Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 4001 Ergebnisse ergeben.
Seite 77 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: word 2010: Umstellung von pt in cm 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 5424

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 24. Sep 2011, 18:21   Titel: AW: word 2010: Umstellung von pt in cm Version: Office 2010
Hallo Leah,

öffne über das Datei-Menü die Optionen und wähle dort die Kategorie "Erweitert". Ziemlich in der Mitte findest du dann die Sektion "Anzeigen", über die "Maße in folgenden Einheiten anzeigen" wählbar ist. Aus dem Listenfeld wählst du nun "Zentimeter", klickst unten auf [OK] und alles sollte so sein wie du es willst.
  Thema: Höhenunterschied Überschriften Word 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 1148

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 23. Sep 2011, 20:14   Titel: Re: AW: Höhenunterschied Überschriften Word Version: Office 2010
Lieber Gast,

sorry, wenn ich das so sagen muss, aber du kommst mir mit deinem Post etwas flapsig daher! So (ohne Beachtung auch nur irgendwelcher Rechtschreibregeln, die die Lesbarkeit des Textes deutlich erleichtern würden) bitte nicht, wenn du weiterhin brauchbare Antworten erhalten möchtest.
also vor der 2. Überschrift is ein seitenumbruch, ...
Deshalb schrieb ich ja gleich:
In solch einem Fall wird - typografisch korrekt - kein Abstand oberhalb dieses Absatzformates eingefügt.
Wenn also ein Seitenumbruch erfolgen soll, dann gib deinem Absatzformat die Eigenschaft "Umbruch oberhalb". So sparst du dir den manuellen Seitenwechsel und alle Überschriften dieser Ebene stehen an derselben Position auf einer Seite.
  Thema: Problem mit Paste Spezial und office 2010 
CaBe

Antworten: 2
Aufrufe: 1085

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Sep 2011, 13:25   Titel: AW: Problem mit Paste Spezial und office 2010 Version: Office 2010
Hallo Daniel,

ich habe auf einem WIn7-System mit Office 2007 ähnliche Fehler, die vorher (auf demselben System) mit Win XP und Office 2003 nicht auftraten.
Meine Vermutung: Timingprobleme. Manchmal arbeitet das Makro "zu schnell". Mit einer künstlichen Warteroutine könnte man das Problem evtl. umgehen.
  Thema: Höhenunterschied Überschriften Word 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 1148

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Sep 2011, 13:11   Titel: AW: Höhenunterschied Überschriften Word Version: Office 2010
Hallo netzwerkdose,

für eine genaue Betrachtung solcher Fälle lohnt sich mittels Strg+Shift+* alle Steuerzeichen einzuschalten. Dann könnte man evtl. sehen, dass vor deiner Überschrift "bbbb" ein harter Seitenumbruch erfolgt ist. In solch einem Fall wird - typografisch korrekt - kein Abstand oberhalb dieses Absatzformates eingefügt. Bei Überschrift "aaaa" hast du evtl. einen Abstand vor von 6 oder 10 pt eingestellt.
Es könnte auch sein, dass sich vor eine Leerzeile oder sogar nur ein weicher Zeilenumbruch (Shift+Enter) eingeschlichen hat.
Es könnte - noch dramatischer - auch sein, dass die gezeigten Absätze mit "aaaa" und "bbbb" gar nicht auf derselben Formatvorlage basieren.
Es könnte auch sein, dass du die Kopfzeilen der linken und rechten Seite bzw. geraden und ungeraden unterschiedlich formatiert hast und somit den Bodytext an unterschiedliche Positionen schiebst.
All dies musst du nun mal untersuchen und dann schauen wir weiter.
  Thema: These - Separates Anhangsverzeichnis optimieren 
CaBe

Antworten: 9
Aufrufe: 5652

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Sep 2011, 13:04   Titel: AW: These - Separates Anhangsverzeichnis optimieren Version: Office 2003
Lieber Gast,

aus deinen Ausführungen kann man nur Mutmaßungen anstellen.
1. Ist deine Formatvorlage "Überschrift 4" mit der Gliederungsebene "Ebene 4" versehen?
2. Hast du nach Änderungen der Feldfunktion das TOC aktualisiert?
3. Hast du überhaupt wieder auf die Normalansicht zurück geschaltet, damit nicht das Feld zu sehen ist?
  Thema: Hintergrund vom Text grau - aber nicht auf dem Ausdruck 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 1181

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 20. Sep 2011, 16:12   Titel: Re: AW: Hintergrund vom Text grau - aber nicht auf dem Ausdr Version: Office XP (2002)
Hallo frodo111,
du fragst uns:
Was ist davon zu halten?
Soll ich dir antworten, ob bzw. dass das funktioniert? Du beschreibst doch, dass du das bereits umgesetzt hast, also weißt du auch, ob es generell für dein Problem umsetzbar ist. Insofern erübrigt sich wohl jede Nachfrage, was davon zu halten ist. Diese Frage musst du (uns) beantworten!

Freundlichst,
Carsten
  Thema: Hintergrund vom Text grau - aber nicht auf dem Ausdruck 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 1181

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 19. Sep 2011, 19:49   Titel: AW: Hintergrund vom Text grau - aber nicht auf dem Ausdruck Version: Office XP (2002)
Hallo frodo111,

ich würde diese Passagen mit dem "Textmarker" aus der Überarbeiten-Symbolleiste färben. Allerdings muss man dann noch festlegen, dass das in grau und nicht etwa leuchtend gelb erfolgen soll.
Was das Feature angeht, solche Sachen nicht zu drucken, fällt mir nur der durchaus aufwändige Umweg über Bedingungen ein. Mit einer IF-Anweisung kann man durchaus auch Formatierungen behandeln und somit zwischen Druck und Bildschirm unterscheiden. Allerdings muss dann im Vorfeld, also durch eine SET-Anweisung zu Beginn des Dokuments jedesmal festgelegt werden, ob man die Druck- oder Bildschirmansicht haben möchte.
  Thema: Zitat bearbeiten -> Titel unterdrücken -> Funktion änd 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 2377

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 15. Sep 2011, 20:25   Titel: AW: Zitat bearbeiten -> Titel unterdrücken -> Funktion Version: Office 2007
Hallo Spustycare,

eine sehr anschauliche Darstellung des Problems. Ich muss zugeben, ich habe noch nie mit Zitaten (und Zitiertools) gearbeitet. Aber wenn durch deine Aktionen bereits eine Feldfunktion entstanden ist, dann kann man bei geöffneten Feldfunktionen (Alt+F9) mittels Suchen/Ersetzen durchaus jedes \t durch \f "vgl. " ersetzen.
  Thema: Letzte Fußzeile anders aber teilweise verknüpft 
CaBe

Antworten: 3
Aufrufe: 808

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 15. Sep 2011, 20:15   Titel: AW: Letzte Fußzeile anders aber teilweise verknüpft Version: Office 2010
Hallo FiSH,

um etwas gegen unbeabsichtigtes Bearbeiten zu schützen, kann man den betreffenden Absatz durchaus schützen. Dafür ist über Seitenlayout/Seite einrichten/Umbrüche/Abschnittsumbrüche ein fortlaufender Abschnittswechsel einzufügen. Der so getrennte Abschnitt wird im Ribbon "Überprüfen", Sektion "Schützen", Befehl "Bearbeitung einschränken" geschützt, indem im sich öffnenden Seitenfenster bestimmte Bearbeitungen zugelassen werden.
Am Layout kann dann niemand etwas verstellen. Im Gegenteil, du könntest somit das Ausfüllen erleichtern, indem über ein Listenfeld der passende Name ausgewählt werden kann.
Wenn du unbedingt über die Fußzeile arbeiten möchtest, so musst du die letzte Seite durch Einfügen eines Abschnittswechsels vom Rest unabhängig machen. Dann kannst du in die Fußzeile eintragen, was nur in diesem Abschnitt gelten soll; Achtung: Verknüpfung "wie vorherige" unbedingt aufheben.
  Thema: Modulare Dokumentation mit einzelnen Texten in EINER Datei? 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 701

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 15. Sep 2011, 13:25   Titel: AW: Modulare Dokumentation mit einzelnen Texten in EINER Dat Version: Office 2003
Hallo Jelly,

ich kann deinen Ausführungen folgen, kann deine Anforderungen sogar bestens einschätzen und bleibe bei meinem Vorschlag, die verschiedenen Varianten in einem Dokument über SET-Variablen zu verwalten. Mein Hinweis auf das AddOn kam nur der Vollständigkeit halber. Würdest du dein Dokument zur Verfügung stellen, dann baue ich dir das mal beispielhaft an zwei, drei Abschnitten so um, dass deine Anforderung erfüllt ist.
  Thema: Seitenzahl im Inhaltsverzeichnis beginnen ab Seite 4 
CaBe

Antworten: 1
Aufrufe: 368

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 14. Sep 2011, 20:56   Titel: AW: Seitenzahl im Inhaltsverzeichnis beginnen ab Seite 4 Version: Office 2003
Hallo mario33,

Word fällt "natürlich" nicht auf deine Berechnung einer Seitenzahl herein, sondern nutzt im IHV die richtige Seitenzahl. Um also dein Dokument mit einer bestimmten Seitenzahl zu beginnen, setzt du über die Eigenschaften von { PAGE } den Startwert "beginnen mit" einmalig fest. Alles andere musst du wieder entfernen. Keine Berechnung à la "{ NUMPAGES } - 3"! Dann klappt's auch mit dem IHV.
  Thema: Modulare Dokumentation mit einzelnen Texten in EINER Datei? 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 701

