Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 1694 Ergebnisse ergeben.
Seite 76 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen 
astern

Antworten: 40
Aufrufe: 2424

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 24. Nov 2009, 22:51   Titel: Re: AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen Version: Office 2003
Wenn du stets dieselben Antwortmöglichkeiten vorgibst, hat die quest_id_f in der tbl_Response nichts zu suchen. Darüber habe ich mit dem Fragesteller mehrmals diskutiert. Letzten Endes kam aber heraus, dass es auf manche Fragen 4 und auf manche Fragen 2 Antworten gibt. Darum habe ich ihm vorgeschlagen, es so zu modellieren, wi es ist, damit er sich merken kann, auf welche Fragen es welche Antworten gibt. Wenn es nun doch auf alle Fragen dieselben Antworten gibt, hast Du natürlich Recht!

MfG
A*
  Thema: IT Datenbank 
astern

Antworten: 62
Aufrufe: 7406

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 24. Nov 2009, 17:03   Titel: AW: IT Datenbank Version: Office 2007
Hallo!
Das von Dir vorgeschlagene Prinzip zur Formulargestaltung halte ich für unpraktisch! Ich mache das in meinen Access-Anwendungen so, dass ich ein Formular für einen bestimmten Objekttyp (z.B. "Hardware") gestalte, in dem es Buttons "Neu", "Speichern", "Löschen" und "Suchen" gibt. Daher gibt es kein Formular (wie bei Dir), wo man "Neu" UND "Hardware" auswählt, sondern NUR "Hardware". Dann öffnet sich das Hardwareformular und auf dem gibt es dann die Buttons "Neu", "Speichern", "Löschen" und "Suchen".

MfG
A*
  Thema: Wert von Tabelle 1 in Tabelle 2 übernehmen 
astern

Antworten: 23
Aufrufe: 2980

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 24. Nov 2009, 16:49   Titel: Re: AW: Wert von Tabelle 1 in Tabelle 2 übernehmen Version: Office XP (2002)
ist mir zwar ein bischen Rätselhaft, was hinter den Benennungen in den Tabellen alles steckt
Einiges habe ich ja in meinem Posting schon erläutert. Was ist Dir denn konkret rätselhaft? Weißt Du, was Primärschlüssel (Endung "_id") und Fremdschlüssel (Endung "id_f") sind? Dann müsstest Du das Datenmodell eigentlich lesen können ("Zu EINEM ... gehören MEHRERE ..." bzw. "Zu EINEM ... gehört EIN ...").
siehe hier: [url=http://www.office-loesung.de/ftopic318127_0_0_asc.php]Datenmodell entwickeln: Welche Tabellen und Beziehungen?
Du solltest Dir unbedingt auch ein Buch besorgen und etwas über Datenmodellierung, Datenbanken und Access lesen. Eine Access-Anwendung erstellt man leider nicht mal so nebenbei durch learning-by-doing und ein paar Fragen in einem Forum. Da muss man richtig viel Zeit und Mühe aufwenden!

MfG
A*
  Thema: Wert von Tabelle 1 in Tabelle 2 übernehmen 
astern

Antworten: 23
Aufrufe: 2980

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 24. Nov 2009, 12:06   Titel: AW: Wert von Tabelle 1 in Tabelle 2 übernehmen Version: Office XP (2002)
Hallo!
Mir sind zwar nach wie vor viele Details Deiner Problematik schleierhaft - ich habe trotzdem mal einen ersten Entwurf für ein Datenmodell gemacht. Da einige meiner Tabellen genau so heißen, wie Deine, habe ich ein "x" davor gesetzt.
Erläuterung:

(1) Bei EINER Prüfung werden MEHRERE Prüfergebnisse erzielt,
(2) jeweils bezogen auf EINEN Herstellerwert
(3) EINE Prüfung prüft EINE Betriebsmittelart EINES Herstellers.
(4) EINE Betriebsmittelart wird von MEHREREN Herstellern hergestellt.
EIN Hersteller stellt MEHRERE Betriebsmittelarten her.
-> m:n-Beziehung!
(5) Bei EINEM Hersteller gibt es MEHRERE Ansprechpartner.
(6) EIN Hersteller (bzw. EIN Ansprechpartner) hat MEHRERE Kontakte.

So weit erst mal!

