Schwere der Transportgefäße und deren Ladung, u. s. w.) bei dem Betriebe des Unternehme ...
  Thema: Text direkt an Tabellenrand schreiben 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 813

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 14. Sep 2012, 19:40   Titel: AW: Text direkt an Tabellenrand schreiben Version: Office 2010
Hi,

Dann mußt Du mit dem Zeilenabstand in dem Absatz herumspielen. Bei Zeilenabstand einfach rechnet Word noch ein kleines bißchen hinzu (die Profis wissen da mehr). Du mußt den Zeilenabstand auf genau stellen und mit dem Maß experimentieren.

Geht es wirklich nur um eine Linie unterhalb eines Absatzes? du könntest Dir auch überlegen, ob Du die Linie mit der Zeichenfunkton machst und sie an den Absatz bindest.

HTH.

Markus
  Thema: Textmarken aus externer Quelle und IF-Abfrage darauf 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 439

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 14. Sep 2012, 19:35   Titel: AW: Textmarken aus externer Quelle und IF-Abfrage darauf Version: Office 2010
Hi,

ich weiß nicht, warum der Begriff Textmarke für ein Seriendruckfeld sich so hartnäckig hält. Dein IF sollte sein:
{ If { Mergefield W_Anrede } = "Herr" "geehrter" "geehrte" }
Das gilt aber nur, wenn Du die Word-Serienbrieffunktion nutzst. Wenn Du allerdings, so wie viele große Datenbankprogramme, nur bspw. mit Winkelklammern gekennzeichnete Textstellen hast und das Datenbankprogramm selbst die "Versorgung" macht (worüber Du leider nichts schreibst), gilt das natürlich nicht. Dann mußt Du auch im Datenbankprogramm ändern.

M.
  Thema: Access wandelt Excel-Text in Zahl 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 232

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 14. Sep 2012, 15:22   Titel: AW: Access wandelt text in Zahl
Hi,

ohne mich jetzt in Access auszukennen: Was passiert, wenn Du die Postleitzahlen mit einem führenden einfachen Anführungszeichen (Apostroph, ') eingibst?

M.
  Thema: Mehrere Textfelder, ein Rahmen 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 253

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 14. Sep 2012, 13:19   Titel: AW: Mehrere Textfelder, ein Rahmen Version: Office 2010
Hi,

entferne die Rahmen von den Textfeldern und lege mit der Zeichenfunktion ein Rechteck hinter den Text.

M.
  Thema: Kann Excel zwischen Formel und Eingabe unterscheiden? 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 520

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 13. Sep 2012, 21:14   Titel: AW: Kann Excel zwischen Formel und Eingabe unterscheiden? Version: Office 2007
Hi,

eine Lösung kann ich nicht bieten, denn ich habe grad keine Zeit zu testen. Mein Ansatz:
Der Excel-Detektiv wertet Eigenschaften einer Zelle aus, wenn er die Spuren zum Vorgänger/Nachfolger anzeigt. Auf die Schnelle habe ich nur mit einer herumgespielt: ActiveCell.Precedents und ActiveCell.DirectPrecedents.
Ich hatte mir gedacht: wenn in einer Zelle eine Eingabe vorgenommen wurde, kann sie keine Vor-Vorgänger haben. Formeln müssen aber Werte aus anderen Zellen beziehen, also hätten diese immer Vor-Vorgänger. Durch Zählen der Vorgänger und der direkten Vorgänger könnte man die Unterscheidung treffen.
Wie man allerdings die gestrichelten Linien ins Diagramm kriegt - keine Ahnung.

HTH anyway.

Markus
  Thema: Dokument mit Druckfeldern 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 169

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Sep 2012, 17:59   Titel: AW: Dokument mit Druckfeldern Version: Office 2008 (Mac)
Hi,

eine Möglichkeit wäre nach folgendem Prinzip:
- Serienbrief mit Excel-Tabelle als Steuerdatei
- in der Steuerdatei kommt in die erste Spalte ein X,wenn der Datensatz gedruckt werden soll
- das Word-Dokument (das Seriendruck-Hauptdokument) wird als Katalog/Verzeichnis ausgelegt, dann werden alle gewünschten Datensätze untereinander ausgedruckt. Zusätzlich kannst Du noch mit Formatvorlagen arbeiten.

Anleitungen dafür gibt's zuhauf im Netz. Schau Dir vielleicht am besten ein Video an.

HTH.

M.
  Thema: Bild in Fußnote einfügen 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 443

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Sep 2012, 14:17   Titel: AW: Bild in Fußnote einfügen Version: Office 2007
Hi,

ich glaube schon, daß er Fußnote meint. Er will mit einer Fußnote Details zu einer bestimmten Person mitsamt ihrem Bild anzeigen.

In den unteren Versionen geht das jedenfalls nicht. Der einzige Workaround wäre, eine zwei- oder dreispaltige Tabelle zu benutzen:
Fußnotenzeichen -> Fußnotentext | Bild
oder
Fußnotenzeichen | Bild | Fußnotentext

HTH.

Markus
----------------------------
-> symbolisiert einen Tabulator.
  Thema: Makro durch Hyperlink starten 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 490

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 10. Sep 2012, 10:20   Titel: AW: Makro durch Hyperlink starten Version: Office 2003
Hi,

wenn Du ein Makro verwendest, schau Dir mal den Befehl shell an. Damit kannst Du von VBA aus z.B. eine Exe aufrufen. mit. Shell hat auch Parameter, die steuern, ob das Programm im Vordergrund angezeigt oder den Fokus erhalten soll.

HTH.

M.
 
Seite 76 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Frontpage Forum