Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 79 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Freefile() 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 153

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Jan 2013, 13:26   Titel: AW: Freefile() Version: Office 2010
Was steht genau in der Hilfe?

nach was hast du gesucht (Schlagwort)?

EDIT:

Habs gefunden: 'Freefile Beispiel'

VBA-Hilfe:

FreeFile-Funktion (Beispiel)
In diesem Beispiel wird die FreeFile-Funktion verwendet, um die nächste
verfügbare Dateinummer zurückzugeben. In der Schleife werden fünf Dateien
zur Ausgabe geöffnet und mit Beispieldaten beschrieben.

Dim Index1, Dateinummer
For Index1 = 1 To 5 ' Schleife 5 mal
' durchlaufen.
Dateinummer = FreeFile ' neue Datei-Nr.
' bestimmen.
Open "TEST" & Index1 For Output As #Dateinummer ' Dateiname
' erstellen.
Write #Dateinummer, "Beispieldaten." ' Text ausgeben.
Close #Dateinummer ' Datei schließen.
Next Index1
  Thema: Freefile() 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 153

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Jan 2013, 12:23   Titel: Freefile() Version: Office 2010
Hallo,

fogendes ist bekannt um eine Textdatei auszulesen:

Open sPfad For Input As #1

Wenn ich jetzt mit Freefile arbeiten möchte, wie müsste folgender Code aussehen:

so?

iFF = FreeFile
Open sPfad For Input As #iFF
DataImport = Input(LOF(iFF), #iFF)
Close #iFF

oder so?

iFF = FreeFile
Open sPfad For Input As iFF
DataImport = Input(LOF(iFF), iFF)
Close iFF

Mit oder ohne '#' LOF() verträgt die '#' gar nicht.

Beides funktioniert. Kann mir das einer erklären?
  Thema: Code optimieren/ Programmierstil 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 135

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Jan 2013, 12:14   Titel: AW: Code optimieren/ Programmierstil Version: Office 2010
Stil und Performance sind nicht konvergent.

Umwas geht es dir genau?
  Thema: Makro für 10Sek. anhalten 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 132

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Jan 2013, 09:52   Titel: AW: Makro für 10Sek. anhalten Version: Office 2010
Application.Wait (Now + TimeSerial(0, 0, 10))[/code]
  Thema: Wenn Zelle einen Wert, dann schreibe Text in Zell 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 250

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Jan 2013, 09:37   Titel: AW: Wenn Zelle einen Wert, dann schreibe Text in Zell Version: Office 2003
Sub x()
Dim rngC As Range

For Each rngC In Range("D30:AF51")
Select Case rngC
Case ""
Case 0: rngC = "Nein"
Case 1: rngC = "Ja"
End Select
Next

End Sub
  Thema: Wenn dieser oder jener Wert Zellen verbinden 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 122

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 18. Jan 2013, 00:52   Titel: AW: Wenn dieser oder jener Wert Zellen verbinden Version: Office XP (2002)
Sub MergeNBorderAround()
Dim rngC As Range
With Tabelle1
Application.DisplayAlerts = False
For Each rngC In Intersect(.UsedRange, .Columns(2))
Select Case rngC
Case "Hase", "Hose"
With rngC.Resize(, 5)
.Merge
.BorderAround xlContinuous
End With
End Select
Next
Application.DisplayAlerts = True
End With
End Sub
  Thema: Userform mit Min/Max und Menue 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 368

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Jan 2013, 17:45   Titel: AW: Userform mit Min/Max und Menue Version: Office 2007
@gandalf


...lad mal hoch. Wink
  Thema: detektieren von Formeln in Excel-Sheets mittels VBA 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 77

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Jan 2013, 17:37   Titel: AW: detektieren von Formeln in Excel-Sheets mittels VBA Version: Office 2010
Sub AnzahlFormelnErmitteln()
Dim sPfad As String
Dim sDatei As String
Dim lAnzFormeln As Long
Dim lZähler As Long
Dim ws As Worksheet
Dim vErgebnis() As Variant

Application.ScreenUpdating = False

sPfad = "E:\" ' ANPASSEN *****

lZähler = 1
ReDim Preserve vErgebnis(1 To 3, 1 To 1)
vErgebnis(1, lZähler) = "Datei"
vErgebnis(2, lZähler) = "Blatt"
vErgebnis(3, lZähler) = "Anzahl Formeln"


sDatei = Dir(sPfad & "*.*xls*")
Do While sDatei <> ""
With Workbooks.Open(sPfad & sDatei, 0, 1)

For Each ws In .Worksheets
lAnzFormeln = 0
On Error Resume Next
lAnzFormeln = ws.UsedRange.SpecialCells(xlCellTypeFormulas).Count
On Error GoTo 0
lZähler = lZähler + 1
R ...
  Thema: Datenabgleich zwischen 2 Dateien im Excel 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 90

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Jan 2013, 17:00   Titel: AW: Datenabgleich zwischen 2 Dateien im Excel Version: Office 2003
Kann der Barcode als ID genommen werden?

Beschreibt der Barcode ein einzelnes Element und/oder eine Gruppe?

In welcher Spalte ict der Barcode/ID?
  Thema: kopieren durch setzen eines x mit makro 
Phelan XLPH

Antworten: 26
Aufrufe: 370

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Jan 2013, 16:55   Titel: AW: kopieren durch setzen eines x mit makro Version: Office 2010
...müsste so hinhauen:

Dim lZielLZ As Long 'LetzteZeile Ziel

lZielLZ = wsZiel.Cells.Find("*", , , , xlByRows, xlPrevious).Row

With ThisWorkbook.Worksheets("Decken Wände Plaidt Brandis")
For Each rngC In Intersect(.UsedRange, .Range("AD:AD"))
If LCase(rngC) = "x" Then
If rngC.Offset(0, -23) > 0 Then
lAnzahlÜbertragungen = lAnzahlÜbertragungen + 1
Intersect(rngC.EntireRow, .Range("A:B,Z:Z,AA:AA,AB:AB")).Copy _
wsZiel.Cells(lZielLZ + 1, 1)
Intersect(rngC.EntireRow, .Range("E:G,I:I,P:P,U:U,V:Y,AC:AC")).Copy _
wsZiel.Cells(lZielLZ + 1, 6)
End If
End If
Next
End With
  Thema: Dateinnamen auslesen (ohne Ordnername) und alles in Spalte A 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 171

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Jan 2013, 16:35   Titel: AW: Dateinnamen auslesen (ohne Ordnername) und alles in Spal Version: Office 2007
...oder so:

Dim FSO, FO, FU, F, FI
Dim lRow As Long
Dim iCol As Integer

Public Sub Ordner_Dateien_Auflisten()
Set FSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
GetSubFolders_Files Cells(10, 7), True 'True = Nur Dateien
End Sub

Function GetSubFolders_Files(pfad, Optional blnOnlyFiles As Boolean)
Set FO = FSO.GetFolder(pfad)
Set FU = FO.SubFolders
On Error Resume Next
For Each F In FU
If blnOnlyFiles Then
If lRow = 0 Then lRow = 1
If iCol = 0 Then iCol = 1
Else
iCol = iCol + 1
Cells(lRow, iCol) = F.Name
Cells(lRow, iCol).Font.Bold = True
End If
For Each FI In FO.Files
Cells(lRow + 1, iCol) = FI.Name
lRow = lRow + 1
Next
GetSubFolders_Files F.Path, blnOnlyFiles
Next
If Not blnOnlyFiles Then iCol = iCol - 1
End Fun ...
  Thema: Schleife programmieren 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 92

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Jan 2013, 15:39   Titel: AW: Schleife programmieren Version: Office 2007
Sortier nach spalte D, dann brauchst du keine Schleife.
  Thema: Userform mit Min/Max und Menue 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 368

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Jan 2013, 15:31   Titel: AW: Userform mit Min/Max und Menue Version: Office 2007
very nice Smile
  Thema: Laufzeitfehler 13 Typen unverträglich 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 163

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Jan 2013, 14:44   Titel: AW: Laufzeitfehler 13 Typen unverträglich Version: Office 2003
Falls Diagramme im Spiel sind, könntest du hiermit entgegenwirken:
Dim zeile As Long

Private Sub Workbook_SheetSelectionChange(ByVal Sh As Object, ByVal Target As Range)
zeile = Target.Row
End Sub

Private Sub Workbook_SheetActivate(ByVal Sh As Object)
If TypeName(Sh) = "Worksheet" Then
If zeile = 0 Then
zeile = ActiveCell.Row
Else
Sh.Cells(zeile, 1).Select
End If
End If
End Sub
  Thema: Aktualisierung der ControlSource 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 169

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Jan 2013, 14:06   Titel: AW: Aktualisierung der ControlSource Version: Office XP (2002)
Laughing wie war das (-) * (-) = (+)
 
Seite 79 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP Forum