MfG
A*
  Thema: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen 
astern

Antworten: 40
Aufrufe: 2424

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 23. Nov 2009, 23:47   Titel: Re: AW: Neuling sucht Hilfe bei Unterformularen Version: Office 2003
Aber wie bekomme ich es hin, dass ich die Fragen aus der tbl_Question auslese und ins Formular schreibe und die Komboboxen mit den Antwortmöglichkeiten aus der tbl_Answer jeweils rechts neben den Fragen im Formular platziere und letztendlich die Frage- Antwortkombinationen wie oben beschrieben in der tbl_Audit_Quest speichere?Sieh Dir mal mein Tutorial über Formulargestaltung an:
Wie stelle ich es nun an, dass die Fragen auf dem AuditFormular nach der Vorlage in definierten Gruppen angeordnet werdenIch habe ja mit Dir zusammen hier:
  Thema: Wert von Tabelle 1 in Tabelle 2 übernehmen 
astern

Antworten: 23
Aufrufe: 2980

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 23. Nov 2009, 14:03   Titel: AW: Wert von Tabelle 1 in Tabelle 2 übernehmen Version: Office XP (2002)
Hallo!
Das reicht leider noch nicht als Problembeschreibung. Mit "etc." und "..." kann man nichts anfangen. Wie gesagt, es geht zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt noch nicht um Formulare (Übrigens: EIN Formular in das Du ALLE Werte aus ALLEN Tabellen eintragen kannst, gibt es sowieso nicht!). Die kannst Du erst mal ganz vergessen. Zuerst muss ein Datenmodell entwickelt werden. Dazu muss aber eine VOLLSTÄNDIGE Problembeschreibung vorliegen ohne "etc." und "...".

MfG
A*
  Thema: Wert von Tabelle 1 in Tabelle 2 übernehmen 
astern

Antworten: 23
Aufrufe: 2980

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 23. Nov 2009, 13:34   Titel: AW: Wert von Tabelle 1 in Tabelle 2 übernehmen Version: Office XP (2002)
Hallo!
Ich will mich gerne an der Entwicklung und Diskussion des Datenmodells beteiligen. Du müsstest dann aber zusammen mit der hochgeladenen DB auch noch einige Sätze schreiben, in denen Du Eure Problematik beschreibst. Was tut Ihr da eigentlich? Es kann im Moment überhaupt noch nicht um Abfragen oder gar Formulare gehen. Erst einmal muss geklärt werden, welche Objekte es gibt mit welchen Beziehungen untereinander (siehe hier: [url=http://www.office-loesung.de/ftopic318127_0_0_asc.php]Datenmodell entwickeln: Welche Tabellen und Beziehungen?)

MfG
A*
  Thema: Leistungserfassung mit Access 
astern

Antworten: 17
Aufrufe: 2210

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 22. Nov 2009, 20:36   Titel: AW: Leistungserfassung mit Access Version: Office 2003
Alle Achtung!
Das sieht gut aus. Muss ich mir mal in Ruhe ansehen!

A*
  Thema: IT Datenbank 
astern

Antworten: 62
Aufrufe: 7406

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 20. Nov 2009, 17:34   Titel: AW: IT Datenbank Version: Office 2007
Hallo!
Was ich dazu sagen könnte, habe ich schon am 30.10. und am 3.11. gesagt. Du zäumst das Pferd vom Schwanz her auf. Es hat keinen Sinn, über mehr oder weniger bunte Formulare zu philisophieren.
Wenn Du Dir überlegst,

- was Du
- mit welchen Daten
- in einer bestimmten Anwendungssituation

machen willst, ergibt sich der Formularentwurf von ganz alleine!
z.B. Dein letzter Entwurf: Was willst Du denn damit suchen? Hardware, Software oder Benutzer? Was willst Du denn neu anlegen? Hardware, Software oder Benutzer?
Du musst Dich für eine bestimmte LOGIK entscheiden.

Entweder

öffnest Du ein Hardware-Formular und kannst dann dort neue Hardware anlegen bzw. vorhandene Hardware suchen

oder

Du öffnest ein Suchformular und kannst dann dort Hardware, Software oder Benutzer suchen.
Aber "Hardware", "Software", "Benutzer", "Suchen" und "Neu" in EINEM Formular macht aus meiner Sicht keinen Sinn.

MfG
A*
  Thema: Leistungserfassung mit Access 
astern

Antworten: 17
Aufrufe: 2210

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 20. Nov 2009, 17:23   Titel: Re: AW: Leistungserfassung mit Access Version: Office 2003
Letzendlich habe ich das auch

Ja?? Zeig' mal!

A*
  Thema: Hilfe bei der Modellierung 
astern

Antworten: 19
Aufrufe: 1544

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 20. Nov 2009, 12:06   Titel: Re: AW: Hilfe bei der Modellierung Version: Office 2003
Es wird der Versandvorgang auditiertDas ist immer noch keine Antwort auf meine Frage vom 11.11.:
Wird bei EINEM Audit der Versand

- EINER Abteilung
- mit EINER Versandmethode
- an EINEN Kunden
- mit EINEM Carrier

auditiert? Zur Zeit ist das so modelliert. Wenn das nicht so sein sollte, muss das anders modelliert werden.
Die Bemerkungsfelder kannst Du ruhig in allen Tabellen drinlassen. Darüber wird sich derjenige später freuen, der mit der DB arbeitet! Dort kann er nämlich weitere Informationen eingeben, an die der DB-Entwickler nicht gedacht hat.

MfG
A*
  Thema: Tabellenaufteilung 
astern

Antworten: 1
Aufrufe: 875

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 18. Nov 2009, 00:26   Titel: AW: Tabellenaufteilung Version: Office 2k (2000)
Hallo!
Ich habe Dir dazu mal zwei Datenmodelle gebastelt:

Variante a:
Der Artikel-Preis wird als Euro-Betrag gespeichert und nicht als prozentuale Steigerung gegenüber dem Vorjahr.

Zu EINEM Artikel gehören MEHRERE Preise (jeweils pro Jahr).
Also eine 1:n-Beziehung zwischen artikel und preis.

Zu EINEM Auftrag gehören MEHRERE Artikel.
EIN Artikel gehört zu MEHREREN Aufträgen.
Also eine m:n-Beziehung zwischen auftrag und artikel.
Also eine Zwischentabelle ("auftragszeile").
In dieser Zwischentabelle kannst Du den Preis speichern, zu dem der Artikel IN DIESEM SPEZIELLEN Auftrag verkauft wurde. Das ist dann also unabhängig vom "Jahrespreis".

Variante b:
Der Artikel hat in einem bestimmten Jahr (art_grundjahr) einen Grundpreis (art_grundpreis). Dazu gibt es jährliche Steigerungen (Tabelle "preissteigerung").

Zu EINEM Artikel gehören MEHRERE Preissteigerungen (jeweils pro Jahr).
Also eine 1:n-Beziehung zwischen artikel und preissteigerun ...
  Thema: Leistungserfassung mit Access 
astern

Antworten: 17
Aufrufe: 2210

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 17. Nov 2009, 23:18   Titel: Re: AW: Leistungserfassung mit Access Version: Office 2003
@Frank1970

Na gut,
dann nochmal von vorne. Ich habe mal ein Datenmodell entworfen, obwohl Deine bisherigen Infos nicht sooo viel Stoff hergeben. Darum habe ich auch ein wenig hinzuphantasiert: einen LKW-Typ und Start- und Zielort der Fahrt. Wenn Du das nicht brauchst, lassen wir es einfach weg.

MfG
A*
  Thema: Leistungserfassung mit Access 
astern

Antworten: 17
Aufrufe: 2210

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 17. Nov 2009, 17:36   Titel: AW: Leistungserfassung mit Access Version: Office 2003
Ok,
wenn es Dir nur darum geht, wie ein bestimmtes Formular zu erstellen ist, dann bin ich leider nicht der Richtige. Mein Spezialgebiet sind die Datenmodelle.
Vielleicht kann mal einer der Moderatoren diesen Thread nach "Access Formulare" verschieben?

MfG
A*
  Thema: Leistungserfassung mit Access 
astern

Antworten: 17
Aufrufe: 2210

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 17. Nov 2009, 15:44   Titel: AW: Leistungserfassung mit Access Version: Office 2003
Hallo!
Als erstes brauchst Du mal ein Datenmodell. Ich kann Dir bei der Erstellung helfen - dafür musst Du aber nochmal genauer beschreiben, um was es geht. Fährt der Mitarbeiter mit dem LKW und rechnet seine Fahrstunden ab? Und was hat die Stadt damit zu tun??

So wie ich das z.Z. aus Deinem Posting herauslese, weiß ich noch gar nicht, ob es sich lohnt, dafür Access einzusetzen. Es klingt erst mal mehr nach einer Aufgabe für Excel.

MfG
A*
 
Seite 76 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web