Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 1694 Ergebnisse ergeben.
Seite 80 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Wie sollte ich meine DB verknüpfen? 
astern

Antworten: 21
Aufrufe: 1645

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 27. Okt 2009, 23:05   Titel: AW: Wie sollte ich meine DB verknüpfen? Version: Office 2003
Wo würdest du die Benachteiligung sehen ?Keine Ahnung! Ist nur so ein Verdacht von mir. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es in der Statistik oft die merkwürdigsten Sachen gibt, die dem "gesunden Menschenverstand" scheinbar widersprechen (Stichwort: bedingte Wahrscheinlichkeiten).
Aber wahrscheinlich (!) denke ich viel zu kompliziert. Am besten einfach so wie von Dir vorgeschlagen machen und sicherheitshalber mal beobachten, was passiert!

MfG
A*
  Thema: Wie sollte ich meine DB verknüpfen? 
astern

Antworten: 21
Aufrufe: 1645

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 27. Okt 2009, 22:50   Titel: AW: Wie sollte ich meine DB verknüpfen? Version: Office 2003
Hallo!
Sicher geht das - ich bin mir nur nicht sicher, ob das "statistikwissenschaftlich gerecht" ist. Es könnte sein, dass die Berater mit den kleineren ID's dabei irgendwie benachteiligt werden. Das überblicke ich jetzt nicht ...

MfG
A*
  Thema: Wie sollte ich meine DB verknüpfen? 
astern

Antworten: 21
Aufrufe: 1645

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 27. Okt 2009, 22:36   Titel: AW: Wie sollte ich meine DB verknüpfen? Version: Office 2003
Nur jetzt wo ich das schreibe realisiere ich auch gleich dass diese Lösung ja auch nicht funktioniertSiehste! Das habe ich mir nämlich schon fast gedacht!
Wegen einer möglichen Lösung siehe mein Posting von gestern 22:55. Das müsste funktionieren und ist auch "gerecht". Es wird evtl. nur nicht ganz einfach zu programmieren sein.

Schritt 1: Alle Kundenberater heraussuchen, die die Sprache sprechen und das PLZ-Gebiet bearbeiten. Das ist kein Problem.

Schritt 2: Herauskriegen, wieviele Aufträge jeder von ihnen schon bearbeitet hat. Das ist auch kein Problem (VBA-Befehl "DCount"). Derjenige, der bisher am wenigsten Aufträge hat, bekommt den neuen Auftrag.

Schritt 3: Falls mehrere mit gleich vielen Aufträgen dabei sind, einen davon auswählen. Damit das gerecht zugeht, müsste die Auswahl ZUFÄLLIG sein. Man kann nicht einfach sagen "Der mit der kleineren Personalnummer" oder so. Wie das zu programmieren wäre, müsste man sich mal überlegen. Man hat dann ...
  Thema: Wie sollte ich meine DB verknüpfen? 
astern

Antworten: 21
Aufrufe: 1645

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 27. Okt 2009, 22:12   Titel: AW: Wie sollte ich meine DB verknüpfen? Version: Office 2003
Sorry,
aber das verstehe ich immer noch nicht. Was soll denn jetzt durchnummeriert werden: Die Kundenberater oder die Aufträge??

A*
  Thema: Wie sollte ich meine DB verknüpfen? 
astern

Antworten: 21
Aufrufe: 1645

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 27. Okt 2009, 22:05   Titel: Re: AW: Wie sollte ich meine DB verknüpfen? Version: Office 2003
Hmm,
ich kann mir ehrlich gesagt unter einem "Workindex" nichts vorstellen.
Und was meinst Du mit
... würde ich einfach einen Startwert setzen der eine Reihenfolge vorgibtMeinst Du, dass die Kundenberater durchnummeriert werden und bei gleicher Auftragsanzahl wird der mit der kleineren Nummer genommen?

MfG
A*
  Thema: Legeliste für Hennenhaltung 
astern

Antworten: 73
Aufrufe: 5463

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 27. Okt 2009, 21:57   Titel: AW: Legeliste für Hennenhaltung Version: Office 2003
So,
jetzt funktioniert der Rest auch!

MfG
A*
  Thema: Legeliste für Hennenhaltung 
astern

Antworten: 73
Aufrufe: 5463

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 27. Okt 2009, 18:46   Titel: AW: Legeliste für Hennenhaltung Version: Office 2003
So,
hier kommt eine neue Version mit einem Formular zur Verwaltung der Herden. Es fehlen noch zwei Sachen:
- Berechnung des aktuellen Bestandes
- Umstallung

Kommt in der nächsten Version!

