Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 769 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... , 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Fehler bei Find wenn nichts zu finden ist 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 383

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2009, 16:47   Titel: AW: Fehler bei Find wenn nichts zu finden ist Version: Office 2003
1.Sorry hatte nen Dreher drin!
2. Glaube hab die aufgabe falsch verstanden,dachte
wolltest das in Klammern rausschneiden

verbessert:

Sub TextAusschneiden()
Dim rng As Range
Dim zelle As Range
Dim arr As Variant
Dim i As Integer
Dim s As String

Set rng = Range("D2:D" & Cells(Rows.Count, 4).End(xlUp).Row)
For Each zelle In rng
If zelle Like "*UA*" Then
arr = Split(Trim(zelle), " ")
For i = 0 To UBound(arr)
If arr(i) <> "UA" Then
s = s & " " & arr(i)
Else
s = s & " (ehem. " & arr(i)
s = s & " " & arr(i + 1) & ")"
i = i + 1
End If
Next
s = Mid(s, 2)
zelle = s
s = ""
End If ...
  Thema: Excel Autofilter Kriterien 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 2349

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2009, 15:42   Titel: AW: Excel Autofilter Kriterien Version: Office 2007
Das Makro Kannst du dir aufzeichnen:

Spalte Markieren ->Ribbon:Start/Daten/Sortiern und Filtern/Filtern
->auf Pfeil klicken->Textfilter->Enthält...->(deine zeichenfolge)

...das aufzeichnen!
  Thema: Fehler bei Find wenn nichts zu finden ist 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 383

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2009, 15:28   Titel: AW: Fehler bei Find wenn nichts zu finden ist Version: Office 2003
Dat funzt jetzt!


Sub TextAusschneiden()
Dim rng As Range
Dim zelle As Range
Dim arr As Variant
Dim i As Integer
Dim s As String

Set rng = Range("D2:D" & Cells(Rows.Count, 4).End(xlUp).Row)
For Each zelle In rng
If zelle Like "*UA*" Then
arr = Split(Trim(zelle), " ")
For i = 0 To UBound(arr)
If arr(i) <> "UA" Then
s = s & " " & arr(i)
Else
i = i + 1
End If
Next
s = Mid(s, 2)
zelle = s
s = ""
End If
Next

End Sub


..sucht nach genau "UA" und überspringt diesen und den nächsten wert!
  Thema: Speichern unter gleichem Namen, obwohl Blattschutz aktiviert 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 627

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2009, 14:54   Titel: AW: Speichern unter gleichem Namen, obwohl Blattschutz aktiv Version: Office 2003
am Blattschutz liegts nicht.
...man keine Datei mit selbem namen in einen Ordner speichern!
  Thema: Fehler bei Find wenn nichts zu finden ist 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 383

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2009, 14:45   Titel: AW: Fehler bei Find wenn nichts zu finden ist Version: Office 2003
Probiers mal mit Instr()-Funktion


Sub UA()

Dim i As Long

Dim Links As String
Dim Rechts As String
Dim UA As String
Dim Länge As Integer
Dim DebUA As Integer


For i = 2 To 2500

'Länge der Zelle ermitteln
Länge = Len(Cells(i, 4))
' ab welchem Zeichen findet man "UA", wenn es "UA" gibt.

If InStr("UA", Cells(i, 4)) > 0 Then
DebUA = InStr("UA", Cells(i, 4))
Links = Left(Cells(i, 4), (Länge - DebUA - 2))
Rechts = Right(Cells(i, 4), Länge - DebUA - 6)
UA = Mid(Cells(i, 4), DebUA, 7)
Cells(i, 5).Value = Links & "(ehem. " & UA & ")" & Rechts
End If

Next i
End Sub

  Thema: Projektplanung 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 1654

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2009, 14:25   Titel: AW: Projektplanung Version: Office 2003
Habs etwas überarbeitet:

Projekt entfernen mit doppelklick in Spalte "Projekt"

Schaus dir an!
  Thema: alle Matrixkombinationen mit VBA finden 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 798

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2009, 09:47   Titel: AW: alle Matrixkombinationen mit VBA finden Version: Office XP (2002)

Sub Kombi()
Dim rngSpalte As Range
Dim rngElemente As Range
Dim Zelle As Range
Dim intAnzahlProGruppe As Integer

'2-> Kombination von Zweiergruppen wie dein Beispiel
intAnzahlProGruppe = 2 'Anpassen

Set rngSpalte = Range("A2:A" & Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)

For Each Zelle In rngSpalte
If Zelle <> "" Then
'9->Spalte "J" Ausgabe ANPASSEN
Zelle.Offset(0, 9) = WorksheetFunction.Combin(Range(Zelle, Zelle.End(xlToRight)).Cells.Count, intAnzahlProGruppe)
End If
Next

End Sub
  Thema: alle Matrixkombinationen mit VBA finden 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 798

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2009, 09:37   Titel: AW: alle Matrixkombinationen mit VBA finden Version: Office XP (2002)
Möchtest du sic auch alle Auflisten?
Oder nur die Anzahl der Möglichkeiten ausgeben?
  Thema: Gefundene Spalte rechts neben fixiertem Fenster anordnen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 758

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2009, 00:24   Titel: AW: Gefundene Spalte rechts neben fixiertem Fenster anordnen Version: Office 2003
...Findet "Hallo", markiert es verschiebt die Spalten nach links..
so wolltest dus oder?