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 14. Sep 2011, 20:50   Titel: AW: Modulare Dokumentation mit einzelnen Texten in EINER Dat Version: Office 2003
Hallo Jelly,

ich habe so etwas jahrelang in meiner technischen Dokumentation mit Word 2003 gemacht. Ich kenne zwei Varianten:
Erstens
Per { SET } Anweisung wird am Anfang des Dokuments eine Variable, sozusagen die Variantenbezeichnung festgelegt. Dann kannst du innerhalb des Dokuments bestimmte Passagen, die nur für diese Variante gelten, wie im Serienbrief mittels
{ IF { Variable } = "A" "hier kommt der Variantentext hin" "" }
einfügen.
Zweitens
Falls das zu umständlich ist - obwohl es so hinbekommen habe, bis zu 10 verschiedene Varianten zu verwalten - gibt es auch ein Tool/AddOn, das dies erleichtert und nicht gewollten Text geschickt ausblendet. Schau mal [url=http://www.transcom.de/transcom/de/tipps-tricks/ms-office/2004_bedingter-text-in-winword.htm]hier nach. Das Tool funktioniert(e) unter Word 2003 tadellos!
  Thema: Mehrere Dateien zu einer Datei zusammenfügen 
CaBe

Antworten: 11
Aufrufe: 82803

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 14. Sep 2011, 20:43   Titel: AW: Mehrere Dateien zu einer Datei zusammenfügen Version: Office 2003
Hallo wurbo und die anderen,
ich würde mir mit { INCLUDETEXT Dokumentenname } alle einzelnen Dokumente einlesen.
Dann kannst du die eingfügten Texte/Dateien selektieren, mit Strg+Shift+F9 die Feldfunktion aufheben und das Ganze statisch in deinem neuen Dokument bearbeiten.
  Thema: IF-Feld. Erkennung von Textinhalt + Anpassung der Seitenzahl 
CaBe

Antworten: 5
Aufrufe: 366

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 14. Sep 2011, 20:34   Titel: Re: IF-Feld. Erkennung von Textinhalt + Anpassung der Seiten Version: Office 2007
Hallo Martokna,
mir scheint, du hast da die Funktion der Vorlage etwas missverstanden.
...Dokument mit unterschiedlichen Kopfzeilen.
Hier meinst du sicherlich "Dokumentvorlage". Auf jeden Fall kannst du in der Vorlage durchaus eine Kopfzeile für die Erste Seite und Kopfzeilen für alle folgenden Seiten definieren. Danach aber löscht du die Seitenumbrüche, sodass nur noch ein ¶ auf der allerersten Seite zu sehen ist. In diesem Zustand speicherst du die Vorlage. Somit kann jeder losschreiben und hat nur 1 Seite (auch zum Drucken). Sobald der User auf die 2. Seite kommt, wird deine zuvor definierte andere Kopfzeile genutzt!
Zusätzlich wäre es toll wenn man daran koppeln könnte:
Nur die 1. Seite drucken, wenn die 2. keinen Textinhalt hat.
Genau dies ist mit der o.g. Funktionalität einer Vorlage bestens erfüllt.

...IF- Feld bei der Seitenzahl ...
Wenn Textzeichen (im Text nicht von Kopf-Fußzeile) auf der 2. Seite vorhanden, dann auf allen Seiten Seitenzahlen angeben. We ...
  Thema: Word-Datei zu groß durch Hintergrundbild 
CaBe

Antworten: 4
Aufrufe: 1538

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 11. Sep 2011, 12:22   Titel: AW: Word-Datei zu groß durch Hintergrundbild Version: Office 2007
Hallo carmencita,

tatsächlich kann man neben dem Dateiformat (jpg, png, wmf) nur an der Bildgröße selbst (in einem Bildbearbeitungsprogramm) oder an der Auflösung (dpi) des Bildes drehen.
Bist du dir sicher, dass dein Hintergrundbild mit 100% Größe in Word eingefügt wird? Oft wird es sogar deutlich verkleinert, was zwar die Qualität erhöhen kann, aber zu solch gigantischen Dateigrößen führt.
Andererseits reicht es oft aus, das Bild im original so zu verkleinern, dass es nur DIN A5 groß ist und Word rechnet dann 71 % drauf, um es auf eine ganze DIN A4-Seite zu skalieren. Das dürfte auch Platzsparen.
Schlussendlich hat MS ja mit Office 2007 eine völlig anderes Bild-Handling eingeführt. Vielleicht hilft es dir, wenn das Bild durch eine "klassische" Verknüpfung eingefügt wird, was aber nur funktioniert, wenn alle Nutzer Zugriff auf das Original-Bild-Dokument irgendwo im Netzwerk haben. Dann könntest du in der Kopfzeile ein Bild mit { INCLUDEPICTURE <und hier folgt deine ...
 
Seite 77 von 267 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80 ... 261, 262, 263, 264, 265, 266, 267  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: MS Frontpage