MfG
A*
  Thema: Personalverwaltung 
astern

Antworten: 3
Aufrufe: 3935

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 27. Okt 2009, 15:27   Titel: AW: Personalverwaltung Version: Office 2003
Hallo!
Ich habe Dir mal einen ersten Entwurf gebastelt!

MfG
A*
  Thema: Wie sollte ich meine DB verknüpfen? 
astern

Antworten: 21
Aufrufe: 1645

BeitragForum: Access Formulare   Verfasst am: 26. Okt 2009, 23:55   Titel: Re: AW: Wie sollte ich meine DB verknüpfen? Version: Office 2003
Mein Problem ist nun dass das Tool nicht eine Liste, sondern eine einzige Person ermitteln soll, und diese dann dem neuen Auftrag auch gleich zuteilen.Es ist ja so, dass der Auftrag in EINER bestimmten Sprache erfolgt und aus EINEM bestimmten PLZ-Gebiet kommt. Andererseits gibt es MEHRERE Kundenberater, die diese Sprache sprechen und auch MEHRERE Kundenberater, die diesen PLZ-Bereich bedienen. Allein nach diesen beiden Kriterien kommen also für einen Auftrag MEHRERE Kundenberater infrage. Die könnte man erst mal mit einer entsprechenden Abfrage heraussuchen.
Anschließend könnte man abzählen, wieviele Aufträge JEDER VON DIESEN INFRAGE KOMMENEN Kundenberatern schon hat. Dann könnte immer noch herauskommen, dass es zwei oder drei oder noch mehr mit gleich wenig Aufträgen gibt. Jetzt müsste man das so programmieren, dass davon einer zufällig ausgewählt wird.

Meinst Du das so?

MfG
A*
  Thema: Erster Datenbankentwurf 
astern

Antworten: 10
Aufrufe: 2891

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 26. Okt 2009, 23:42   Titel: AW: Erster Datenbankentwurf Version: Office 2007
So,
ich habe mal versucht, Deine neuesten Infos zu verabeiten. Das Datenmodell ist ein ziemliches Monster geworden! Die Ursache besteht darin, dass ich versucht habe, Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften in ein Modell zu zwingen. Ich weiß noch nicht, ob wir das durchhalten. Du hast ja selber schon vorgeschlagen, zwei Datenbanken anzulegen - eine für Einzelmeisterschaften und eine für Mannschaftsmeisterschaften.

Das hätte aber den Nachteil, dass man dann Mühe hätte, SÄMTLICHE Ergebnisse EINES Spielers, die er in allen Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften ZUSAMMEN erzielt hat, zusammenzuzählen. Ich weiß nicht, ob Du das brauchst!?

Im Moment sieht es also so aus:
In einer Meisterschaft (tblMeisterschaft)
- werden entweder Gruppen (tblGruppe) aus Spielern (tblSpieler) gebildet, die innerhalb der Gruppe gegeneinander spielen (Einzelmeisterschaft) oder
- es nehmen Mannschaften (tblMannschaft) teil, die jeweils aus einem Verein kommen und gegeneinander spielen (Mannschaftsmeist ...
  Thema: Legeliste für Hennenhaltung 
astern

Antworten: 73
Aufrufe: 5463

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 26. Okt 2009, 12:45   Titel: AW: Legeliste für Hennenhaltung Version: Office 2003
dass man am Tag der Ausstallung, oder halt bevor man dieses Datum erneuert, die Statistik ausgegeben bekommt für den beendeten Durchlauf der Herde. Diese Statistik kann man jederzeit bekommen, weil die Daten ja alle vorliegen. Man muss nur entsprechend geschickt eine Abfrage formulieren.

Ich sage immer: "Wenn das Datenmodell stimmt, geht hinterher prinzipiell alles!"

MfG
A*
  Thema: Legeliste für Hennenhaltung 
astern

Antworten: 73
Aufrufe: 5463

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 26. Okt 2009, 12:21   Titel: AW: Legeliste für Hennenhaltung Version: Office 2003
So,
hier kommt nochmal die leicht modifizierte Version 6.
Darum denke ich, dass die Datenbank (für meine Ansprüche) ohne eine solch eventuelle Einstallsituation auskommt! Trotzdem sollte man programmtechnisch verhindern, dass jemand zweimal "einstallt".

Darf ich mal nachfragen, wie dieser Post von Dir: ...mit dem Satz jetzt zu vereinen ist?Wieso? Wo siehst Du da einen Widerspruch?
Du wirst später im Formular Kombinationsfelder für die Auswahl des Grundes brauchen - und zwar eines für einen Zugang und eines für einen Abgang. Mit der zusätzlichen Spalte grund_abzu wird es möglich, im Auswahlfeld für den Zugang nur Gründe für Zugänge und im Auswahlfeld für den Abgang nur Gründe für Abgänge aufzulisten! Du wirst schon sehen! Glaub' mir!
Der Benutzer würde sich schön wundern, wenn er einen Zugang eingeben will, die Box "Grund" öffnet und darin steht "Tod"!!

MfG
A*
Nochmal dazu:
Darf ich mal nachfragen, wie dieser Post von Dir: ...mit dem Satz jetz ...
  Thema: Legeliste für Hennenhaltung 
astern

Antworten: 73
Aufrufe: 5463

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 26. Okt 2009, 10:53   Titel: AW: Legeliste für Hennenhaltung Version: Office 2003
Uuaahh, guten Morgen!
Geht Ihr immer so spät ins Bett?

Ich habe mir gerade Eure Nachtdiskussion durchgelesen und wollte auch noch was zum Thema "Einstalldatum" sagen:

Also: Es könnte ja sein, dass sich das Einstallen über zwei bis drei Tage hinzieht - am 15.7. kommen 300 weiße Hennen und am 17.7. kommen noch 150 braune dazu. Wenn der Benutzer der DB dann beide Zugänge mit dem Grund "Einstallung" versieht, dann stehen in der Tabelle abgangzugang zwei Zeilen mit dem Grund "Einstallung" und unterschiedlichen Datumsangaben. Dann müsste man erst mal per "Zauberabfrage" das richtige herausfinden (nämlich das kleinere von beiden). Genau genommen müsste die Abfrage lauten: "Finde den Zugang mit dem Grund Einstallung und dem kleinsten Datum nach dem letzten Null-Bestand". Das könnte kompliziert werden. Daher die redundante Speicherung in der Tabelle herde.

ABER: Man könnte durch entsprechende VBA-Programmierung sicherstellen, dass es ...
  Thema: Legeliste für Hennenhaltung 
astern

Antworten: 73
Aufrufe: 5463

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 26. Okt 2009, 00:06   Titel: AW: Legeliste für Hennenhaltung Version: Office 2003
Oder ich lege noch eine Spalte in der Tabelle "ZUABGANG" an, in der ich mit einem Wert, z.B. über ein Kontrollkästchen was 1 ausgibt, diese Buchunng als Einstallung kennzeichnetOh Mann, Du bist aber auch hartnäckig!
Meine Antwort ist wieder: NEIN!! Dafür haben wir doch schon vor langer Zeit die Tabelle "grund" angelegt! Der Grund kann alles mögliche sein: Tod, Verkauf, Diebstahl, der Fuchs, Einstallung, ... und was weiß ich nicht noch alles, was auf einem Hühnerhof passieren kann!

A*
  Thema: Legeliste für Hennenhaltung 
astern

Antworten: 73
Aufrufe: 5463

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 25. Okt 2009, 20:50   Titel: Re: AW: Legeliste für Hennenhaltung Version: Office 2003
Bei Deiner Version muss das Einstalldatum aber in die Tab. ZUABGANGNein!
Ach Mensch, jetzt weiß ich auch bald nicht mehr, wie ich es erklären soll. Ich konstruier' Dir mal ein Beispiel:

Stand am 15.5.2009:
---------------------------

Auszug aus der Tabelle abgangzugang:
212 | 13 | | 2 | 150 | weiss | 05.5.2009
213 | 13 | | 2 | 400 | braun | 05.5.2009
214 | 13 | | 2 | 200 | weiss | 06.5.2009
215 | 13 | | 1 | -20 | weiss | 08.5.2009
216 | 13 | | 2 | 350 | braun | 09.5.2009
217 | 13 | | 3 | -30 | braun | 10.5.2009

Tabelle herde
12 | batterie a | 1 | 1.5.2009
13 | batterie b | 2 | 5.5.2009
14 | batterie c | 3 | 5.5.2009
15 | batterie d | 4 | 6.5.2009

Dann liefert der DSum-Befehl am 15.5. für die Herde 2 das Ergebnis:
150+200-20=330 weiße Hennen
400+350-30=720 braune Hennen

Stand am 12.9.2009:
---------------------------

Auszug aus der Tabelle abgangzugang:
(am 31.8. wurde die Herde 2 "entsorgt"; d.h. am 31.8. war der Bestand der Herde Null;
...
 
Seite 80 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: CSS Forum