Sub ScrollSpalten()
Cells.Find("Hallo").Select
ActiveWindow.ScrollColumn = ActiveCell.Column
End Sub
  Thema: Erste Zeile in die letzte freie Zeile einf. (andere Datei) 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 386

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2009, 00:04   Titel: AW: Erste Zeile in die letzte freie Zeile einf. (andere Date Version: Office 2007
Bei mir tuts-einwandfrei


Die entscheidende Zeile habe ich 1 zu 1 von dir übernommen:

wksQuelle.Rows(1).Copy Destination:=wksZiel.Rows(lngLetzteZeile + 1)


Vielelicht, Falscher Tabellenname? schau noch mal!
  Thema: makro Fehler - hide columns 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1307

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2009, 21:51   Titel: AW: makro Fehler - hide columns Version: Office 2007
Wenn du Die Prozedur wiederholt ausführen willst dann musst du
den Schutz im Code wieder aufheben bevor irgendwelche veränderungen
vorgenommen werden können sonst läuft er in einen fehler!


Sub ProtectSheets()

Application.ScreenUpdating = False

'Das Makro schützt alle Tabellen im Arry "arrTabellen".

Dim arrTabellen 'Array der zu bearbeitenden Tabellen
Dim i As Integer 'Zähler

arrTabellen = Array("Intro", "Tabelle2", "Tabelle3", "Tabelle4", "Tabelle5")

For i = 0 To UBound(arrTabellen)
Sheets(arrTabellen(i)).Unprotect "PW"

With Sheets(arrTabellen(i))
If Sheets(arrTabellen(i)).Name = "Intro" Then
Sheets("Intro").Columns("S:W").EntireColumn.Hidden = True
End If

Sheets(arrTabellen(i)).Columns("A ...
  Thema: mit VBA drei Werte in zwei Tabellen suchen und übertragen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 294

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2009, 21:36   Titel: AW: mit VBA drei Werte in zwei Tabellen suchen und übertrage Version: Office XP (2002)
Büdde Heute fur Umme!


Sub Abgleich()
Dim wksQ As Worksheet
Dim wksZ As Worksheet
Dim rngQ As Range
Dim rngZ As Range
Dim ZelleQ As Range
Dim ZelleZ As Range
Dim ArrQ As Variant
Dim ArrZ As Variant


Set wksZ = Worksheets("Tabelle1") 'Anpassen Ziel
Set wksQ = Worksheets("Tabelle2") 'Anpassen Quelle

Set rngZ = wksZ.Range("A2:A" & wksZ.Cells(wksZ.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
Set rngQ = wksQ.Range("A2:A" & wksQ.Cells(wksQ.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)

For Each ZelleQ In rngQ
For Each ZelleZ In rngZ
If UCase(ZelleQ) = UCase(ZelleZ) And _
UCase(ZelleQ.Offset(0, 1)) = UCase(ZelleZ.Offset(0, 1)) And _
UCase(ZelleQ.Offset(0, 2)) = UCase(ZelleZ.Offset(0, 2)) Then
wksZ.Range(wksZ.Cells(ZelleZ.Row, 4), wks ...
  Thema: Gefundene Spalte rechts neben fixiertem Fenster anordnen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 758

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2009, 21:21   Titel: AW: Gefundene Spalte rechts neben fixiertem Fenster anordnen Version: Office 2003
Bis zu welcher Spalte ist es denn fixiert bzw. was willst du genau machen!???
  Thema: Erste Zeile in die letzte freie Zeile einf. (andere Datei) 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 386

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2009, 21:17   Titel: AW: Erste Zeile in die letzte freie Zeile einf. (andere Date Version: Office 2007
bidde seer!


Sub ZeileKopieren()
Dim lngLetzteZeile As Long
Dim wksQuelle As Worksheet
Dim wksZiel As Worksheet
Dim strPfad As String

strPfad = "D:\Test\Test01.xls" 'ANPASSEN

On Error Resume Next
Workbooks.Open strPfad, 0
If Err.Number > 0 Then
MsgBox "Datei konnte nicht geöffnet werden in" & _
vbLf & vbLf & strPfad
Exit Sub
End If

Set wksZiel = ActiveWorkbook.Worksheets("Tabelle2")
Set wksQuelle = ThisWorkbook.Worksheets("Tabelle1")

lngLetzteZeile = wksZiel.Cells(wksZiel.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
Application.ScreenUpdating = False

wksZiel.Unprotect
wksQuelle.Rows(1).Copy Destination:=wksZiel.Rows(lngLetzteZeile + 1) Application.ScreenUpdating = True
wksZiel.Protect DrawingObjects:=True, Contents:=True, Scenarios:=True _
, AllowFiltering:=True

ActiveWorkbook.Close True

End Sub


...Mit .C ...
  Thema: mit Makro bestimmte Zellen kopieren und drucken 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 1220

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Feb 2009, 20:58   Titel: AW: mit Makro bestimmte Zellen kopieren und drucken Version: Office 2003
Bitte noch einmal erklären:

ist das richtig?..von So bis Sa kopiern ins andere blatt und dann im anderen gleich wieder löschen.

Ich bin erst sechs Jahre alt wie soll ich sowas verstehen?

Erklär es einem SechsJÄHRIgen! Bitte
 
Seite 769 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... , 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS